Dynamisches Laufwerk - wie retten ?

Diskutiere Dynamisches Laufwerk - wie retten ? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Mir ist das System verbogen worden und die Daten einer Festplatte drohen verloren zu gehen, deshalb brauche ich dringend Hilfe bevor ich noch mehr...
A

astauder

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
5
Alter
73
Mir ist das System verbogen worden und die Daten einer Festplatte drohen verloren zu gehen, deshalb brauche ich dringend Hilfe bevor ich noch mehr kaputt mache.
Also ich hatte eine Neuinstallation (Windows XP Pro) durchgeführt und stelle plötzlich fest , das ein Datenträger nicht mehr da ist, der vor der Neuinstallation noch einwandfrei funktionierte.
Ich schaue also nach : Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung - ... und sehe dort u.a. :
Datenträger1
Dynamisch
Nicht lesbar

Das muß das verlorengegangene Laufwerk sein.
Komisch ist aber , dass das Bootlaufwerk (Systempartitition) jetzt nicht mehr den Laufwerkbuchstaben C hat , sondern G
Das muß bei der Installation verbogen worden sein und ich weiss genau, dass früher das dynamische Laufwerk den Buchstaben G hatte.
Ich gehe davon aus, dass das Laufwerk keinen Hardwaredefekt hat und es nur am System liegt. Win XP Pro bietet mir aber nur an das dynamische Laufwerk in ein Basislaufwerk umzuwandeln mit der Konsequenz des Datenverlustes.
Das wäre der allerletzte Ausweg wenn es keine Rettung der Daten mehr gibt.
Gibt es eine Möglichkeit ? ... und welche ?
 
F

Freak-X

Gast
Könnte sein, dass die Partition einfach nur den Parameter "hide"
benutzt. Dadurch wird sie nicht angezeigt. Dass kannst Du mit einer Demo-Version von einem beliebigen Partition-Manager (z.B. PartitionMagic) ändern.

Ist aber nur so'ne Idee, kann für NIX garantieren....
 

Anhänge

H

hacklschorsch

Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
1.177
Versuch mal das!
In der Demo version kannst du immer die Daten sehen, nur nicht retten.
Wenn du sie dann sehen kannst, mußt du dir halt überlegen ob dir so ein Programm das Geld wert ist?
Run Times GetDataBack oder Disk Explorer NTFS 2.04. Retail
 
A

astauder

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
5
Alter
73
Vielen Dank erstmal für die schnelle Hilfe !
Zwischenzeitlich habe ich PowerQuest Partition Magic 7.0 wieder vorgekramt und installiert. Damit konnte ich die falsche Laufwerkzuordnung korrigieren.
Natürlich musste ich wieder das Betriebsystem neu installieren. War ja klar !
Das Problem mit dem Dynamischen Laufwerk ist aber nach wie vor da. (Es sieht jetzt so aus - Siehe Bilder - LF 4 ist ein externes USB und am IDE-Port hängt noch ein DVD-Brenner der hier nicht gezeigt wird)
Den Tip mit dem Demoprogramm muß ich noch ausprobieren !
[attachmentid=4495][attachmentid=4496]

Hallo hacklschorsch:
Demoprogramm geladen und ausprobiert. Den Laufwerkscan für das besagte Laufwerk angeschoben und .... es kann alles gelesen werden.
Ich habe auch auch meine Dateinamen im Scanfenster erkannt.
Aber was macht das Programm dann eigentlich ? Nach 3 % scannen (der fast 240 GB) habe ich abgebrochen da verbleibende Zeit 1h 8min..
Erkenntnis : Die Daten sind noch lesbar, aber nich von Bill Gates sein Win XP Pro(blemo) ? Wie gehts jetzt weiter ?
 

Anhänge

A

astauder

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
5
Alter
73
Heute bin ich auf die obskure Idee gekommen, mal mein System mit der Knoppix CD hochzufahren und ... :sing
Linux erkennt nicht nur das Laufwerk, sondern kann alle Dateien anzeigen, lesen und kopieren.
Ich habe mal eine Datei probeweise auf mein externes USB-Laufwerk kopiert.
Funktioniert, nur leider quälend langsam. Warum weiss ich nicht. Zumindest kann ich jetzt mal Dateien retten. Nur noch eine Frage des Zeitaufwandes und der Plattenkapazität.
Wegen der immer noch verbliebenen Schwierigkeiten steht nach wie vor die Frage im Raum :
Gibt es nicht doch irgend eine versteckte Möglichkeit das Laufwerk unter XP Pro wieder lesbar zu machen ??? Registry ??? Versteckter Parameter in einer Konfigurationsdatei ?? Was auch immer ?
Mir fehlt das Expertenwissen, suche immer noch nach dem genialen Tip ?
 
Thema:

Dynamisches Laufwerk - wie retten ?

Dynamisches Laufwerk - wie retten ? - Ähnliche Themen

  • Fehler "nicht ausreichend Speicher" bei Konvertierung eines Laufwerks in ein dynamisches über die Datenspeicherverwaltung

    Fehler "nicht ausreichend Speicher" bei Konvertierung eines Laufwerks in ein dynamisches über die Datenspeicherverwaltung: Guten Abend, mein Endziel ist, die interne Festplatte für den mechanischen Schadensfall als Spiegelung auf eine externe USB-Festplatte zu...
  • Versuch mit Testdisk dynamische Laufwerke umzuwandeln ist misslungen und nun?

    Versuch mit Testdisk dynamische Laufwerke umzuwandeln ist misslungen und nun?: Leider habe ich mit meiner zweiten Festplatte im PC Uninn gemacht. Ich wollte mit Testdisk die dynamischen Laufwerke ändern und das Resultat sieht...
  • GELÖST Dynamisches Laufwerk zu "Basic" umwandeln, wie???

    GELÖST Dynamisches Laufwerk zu "Basic" umwandeln, wie???: Frohes neues Jahr, habe hier eine HD, die als "dynamisches" Laufwerk partitioniert wurde. (Wieso, ist nicht mehr nachvollziehbar...). Dieses...
  • GELÖST Dynamisches Laufwerk

    GELÖST Dynamisches Laufwerk: Hallo Leute brauche Dringend Hilfe habe in der Datenträgerverwaltung eine 5.Partition erstellt darauf wurden alle Laufwerke Dynamisch...
  • dynamischen Laufwerk clonen

    dynamischen Laufwerk clonen: hallo, ich muss ein dynamische Laufwerk unter Wndows 2003 server auf eine neue platte clonen. kennt irgendjemand ein tool dafür ? oder besser...
  • Ähnliche Themen

    Oben