DVD-Brenner als DVD-ROM oder trennen?

Diskutiere DVD-Brenner als DVD-ROM oder trennen? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, zur Zeit nutze ich ein DVD-ROM und einen DVD-Brenner. Leider verabschiedet sich das DVD-ROM langsam und ich überlege, ob ich ein Neues...
T

thorstenn

Threadstarter
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
28
Hallo,

zur Zeit nutze ich ein DVD-ROM und einen DVD-Brenner. Leider verabschiedet sich das DVD-ROM langsam und ich überlege, ob ich ein Neues kaufen soll.

Damals hiess es noch, dass die DVD-Brenner schneller kaputt gehen, wenn sie als normale DVD-Laufwerke genutzt werden, da der Schlitten zu schwer ist. Gilt dies heute immer noch oder reicht als Laufwerk ein DVD-Brenner (Notebooks haben ja auch nicht beides)?

Gruß
thorstenn

P.S.: Haben SATA Laufwerke irgendwelche Vor- oder Nachteile (z.B. auch was Brennprogramme betrifft)?
 
R

R3vo

Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
491
Alter
33
Also ob das wirklich so ist, kann ich dir nicht sagen, aber DVD-Rom Laufwerke sind doch nicht mehr so teuer, bekommst du doch schon ab 20 €.
Meins hat 21 € gekostet und ist von LG!
In meinem alten PC habe ich auch nur den Brenner genutzt und er hat sage und schreibe 5 Jahre gehalten. Also denke ich mal nicht das es noch der Fall sein wird.

Reicht mir und bin zufrieden ;)
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
P.S.: Haben SATA Laufwerke irgendwelche Vor- oder Nachteile (z.B. auch was Brennprogramme betrifft)?
SATA hat eindeutige den Vorteil dass der Datendurchsatz höher als bei PATA 100 ist. SATA hat enweder 150 Mb/s oder in der Revision 2 300 MB/s. PATA bzw IDE dagegen nur 100MB/s.
Ich meine aber das in der Praxis noch nicht bemerkt zu haben.
 
T

thorstenn

Threadstarter
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
28
SATA hat eindeutige den Vorteil dass der Datendurchsatz höher als bei PATA 100 ist. SATA hat enweder 150 Mb/s oder in der Revision 2 300 MB/s. PATA bzw IDE dagegen nur 100MB/s.
Ich meine aber das in der Praxis noch nicht bemerkt zu haben.
Naja, ich denke mal, dass diese Raten weder beim Lesen von DVDs noch beim Brenner derselben erreicht wird.

Werden die SATA-Laufwerkde denn von den Brennprogrammen ohne Probleme erkannt oder muss man hierbei tricksen?

Gruß
thorstenn
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Sollten alle erkannt werden, hatte da noch keine Probleme mit. Halbwegs aktuelle Brennsoftware vorrausgesetzt.

Wie ich schon sagte, die Geschwindigkeit bzw Datendurchsatzrate ist theoretisch ;)
 
Thema:

DVD-Brenner als DVD-ROM oder trennen?

DVD-Brenner als DVD-ROM oder trennen? - Ähnliche Themen

  • DVD brennen

    DVD brennen: Hallo ich möchte eine ISO-Datei als Abbild auf eine DVD brennen. Wer kann helfen
  • DVD Brenner wird nicht erkannt

    DVD Brenner wird nicht erkannt: Hallo vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte einen neuen externen DVD-Brenner anschließen. Type ASUS SDRW-08D2S-U. Leider wird dieser von...
  • Windows 10 64 bit Treiber für den DVD Brenner TSSTcorp SH-S223L funktioniert nicht korrekt.

    Windows 10 64 bit Treiber für den DVD Brenner TSSTcorp SH-S223L funktioniert nicht korrekt.: Das Gerät aus dem Gerätemanger entfernen und nach geänderter Harware suchen hat keine Abhilfe geschaffen. Treiber aktualisieren ebenfalls nicht...
  • externer DVD-Brenner brennt nur 75 % eines Films

    externer DVD-Brenner brennt nur 75 % eines Films: Nach dem Brennen von 75 % eines Films öffnet sich der DVD-Brenner und es folgt der Fehlercode: 0 x 80070571. Gebrannt werden sollte eine DVD DL...
  • Seit dem letzten Windowsupdate kann ich keine CD oder DVD mehr brennen

    Seit dem letzten Windowsupdate kann ich keine CD oder DVD mehr brennen: Ich verwende Nero 12 und es wird folgende Fehlermeldung angezeigt: DMA-Treiberfehler und CRC-Fehler Brennsimulation geht auch nicht. da zeigt...
  • Ähnliche Themen

    Oben