GELÖST Empfohlene Brenngeschwindigkeit ?

Diskutiere Empfohlene Brenngeschwindigkeit ? im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo zusammen :satisfied Wollte endlich nach langer Zeit mal wieder ein paar Sicherungs DVD´s/CD´s brennen. Nun wollte ich wissen welche...
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Hallo zusammen :satisfied

Wollte endlich nach langer Zeit mal wieder ein paar Sicherungs DVD´s/CD´s brennen. Nun wollte ich wissen welche Brenngeschwindigkeit im allgemeinen empfohlen wird damit der getoastete Rohling die Daten so lange wie möglich sichert ?

In den Medien hat man ja kürzlich mehrere Berichte gesehen indem der Rohling als der schlechteste Datenträger zur Datensicherung/Datenspeicherung bezeichnet wurde. Und die Schallplatte als der beste Datenträger überhaupt, bis jetzt :satisfied

Ist was drann an der Behauptung, je langsamer gebrannt wird desto tiefer brennt der Laser die Daten auf den Rohling ?

Und um so tiefer gebrannt wurde, um so länger speichert der Rohling die Daten?

Freue mich auf eure Antworten !

Gruss OnKeL
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Hier kann man die Antwort kurz halten:


Es stimmt, je langsamer, umso besser!


Sinnvoll ist dabei allerdings auch noch, die Rohlinge zu benutzen, die der Brennerhersteller für sein Modell empfiehlt.

Auch eine Lagerung der beschriebenen Rohlinge, die für möglichst wenig UV-Strahlung (also Tageslicht) und nicht zu hohe Luftfeuchtigkeit sorgt, ist ratsam. :blush
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.315
Alter
59
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hier kann man die Antwort kurz halten:


Es stimmt, je langsamer, umso besser!


Sinnvoll ist dabei allerdings auch noch, die Rohlinge zu benutzen, die der Brennerhersteller für sein Modell empfiehlt.

Auch eine Lagerung der beschriebenen Rohlinge, die für möglichst wenig UV-Strahlung (also Tageslicht) und nicht zu hohe Luftfeuchtigkeit sorgt, ist ratsam. :blush
Hallo,
ich mach's auch kurz: stimmt :D
 
M

mft

Gast
Hallo,
kann mich dem nur anschließen.

Streitender Wiederspruch

Langandauernde Schreib - und Lesezeiten führen zu Temperaturanstiegen der Abspiel - und Aufnahmegeräte.:cheesy

Empfehlung der Lagerung

Beleuchtung: keine - niedrige Raumbeleuchtung
Feuchtigkeit: keine - max. normale Raumfeuchtigkeit
Temperatur: 17,5 - 22,5 Crad Celsius (Raumtemperatur)

weitere Störfaktoren

Umgebene Schwingungen und Wärme von Elektrogeräten.

Billige (also No Name) Geräte haben zu überhöhte Temperaturen, zu hohe Laserstärken und erhöhte Schwingungen.:aah

Lagerungs - Tipp

Stehend ( nicht liegend) in der Hülle in einem mit Tür verschloßenen Schrank vernab von Elektrogeräten, Heizkörpern und andere Licht und Wärme sowie Schwingungen reproduzierenden Körpern ganz besonders Schallwandler.:up
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
also die brenngeschwindigkeit selbst hat nix mit der lagerungszeit/längere Beständigkeit des Rohlings zu tun, nur mit der wiedergabe-qualität am player.

Eher damit, dass um so schneller du brennst, um so mehr Fehler beim brennen entstehen, wo die Fehlerkorrektur beim Player später mehr zu tun hätte.

was die Haltbarkeit betrifft, auch langsam gebrannte Rohlinge, die nicht entsprechend gelagert (dunkel-> am besten schwarze Hülle, kühl usw.) werden, haben trotzdem eine schlechte Lebensdauer.

