Eingeschränktes User-Account

Diskutiere Eingeschränktes User-Account im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, vielleicht kann mir hier ja jemand helfen. Auf dem Rechner meines Sohnes ist XP Home installiert, für mich besteht ein Admin-Konto und für...
S

Studjur59

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2007
Beiträge
3
Hallo, vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.
Auf dem Rechner meines Sohnes ist XP Home installiert, für mich besteht ein Admin-Konto und für ihn ist ein eingeschränktes User-Konto eingerichtet (damit er nicht ohne unser Wissen irgendwelche Spiele installieren kann). Gleichzeitig habe ich den Microsoft Internet Explorer auf Jugendschutz eingestellt.
Jetzt habe ich festgestellt, dass mein Filius sich selbst als Administrator freigeschaltet hat. Ist das tatsächlich so einfach möglich? Und wenn ja, wie kann ich das zukünftig verhindern?
Vielen Dank!
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.382
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ist das tatsächlich so einfach möglich? Und wenn ja, wie kann ich das zukünftig verhindern?
Vielen Dank!
Wie alt ist dein "Kleiner" ??

Aber um die Frage gleich vorweg zu beantworten - wird dir sicher nicht gefallen - ein Windows-Rechner lässt sich nicht schützen, wenn der "Kleine" bereits Grundwissen vom Betriebssystem hat.

Einzige Alternative wäre ein anderes Betriebssystem (Linux) oder eine relativ kostspielige Schutzsoftware (wüsste aber im Moment kein).

Leider lässt sich Windows mit sehr einfachen Mitteln aushebeln. Zwar nicht übers Internet, aber wenn Zugriff auf den Rechner besteht ist das eine Arbeit von 1 Minute jedes Passwort zu löschen :( leider

PS: Willkommen auf WinBoard :D
 
S

Studjur59

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2007
Beiträge
3
Wie alt ist dein "Kleiner" ??
Der "Kleine" wird bald 15. Und ich hätte nicht gedacht, dass er sich so gut auskennt... :mad
Na ja, im Moment ist der Rechner sowieso lahm gelegt, offensichtlich hat er sich durch irgendeine Aktion die Datei "autochk" gelöscht, dadurch lässt sich der Rechner nicht mehr starten (bleibt in einer Dauerschleife stecken ;)
 
pale

pale

Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
388
Alter
31
Standort
Tirol :)
wenn er sich so für computer interessiert kannst du ihm ja auch einfach Linux installieren :)

dann muss er es zuerst mal erlernen bevor er blödsinn anstellen kann *g*
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.382
Standort
in der Nähe eines Rechners
offensichtlich hat er sich durch irgendeine Aktion die Datei "autochk" gelöscht, dadurch lässt sich der Rechner nicht mehr starten (bleibt in einer Dauerschleife stecken
dafür gibts die Reparaturinstallation

jo, ist leider so .... aber 10-12 Jahren sind die Kids recht gut. Entweder totale Kontrolle oder für jeden einen eigenen Rechner und der Schutz geht nur mehr persönlich.
 
D

dragon01

Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
982
Alter
38
Standort
127.0.0.1
hmmm ... wie sich die jugend wandelt. zu meiner zeit waren am pc noch spiele wie doom 1 & 2 heretik das wichtigste. und es gab noch nicht die diskussion wegen der bösen killerspiele.
heute holen sie sich die adminrechte wieder zurück, oder drehen und schneiden mit 12 jahren ihre eigenen videos.
ich würde sagen wenn er so begabt ist hilft alles nix .... Strafe hin oder her. da hilft aus meiner sicht nur eins, er darf seinen pc selbst neu aufsetzen. und dann oder auch schon vorher solltet ihr mit ihm reden, wie es weiter geht. was ihr für gefahren am pc seht. das ihr ihn nur schützen wolltet. und fragt ihn mal wie er es sich vorstellt und was er will. klar will er zocken, aber muss es im das ach so böse counter strike sein?
versucht es mal mit der offenen vorbildfunktion. es ist in dem fall der beste weg, denke ich.
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Um zu verhindern dass ein Benutzer mit Physischen Zugriff auf einen PC das Passwort des Administratorkontos zurücksetzt (und auch anderen Schabernack treibt), sollte man im BIOS alle Bootmedien außer der Festplatte deaktivieren, und ein Passwort für die Konfiguration des BIOS setzten.

Der zu betreibende Aufwand ist dann schon etwas größer, als einfach nur eine Diskette einzulegen, und das Administratorpasswort zu löschen (wenn auch nicht unmöglich).

