eBay-Anmeldung + Brief per Post nachhause

Diskutiere eBay-Anmeldung + Brief per Post nachhause im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Hy, ich habe mich vor einigen Jahren bei web.de angemeldet! Web.de überprüfte damals noch die Adressdaten indem sie einem einen Brief per Post...
G

Gast23511

Gast
Hy, ich habe mich vor einigen Jahren bei web.de angemeldet! Web.de überprüfte damals noch die Adressdaten indem sie einem einen Brief per Post zusandten. Darin war der Aktivierungscode!

Bei eBay kann ich mich errinern war es genauso, ob es noch so ist weiß ich nicht! Meine Frage:


Wird bei einer Anmeldung bei eBay an die Anschrift die man angibt ein Aktivierungskey geschickt und erst wenn man diesen eingibt kann man mitbieten?
 
C

CeleronFreak

Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
379
Alter
37
Standort
Düsseldorf
Also ich musste mich nur Registrieren , und Fertig , war in 5 Minuten erledigt , das war vor etwa 2 Jahren , ob das aber Heute noch so ist weiss ich nicht , aber von nem Brief mit nem Key , hab ich bei Ebay noch etwas gehöhrt :nixweis
 
TheReaper

TheReaper

Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
864
Nöep nicht, die überprüfen deine Daten anhand einer Schufa abfrage!

Kein Brief oder so, macht web.de auch nicht mehr.

Das kommt leider sehr in Mode. Ich finde es überhaupt nicht okay das private Unternehmen (Schufa, GEZ und Co) eigentlich hoheitliche Aufgaben übernehmen.
 
TheReaper

TheReaper

Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
864
??? Echt, ich habe noch nie einen bekommen...
 
Operator

Operator

Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
39
In der Schweiz wird dies beim Auktionshaus ricardo mit dem Brief gemacht, was ich auch in Ordnung finde.
 
G

Gast23511

Gast
Also ich habe das mal gestestet mit falschen Daten!

1. Er prüft bei der Schufa!
-> Er kann keine Daten finden
2. Dann muss man nochmal seine Adressdaten überprüfen
-> Man bekommt dann erst eine E-Mail mit einem Code zugeschickt!
3. Wenn man diesen bestätigt hat, bekommt man einen Brief an die Adresse die man angegeben hat mit einem Code!


Also wenn sie einem bei der Schufa nicht finden wird man per Post kontrolliert!
 
wigga

wigga

Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
179
Alter
36
Also ich kann mich erinnern, dass ich nach meiner Anmeldung (vor ca. 1,5 Jahren) Post von Ebay bekommen habe.

Ich weiß allerdings nicht mehr genau, wie es damals ablief. Ob ich einen Key bekommen habe oder so. Keine Ahnung. :blink

Jedoch kann ich mich erinnern, dass das Schreiben damals aus Basel (Schweiz) zu mir kam, obwohl ich aus Deutschland komme, wieso auch immer.
 
TheReaper

TheReaper

Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
864
Weil der Rechtsstand von eBay Deutschland in der Schweiz ist. So wie deren Hauptsitz. Wg. Steuern und Recht und so, in Dreilinden ist nur die Betreuung und entwicklung...
 
hutzelmann

hutzelmann

Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
474
Habe auch vor knapp 6 Monaten mich angemeldet und einen Brief zugeschickt bekommen!
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi Leute,
was ist daran so schlimm,wegen der Schufa Auskunft?Das geschiet heutzutage doch überall.Die wollen sich ja nur ein Bild von dir machen,ob du irgendwo "Miese"hast. :D Wenn du zb.ein Handyvertrag abschließt,prüfen die auch erstmal bei der Schufa,oder dein Vermieter tuts auch...usw..
Ärgerlich wirds nur wenn,man mal irgendwann mal in seinem Leben zb.vor 10 Jahren oder so einen Kredit aufgenommen hast,du hast ihn komplett getilgt und die haben das noch nicht gelöscht,das ist dann krass.Passiert leider sehr oft.Die Banken schlampen da gerne rum,und du bist dann der Dumme und hast die Rennereien.So geschehen bei meinem Bruder. :D
 
G

Gast23511

Gast
Also ich finde es okai, dass man sich ein wenig Rückversichern kann mit wem man es zu tun hat! Wenn man selbst etwas vermieten wollte dann würde man doch auch die Möglichkeit nutzen den Mieter bei der Schufa zu prüfen!
Wieviele Leute gibt es die haben schon Schulden ohne Ende und machen noch mehr!
Es ist ein Schutz für den Schuldner, dass er nicht noch mehr Schulden bekommt und ein Schutz für den Vermieter/Verkäufer/..., dass er seine Zahlungen auch erhält!

