EFI bzw. UEFI -Angaben in Datenblättern von Mainboards

Diskutiere EFI bzw. UEFI -Angaben in Datenblättern von Mainboards im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Guten Tag liebe WinBoarder, nun muss ich doch mal hier nachfragen :shame ; und ein wenig weiter ausholen: Auf der Suche nach neuen Main Boards...
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Guten Tag liebe WinBoarder,

nun muss ich doch mal hier nachfragen :shame ; und ein wenig weiter ausholen:

Auf der Suche nach neuen Main Boards mit dem Sockel 1155, stoße ich in den Datenblättern immer wieder auf EFI.

Dummerweise birgt UEFI ja „EFI“ im Namen, so das die Suche, auch mit Filtern, immer wieder irgendwelche, für mich irrelevante Ergebnisse zu Tage fördert.

Auch bei Alternate finde ich irgendwie keine Boards mit „UEFI“.
Obwohl auf der ASUS Seite explizit die P8Z68 Serie mit UEFI \ EZ Mode dokumentiert ist :hm . Stand: 21.Juni 2011.

In den Datenblättern steht immer nur „EFI“.
Da, bekanntermaßen UEFI eine Fortentwicklung von „EFI“ sein soll, weiß ich einfach nicht, was ich von den Angaben in den Produktbeschreibungen halten soll.

Kann mir der\die Eine oder Andere ein wenig auf die Sprünge helfen?

Vielen Dank für ein paar weiterführende Hinweise.


Rebecca :sing

Anmerkung:
Hardware habe ich noch nicht erworben.
Somit konnte sie durch meinen „Basteltrieb“ auch nicht unbenutzbar gemacht werden. Deswegen habe ich diese Anfrage, wohlüberlegt hier im Board gestellt :jowohl.
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Wiki ist dein Freund
http://de.wikipedia.org/wiki/Extensible_Firmware_Interface

EFI : Erweiterbare Firmware-Schnittstelle
UEFI: Vereinheitlichte erweiterbare Firmware-Schnittstelle
Na toll,

der Link hat mir wirklich weitergeholfen :kiss2 ; und mich in der Annahme bestätigt, das es doch noch Foristen gibt, die konkrete Hilfe anbieten können und auch posten.

Rebecca :sing

Weitere Posts, die sich mit meinem Problem auseinandersetzen sind herzlichst wilkommen ;) .



 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Du hast ja noch keine Hardware gekauft, wenn du das machst solltest du evtl. darauf achten daß das Board UEFI 2.x oder höher kann und nicht nur das ältere EFI oder gar keines. Denn bislang schaut es so aus als würde das kommende Windows 8 nur auf Rechnern installiert werden können die UEFI 2.x beherrschen statt eines normalen BIOS wie bisher. Außer Microsoft macht noch einen Rückzieher weil viele bestehende PCs so nie auf Win8 aufgerüstet werden können.

Ich hatte selber auch noch kein EFI/UEFI Board in Händen. Ich habe gelesen daß einige der Boards ab Werk ein ganz normales BIOS haben und daß man die bei Bedarf selber, mit teilweise "experimentellem" BIOS-Update von herkömmlichem BIOS auf UEFI umstellen kann (und hoffentlich bei Problemen auch wieder zurück?). Natürlich muß man nach so einem Wechsel Windows neu installieren bzw. die Umstellung bereits vor der Installation machen. Denn bei UEFI wird die Festplatte anders partitioniert, die Software die bisher im BIOS-Chip auf dem Mainboard war liegt dann auf als Datei auf der Festplatte in einer Extra-Partition und wird erst beim Start geladen.

Auch zum Booten von Festplatten mit mehr als 2 TB ohne irgendwelche Tricks ist UEFI notwendig, ein normales BIOS kann die nur als zusätzliche Datenplatten verwalten aber nicht davon booten. Denn Platten größer 2 TB können keine normale Partitionstabelle mehr haben sondern eine neue GUID-Partitionstabelle.

Auf reinen UEFI-Boards kann man nur die 64-Bit-Versionen von Vista und Win7 (und somit Server 2008) direkt installieren, keine 32bit-Windows-Versionen. Es soll aber ein Kompatibilitätsmodul geben (quasi eine "App" ;) fürs UEFI) das ein normales BIOS emuliert. Damit könnte man ein älteres Windows installieren, aber nur wenn die Bootplatte nicht größer als 2 TB ist und eine normale Partitionstabelle hat.
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Mahlzeit @HaraldL,

Du bist mein Held.

