GELÖST E-Mail Konto für Kinder

Diskutiere E-Mail Konto für Kinder im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo, Bin auf der Suche nach einem E-Mail Konto für Kinder. Meine Tochter(11 Jahre alt) hätte gerne ihr eigenes E-Mail Konto. Ich weiß es gibt...
pils65

pils65

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2006
Beiträge
489
Standort
D-NRW
Hallo,

Bin auf der Suche nach einem E-Mail Konto für Kinder.

Meine Tochter(11 Jahre alt) hätte gerne ihr eigenes E-Mail Konto.
Ich weiß es gibt Mail4Kidz

Aber gibt es dazu noch alternativen.
Da es doch einige Papi´s und Mami´s hier auf dem Board unterwegs sind hoffe ich auf Alternativen.

Schönen Sonntag noch
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
www.familienhandbuch.de/cmain/f_Fachbeitrag/a_Erziehungsbereiche/s_1071.html


unter 4. Tipps fürs Surfen im Internet:
-E-Mail-Adresse


Verwende mehrere E-Mail-Adressen Mind 2

So kann Sie zum Beispiel Ihre richtige, wirklich wichtige E-Mail-Adresse verwenden, wenn Sie Ihren Freunden E-Mails sendet.

Naja heutzutage geht ja alles über ICQ etc oder sonst Messenger oder über Schüler VZ etc , wie hält es denn deine Tochter damit ?

Diskussionsforen, Online-Tagebücher usw. sind hingegen ein beliebtes Ziel für Übeltäter, die gerne E-Mail-Adressen sammeln und diese dann an Massenversender verkaufen.

Hierfür solltest Du Ihr ein weiteres E-Mail-Konto zulegen.
 
pils65

pils65

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2006
Beiträge
489
Standort
D-NRW
Naja heutzutage geht ja alles über ICQ etc oder sonst Messenger oder über Schüler VZ etc , wie hält es denn deine Tochter damit ?

Keine Ahnung.Halte persönlich nichts von denen.

Will ersteinmal nur Mail`s schreiben.
Simst schon viel zu oft:D:D


Gruß pils65
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich persönlich verwende eine ganz normale Email-Adresse für die Kids mit ihren realen Daten, damit im Zweifelsfall auch Rechte geltend gemacht werden von wegen minderjährig etc.
Was den Jugendschutz angeht verwende ich Kindersicherung 2011 von salfeld.de die alles andere (den kompletten Internetverkehr) regelt.
 
pils65

pils65

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2006
Beiträge
489
Standort
D-NRW
Ich persönlich verwende eine ganz normale Email-Adresse für die Kids mit ihren realen Daten, damit im Zweifelsfall auch Rechte geltend gemacht werden von wegen minderjährig etc.
Was den Jugendschutz angeht verwende ich Kindersicherung 2011 von salfeld.de die alles andere (den kompletten Internetverkehr) regelt.

Welchen benutzen die Kiddy´s?

Im Link vom webspider ist die Rede von GMX oder Web.

Da die die Filter hoch einstellbar ist und auch mit TB oder Outlook abrufbar sind.


Gruß pils65
 
Zuletzt bearbeitet:
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
web.de würde ich nicht nehmen !
Ohne Clubmitgliedschaft hat man nur 12Mb Speicher und kann die Adresse über pop mit Thunderbird etc. nur alle 15min abrufen !!!

Diese Einschränkungen hat gmx z.B. nicht so weit ich weiß.
Ansonsten sind alle Freemailer hat Werbeschleudern... Hast du keine bei deinem NEtzzugang dabei ?
Bei T-online kann man z.B. kostenlos mehrere Adressen anlegen die alle imap/pop können !
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.665
Standort
D-NRW
Über Arcor und Googlemail habe ich bisher noch nie Werbung bekommen.
Zur Zeit würde ich zu Googlemail raten, da der Speicherplatz gewaltig ist.
Will man das Mailkonto als POP3 nutzen, ist Arcor auch nicht verkehrt.
Der Filter ist sehr ordentlich erweiterbar und man kann sich zu seiner Hauptadresse 15 Unteradressen anlegen, welche sich nach 7 Tagen wieder löschen lassen.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Über Arcor und Googlemail habe ich bisher noch nie Werbung bekommen.
Zur Zeit würde ich zu Googlemail raten, da der Speicherplatz gewaltig ist.
Will man das Mailkonto als POP3 nutzen, ist Arcor auch nicht verkehrt.
Der Filter ist sehr ordentlich erweiterbar und man kann sich zu seiner Hauptadresse 15 Unteradressen anlegen, welche sich nach 7 Tagen wieder löschen lassen.

Ok ok - als Freemailer habe ich die Klassiker gmx + web.de gezählt...

