DVD -R Disc werden nicht erkannt

Diskutiere DVD -R Disc werden nicht erkannt im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo Ich besitze ein DVD RW LW des Typs IOMEGA DVD +/-RW ATAPI. Bisher hatte ich keine Probleme beim Beschreiben von Disks (DVD + , - , -RW)...
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Hallo

Ich besitze ein DVD RW LW des Typs IOMEGA DVD +/-RW ATAPI.

Bisher hatte ich keine Probleme beim Beschreiben von Disks (DVD + , - , -RW).
Nun habe ich mir neue einmal beschreibbare DVD -R (-R is IMHO einfach besser kompatibel mit den DVD-Playern) zugelegt.
Ich wollte nun ein paar Kopien meiner U/W-Filme brennen, aber die neuen DVD-R werden nicht erkannt! Mit den 'alten' Disks geht's jedoch immer noch (nur habe ich nun keine mehr). Auch die wiederbeschreibbarne DVD-R funktionieren tadellos.

Frage:

- Gibt es DVD-R Disks für 'nur' DVD-Recorder?
- Wurder das Format der DVD geändert?

Ich habe schon einen Firmware-Update durchgeführt, aber ohne Erfolg.
Als Brennsoftware setze ich Nero 6 resp. IOmega Hotburn ein.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Gibt es DVD-R Disks für 'nur' DVD-Recorder?
Das glaub' ich eher nicht. Möglich ist allerdings, dass dein Brenner mit diesem Rohlingtyp nicht harmoniert.

Geh' doch mal auf die Seite des Brennerherstellers und sieh' mal nach, welche Rohlinge er für diesen Brenner empfiehlt.

Meist "können" die Brenner zwar auch mit vielen anderen Rohlingtypen, aber die, mit denen er nicht "kann", muss man erst mal aussortieren.

BTW: Wenn der auf seiner Seite keine solche Liste anbietet, würd' ich ihm eine diesbezügliche eMail-Anfrage schicken. Unter dem Strich wahrscheinlich billiger, als immer nur ausprobieren. :cool
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Hi Ronny

Das stimmt offenbar. Manche Rohlinge sind offenbar dünner und somit kriegt der Laser Probleme.

Aber jetzt habe ich zusätzlich das Problem, wenn ich eine gebrannte DVD einlege und XP die DVD liest, stürzt der Rechner mit Bluescreen ab!

Irgendetwas mit NOT_EQUAL

Scheint so, als wäre mein DVD Burner im A..

Das war mein letztes IOmega Produkt! Was würdet Ihr empfehlen?
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Scheint so, als wäre mein DVD Burner im A..
Kann man natürlich nicht ausschließen, aber bevor ich mir 'nen neuen Brenner kaufen würde, wäre doch erstmal 'ne neue Windows-Installation dran, oder?

Was würdet Ihr empfehlen?
Ohne damit andere Brennerhersteller zu "beleidigen", kann man wohl sagen, dass diesbezüglich ein Brenner von LG oder NEC angesagt wäre.
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Kann man natürlich nicht ausschließen, aber bevor ich mir 'nen neuen Brenner kaufen würde, wäre doch erstmal 'ne neue Windows-Installation dran, oder?
Was meinst Du mit neuer Windows Installation?
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Kann man natürlich nicht ausschließen, aber bevor ich mir 'nen neuen Brenner kaufen würde, wäre doch erstmal 'ne neue Windows-Installation dran, oder?
Was meinst Du mit neuer Windows Installation?
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi Tiburon

möglicher weise liegt ja nur ein Software-Fehler oder ein Treiber-Problem vor. Deshalb schlug Ronny eine Teil- oder Komplett- Neuinstallation vor, bevor du dich in Kosten stürzt !

Im übrigen baut Iomega keine eigenen Brenner ! Sie stellen nur Gehäuse, Adapter und Schnittstellen (I/O-Interfaces) her.

Es ist also ein 'Fremd'-Brenner verbaut. Zunächst sollte also mal festgestellt werden, um welches Modell es sich handelt (Iomega-Bezeichnung, tatsächliches Brenner-Modell und Firmware-Revision. ggf. Nero-Info-Tool verwenden, um die Infos zu erhalten.).

Dann sollte gezielt nach Firmware-Updates gesucht werden. Zuerst natürlich bei Iomega selbst, dann - falls das Ergebnis unbefriedigend ist - bei dem Brenner-Hersteller.

Die gefundene Firmware wird eingespielt.

Wenn der Brenner extern über USB oder Firewire angeschlossen ist, dann natürlich auch die Treiber hierfür aktualisieren. (Win XP ? - SP und Patches nicht vergessen)

Danach auch noch nach Updates / Patches deiner Brennsoftware suchen. In diesem Falle wiederum bei Iomega, aber auch bei Nero.com.

