GELÖST E8500 oder Q6600

Diskutiere E8500 oder Q6600 im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Gemeinde, habe mal ne kleine frage,und zwar will ich endlich auf intel umsteigen. habe zurezit eine AMD 6400+ (2x3,2GHZ),nun weiß ich net...
M

.:MsK:.

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
226
Standort
C:\Windows\system32\
Hallo Gemeinde,

habe mal ne kleine frage,und zwar will ich endlich auf intel umsteigen.

habe zurezit eine AMD 6400+ (2x3,2GHZ),nun weiß ich net welche von den beiden intel cpu´s ich kaufen soll da sie ja fast des gleiche kosten.

Nun iss die frage, ich möchte möglichst keine cpu kaufen die wo man in einem halben jahr sagen muss das man eine neue kaufen müsste , deswegen denke ich wenn ich mir nen Q6600 kaufe habe ich ein bissl vorgesorgt,stimmt das ?

was würdet ihr machen ???

Gruß !
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
wenn ich die wahl habe zwischen core 2 duo oder quad, ziehe ich den quad vor. ich selbst habe einen Q6600 und das ding läuft supi...
 
M

.:MsK:.

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
226
Standort
C:\Windows\system32\
also kann man sagen das man mit einem Quad schon bissl was für länger holt `?

in sachen übertakten etc
 
S

seppjo

Gast
Nein, die Software wird weiterhin noch um Jahre hinterherhinken. Bedeutet, bis 4 Kerne in 3D Anwendungen richtig genutzt sind werden noch einige Jahre vergehen. Für den Privaten gebrauch ist sicher der E8500 die sinnvollere Wahl.
Bei einem Server mit entsprechenden Diensten wäre es der Q6600.
Je nachdem ob du also viele Diente parallel am laufen hast bzw. den Rechner hauptsächlich zum spielen nutzt solltest du deine Entscheidung fällen.
Ich möchte hier nochmal darauf hinweisen, dass mit der Effektivität von Mehrkerntechnologie immer in den Medien stark übertrieben wird. Momentan hält sich das für einen normalanwender bei Dualcore zwischen 0 bis 50% Geschwindigkeitsgewinn gegenüber einem Kern. bei einem Quadcore vermutlich 0 bis 25% gegenüber einem Kern.
Wenn man dann noch den Leistungsverbrauch berücksichtigt entfällt jede Entscheidungsschwierigkeit. :D
 
M

.:MsK:.

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
226
Standort
C:\Windows\system32\
also ich zocke viel "high end" games , und mache im hintergrund noch einige sachen also er hätte schon was zu tun !

und es gäbe ja nix besseres wenn man weiß , das die cpu nicht so schnell zu überlasten iss , denn bei meiner 6400+ gehts ratz fatz
 
S

seppjo

Gast
Nicht mal ei Poweruser würden 4 Cores nutzen. Laufen Serverapplikationen auf deinem Rechner? Nur dann ergibt das sinn.
Programmbeispiele:
VMWare, Exchange, SQL...
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Nein, die Software wird weiterhin noch um Jahre hinterherhinken. Bedeutet, bis 4 Kerne in 3D Anwendungen richtig genutzt sind werden noch einige Jahre vergehen. Für den Privaten gebrauch ist sicher der E8500 die sinnvollere Wahl.
Bei einem Server mit entsprechenden Diensten wäre es der Q6600.
Je nachdem ob du also viele Diente parallel am laufen hast bzw. den Rechner hauptsächlich zum spielen nutzt solltest du deine Entscheidung fällen.
Ich möchte hier nochmal darauf hinweisen, dass mit der Effektivität von Mehrkerntechnologie immer in den Medien stark übertrieben wird. Momentan hält sich das für einen normalanwender bei Dualcore zwischen 0 bis 50% Geschwindigkeitsgewinn gegenüber einem Kern. bei einem Quadcore vermutlich 0 bis 25% gegenüber einem Kern.
Wenn man dann noch den Leistungsverbrauch berücksichtigt entfällt jede Entscheidungsschwierigkeit. :D

Nicht mal ei Poweruser würden 4 Cores nutzen. Laufen Serverapplikationen auf deinem Rechner? Nur dann ergibt das sinn.
Programmbeispiele:
VMWare, Exchange, SQL...


mmh also ich weiß ja nicht, was du für vorstellungen vom Quad hast, aber ich nutze den Quad schon ein halbes jahr und das ding hat echt gut zu tun. hab das system selbst bereits ans limit getrieben.