Mach den Test selbst, brenn eine DvD/CD, lese mit einem Tool (Nero Werkzeuge zum beispiel) den Rohling aus auf Fehler usw. und lege diesen einfach mal ein paar Tage mit der beschriebenen Seite nach oben ins Fenster, sodass es dem Tageslicht ausgesetzt ist und dann kannst du nach ein paar tagen mittels Tools (Nero zum beispiel) auslesen wie hoch die fehlerrate des rohlings ist.
wenn du nun beide Ausleseprotokolle vergleichst, wirst du sehen, dass die werte schlechter geworden sind und das hat nicht mit der brenngeschwindigkeit zu tun.

wenn die Rohlinge entsprechend gelagert werden, dann sollen sie ansich eine halbwertzeit von ca. 80 jahren besitzen.ob es stimmt weiß keiner.. :)
 
S

seppjo

Gast
die Rohlinge verabschieden sich nach ca. 2 - 10 Jahren komplett, je nach Qualität. Aus Erfahrung. Das tun Sie immer. Die guten halten eben ein wenig länger. Sehr gut halten sich Verbatim Rohlinge.
Was die Brenngeschwindigkeit angeht kann ich nur Ronny2 zustimmen. Die halten dann auch länger.
 
H

HighDx

Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
46
Standort
JWD
DVD = 2x - 4x
Daten-CD = max 24x
Musik-CD = max 16x

Das sind meine Erfahrungen!!!

Bei dem rest kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
 
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
Super, vielen Dank für die zahlreichen Informationen :up

Zu der Haltbarkeit der Rohlinge habe ich auch 8 Jahre gehört aber wie lange halten eigentlich originale Game DVD´s und original Musik CD´s ?
 
M

mft

Gast
Super, vielen Dank für die zahlreichen Informationen :up

Zu der Haltbarkeit der Rohlinge habe ich auch 8 Jahre gehört aber wie lange halten eigentlich originale Game DVD´s und original Musik CD´s ?
Hi,
Standard - Medien halten etwas länger als Schreib - Medien, etwa 1,5 - 2,5 fache.

Zudem sind DVD - Rohlinge aus dem Mitsubishi - Lager die mit Abstand besten Medien, z.B.; Verbatim, Philips, Memorex und natürlich Mitsubishi selbst.

Achtung bei DVD - Medien aus dem Ricoh - Hause, dies betrifft ganz besonders die +RW's von Sony.
 
S

seppjo

Gast
:rofl1 bully du bist klasse. Nein, deswegen machen die auch das Ganze generve mit den Kopierschutz. :D Da bringste mich auf was.

Original
ca. 10-50 Jahre je nach Lagerung bei einem heutigen Marktwert zwischen 9€ bis 20€. Ergibt zwischen 0,18€/Jahr bis 2€/Jahr. Das ist aber mal ne Grauzone.

Kopie
ca. 2 - 10 Jahre je Nach Lagerung bei einem heutigen Marktwert zwischen 0,162€ bis 0,67€.
Ergibt zwischen 0,0162€/Jahr bis 0,335€/Jahr. Sieht schon besser aus.

Moral
Im schlechtesten Fall kann eine Original CD billiger sein (bzw. Preis-/Leitungs-/Zeitmäßig besser) als ein Rohling.
2€-0,0162€=1,9838€
0,335€-0,18€=0,155€
Ergibt eine Wahrscheinlichkeit von 7,81% :D

Bite nicht zu ernst nehmen
 
M

mft

Gast
:rofl1 bully du bist klasse. Nein, deswegen machen die auch das Ganze generve mit den Kopierschutz. :D Da bringste mich auf was.

Original
ca. 10-50 Jahre je nach Lagerung bei einem heutigen Marktwert zwischen 9€ bis 20€. Ergibt zwischen 0,18€/Jahr bis 2€/Jahr. Das ist aber mal ne Grauzone.

Kopie
ca. 2 - 10 Jahre je Nach Lagerung bei einem heutigen Marktwert zwischen 0,162€ bis 0,67€.
Ergibt zwischen 0,0162€/Jahr bis 0,335€/Jahr. Sieht schon besser aus.

Moral
Im schlechtesten Fall kann eine Original CD billiger sein (bzw. Preis-/Leitungs-/Zeitmäßig besser) als ein Rohling.
2€-0,0162€=1,9838€
0,335€-0,18€=0,155€
Ergibt eine Wahrscheinlichkeit von 7,81% :D

Bite nicht zu ernst nehmen
Hier war der Mathematik - Professor am Werk.:up
 
P

polly

Mitglied seit
11.07.2006
Beiträge
58
Ich kann mich dem nur anschließen was ich gelesen habe.