Damit sollte das Problem dann eigentlich schon gelöst sein.

mfg
:cool
m,-
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Tja, die Iomega Seite habe ich bereits abgeklappert und auch die neuste Firmware installiert. Nach dem Firmware Update hat Windows den Brenner als neue Hardware erkannt und installiert.

Treiber gibt's bei Iomega keine.

Windows® XP
Drivers are not required to be downloaded. All necessary drivers are included in Windows XP. This means that your drive will be detected as a DVD-ROM drive unless DVD/CD burning software is installed. If supported by Windows XP, you may be able to burn CD's using the Windows XP built-in burning software.

Iomega HotBurn Pro will work in Windows XP. If you are a current Iomega HotBurn Pro customer, updates are available on our web site.
Ich sehe keine Möglichkeit, softwaretechnisch was bewirken zu können.
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Tiburon wrote schrieb:
... If you are a current Iomega HotBurn Pro customer, updates are available on our web site. ...
...
... Tja, die Iomega Seite habe ich bereits abgeklappert und auch die neuste Firmware installiert. Nach dem Firmware Update hat Windows den Brenner als neue Hardware erkannt und installiert. ... ... Treiber gibt's bei Iomega keine. ... ... Ich sehe keine Möglichkeit, softwaretechnisch was bewirken zu können. ...
1. - Hier steht doch z.B. schon mal, das / wo Updates für das Iomega-Brenn-Prog. zu finden sind.

2. - Hast du nach Nero-Updates geschaut ?

3. - Treiber - bezog sich auf Treiber für die ANSCHLUSSART des Brenners. Ich weiß auf Grund deiner mangelhaften Infos leider immer noch nicht, wie dein Brenner angeschlossen ist - (intern, extern, Firewire, USB, EIDE, paralell ?) oder welcher Brenner überhaupt verbaut ist.
Wie denkst du also, soll dir jemand erklären, welche Treiber du benötigst und wo du sie findest ?????

4. - Das Iomega-Firmware-Update muß nicht der Weisheit letzter Schluß sein. Im vorigen Post schrieb' ich : ... gezielt nach Firmware-Updates gesucht werden. Zuerst natürlich bei Iomega selbst, dann - falls das Ergebnis unbefriedigend ist - bei dem Brenner-Hersteller.

5. - Es wäre also wirklich ausgesprochen nett von dir, die Antwort-Posts zu LESEN und die erbetenen Infos zu geben, wenn du Hilfe erhalten und in Anspruch nehmen möchtest.
Im übrigen gibt es darüber hinaus noch weitere Quellen für Firmware-Updates !! Aber dazu ist das Wissen um den Brennertyp die Firmware-Revision und die Anschlußart erforderlich !!

danke
:cool
m,-
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Dann reicht das nicht, was ich in meinem ersten Posting geschrieben habe?

Ich besitze ein DVD RW LW des Typs IOMEGA DVD +/-RW ATAPI.
Es handelt sich um ein internes Gerät.
Sorry, ich wusste nicht, dass es auch externe ATAPI Laufwerke gibt.

Die Firmware Version ist nun 1.21, wenn das hilft.

Mehr kann ich vom Büro aus nicht sagen.
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Hier der Rest der Info's

Es handelt sich effektiv um ein Laufwerk von NEC
Die aktuellste Firmware ist 1.21 und die ist installiert
Meine Nero Version 6.1.3.15
Iomega Hotburn Pro alle Patches installiert

Kann es sein, dass die Daten selber die Abstürze verursachen? Ich habe inzwischen zwei andere Filme gebrannt und dabei sind keine Fehler aufgetreten.
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Tiburon wrote +-->[quote]QUOTE( Tiburon wrote ) ... Hier der Rest der Info's ... Es handelt sich effektiv um ein Laufwerk von NEC ... [/b][/quote] Fein. Das 2500 ? oder 2510 ? oder 3500 ? oder 3510 ? oder 3520 ? oder ... [quote][i]Originally posted by Tiburon wrote +-->[quote]QUOTE( Tiburon wrote ) ... Die aktuellste Firmware ist 1.21 und die ist installiert ... [/b][/quote] Gut. Die ist von Iomega nehme ich an ? [quote]Originally posted by Tiburon wrote [b] ... Meine Nero Version 6.1.3.15 ... [/b][/quote] Hier gibt es eine Nero Versionsübersicht --> [url=http://www.nero.com/deu/prog_versions.php]http://www.nero.com/deu/prog_versions.php[/url] Wie du der Tabelle dort entnehmen kannst schrieb:
... Kann es sein, dass die Daten selber die Abstürze verursachen? Ich habe inzwischen zwei andere Filme gebrannt und dabei sind keine Fehler aufgetreten. ...
Das wäre vermutlich eher ungewöhnlich. Eine fehlerhafte Zusammenstellung sollte das Brennprogramm bei Video-DVDs schon vorher feststellen - es sei denn, es handelt sich um Lesefehler auf der Platte ?