So viel Information hätte ich nie erwartet. Vielen, vielen Dank.

So, im Ernst:
Habe mir Deinen Beitrag immer wieder durchgelesen, und jetzt ausgedruckt, um mich damit intensiv zu beschäftigen.

Um meinen Lobgesang abzukürzen: Werde dann erst mal abwarten, und die anderen in unserer Familie ;-) um Geduld bitten.
(Bis auf ein PC läuft ja alles noch, und den werde ich schon wieder irgendwie "opperieren") .

Epilog
Na hoffentlich einigen sich die "Verantwortlichen" bald :boxen . Bei so vielen "nebulösen" Meldungen wird wohl wieder mal ein, aus meiner Sicht, interessantes Verfahren blockiert.

Somit werde ich meinen Thread als "gelöst" markieren.

Noch mals Danke an Dich @HaraldL.


Rebecca :sing
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.768
Standort
GB
Ich habe hier intensiv mit gelesen, und nun auch zu dem Schluss gekommen das momentan abwarten wohl die beste Option ist.
:danke @ HaraldL für den Informativen Beitrag

Erli :cool
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Auch noch von mir

Unterschiede der beiden Varianten UEFI und BIOS

== Vorteile ==

UEFI
* einfache Bedienung dank grafischer Oberfläche
* teilw. gute und umfangreiche Einstellmöglichkeiten
* Software lässt sich in der Programiersprache "c" schreiben
* eingebautes Mini-Betriebsystem ermöglicht Zusatzprogramme und -funktionen z.B. Bootmanager, Datensicherung , einfache Spiele

BIOS
* arbeitet mit allen BS zusammen

== Nachteile ==

UEFI

* noch geringe Verfügbarkeit
* Inst. aktueller BS nötig um alle neuen Funktionen nutzen zu können

BIOS

* Einschränkung bei der Nutzung neuer Hardware

== Wo ist UEFI drin:
* PC und Notebooks mit brandneuen Prozessoren
* z.B. Intel i5/i7 Proz. (2000er Serie)
oder
* AMD Phenon II /Athlon II mit AM3 Sockel
* Server mit Itanium - Proz.

== Wo ist BIOS drin:
* PC und Notebooks mit aktuellen und älteren Proz.
* Netbooks

Quelle: Computerbild 08/2011
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

EFI bzw. UEFI -Angaben in Datenblättern von Mainboards

Sucheingaben

unterschied uefi und efi

,

unterschied zwischen UEFI und EFI

EFI bzw. UEFI -Angaben in Datenblättern von Mainboards - Ähnliche Themen

  • EFI- Systempartition klonen oder Windows Boot- Loader kopieren?

    EFI- Systempartition klonen oder Windows Boot- Loader kopieren?: Hallo zusammen, ich habe ein Lenovo Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 und vorinstallierter EFI- Systempartition (wo natürlich der Windows...
  • Windows Server Sicherung 2016 EFI-Partition wird nicht gesichert

    Windows Server Sicherung 2016 EFI-Partition wird nicht gesichert: Hallo! Habe einen Windows Server 2016 mit Exchange 2007. Bei der Windows Server Sicherung bekomme ich immer den Fehler: Fehler beim Sichern...
  • EFI Modus

    EFI Modus: Guten Abend Microsoft Community Ich habe Ubuntu 18.04 LTS parallel to Windows 10, Home Premium installiert. Da Windows im EFI -Modus startet...
  • Microsoft’s platform integrity architecture: EFI signing while not booting with secureboot

    Microsoft’s platform integrity architecture: EFI signing while not booting with secureboot: Hi, I have seen, that on some PRE-UEFI Models (ex. EFI 1.5) windows 10's platform integrity architecture is signing the efi firmware with...
  • Windows 7 Pro Stick UEFI 64 bit Fehlermmeldung efi/microsoft/boot/bcd

    Windows 7 Pro Stick UEFI 64 bit Fehlermmeldung efi/microsoft/boot/bcd: Hi, Ich hab mir die Windows 7 Pro 64 bit als OEM gekauft. Habe mir jetzt einen Efi Fähigen Stick erstellt lt. dieser Anleitung...
  • Ähnliche Themen

    Oben