Einbindung von Hardware in Gerätemanager blockieren?

Diskutiere Einbindung von Hardware in Gerätemanager blockieren? im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo zusammen, Und hier mal eine Frage an die eingefleischten Profis und "Cracks" :D ich will in Windows 8.1x x64 8 Grafikkarten über...
F

Fr0stbeule

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
195
Hallo zusammen,

Und hier mal eine Frage an die eingefleischten Profis und "Cracks" :D

ich will in Windows 8.1x x64 8 Grafikkarten über PCIeX1-Slots einbinden.
7 funktionieren tadellos.
Karte Nr. 8 klappt nicht, sie erscheint zwar im Geräte-Manager, aber lässt sich nicht verwenden (gelbes Ausrufezeichen).

Ich habe im Netz gelesen Windows 8 könne nur max. 8 GPUs ansteuern.
Schaue ich in den Geräte-Manager entdecke ich dort den "Microsoft Basis Display Adapter" oder die "Intel HD630" unter Grafikkarten.
Beide benötige ich nicht. Ich würde mich dieser sehr gerne entledigen.
Wie kann ich zwangsweise unterbinden, dass diese "unerwünschten Geräte" in Windows eingebunden werden und dort im Gerätemanager erscheinen?
Deaktivieren und Deinstallieren hat nicht funktioniert. Nach dem Neustart sind sie wieder sichtbar.

Wenn mir das gelänge, könnte ich Karte Nr. 8 zum Laufen bekommen.

Eine andere Lösung könnte es sein, die Reihenfolge in der die Geräte in Windows eingebunden werden, fest zu legen.
Kann man die Reihenfolge in der Treiber geladen bzw. Hardware-Geräte eingebunden werden irgendwie beeinflussen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Grüße
Fr0sti
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.796
Standort
GB
Meiner Meinung nach könnte das Motherboard einfach voll sein bzw. keine PCI Lanes mehr zur Verfügung stehen.
Das Motherboard bzw. der Chipsatz könnte der Spielverderber sein. :nixweis

Erli :unsure
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.838
Standort
Niederbayern
Mit etwas Glück kannst du die in der CPU integrierte Grafik im BIOS deaktivieren, meist läßt sich aber nur die Reihenfolge der Grafikkarten onboard/discrete ändern. Oder vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit die CPU gegen eine Variante ohne integrierte Grafik zu tauschen, habe auf die Schnelle diese Liste gefunden.

Ob es das Problem löst weiß man allerdings erst wenn man es ausprobiert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fr0stbeule

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
195
Da Mobo ist ein Gigabyte GA-B250-Fintech, das auf bis zu 12 GPUs ausgelegt ist.
Unter Windows 10 lassen sich 8 oder sogar 9 GPUs daran betreiben, aber Windows 10 taugt einfach nichts fürs Mining.
Auf die Idee eine CPU zu verwenden, welche keine integrierte Grafikeinheit hat, bin ich leider zu spät gestossen. Ist aber gut, danke.
Genial wäre es halt, wenn man die Adressierung einiger PCIe-Geräte komplett abschalten könnte, sodass sie für Windows unsichtbar sind.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.838
Standort
Niederbayern
Ich dachte ganz naiv du möchtest einen Haufen Displays an den Rechner anschließen (habe in meiner Arbeit schon Videowalls in Betrieb genommen mit mehreren PCs mit mehreren nVidia-Quadro-Karten mit je 4 Displays und Frame-Sync untereinander usw.). Aber jetzt wo ich das Mainboard aufgerufen habe daß dieses zum Schürfen von Cryptowährungen gedacht ist muß ich meinen Tipp ändern in: Versuche es mit ehrlicher Arbeit statt Geld und Strom für Fantasieprodukte zu verbraten.

Bitcoin Kritik! Energieverbrauch, Stromverbrauch, Umweltzerstörung, Klimawandel, Betrug, Verluste & Gier
Miner in Island verbrauchen mehr Strom als gesamte Bevölkerung
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.958
Standort
Thüringen
Versuche es mit ehrlicher Arbeit statt Geld und Strom für Fantasieprodukte zu verbraten.
Das Ding läuft nebenher;in der Zeit kann der TE auf Arbeit Geld verdienen.Ausserdem hatte der TE nur nach dem PC gefragt und nach nichts anderem....
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.436
Standort
Noch Wien
Wie lange muss man da "Schürfen" bis man die Kosten für den PC inklusive Stromverbrauch herein bekommt ?

  1. 1 x PCI Express x16 slot, running at x16
  2. 11 x PCI Express x1 slots
    (All of the PCI Express slots conform to PCI Express 3.0 standard.)
    * When two or more graphics cards are installed, be sure to connect the power cable from the power supply to the PCIE_12V_1 or PCIE_12V_2 connector to provide sufficient current to the system and prevent damage to the devices.
 
Thema:

Einbindung von Hardware in Gerätemanager blockieren?

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

Einbindung von Hardware in Gerätemanager blockieren? - Ähnliche Themen

  • Webcam Logitech lässt sich nicht einbinden auf meinem Desktop PC, Laptop läuft.

    Webcam Logitech lässt sich nicht einbinden auf meinem Desktop PC, Laptop läuft.: Ein Hallo an Alle...
  • Brother-Drucker HL-L3210 CW lässt sich bvei mir nicht in WIFI einbinden und druckt auch in USB nicht richtig

    Brother-Drucker HL-L3210 CW lässt sich bvei mir nicht in WIFI einbinden und druckt auch in USB nicht richtig: Ja, da habe ich schon wieder ein Problemchen: Mein vor ca. 14 Tagen erworbener Drucker will einfach nicht, wie ich will. Ich will ihn in mein...
  • Fritz:NAS las Laufwerk in WIN10 (älterer PC) einbinden- wie geht das und wie kann ich SMB1.0 aktivieren?

    Fritz:NAS las Laufwerk in WIN10 (älterer PC) einbinden- wie geht das und wie kann ich SMB1.0 aktivieren?: Guten Abend, nun sitze ich schon eine ganze Zeit an meinem PC und versuche, meine an Fritz.box angeschlossene USB-Festplatte anzuschließen. Bei...
  • pst von externen Laufwerk nicht einbinden

    pst von externen Laufwerk nicht einbinden: Habe ein Problem mit Outlook, Ich musste auf mein Laptop neu aufsetzen – WIN10. Outlook ist mein E-Mail-Programm. Dabei arbeite ich auch mit...
  • PC Neu&'nackt',Mobo,Hardware,keinerlei Treiber Drauf!-"Wie-Einbinden-Puzzle"

    PC Neu&'nackt',Mobo,Hardware,keinerlei Treiber Drauf!-"Wie-Einbinden-Puzzle": Hallöchen :=) Habe 'neuen' :D PC zusammengebaut (musste nehmen was da war): Board: http://www.asrock.com/mb/overview.de.asp?Model=ALiveNF6G-GLAN...
  • Ähnliche Themen

    Oben