Es gibt auch von Microsoft eine spezielle und kostenlose Software für XP, mit deren Hilfe sich ein PC in einen Kiosk Modus versetzten lässt. Die Software bringt eine ganze Menge Schutz- und Kontrollfunktionen mit:

Windows SteadyState

Es sei aber erwähnt dass es anscheinend bei machen Konfigurationen zu Problemen kommen kann (langsamer Anmeldevorgang). Ich selber habe dieses Problem bis jetzt noch nicht gehabt.
 
Kellerk1nd

Kellerk1nd

Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
Vielleicht hilft bei deinem Sprössling einfach nur der Entzug des Rechners. Das wirkt manchmal Wunder.
 
Kellerk1nd

Kellerk1nd

Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dragon01

Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
982
Alter
38
Standort
127.0.0.1
mal schauen was der fred ersteller als nächstes sagt.
viele hier sind ja gleich für die todesstrafe .... warum so hart?
wisst ihr warum er adminrechte haben wollte? für welche installation er sie brauchte? so zeigt er wenigstens interesse und lernt mit einem pc um zu gehen.
er musste im web forschen wie man die bariere umgeht. gut wenn windows nun hin ist, war es nicht der glücklichste weg. aber er hat sicher daraus gelernt.
Meint ihr, ihn er neut einsperren und eine noch härte strafe an drohen hilft, und wird ihn davon abhalten es wieder zu tun?
redet mit ihm, gebt ihm verantwortung. sagt ihm was eure ängste und beweggründe waren, den rechner so einzurichten. man muss nicht immer mit der keule von oben kommen.
und wenn er wirklich einen jugendschutz umgehen will, meint ihr nicht das er die energie und den willen dazu hätte ihn zu überwinden? bravo und co liest er doch sicher auch. ;)

naja was solls, die keule hilft immer oder nicht? :aah geschadet hat sie jedenfalls noch keinem! sonst gäb es ja keine menschen mehr. :p :aah
 
D

dragon01

Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
982
Alter
38
Standort
127.0.0.1
hmmm ... nachtrag.
mal ein vergleich für alle die mit der keule drohen.
er fühlt sich sicher wie ein kleiner junge, der langsam erwachsen werden will. den dann die eltern zum spielen ins schwimmbad schicken und zu ihm sagen: wehe du verlässt das kinderbecken, dort draussen ist es gefährlich und wir können nicht mehr auf dich aufpassen.
glaubt ihr nicht das er ein wenig freiheit will? bei fast jedem kleinen programm was du installieren willst, zickt dich die kiste an. da würde sicher fast jeder irgendwann verzweifeln. ;)
 
M

MeMoCaN86

Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
11
Alter
33
das ist doch ganz einfach unter abgesicherte modus kann mann benutzer kennwort wechseln ob es adminisrator ist oder nich spielt kein rolle
 
Thema:

Eingeschränktes User-Account

Eingeschränktes User-Account - Ähnliche Themen

  • Rechtevergabe und Rechteübernahme durch User mit eingeschränkten Rechten - Einstellung "getaktete Ve

    Rechtevergabe und Rechteübernahme durch User mit eingeschränkten Rechten - Einstellung "getaktete Ve: Rechtevergabe und Rechteübernahme durch User mit eingeschränkten Rechten - Einstellung "getaktete Ve Unsere Tablet nutzen im Außendienst oftmals...
  • eingeschränkter User für Internet????

    eingeschränkter User für Internet????: Ich bin mir immer noch nicht sicher ob ich nicht doch unter Win7 einen eingeschränkten User mir anlegen soll mit dem ich im Internet surfe. Auch...
  • Windows 7 - WLAN-Assistent für eingeschränkten User sperren

    Windows 7 - WLAN-Assistent für eingeschränkten User sperren: Hallihallo Und zwar habe ich das gleiche Problem wie hier nur statt mit WinXP mit Win7: http://www.administrator.de/index.php?content=172357...
  • WLAN-Assistent für eingeschränkten User sperren

    WLAN-Assistent für eingeschränkten User sperren: Hallihallo! Ich bin am verzweifeln denn nirgends gibt es dafür eine Antwort. Und zwar habe ich hier ein Gerät mit Windows XP. Darauf ist ein...
  • UMTS Stick -Probleme bei eingeschränktem User

    UMTS Stick -Probleme bei eingeschränktem User: Als neuer möchte ich erstmal alle hier recht herzlich begrüßen. Ich habe folgendes Problem, habe einen XP Prof SP3 Rechner mit 2 Usern...
  • Ähnliche Themen

    Oben