Ich finde jedoch, dass Banken etc. Strafen zahlen müssten, wenn sie vergessen jemand auszutragen!
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich finde jedoch, dass Banken etc. Strafen zahlen müssten, wenn sie vergessen jemand auszutragen!
Da gebe ich dir voll und ganz Recht.Finde sowas ne Schweinerei.Viele wissen das vielleicht noch nicht einmal,aber wenn sie dann irdendwann mal erfahren was Sache ist gucken sie dumm aus der Wäsche.Es sollte jeder so schlau sein,dies öfter mal selbst bei denen zu kontrollieren.Im Falle meines Bruders war es so krass,das er nirgens was mehr bekommen hat.Dann hieß es dann nur per Nachnahme.Obwohl der nirgenswo mehr Schulden hat seit zig Jahren!!
 
G

Gast23511

Gast
Wie kann man eigentlich die eigenen Einträge bei er Schufa einsehen? Was muss man machen, wohin gehen?
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wie kann man eigentlich die eigenen Einträge bei er Schufa einsehen? Was muss man machen, wohin gehen?
Erkundige dich an deinem Ort wo die ist.Bei mir ist diese in der gleichen Stadt.
Frag mal zb.deinen Vermieter,der wirds wissen,ansonsten über die Auskunft.
Du kannst da auch selbst hingehen und evtl.Probleme abklären. :D
 
E

eBay-Kritiker

Gast
Eine Zeit lang hat eBay ohne diesen Breif gearbeitet. In der Zeit konnte man sich dort mit dem Namen und einer Adresse von jedem von uns (sofern zur Hand) anmelden, und in unserem Namen im großem Stil Leute betrügen. Das heißt der berühmte Unbekannte hat Notebooks etc vertickt, sich bezahlen lassen und nie was an die Käufer versandt. Mit der Anzeige hat er sich dann an den angegebenen Namen und Adresse gewandt.

Und jetzt erklär dem mal, dass Du das nicht warst...(so geschehen mit meinem Namen und Adresse!)
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hier kostet aber knapp 8 €...
Finde ich dreist.Speichern die Daten von einem und dann wollen sie auch noch Geld dafür,wenn du was wissen willst. :cheesy
 
TheReaper

TheReaper

Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
864
Das ist doch überall so. Beispiel: Du musst einen Personalausweis haben und mit dir führen. Und wenn der ausläuft musst du dafür bezahlen um einen neuen zu bekommen!
 
Thema:

eBay-Anmeldung + Brief per Post nachhause

eBay-Anmeldung + Brief per Post nachhause - Ähnliche Themen

  • Netzteil für Surface Pro 4 via Ebay ohne Seriennummer erhalten

    Netzteil für Surface Pro 4 via Ebay ohne Seriennummer erhalten: Guten Tag, ich habe auf ebay ein Ladegerät für das Surface Pro 4 gekauft. Die Ware kommt aus Polen. Die Seriennummer wurde entfernt. Der...
  • Garantie bei Kauf über eBay Kleinanzeigen

    Garantie bei Kauf über eBay Kleinanzeigen: Hallo zusammen, ich möchte über eBay Kleinanzeigen ein paar Wochen altes Surface Pro kaufen (noch neu OVP). Jetzt habe ich mir die Frage gestellt...
  • WIN 10 Pro Key den ich bei eBay gekauft habe lässt sich nicht Aktivieren

    WIN 10 Pro Key den ich bei eBay gekauft habe lässt sich nicht Aktivieren: Guten Tag, da ich leider Feststellen musste das mein Produkt Key den ich bei eBay erworben habe leider nicht akzeptiere wird dieser jedoch laut...
  • Surface RT Windows 8.1 Problem mit Ebay Seite

    Surface RT Windows 8.1 Problem mit Ebay Seite: Hallo Folgendes Problem: Auf Ebay einloggen funktioniert ganz Normal, beim anklicken des Suchfeldes gibt's die ersten Schwierigkeiten. Entweder...
  • Schließt mir ebay immer wieder, so dass man sich neu anmelden muss

    Schließt mir ebay immer wieder, so dass man sich neu anmelden muss: Hallo!i Schon häufiger hatte ich das Problem, dass mir beim Erstellen von Ebay-Anzeigen die Seite einfach geschlossen wird und ich sie auch nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben