Eingenistete IP im Exchange für immer entfernen!

Diskutiere Eingenistete IP im Exchange für immer entfernen! im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Bei den komischen e-mails (Re: Details; Re: Your application; Thank you!, etc.), habe ich nach Kontrolle des Quelltextes, leider folgendes...
Operator

Operator

Threadstarter
Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
40
Bei den komischen e-mails (Re: Details; Re: Your application; Thank you!, etc.), habe ich nach Kontrolle des Quelltextes, leider folgendes festgestellt, dass unser Exchange 2000-Server dafür missbrauch wird, trotz Firewall und aktuellem Virenscanner!

Im Exchange-Server habe ich unter SMTP / Default SMTP Virtual Server / Current Sessions tatsächlich eine IP-Adresse gefunden welche den uberflüssigen Mail-Verkehr (Sobig) verursacht, jedoch wenn ich in lösche immer wieder ein paar Minuten Später erscheint.

Ich habe die IP-Adresse, welche von Bluewin kommt, Ihnen gemeldet!

Was gibt es für Möglichkeiten? Der Server ist zu 99.9% Virenfrei!
 
Operator

Operator

Threadstarter
Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
40
Ich habe es mal über SMTP Virtual Server -> Properties -> Access "Connection" und dort wie folgt die IP eintragen, ich hoffe es beinträchtigt den Exchange in keiner Art und Weise...
 

Anhänge

  • exchange.jpg
    exchange.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 73
Operator

Operator

Threadstarter
Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
40
Ja, hatte diesen heute morgen ja ebenfalls an [email protected] gemeldet, es war ein user von denen!

Der Mail-Header mit dem Sobig.F hatte ebenfalls diese IP angegeben...
 
Pascal

Pascal

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
8.517
Alter
38
Ort
Internet, Links, beim nächsten Router Rechts, dana
naja, da muss bluewin prüfen über welche telefonnummer diese ip bezogen wurde. aber ich glaube die daten dürfen die dir nicht rausgeben, datenschutz & co lässt grüssen. aber es bringt nix, wenn du die ip als deny drin lässt, den der übertäter muss sich nur neu einwählen ..........

aber warum kommt der überhaupt auf deinen server, normalerweise sind die exchange zu und du kommst nur mit username und passswort drauf....
 
Operator

Operator

Threadstarter
Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
40
Mich überrascht dies auch ein wenig, wir haben ja den Exchange nicht einmal als WEBACCESS online, und alles ist hinter einer Firewall....
 
Operator

Operator

Threadstarter
Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
40
Schon wieder so eine IP von einem dial.bluewin.ch kunden:

62.203.10.90
 
Thema:

Eingenistete IP im Exchange für immer entfernen!

Eingenistete IP im Exchange für immer entfernen! - Ähnliche Themen

E-Mail von eigener E-Mail Adresse (Betrug): Guten Mittag, Ich habe heute eine E-Mail erhalten von meiner eigenen E-Mail Adresse, welche mich auffordert Geld zu zahlen. Diese wurde in...
Zustellbarkeitsproblem an Outlook.com: Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe seit einiger Zeit meinen eigenen Mail Server und hatte bisher auch nur ein oder zwei Mal Probleme...
Technical Summit 2016: Neue Möglichkeiten für das Rechenzentrum: <p>IT-Experten dürfen sich auf dem <a href="https://www.microsoft.com/germany/technical-summit/default.aspx" target="_blank">Technical Summit</a>...
Crysis: Enttäuschung für DX-9-User: Multiplayer beschnitten: Hallo Crysis lässt nicht nur seine Grafikmuskeln erst bei DirectX 10 spielen. Weil Hersteller Crytek die Serverlast bei DirectX 9 nicht in den...
Hijackthis: Hallo. Ich habe mit Hijack einen Scan gemacht, und kann einige vermutlich kritische Einträge nicht löschen. (siehe Logfile unten 4 Enträge in 023...
Oben