Googlemail ist auch prima - nutze ich asl 3. Adresse... Die von meiner Domain mag ich dann normal doch eher ;)

Googlemail ist schon top was Funktionen und so angeht...
 
Luke

Luke

Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
2.543
Standort
Lower Saxony / Germany
Du willst deine Tochter auf Werbe mails loslassen.
SPAM SPAM SPAM.
Alle spamen dir den Ordner zuuuuu.
Bääääh.

Richte Ihr für 0.99C pro Monat eine Eigene Domain ein, und benutze Thunderbird zum mailen und mails abholen. Das kommt viel besser als all diese Werbe Schleudern.

Beispiel: Domain wäre dann, http://www.pils65.de oder gleich der Name vom Mädchen.
Mail Addi: Tochter@pils65.de

Und sogar eine Eigene Homepage mit 300MB wäre dabei ^^
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.665
Standort
D-NRW
Ich würde meinen Kindern nicht unbedingt eine Mailadresse geben, wo man direkt erkennen kann, wer dahinter steht und wo man wohnt.
Da sind die Freemailer doch anonymer und bei Bedarf legt man sich halt eine neue Adresse zu.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
web.de würde ich nicht nehmen !
Ohne Clubmitgliedschaft hat man nur 12Mb Speicher und kann die Adresse über pop mit Thunderbird etc. nur alle 15min abrufen !!!
Kenn web.de überhaupt nicht (klar als ösi) aber was habt ihr alle mit der abrufzeit ?!? wenn jemand alle 15 min seine Mails abruft, ist er eh schon ein Monk :D

Außerdem habe ich in meinem Beitrag (was das Thema betrifft) ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich eine Kindersicherungs-Software verwende.

EGAL was und mit welchem Programm meine Kids im Internet was machen, diese Software filtert alles was ICH nicht haben will bzw. das Programm automatisch blockt.

Es ist also völlig egal, ob es ein gmx, yahoo, googlemail etc. konto ist und ob ie, ff, opera etc. verwendet wird. ES WIRD DER GESAMTE Internetverkehr kontrolliert und das ist mir die Gebühr zweijährlich wert. Kann auch gratis getestet werden.

Ich würde meinen Kindern nicht unbedingt eine Mailadresse geben, wo man direkt erkennen kann, wer dahinter steht und wo man wohnt.
Völlig egal, da die Kids diese Sachen ohnehin in den Mails "verraten".
Auch bei "Freemail-Diensten" darf man nicht vergessen, dass man anhand seiner IP eindeutig identifizierbar ist --- und wer immer noch an Anonymisierungs-Software glaubt, dem ist nicht zu helfen :D
Wenn der Grund hoch genug ist, dann wird man ausgeforscht ;)
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Ich würde meinen Kindern nicht unbedingt eine Mailadresse geben, wo man direkt erkennen kann, wer dahinter steht und wo man wohnt.
Da sind die Freemailer doch anonymer und bei Bedarf legt man sich halt eine neue Adresse zu.
Ich find Domains toll !
Aber meinem Kind würd ich auch eher eine Freemaileradresse geben, die nicht sooo leicht zu einer Adresse zuzordnen ist (denic.de) - alles direkt lieferbar ...
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Kenn web.de überhaupt nicht (klar als ösi) aber was habt ihr alle mit der abrufzeit ?!? wenn jemand alle 15 min seine Mails abruft, ist er eh schon ein Monk :D

Außerdem habe ich in meinem Beitrag (was das Thema betrifft) ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich eine Kindersicherungs-Software verwende.

EGAL was und mit welchem Programm meine Kids im Internet was machen, diese Software filtert alles was ICH nicht haben will bzw. das Programm automatisch blockt.

Es ist also völlig egal, ob es ein gmx, yahoo, googlemail etc. konto ist und ob ie, ff, opera etc. verwendet wird. ES WIRD DER GESAMTE Internetverkehr kontrolliert und das ist mir die Gebühr zweijährlich wert. Kann auch gratis getestet werden.


Völlig egal, da die Kids diese Sachen ohnehin in den Mails "verraten".
Auch bei "Freemail-Diensten" darf man nicht vergessen, dass man anhand seiner IP eindeutig identifizierbar ist --- und wer immer noch an Anonymisierungs-Software glaubt, dem ist nicht zu helfen :D
Wenn der Grund hoch genug ist, dann wird man ausgeforscht ;)
Na ja !
Wenn ich am Rechner sitze und gemeinsam mit Leuten an etwas arbeite - z.B. Semianrarbeit rufe ich minütlich die Mails ab (bzw. lasse abrufen) um immer den neuen Stand zu bekommen!
15min wäre mir da deutlich zu groß vom Abstand !
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
@duesso
Na ja !
Wenn ich am Rechner sitze und gemeinsam mit Leuten an etwas arbeite - z.B. Semianrarbeit rufe ich minütlich die Mails ab (bzw. lasse abrufen) um immer den neuen Stand zu bekommen!
15min wäre mir da deutlich zu groß vom Abstand !
:confused dafür gibt es doch andere Möglichkeiten als E-Mail minütlich abzurufen dafür gibt es doch ICQ, Skype etc ..........


um nochmals zum Thema zurückzukommen
TO
Bin auf der Suche nach einem E-Mail Konto für Kinder.