Naja viele sehen 4 Kerne = 4x x.x GHz Takt, was aber falsch ist. denn der Takt der CPU teilt sich ansich durch die 4 Kerne oder eben beim Dual CPU durch 2 Kerne. ein mehrkerner ist eben nur fixer da hier mehrere kerne unterscheidliche sachen berechnen können und zudem ihren eigenen cache besitzen.

ob eine software oder sogar das OS den quad ausnutzt oder nicht, kann niemand direkt sagen, ABER Vista z.Bsp. oder XP SP2 mit patch ist mehrkernfähig und er ist um ein vielfaches leistungsstärker als der Core2Duo, den hab ich nämlich im laptop drin und somit einen guten vergleich, da der laptop ansich das mobile double meines PC ist (ausgenommen die graka und weniger RAM).

beim wechsel vom duo auf den quad merkt man definitv etwas.. egal ob man games spielt oder video's oder sowas encodet.
 
M

.:MsK:.

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
226
Standort
C:\Windows\system32\
nein, aber ich mache öfters mal nen games server auf (wenn ich auch nen clan habe,abwechslung ist immer gut)^^, aber das denke ich liegt mehr anner leitung.

Und zocke ab und zu mal crysis zum xten mal , und da habe ich mitbekommen das dies ein reines CPU game sein soll.


Also was ich alles in allem vermeiden will , mir 2 cpu´s in kurzer zeit kaufen zu müssen , sprich wenn ich jetzt die E8500 kaufe das ich dann bald sagen muss , mensch hättest doch die quad genommen ..... da vom Quad die grenzen bissl höher liegen
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
nein, aber ich mache öfters mal nen games server auf (wenn ich auch nen clan habe,abwechslung ist immer gut)^^, aber das denke ich liegt mehr anner leitung.

Und zocke ab und zu mal crysis zum xten mal , und da habe ich mitbekommen das dies ein reines CPU game sein soll.


Also was ich alles in allem vermeiden will , mir 2 cpu´s in kurzer zeit kaufen zu müssen , sprich wenn ich jetzt die E8500 kaufe das ich dann bald sagen muss , mensch hättest doch die quad genommen ..... da vom Quad die grenzen bissl höher liegen
also, crysis ist kein reines CPU game. keine ahnung wo du das her hast, aber es nutzt natürlich die CPU mit, wie jedes andere game auch, denn so wird die graka zu anderen dingen genutzt.

hol dir den quad und damit bist du dann für die nächste zeit auf dem sicheren weg..

zumal es die quads auch schon 45er bauweise gibt. der Q6600 ist leider noch in der 65er gefertigt.. aber hat ebenfalls wie die neuen quads einen sockel 775 steckplatz.
 
S

seppjo

Gast
@.:MsK:.,
da sich der Markt auf den PC's immer schneller entwickelt ist es immer eine Frage die man sich selbst stellen sollte. Wieviel Geschwindigkeitsgewinn hat man wirklich und nutzt man diesen auch?
Deine Spieleserver nutzen das sicher nicht. :D

@imaetz70,
ich bleibe bei meinem Lieblingsbeispiel. Die 4 Cores sind zwar schon sehr gut strukturiert jedoch müssen denen die Aufgaben zugeweisen werden. In diesem besonderen Fall müssen Sie sogar ein gemeinsames ergebnis liefern. Also 1 Chef 4 Arbeiter die sehr dumm sind jeodch schnelle rechnen können und sich gegenseitig im Weg rumstehen. Das per Software oder Hardware hinzubekommen ist nahezu unmöglich. Sollten bei einer Quad Core 1x Core zu 100% und 3x Cores zu 50% genutzt sein ist das schon sehr sehr sehr viel. Mit normalen Anwendungen ist das sicher nicht möglich. Bei Linux stimme ich Dir jedoch vollkommen zu. Dort werden die Cores bei mehreren Anwendungen sicher gleich genutzt.
Braucht kein normal sterblicher oder?
 
