Einrichtung Windows 2003 Small Business Edition R2

Diskutiere Einrichtung Windows 2003 Small Business Edition R2 im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; hi leutz, da ich dieses System zum ersten mal einrichten darf, wollte ich nach der genauen Vorgehensweise fragen. Nach der Installation kommt da...
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,

da ich dieses System zum ersten mal einrichten darf, wollte ich nach der genauen Vorgehensweise fragen. Nach der Installation kommt da ein assistent, in dem ich diesen Rechner zu einem Domänencontroller, etc. machen kann. Habe diesen abgebrochen und lade erstmals alle aktuellen Updates herunter. Kann ich danach Domänenconfigurationen, etc. auch ohne diesen Assistenten durchführen? War das ok den Assistenten abzubrechen? Ohne den Assistent ist er ja erstmals nen Arbeitsgruppencomputer. Wie macht ihr das so? Angeblich ist ja da noch ein Exchange Server und Sql Server 2005 dabei? Ist aber noch nicht installiert. Jedenfalls sehe ich keine Startmenüeinträge. Muss ich das alles getrennt installieren? Wenn ja wo befinden sich die Serverkomponenten?
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Soll der Server denn überhaupt DC sein ?
 
U

_Uwe_

Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
457
Alter
49
Standort
Rhein-Main
Auf dem Desktop gibt es ein Setup-Icon. Dieses nach dem Installieren der Updates einfach anklicken und danach noch mal nach Updates schauen, denn für die nicht installierten Komponenten wurden auch keine Updates installiert.

Der Assistent Hilft beim Einrichten von SQL, Exchange und ISA (je nach SBS-Edition).

@Bullayer
Ein SBS muss immer ein DC sein. Das ist eine der Einschränkungen des SBS.

/uwe
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
@_Uwe_: Was macht man, wenn man bereits ein AD mit DC hat? Kann man nen SBS einbinden?
 
U

_Uwe_

Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
457
Alter
49
Standort
Rhein-Main
@_Uwe_: Was macht man, wenn man bereits ein AD mit DC hat? Kann man nen SBS einbinden?
Nein. Der SBS muss immer der 1. DC sein, mann kann aber weitere DCs hinzufügen. Mann kann dementsprechend auch immer nur ein SBS pro Domänengesammtstruktur haben.

Das ist der Grund warum der SBS billiger ist als ein normaler Windows 2003 Standard Server.

/uwe
 
S

seppjo

Gast
Mehrere SBS als DC gehen in einer Domäne leider nicht. (soviel ich weiß) Das geht nur mit normalen Server Versionen.

@gnoovy:
1.ja
2.dürfte kein Problem sein
3.genau
4.ich würde das gleich anpacken wie du das gemacht hast
5.Exchange und SQL kannst du getrennt installieren. Einfach Setup ausführen. Vorsicht! Danach laufen auf dem Server effektiv gesehen 3 Datenbanken paralell. (AD, Exchange, SQL) Damit zwingst du jede Kiste bei entprechender Datenmenge in die Knie.
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,

wow vielen Dank für eure Antworten. Also habe mich jetzt erst mal eingearbeitet. Genau, den Exchange und der SQL sind auf extra CDs. Hab Sie endlich gefunden. Mann.... Naja das der SBS zwingend immer ein DC sein muss würde ich verneinen. Wenn der Setup-Assistent nicht fortgeführt wird ist der SBS ein ganz normaler Arbeitsgruppencomputer. Theoretisch könnte ich jetzt ohne den Assistenten über Arbeitsplatz-Computername den SBS auch als Memberserver hinzufügen. Was meint Ihr dazu? Gut, untergeordnete Domänen werden vielleicht nicht funktionieren, aber der Rest... Kennt ihr euch eigentlich mit untergeordneten Domänen aus? Wenn ja hätte ich diesbezüglich auch noch ein paar Fragen...
 
U

_Uwe_

Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
457
Alter
49
Standort
Rhein-Main
Theoretisch könnte ich jetzt ohne den Assistenten über Arbeitsplatz-Computername den SBS auch als Memberserver hinzufügen. Was meint Ihr dazu?
Prüf bitte dazu die Lizenzbedingungen ob dieses entsprechend erlaubt ist. Für Exchange und SQL wirst Du wohl nicht um das normale Setup herumkommen.