Meine Tochter(11 Jahre alt) hätte gerne ihr eigenes E-Mail Konto.
@pils65

-über welchen provider geht es ins internet?
-gibt es dort nicht die möglichkeit e-mail adressen anzulege?
-wie schaut es denn aus mit Chat Programmen bei deiner Tochter
mach sie sowas?
-wie ist denn sonst das das verhalten deiner Tochter in Bezug auf das
Internet, "online sein " wie aktiv ist Sie schon ?

Mike' s Vorschlag mit der Kindersicherung 2011 von salfeld.de
hat natürlich auch was, wäre auch noch eine alternative zusätzlich.
 
pils65

pils65

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2006
Beiträge
489
Standort
D-NRW
Völlig egal, da die Kids diese Sachen ohnehin in den Mails "verraten".
Auch bei "Freemail-Diensten" darf man nicht vergessen, dass man anhand seiner IP eindeutig identifizierbar ist
Aber der Name anders ist doch schwieriger den wahren Namen übers I-Net, ala 123 People und andere, herauszubekommen.
Gib da Deinen richtigen Namen ein.Wird´s dich wundern was da alles drin stehen könnte.


Dank Euch für die sinnvollen Tipp´s


Gruß pils65
 
pils65

pils65

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2006
Beiträge
489
Standort
D-NRW
@duesso


:confused dafür gibt es doch andere Möglichkeiten als E-Mail minütlich abzurufen dafür gibt es doch ICQ, Skype etc ..........


um nochmals zum Thema zurückzukommen
TO


@pils65

-über welchen provider geht es ins internet?
-gibt es dort nicht die möglichkeit e-mail adressen anzulege?
-wie schaut es denn aus mit Chat Programmen bei deiner Tochter
mach sie sowas?
-wie ist denn sonst das das verhalten deiner Tochter in Bezug auf das
Internet, "online sein " wie aktiv ist Sie schon ?

Mike' s Vorschlag mit der Kindersicherung 2011 von salfeld.de
hat natürlich auch was, wäre auch noch eine alternative zusätzlich.

Doch unser Provider,der rosa Riese,ist noch jungfräulich in Bezug auf die eigen Mailadressen.

Sie darf schon in´n Internet,weil von Schule gibt´s Lernprogramm die im Netz sich befinden.
Ansonsten was sie noch für die Hausgaben oder Schule noch was benötigt
Ne mit Chatten hat sie noch nichts mit am Hut.
Spielen ist nicht verboten.
Wenn sie online ist gibt es schon ein Auge von drauf was gerade da gemacht wird.

Schließlich benutzt sie Mein PC.

Hab keinen Bock den Pc immer wieder neu auf zusetzten:D:D


Gruß pils65
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Na ja !
Wenn ich am Rechner sitze und gemeinsam mit Leuten an etwas arbeite - z.B. Semianrarbeit rufe ich minütlich die Mails ab (bzw. lasse abrufen) um immer den neuen Stand zu bekommen!
15min wäre mir da deutlich zu groß vom Abstand !
Dafür gibts wirklich anderes als Mail.
Aber genug abgeschweift vom Thema :D

Normalerweise hat jeder sowieso mehrere Email-Adressen zur Verfügung durch seinen ISP. Bei mir sinds z.B. 20.
Warum also nicht wirklich - wie schon erwähnt - eine Adressen einfach davon für die Tochter anlegen :hm

Wenn sie online ist gibt es schon ein Auge von drauf was gerade da gemacht wird.

Schließlich benutzt sie Mein PC.

Hab keinen Bock den Pc immer wieder neu auf zusetzten
Noch ein Grund mehr z.B. oben zitierte Software einzusetzen ;)

Zum Thema Rückverfolgbarkeit (weils aufgetaucht ist). Gib mir eine x-beliebige Email-Adresse von einem Kind und ich warte 2-3 Wochen einfach ab und weiß dann alles ..... wieso: ganz einfach, weil sich die kids überall registrieren und man braucht nur quer-lesen.
 
D

Darth Sandmann

Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
1.279
Standort
Duisburg, NRW
Schließlich benutzt sie Mein PC.

