einmal Rückwärtsgang Win10 auf Win7 ...am Heiligabend

Diskutiere einmal Rückwärtsgang Win10 auf Win7 ...am Heiligabend im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Moin eigentlich mache ich solange (seit 1980) mit Compis rum, das mich nix mehr schockieren könnte nur.... am Heiligabend um 23:00 also ich...
gpo

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
194
Standort
Hambur
Moin

eigentlich mache ich solange (seit 1980) mit Compis rum, das mich nix mehr schockieren könnte nur....

am Heiligabend um 23:00 also ich nochmal Mails schauen wollte....machte meine Workstation einen Salto :aah
nur noch blaue Bildschirme...die ausgerechnet bei W10 auch noch mir unbekannt waren...
Fehlmeldungen ohne Ende....nix ging mehr :mad

fest stand, der Rechner lief und meine Daten sind auf zwei weitere Platten gesichert...
hatte aber versäumt mir eine Start-CD zu machen

bei den Fehlmeldungen fand ich einen Verursacher> Quelle "AppxStaging".....
OK das mal mit dem Tablet gesucht, auch bei einem Blogger ausreichend Hinweise gefunden, nur....
da ich an nix mehr rankam, nutzte mir das wenig...

also habe ich das gemacht, was ich shcon immer machne wollte...
Rückwärtsgang rein und Win7 installiert

falls nun Nachfragen kommen...
ich hatte zu Jahresanfang die letzten Tage das Umsonstangebot von MS und Win10 aufgesetzt
das lief anfangs auch gut....
im Laufe aber von ein paar Monaten, nervten mich doch reichlich Sachen wie:
meine "etwas" älteren" Programme wie Corel und Photoshop dazu noch reichlich kleinere Sachen aus dem DTP
zickten einfach nur rum....
auch das Umstellen der Kompatibilität half garnix....ich muste Neuinstallieren, manuell Ups einspielen usw...

auch dieser "neue Zirkus" ging mir auf den senkel...also
gestern kurzer Prozess...Platte C Formatiert und Win7 drauf....

OK die Programme mus ich neu machen...dabei gleich mal aufräumen
was fehlte waren meine umfangreichen Links(wie auch vor hier)
aber....es gab ja Sicherungen...nur wo:D...eben fand ich die Links wieder
und wie Compiwelt ist erstmal in Ordnung !
Mfg gpo

wünsche euch noch schöne Feiertage
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.884
Standort
D-NRW
Das war von Windows doch eigentlich gut durchdacht gewesen.
Jetzt hatte man wenigstens ein paar Feiertage die Zeit, sich darum zu kümmern :)
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.561
Standort
FCNiederbayern
Mich wundert es nur immer wenn so einige schreiben noch nie Probleme mit Win10 gehabt zu haben. Egal in welches Board man schaut wird man überschlagen nach jedem Patchday was nicht mehr funktioniert bei Win10.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.624
Standort
Thüringen
Pass auf,noch nie Probleme mit Win10 hatte hier garantiert noch niemand (auch ich nicht) aber sich hinstellen und behaupten nach jedem Patchday hätte die halbe Welt Probleme ist völliger Blödsinn.Für das Updateverfahren an sich kann keiner der User etwas;deswegen sind alle Windowsversionen seit XP von solchen Problemen betroffen.....
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.561
Standort
FCNiederbayern
Du mir ist bis Win7 noch nie untergekommen das eine Software auf einmal nicht mehr läuft, und dann liest du dich mal durch Internet welche Software nicht läuft seit es Win10 gibt, da bist du nach einem Patchday nie gefeilt das was nicht mehr läuft. Kenn ich bei Win98,Win2k,WinXP und Win7 nicht.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.624
Standort
Thüringen
Ach DU warst das...:D

Kenn ich bei Win98,Win2k,WinXP und Win7 nicht.
Pass auf,zumindest nach dem Erscheinen des SP1 von Win7 gab es wie üblich nach solch tiefgreifenden Änderungen massivst Probleme aber anscheinend vergisst man sowas schnell wieder weil Win7 ja schon so unsäglich alt ist (scnr).Und als mit Vista die Benutzerkontensteuerung eingeführt wurde liefen natürlich auch viele XP Programme nicht mehr weil diese mit der neuen Situation einfach nicht umgehen konnten.Was einem so alles einfällt wenn man mal nur etwas zurückdenkt...
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Ja natürlich funktioniert Windows 10 wunderbar, nur mit jedem diversen Update /Upgrade öfters mal anders.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.624
Standort
Thüringen
Das stimmt leider;nach jedem grösserem Update werden Sachen verlegt etc.Aber eine kurze Recherche oder Anfrage hier im Forum und es geht ganz locker weiter...:satisfied
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.561
Standort
FCNiederbayern
Du Alfiator, Vista habe ich übersprungen, nie installiert und nie selber getestet. :D