M

.:MsK:.

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
226
Standort
C:\Windows\system32\
okay , dann werde ich denke ich mal zum Q6600 Greifen , da ich da schon länger was von habe , denn wenn es sein muss übertakten und dann 2 kerne mehr ich glaube mal ganz doof , das die nen jahr reichen sollte ^^
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
okay , dann werde ich denke ich mal zum Q6600 Greifen , da ich da schon länger was von habe , denn wenn es sein muss übertakten und dann 2 kerne mehr ich glaube mal ganz doof , das die nen jahr reichen sollte ^^
mit dem quad kommst locker übers jahr hin... so wie es aussieht, wird hier auch noch nicht viel anderes kommen was mehr als 4 kerne bringt und für den desktopmarkt zur verfügung steht.

mit dem quad bist auf der sicheren seite. glaub mir.

nicht der speed alleine macht die musik, sondern auch die rechenleistung und bei 4 kernen hast da mehr, auch wenn der CPU selbst nur mit 2.4 GHz angegeben ist.
 
M

.:MsK:.

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
226
Standort
C:\Windows\system32\
habe gelsen das man den auch sehr gut übertakten kann mit eine lüfterkühlung , im gegensatz zu meinem 6400+ da gehen keine 5%^^

aber ich denke mal bzw hoffe auch das wenn der nicht übertaktet wird das der rennt wie sau , denn man liest ja selten bei K&M zb das den einer normal lässt ^^


 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
also ich hab meinen quad Q6600 nicht übertaktet und fahre mein system auch mit ner geforce 8800GTX + 3 GB RAM. ;)

hatte im 3DMark06 was bei 11000 Pkt. im Vista leistungsindex hatte ich beim CPU eine 5.9, graka erine 5.9, RAM ebenso.

beim vistaleistungsindex kannste malximal 6 pkt. erreichen aber real sind 5.9 als beste note.

also der quad passt schon, da muss man nicht dran rum schrauben.. ;)
 
M

.:MsK:.

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2007
Beiträge
226
Standort
C:\Windows\system32\
Wunderbar , ihr (besonders imaetz70) habt mir sehr in meiner entscheidung geholfen werde den Q6600 ansteuern und würde mich dann gern mal bei dir melden imaetz70 per icq etc wenn ich denn dann habe etc pp


Danke @com
 
S

siroques

Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
153
Kann auch nur den Q66000 empfehlen.
Und auch ich habe meinen Quadcore schon des öfteren ans Leistungslimit geführt (ist übertaktet auf 3,4GHz mit Lukü).

a) sind da die ganzen Standardprogramme die im Hintergrund laufen (Spamfilter, Mail-Client, Antivirus-Proggi, Messenger, Daemon-Tools und noch einige Dienste etc...) welche CPU-Zeit haben wollen.

b) gibt es schon genügend Programme die 4 Cores nutzen.
Gerade in der Grafikbearbeitung (Photoshop, Cinema 4D oder Capture-NX um Raw-Fotos nachzubearbeiten) geben der CPU gut zu tun.

Und wie schon gesagt...es muss ja nicht unbedingt ein Programm sein, welches alle 4 Cores nutzt. Die Masse an Programmen machts...
Ich habe lieber etwas Luft nach oben - als nun jedesmal andere Programme schliessen zu müssen.

Vor 1-2 Jahren musste ich bei anspruchsvolleren Spielen immer alle Hintergrundprogramme beenden.

Heute spiele ich Crysis zum zeitüberbrücken in höchster Quali auf 1680*1050 ruckelfrei und berechne im Hintergrund noch eine 3D-Grafik, entpacke ne 6GB Rar-Datei oder encode nen Video ohne Probleme - wobei die Standardprogramme natürlich auch alle mitlaufen.