Hab keinen Bock den Pc immer wieder neu auf zusetzten


Gruß pils65
Hat sie denn ein eigenes eingeschränktes (!) Benutzerkonto? Falls nein ist das fast schon ein must have ;) Ich weiß noch in meinen anfängen, als ich das Internet unsicher gemacht habe... Da musste schon das ein oder andere mal neu aufgespielt werden :P Deswegen empfehle ich auch das unterbinden von Setups oder EXE-Dateien aus dem Internet ;)
Und nun zum eigentlichen Thema:
Von wo du die E-Mail Adresse beziehst ist in der heutigen Zeit glaube ich egal, sicher sind deine Daten und Informationen nirgendswo. Wenn jemand da dran will, dann kommt er auch dran ;) Ich empfehle dir hotmail, da deine Tochter dann später auch die Möglichkeit dazu hat MSN zu nutzen (der Wille wird kommen, glaub mir :D) und außerdem ist es auch recht einfach aufgebaut :)
 
pils65

pils65

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2006
Beiträge
489
Standort
D-NRW
Hat sie denn ein eigenes eingeschränktes (!) Benutzerkonto? Falls nein ist das fast schon ein must have ;) Ich weiß noch in meinen anfängen, als ich das Internet unsicher gemacht habe... Da musste schon das ein oder andere mal neu aufgespielt werden :P Deswegen empfehle ich auch das unterbinden von Setups oder EXE-Dateien aus dem Internet ;)
Und nun zum eigentlichen Thema:
Von wo du die E-Mail Adresse beziehst ist in der heutigen Zeit glaube ich egal, sicher sind deine Daten und Informationen nirgendswo. Wenn jemand da dran will, dann kommt er auch dran ;) Ich empfehle dir hotmail, da deine Tochter dann später auch die Möglichkeit dazu hat MSN zu nutzen (der Wille wird kommen, glaub mir :D) und außerdem ist es auch recht einfach aufgebaut :)

Punkt 1: Ne ist nur ein Konto aktiv.Die Regierung:D hat soviel Ahnung wie ne Kuh vom Rasierer :D
Ich Weiß>Unsicher,Blöd ,Dummheit,Noob,Dau,Honk usw

Soll irgendwann mit Ihrem eigen PC in Netz gehen können.

Technisch schon alles vorhanden.

Ist schön die Erfahrungen von anderen gestressten mal zu lesen.

Gruß pils65
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Dafür gibts wirklich anderes als Mail.
Aber genug abgeschweift vom Thema :D
Da hast du völlig Recht !
Aber viele in meinem Alter wollen andere Formen nicht nutzen ! Stichwort CollaborativeWriting etc. ...
Kriegste nicht rein in die :wacko


Ist aber nen anderes Thema.
 
Thema:

E-Mail Konto für Kinder

Sucheingaben

emailadresse für kinder imap

,

emailkonto kinder

E-Mail Konto für Kinder - Ähnliche Themen

  • Exchange Konto für Android und Live Mail 2012

    Exchange Konto für Android und Live Mail 2012: Ich nutze Live Mail 2012 und ein Android Smartphone und habe meine Email Postfächer per imap eingerichtet. Nun möchte ich auf Exchange wechseln...
  • e-Mail Konto für Onedrive auf meinem PC ändern

    e-Mail Konto für Onedrive auf meinem PC ändern: Hallo Leute, ich komme einfach nicht dahinter, wie ich, unter Windows 10 aktuell, die Mail-Addi auf meinem PC(!) für Onedrive ändern kann. Mein...
  • E-Mails zu "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität für das Microsoft-Konto" abstellen

    E-Mails zu "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität für das Microsoft-Konto" abstellen: Liebe Community, ich bekomme jeden Tag zwei Mails "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität für das Microsoft-Konto". Dabei sind alle Aktivitäten nach...
  • Bitte aktualisieren Sie Ihre Anmeldeinformationen für das Konto "*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Da

    Bitte aktualisieren Sie Ihre Anmeldeinformationen für das Konto "*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Da: Bitte aktualisieren Sie Ihre Anmeldeinformationen für das Konto "*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Da Bitte aktualisieren Sie Ihre...
  • Microsoft Konto für E-Mail: "Warnhinweis" vom IMAP-Server aufgefordert einen Link einzugeben!?

    Microsoft Konto für E-Mail: "Warnhinweis" vom IMAP-Server aufgefordert einen Link einzugeben!?: Microsoft Konto für E-Mail: "Warnhinweis" vom IMAP-Server aufgefordert einen Link einzugeben!? Da Live Mail nicht mehr geht, habe ich Outlook...
  • Ähnliche Themen

    Oben