Was ist denn jetzt wieder mit der Telefonregistrierung bei Neuinstallation von Win10, wird ja immer lustiger.
Kommt jetzt nach dem Updatezwang ein Telefonnummernzwang?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.624
Standort
Thüringen
Du Glücklicher,ich hatte Vista X64 seinerzeit 2008 mit einem neuen Gerät erworben,bin aber das Jahr drauf auf Win7 umgestiegen.Und ob das mit der Telefonnummer final wirklich kommt steht ja noch nicht fest aber ich hoffe das ein Aufschrei durch die Massen erfolgt.Ich befürchte nur das die Leute das wieder über sich erlassen gehen...:blush
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.561
Standort
FCNiederbayern
Ich glücklicher? Du ich hatte meinen aller ersten PC mit Windows ME gekauft. Machte damit sofort die schlechteste Erfahrung die man nur machen kann als Neueinsteiger. :D :D :D :D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.624
Standort
Thüringen
Hm,hier gings mit MSDOS 5 und Windows 3.1 los;nur mal so am Rande.Das ME hatte einen großen Vorteil:Volle USB Unterstützung ohne extra Treiber (war ja ein Novum) aber ansonsten war ME nicht weniger instabil als seine Vorgänger also von daher keine so große Umstellung....
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.561
Standort
FCNiederbayern
Nein in meinen Augen nicht, bin damals sofort auf Win98 zurück und dann war vieles besser.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.624
Standort
Thüringen
Vllt bin ich in der Hinsicht einfach leidensfähiger als Du...:D
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Ja was mich geärgert hat ist, dass „Chess Titan“ plötzlich nicht in Win 10 funktionierte. Aber ich habe eine ISO des ersten win 10 und mit dieser ersten Win 10, habe ich Windows auf einer Externen womit ich dieses Windows 10 dort Booten kann.
Erstellt mit „WinToUSB“
Dort habe ich auch noch andere Spiele und Programme die noch dort laufen. Warumgeht das noch?
Windows kann da keine Upgrade durchführen weil es ein USB Anschluss ist. Außer die Sicherheit Update, ansonsten bleibt Windows immer so wie es ist und erneuert sich nicht. Und dort läuft „Chess Titan“ einwandfrei.,
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.624
Standort
Thüringen
Ach Gott,das hättest Du mit einer VM aber wesentlich effizienter gestalten können.Wer bootet ein OS schon gerne per USB...
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.691
Alter
42
...
Dort habe ich auch noch andere Spiele und Programme die noch dort laufen. Warumgeht das noch?...
Weil es leider immer noch Software-Entwickler gibt, die gerne die Windows-Version oder die Build-Nummer abfragen und als Bedingung für die Lauffähigkeit ansehen.
Deine ursprüngliche Windows 10-Version (also die RTM-Variante) hat die Versionsnummer 1507 (Build 10240.17709). Die aktuellste Version die nummer 1709 (Build 16299.125). Beides ist im Grunde Windows 10, aber vergleicht man lediglich die Versions- oder Build-Nummern, ist es was völlig unterschiedliches.

Davon mal ab - ich hätte das wohl auch mit einer VM gelöst...
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Danke an euch für alle Antworten.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.884
Standort
D-NRW
Evtl. können die Programme mittels Upgrade auch mitgenommen werden - ok, das fällt bei dir jetzt aus.
Ich hatte das mit Acronis TI2010, welches unter Windows 7 prima arbeitet.
Nach einem Upgrade auf Windows 10 lief es noch immer problemlos.
Als ich dann einen Clean-Install von Windows 10 gemacht habe, konnte ich mich auf den Kopf stellen.
TI2010 ließ sich nicht installieren, so das eine neue Version davon her musste.
 
Thema:

einmal Rückwärtsgang Win10 auf Win7 ...am Heiligabend

einmal Rückwärtsgang Win10 auf Win7 ...am Heiligabend - Ähnliche Themen

  • Anzeige von freigegebenem Kalender WIN10 / Outlook 365

    Anzeige von freigegebenem Kalender WIN10 / Outlook 365: Ein anderer Kalender wurde in Outlook 365 für mich freigegeben und ich habe auch die Einladung erhalten : "Ich möchte meinen Kalender mit Ihnen...
  • Win10 Update 10 / KB 4532693

    Win10 Update 10 / KB 4532693: Hallo zusammen, ich arbeitete ehrenamtlich in einem Verein, der Senioren bei PC Problemen hilft, ich habe schon gehört, das es mit diesem Update...
  • kein Lizenzschlüssel mehr vorhanden, weder bei Office Prof 364 noch bei Win10 Prof

    kein Lizenzschlüssel mehr vorhanden, weder bei Office Prof 364 noch bei Win10 Prof: Hallo, seit ein paar Tagen habe ich plötzlich das Problem, dass Win10 Prof und Office 364 der Lizenz Schlüssel fehlt. Selbst ein Zurücksetzen auf...
  • Win10 Fehlende Iconbeschriftungen und Texte nach Reboot

    Win10 Fehlende Iconbeschriftungen und Texte nach Reboot: Wenn ich mein Windows 10 (Version 10.0.18363 Build 18363) neu starte und mich anmelde, fehlen jedes Mal die Iconbeschriftungen auf dem Desktop...
  • Wie kann man bei Win10 weitere Programme bzw. Apps zu Autostart hinzufügen?

    Wie kann man bei Win10 weitere Programme bzw. Apps zu Autostart hinzufügen?: Wie kann man bei Win10 weitere Programme bzw. Apps zu Autostart hinzufügen?
  • Ähnliche Themen

    Oben