im übrigen - Kopf hoch. Alle zusammen bekommen wir das Prob. schon in den Griff. :D


:cool
m,-
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Es geht nirgends hervor um welches NEC Laufwerk es sich handelt. Ich müsste es wahrscheinlich ausbauen. Da mein Drive ungefähr zwei Jahre alt ist, denke ich, dass es sich um eine tiefere Nummer handeln müsste (2500 oder 2510).

Ich werde zuerst mal den Film, der mir so Probleme bereitet, neu kompilieren und nochmals brennen. Mal sehen was rauskommt. Es ist zwar unwahrscheinlich, aber vielleicht liegt es ja doch an irgendeinem Datenfehler.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Originally posted by Tiburon@02.05.2005, 17:31
Es geht nirgends hervor um welches NEC Laufwerk es sich handelt. Ich müsste es wahrscheinlich ausbauen. Da mein Drive ungefähr zwei Jahre alt ist, denke ich, dass es sich um eine tiefere Nummer handeln müsste (2500 oder 2510).
Wenn dein Brener keine Double-Layer-Rohlinge brennen kann, dürfte es sich um den NEC 1300A handeln. Der wurde - soweit ich mich erinnere - mal von Iomega verbaut.

Aber Vorsicht! Ich meine mich auch zu erinnern, dass die von NEC angebotenen Firmware-Updates NICHT für das Iomega-Modell benutzt werden sollten!
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Ronny wrote schrieb:
... Aber Vorsicht! Ich meine mich auch zu erinnern, dass die von NEC angebotenen Firmware-Updates NICHT für das Iomega-Modell benutzt werden sollten! ...
Einfach eins zu eins natürlich nicht. Aber - es geht - mit gepatchter Firmware. Ist auch angeraten. Die DVD-Brenn-Strategien von Iomega sind einfach veraltet. Viele Rohlinge werden nicht richtig oder gar nicht erkannt.
Das ist ähnlich wie mit Treibern. Die 'inoffiziellen' sind oft besser, schneller, leistungsfähiger, stabiler, aktueller, ...
Man muß halt nur wirklich darauf achten, von / aus welchen Quellen man sie bezieht !

mfg
:cool
m,-
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Man muß halt nur wirklich darauf achten, von / aus welchen Quellen man sie bezieht !
Nun gut, der Tipp setzt allerdings "Quellenerfahrung" voraus. Wie bekommt man die?? Doch üblicherweise nur durch wiederholtes "Auf-die-Schnauze-Fallen". So ganz kann ich mich mit dem Gedanken allerdings nicht anfreunden. :cool

BTW: Mial, hast Du Erfahrungen mit Brennern, die nach einem in-offiziellen FW-Update anschließend eine Wiederherstellung des vorherigen Zustandes zulassen (durch Aufspielen der offiziellen "alten" Version)? Wär' ja möglich, dass Geräte ein "Downgrade" nicht zulassen.

Ich hab' nämlich den NEC ND 1300A mit der letzten verfügbaren offiziellen Firmware-Version 1.0B (DOS-Installer). Hab' auch 2 in-offizielle FW-Versionen für das Gerät, hab' mich aber bisher noch nicht getraut, eines aufzuspielen.
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi Ronny


alle getestete verfügbare Firmware für NEC 1300 (und natürlich auch andere Brenner) -->

http://forum.rpc1.org/dl_firmware.php?cate...4&manufactor=23


beide zuverlässig und absolut 'sauber' -->

http://www.herrie.org/

http://etna.rpc1.org/nec/index.html


Berichte und Erfahrungen mit 1300er Updates (leider alle Englisch, ich kenne keine deutschen Entsprechungen, sry) -->

http://forum.rpc1.org/viewtopic.php?t=32802



Eigene Erfahrungen:

Alle Original NEC Brenner mit ursprünglich Original NEC Firmware auf die gepatchte NEC-kompatible Firmware aufgespielt wird, lassen sich Up- und Downgraden. Auch mit Original NEC Firmware.