Auch ein Playstation 2 Emulator nutzt 2 Kerne zu 100%.
Um dort die Spiele flüssig spielen zu können, musste ich bei meinem alten Dualcore (E6600) im Hintergrund alles dicht machen um ein paar mehr Frames/Sek zu bekommen.
Mit dem Q6600 kann ich einfach alles laufen lassen...man wird halt etwas verwöhnter. :up
 
Zuletzt bearbeitet:
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Wunderbar , ihr (besonders imaetz70) habt mir sehr in meiner entscheidung geholfen werde den Q6600 ansteuern und würde mich dann gern mal bei dir melden imaetz70 per icq etc wenn ich denn dann habe etc pp


Danke @com
gern geschehen. kannst dich gern melden und auch hier nen feedback geben, wenn du deine hardware hast. ;)
 
B

buma

Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
Sry, aber ich würde entweder E8500 kaufen oder gleich auf neuen Q8400 (oder wie die Bezeichnung auch immer ist) warten. :aah

Der wird zum gleichen Preis wie Q6600 erhältlich sein und mehr Power haben :up


Die neuen CPUs sind einfach moderner und dank 45nm auch besser übertaktbar. ;) Bei Spielen die nicht unbedingt perfekt für Quad-Core optimiert sind, ist E8500
um einiges schneller :satisfied


a) sind da die ganzen Standardprogramme die im Hintergrund laufen (Spamfilter, Mail-Client, Antivirus-Proggi, Messenger, Daemon-Tools und noch einige Dienste etc...) welche CPU-Zeit haben wollen.
Alle diese Programme zusammen schaffen nicht mal 5% Auslastung bei einem Dual-Core :blush :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

siroques

Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
153
Alle diese Programme zusammen schaffen nicht mal 5% Auslastung bei einem Dual-Core :blush :)
Und dann nutzt nen Programm was voll Dualcore tauglich ist - 100% CPU-Last erzeugt und kannst nix anderes mehr machen ohne dass sich die Programme gegenseitig im Weg stehen und auf Taktzyklen warten müssen. :blink

Genügend Programme/Spiele die einen Dualcore voll fordern können, gibt es ja mittlerweile einige.

Mag sein, dass nicht jeder etwas mit einem Quadcore anfangen kann.
Aber ich merke den Unterschied zu meinem alten Dualcore E6600 definitiv (und beide laufen auf 3,4GHz - wobei der Dualcore nun bei meiner Freundin im Rechner werkelt).

Es lebe die Dekadenz! :D
 
M

ModellbahnerTT

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
39
Ein Quad core ist derzeit total unnötig. Es gibt andere Engpässe im PC.
 
Thema:

E8500 oder Q6600

Sucheingaben

spiele laufen schlecht e8500

E8500 oder Q6600 - Ähnliche Themen

  • 4GB Speicher/WinXP 32Bit-Intel Core 2 duo E8500

    4GB Speicher/WinXP 32Bit-Intel Core 2 duo E8500: Hallo Ich habe gehört das 4GB Speicher nicht unter WinXP laufen würde, sondern nur 3GB. Für 4GB müsste ich WinXP Prof. 64Bit oder Vista 64Bit...
  • GELÖST E8500 Temperatur

    GELÖST E8500 Temperatur: Hi nur eine kurze Frage, wie heiß darf mein Intel E8500 werden? Er hat bei last ca.39-41C° und bei lehrlauf ca.37-39C°
  • Neue DualCore-Serie mit Penryn-Architektur: Intel Core 2 Duo E8500 fordert Vierkerner

    Neue DualCore-Serie mit Penryn-Architektur: Intel Core 2 Duo E8500 fordert Vierkerner: Nach den Quad-Core-Extreme-CPUs bietet Intel eine neue Dual-Core-Serie mit der 45-nm-Penryn-Architektur an. Der Core 2 Duo E8500 setzt mit 3,16...
  • Intel: Core 2 Duo E8500 auf Intel P45-Mainboard übertaktet

    Intel: Core 2 Duo E8500 auf Intel P45-Mainboard übertaktet: Hallo VR-Zone hat einen Intel Core 2 Duo E8500 auf einem Mainboard mit Intel P45-Chipsatz getestet. Der P45-Chipsatz wird im Handel erst im 2...
  • Intel: Core 2 Duo E8500 auf 4,7 Ghz übertaktet

    Intel: Core 2 Duo E8500 auf 4,7 Ghz übertaktet: Hallo Im Forum von XtremeSystems zeigt User windwithme Übertaktungsergebnisse eines Engineering Samples des Intel Core 2 Duo E8500. Der...
  • Ähnliche Themen

    Oben