/uwe
 
S

seppjo

Gast
@Gnoovy,
das mit dem Memberserver dürfte vorerst funktionieren wird aber nach einiger Zeit vielleicht durch den SBS zu einer Qual werden. Ich selbst habe damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht, da SBS Server doch einige Nebeneffekte gegenüber den Normalversionen haben.
Der SBS selbst ist nicht in der Lage irgend eine Art von übergeordneter/untergeordneter/replizierten Domäne zu verwalten. Er funktioniert nur als eigenständige Domäne.
Die Setups hast du ja gefunden. ;) Meine Zustimmung an Uwe.
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,

also für exchange und sql muss der assistent nicht genommen werden. Einfach die dementsprechenden CDs einwerfen und ganz normal setup drücken. Warum gibt das mit dem sbs als memberserver ne Qual? Was mir aufgefallen ist, dass es Probleme mit Arbeitsgruppencomputer gibt. Anfangs ohne den Assistent ist ja SBS erst mal in der Gruppe Arbeitsgruppe. Fügt man weitere sbs oder 2003 Server der Arbeitsgruppe hinzu sehen sich diese. Fügt man XP-Clients der Arbeitsgruppe hinzu, können diese die Netbios-Namen nicht auflösen und nicht über Netzwerkumgebung auf die Arbeitsgruppe zugreifen. Fügt man die XP-Clients einer anderen Arbeitsgruppe ohne SBS-Server hinzu, können diese wieder auf die Arbeitsgruppe über Netzwerkumgebung zugreifen und ne Namensauflösung durchführen. Geil oder? IP-Adressen der SBS-Server können trotzdem gepingt werden. UNC-Pfade sind halt dementsprechend nur über IP-Adressen erreichbar. Goil oder? Hattet ihr auch schon so ein Phänomen?
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
habe noch ein Problem. Manche Dienste starten beim Systemstart nicht. Habe einige unter einem Benutzerkonto laufen. Dort hat Windows gemeint, dass der User wegen einer fehlerhaften Anmeldung nicht starten kann. Habe das Passwort nochmals eingegeben und dann hatte es funktioniert. Der Fehler kam von jetzt auf nacher... Gelegentlich startet auch der SQL Reporting Agent nicht. Was kann das sein? Bekomme auch gelegentlich einen Fehler 1101 .NET Runtime Optimization. Was ist da los? Das Problem ist, dass dies alles in VPC-Umgebungen abläuft und an einen Kunden ausgeliefert werden soll....
 
Thema:

Einrichtung Windows 2003 Small Business Edition R2

Einrichtung Windows 2003 Small Business Edition R2 - Ähnliche Themen

  • Wetterinformationen auf Sperrbildschirm von Windows 10 einrichten - So einfach wird’s gemacht

    Wetterinformationen auf Sperrbildschirm von Windows 10 einrichten - So einfach wird’s gemacht: In der Regel nutzt man seinen Windows 10 PC ja sowieso eher zuhause, aber der eine oder andere will dann doch immer im Auge haben wie das Wetter...
  • Windows-Heimnetzwerk mit Datenfreigabe einrichten klappt nicht, obwohl überall gleicher MS Live Account?

    Windows-Heimnetzwerk mit Datenfreigabe einrichten klappt nicht, obwohl überall gleicher MS Live Account?: Diese Standard-Funktionalität sollte 2019 doch eigentlich völlig problemlos funktionieren, oder erwarte ich hier zu viel von Microsoft? Ich habe...
  • Windows 10 (Pro) Startbildschirm Kennwort/ Passwort Schutz einrichten

    Windows 10 (Pro) Startbildschirm Kennwort/ Passwort Schutz einrichten: Guten Tag, es werden einige Möglichkeiten gezeigt, wie man seinen PC mit einem Passwort einrichten kann, leider kann ich meine Frage nicht den...
  • GELÖST Outlook Kalender nach iCloud für Windows Einrichtung verschwunden

    GELÖST Outlook Kalender nach iCloud für Windows Einrichtung verschwunden: Ich habe heute iCloud für Windows installiert/eingerichtet und iCloud auf iPad/iPhone für Bilder und Kalender aktiviert. Danach wurde Outlook auf...
  • GELÖST Einrichten eines Windows server 2003 Clusters unter VMWare

    GELÖST Einrichten eines Windows server 2003 Clusters unter VMWare: Hi, ich sitze hier gerade in Koblenz in einer Schulung. Ich mache meinen MCSA! Diese Woche stehten Cluster auf dem Programm. Wir (6 Teilnehmer)...
  • Ähnliche Themen

    Oben