Einstiegsalter bei Unterhaltungselektronik sinkt

Diskutiere Einstiegsalter bei Unterhaltungselektronik sinkt im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo US-Studie- Einstiegsalter bei Unterhaltungselektronik sinkt Das durchschnittliche Alter, in dem Kinder erstmals Unterhaltungselektronik...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo

US-Studie- Einstiegsalter bei Unterhaltungselektronik sinkt



Das durchschnittliche Alter, in dem Kinder erstmals Unterhaltungselektronik verwenden, ist in den letzten zwei Jahren - zumindest in den USA - erneut gesunken. Und zwar von 8,1 Jahren in 2005 auf jetzt nur noch 6,7 Jahre. Das ergab eine Studie des US-amerikanischen Marktforschungs-Instituts The NPD Group.

Bereits im Alter von vier bis fünf Jahren begönnen Kinder mit der Nutzung von Fernsehern und PCs, während sie sich im Durchschnitt erst mit neun Jahren für Satelliten-Radios und tragbare Musikgeräte interessierten. Während die Prozentzahl von gleichzeitigem Gebrauch und Besitz von Unterhaltungselektronik sank, besäßen immer mehr Kinder portable Musikspieler, Digitalkameras und tragbare Videospielkonsolen.

»Kinder werden von den neuesten digitalen Geräten ebenso angezogen wie ihre Eltern«, so Anita Frazier von The NPD Group. »Sie scheinen keine Angst vor Technik zu haben, nehmen sie bedenkenlos an und machen die Geräte zu einem Teil ihres Alltagslebens.«

Interessant im Lichte der »Killerspiele«-Debatte: Beim Großteil der berücksichtigten Produkte bevorzugen Kinder die für Erwachsene gedachten Versionen. Lediglich bei den Videospielen geben die Heranwachsenden den »Kinder-Varianten« den Vorzug.

Quelle: gamestar.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Bereits im Alter von vier bis fünf Jahren begönnen Kinder mit der Nutzung von Fernsehern und PCs, während sie sich im Durchschnitt erst mit neun Jahren für Satelliten-Radios und tragbare Musikgeräte interessierten.
Das kenne ich gut von meinen kleinen Monstern. :D
Aber da ist was dran,ab 4 gehts los.
 
#5
M

misco

Dabei seit
14.03.2007
Beiträge
458
Alter
102
Ort
jaysons hütte hinten rechts
naja wenns vernüftig eingesetzt werden würde dann wär es ja ok!
aber wenn man sich die ganzen "verblödeten" (<---- keine beleidigung) Kiddies durche City laufen sieht mit ihren Handy! Naja ,,no comment!
 
#7
J

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
33
Ich bin froh, dass das in meiner Jugend noch nicht so war, damals konnte man sich auch noch ohne irgendwelche Spielkonsolen und Fernseher beschäftigen und wurde auch nicht von der Glotze erzogen...
Klar ist das auch bei den heutigen Kindern/Jugendlichen oft noch der Fall, aber ich muss misco leider zustimmen.....
 
#8
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
9.601
Ort
GB
Ich hab erst mit 21 mit Computern angefangen.
Hab mich aber in der Zwischenzeit gesteigert, meine Screenshot´s werden nicht mehr als .doc verschickt :D

Erli ;)
 
#9
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich hab erst mit 21 mit Computern angefangen.
Verdammt spät,bei mir fing die Sucht mit dem ersten Amiga an.Da war ich 13.:D
Hab bis 1995 mit Amigas gearbeitet,danach kam ein 486DX 2 66.
Das war mein erster Pc,damals noch sauteuer.
 
#10
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
...aber wenn man sich die ganzen "verblödeten" (<---- keine beleidigung) Kiddies durche City laufen sieht mit ihren Handy! Naja ,,no comment!
Also, ein Handy gehört ja heute schon zur "Grundausstattung" bei 10-11 Jährigen. Solange sich die Kinder in mehr oder weniger einwandfreiem Hochdeutsch ausdrücken können, solls mir Recht sein. Aber mir platzt der Kragen, wenn Jugendliche sich nur noch mit Dönerdeutsch verständigen können. Tut mir leid, ich bin kein Rassist, aber mit "krass konkret Alder" will ich mich nicht abgeben müssen. :thumbdown
 
#11
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
aber mit "krass konkret Alder" will ich mich nicht abgeben müssen.
richtige einstellung
die jungen werden immer blöder
also bei mir in der schule gibt es ja eine 5 jährige abteilung (mit matura) und eine 3 jährige abteilung (da sind die meisten kebabs drinnen)
und wenn die sich grüßen sagen sie: Grüßen

Also was ist denn das für ein blödsinn???

man sollte kindern verbieten so zu reden

mfg
 
#12
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Also, ein Handy gehört ja heute schon zur "Grundausstattung" bei 10-11 Jährigen.
Hier laufen schon 6 jährige mit Handys rum,sobald die in der Schule kommen fängt das schon an.
 
Thema:

Einstiegsalter bei Unterhaltungselektronik sinkt

Einstiegsalter bei Unterhaltungselektronik sinkt - Ähnliche Themen

  • Smartphone killt TV: Telekommunikation überholt Unterhaltungselektronik beim Umsatz

    Smartphone killt TV: Telekommunikation überholt Unterhaltungselektronik beim Umsatz: Immer wieder ist zu lesen, dass die klassische elektronische Unterhaltung in den eigenen vier Wänden eine Art Auslaufmodell ist und durch die...
  • Pioneer: Unterhaltungselektronik-Bereich steht möglicherweise kurz vor dem Verkauf

    Pioneer: Unterhaltungselektronik-Bereich steht möglicherweise kurz vor dem Verkauf: Neben Sony und Panasonic zählt die japanische Marke Pioneer zu den größten Elektronikherstellern des Landes. Gerade bei Musik-Liebhabern im Hi-Fi-...
  • [DE] Deutscher Markt für Unterhaltungselektronik schrumpft

    [DE] Deutscher Markt für Unterhaltungselektronik schrumpft: Trotz der wirtschaftlichen Erholung wird der deutsche Markt für Unterhaltungselektronik 2011 leicht schrumpfen. Der Umsatz sinke um 1,7 Prozent...
  • Unterhaltungselektronik: Der MP3-Player wird 10 Jahre alt

    Unterhaltungselektronik: Der MP3-Player wird 10 Jahre alt: Der MP3-Player wird 10 Jahre alt Auf der CeBIT 1998 wurde mit dem MPMan F10 des koreanischen Herstellers Saehan Information Systems der erste...
  • Ähnliche Themen

    Oben