....und da ich auch ein Klug******er bin vergeßt bitte nicht bei euren angaben die Relative Mondfeuchtigkeit im Bezug zum Prozentualen Verdampfungsproßes der Sonne!!! :up
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Es stimmt, je langsamer, umso besser!
Dem schließe ich mich an,ich habe früher immer schnell gebrannt und hinterher hab ich mich geärgert das sehr viele Rohlinge fehlerhaft waren und auf der Platte hatte ich das auch nicht mehr. :flenn
Seitem brenne ich lieber langsam und die Rohlinge sind meist ok.
 
D

dlonra

Mitglied seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Ich kann mich als kleiner Bub noch daran erinnern als im Fernsehen auf der Funkausstellung die Musik-CD vorgestellt wurde.
Damals wurde aus Jucks die Test-CD mehrere Male mit einem Milimeterbohrer
durchbohrt und sie hat immer noch abgespielt.
Mich verfolgt diese Bohraktion bis Heute. :D
Dann kamen mitte der 90er die Hersteller mit immer besser Bit-Korrekturen.
(32 Bit war glaub ich der beste Stand)
Ich glaub bei heutigen Musik-CD's müsste noch Musik rauskommen, wenn
die CD aus einem ganzen Loch besteht. :aah
 
R

Remi78

Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
799
10 bis 15 Jahre Lebensdauer für ein original ist aber auch nicht wirklich lang, hätte da schon mehr erwartet :blink
 
Thema:

Empfohlene Brenngeschwindigkeit ?

Sucheingaben

empfohlene brenngeschwindigkeit dvd

,

mit welcher geschwindigkeit brennt man dvd

,

brenngeschwindigkeit windows 10

,
dvd brenner mit 4-20 facher brenngeschwindigkeit
, windows 10 brenngeschwindigkeit einstellen, brenngeschwindigkeit cd, brenngeschwindigkeit, empfohlene brenngeschwundigkeit, windows 10 welcher brenner geschwindigkeit, windows 10 schreibgeschwindigkeit rohling

Empfohlene Brenngeschwindigkeit ? - Ähnliche Themen

  • Update auf 1903 funktioniert trotz von MS empfohlenen Intel RST driver nicht,

    Update auf 1903 funktioniert trotz von MS empfohlenen Intel RST driver nicht,: Das Update bleibt bei 35% stehen und zeigt einen Hinweis, wie hier beschrieben...
  • Windows Defender Security Center Tray-Icon zeigt "Maßnahmen empfohlen" an, aber alles ist grün

    Windows Defender Security Center Tray-Icon zeigt "Maßnahmen empfohlen" an, aber alles ist grün: Windows Defender Security Center Tray-Icon zeigt "Maßnahmen empfohlen" an, aber alles ist grün Hallo, seit einiger Zeit zeigt mir das...
  • Monitor HP23xig wird zwar erkannt, lässt sich aber nicht mit der empfohlenen HD-Auflösung einstellen

    Monitor HP23xig wird zwar erkannt, lässt sich aber nicht mit der empfohlenen HD-Auflösung einstellen: Als 23"- Monitorist die Auflösung 1920*1080 empfohlen, Windows erkennt leider nur 1280*1024, und damit ist die Darstellung verzerrt. Trotz einer...
  • Netgear Router: Updates gegen Sicherheitslücke veröffentlicht - Installation dringend empfohlen

    Netgear Router: Updates gegen Sicherheitslücke veröffentlicht - Installation dringend empfohlen: Wer einen Router von Netgear sein Eigen nennt, sollte sich unbedingt um eine Aktualisierung kümmern. Andernfalls können Außenstehende mit sehr...
  • Bildschirm auf empfohlener Auflösung nach neuem Udate komplett verzehrt?

    Bildschirm auf empfohlener Auflösung nach neuem Udate komplett verzehrt?: Heute habe ich vor ein paar Stunden das neue Update für Windows 10 heruntergeladen. Seit dem ist mein Bildschirm auf der empfohlenen Auflösung...
  • Ähnliche Themen

    Oben