Ebenso LiteOn Laufwerke innerhalb ihrer 'Reihe'. Für LiteOn Model-Downgrads werden Firmware-Binary-Kenntnisse benötigt.
LiteOn bietet übrigens sogar selbst Firmware und Patches für Cross-UpDates /-UpGrades ;-)

Bei TEAC und Pioneer Brennern sind Firmware Binary Kenntnisse zum Downgrade unerlässlich. Ebenso zum Cross-Upgrade.

Aber wer will seinen Brenner freiwillig wieder 'kastrieren' ? Ausgenommen natürlich, man hat leichtfertig / vorzeitig eine Beta oder Nightly installiert ? :D


cu
:cool
m,-


PS - Nach wie vor empfehle ich, ein Firmware-Update / -UpGrade nur unter DOS zu machen. Wer bei einem Update / Upgrade unter Win bei einem Break seinen Brenner verliert, ist m.E. selbst schuld. Standard und 08/15 Win-Installationen taugen nur sehr eingeschränkt zu / für BIOS- oder Firmware-Updates / -UpGrades !!!

Seht doch nur hier im Forum - ... stürzt ab, ... startet nicht, ... ist weg ... kaputt ...

:no
m,-
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
@Mial

Zunächst mal "auf die Schnelle"...

M I L L I A R D E N D A N K !

Werd' mir das Ganze mal näher ansehen. Hab' aber schon gesehen, dass ich zumindest eines meiner beiden inoffiziellen von deiner erstgenannten Site habe, und das beruhigt mich schon mal. :blush
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
@Mial
...Nach wie vor empfehle ich, ein Firmware-Update / -UpGrade nur unter DOS zu machen.
Das ist für mich vollkommen klar! Etwas Anderes "kommt mir auch nicht ins Haus"! :D
 
Tiburon

Tiburon

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
52
Ja dann verbirgt sich hinter meinem IOmega LW auch ein NEC 1300.

Gemäss Deiner Quellen-Seite ist hier die aktuellste Frimware Version 1.21 und die ist bei mir drauf.
 
Thema:

DVD -R Disc werden nicht erkannt

DVD -R Disc werden nicht erkannt - Ähnliche Themen

  • DVD Laufwerk

    DVD Laufwerk: Hallo, habe auf meinem neuen Laptop Windows 10 installiert (hatte ich vorher auch )und finde jetzt nicht das DVD Laufwerk.Ist nicht auf...
  • DVD läßt sich nicht abspielen

    DVD läßt sich nicht abspielen: Hallo, ich kann eine DVD nicht abspielen
  • Monitor schwarz bei Installation von Windows 10 auf einer leeren Festplatte mit DVD

    Monitor schwarz bei Installation von Windows 10 auf einer leeren Festplatte mit DVD: Hallo, ich habe einen ACER Am3400. Festplatte war defekt. Ist gewechselt. Mit Hilfe Windows 10 Recovery Media DVD wollte ich Windows neu...
  • Cover für WB Update DVD-Disc?

    Cover für WB Update DVD-Disc?: Hi Leute, wollt/braucht ihr noch ein Cover für die WinBoard Update DVD-Disc? Bisher siehts so aus (natürlich in echt größer und dann mit...
  • externer DVD-Brenner Fehler bei disc-at-once

    externer DVD-Brenner Fehler bei disc-at-once: Moin alle beisammen, ich habe mir im Dezember einen DVD-Brenner (LG GSA 4160B) geleistet und diesen in ein externes USB2.0 Gehäuse (Revoltec...
  • Ähnliche Themen

    • DVD Laufwerk

      DVD Laufwerk: Hallo, habe auf meinem neuen Laptop Windows 10 installiert (hatte ich vorher auch )und finde jetzt nicht das DVD Laufwerk.Ist nicht auf...
    • DVD läßt sich nicht abspielen

      DVD läßt sich nicht abspielen: Hallo, ich kann eine DVD nicht abspielen
    • Monitor schwarz bei Installation von Windows 10 auf einer leeren Festplatte mit DVD

      Monitor schwarz bei Installation von Windows 10 auf einer leeren Festplatte mit DVD: Hallo, ich habe einen ACER Am3400. Festplatte war defekt. Ist gewechselt. Mit Hilfe Windows 10 Recovery Media DVD wollte ich Windows neu...
    • Cover für WB Update DVD-Disc?

      Cover für WB Update DVD-Disc?: Hi Leute, wollt/braucht ihr noch ein Cover für die WinBoard Update DVD-Disc? Bisher siehts so aus (natürlich in echt größer und dann mit...
    • externer DVD-Brenner Fehler bei disc-at-once

      externer DVD-Brenner Fehler bei disc-at-once: Moin alle beisammen, ich habe mir im Dezember einen DVD-Brenner (LG GSA 4160B) geleistet und diesen in ein externes USB2.0 Gehäuse (Revoltec...
    Oben