DVB-T box für den Fernseher

Diskutiere DVB-T box für den Fernseher im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich will mir jetzt eine DVB-T box für den Fernseher zulegen. In Ebay finde ich nur welche für den PC. Halt mit einem Skart anschluß oder...
I

Intelpower

Gast
Hallo,


ich will mir jetzt eine DVB-T box für den Fernseher zulegen.
In Ebay finde ich nur welche für den PC.
Halt mit einem Skart anschluß oder so Chich-Stecker.
Am besten wäre eine die man für 2 fernseher nemen kann.
Das man da denn sich 2 adapter zulegt,
wo der eine an den und der andere an den anderen fernseher angeschlossen wird.
Damit man noch umschalten kann.
Oder gibt es einen kleinen stick mit skart anschluss den man hinten am fernseher anschliesst.
Könnt ich mir da vielleicht ein paar links posten?
Am besten wäre ebay.

Grüße,
Intelpower
 
I

Intelpower

Gast
oder kann man sich so ein teil auch selber bauen?
 
L

Lenny

Gast
ich will mir jetzt eine DVB-T box für den Fernseher zulegen.

Am besten wäre eine die man für 2 fernseher nemen kann.
Das man da denn sich 2 adapter zulegt,
Es gibt zwar Boxen mit 2 Scart Anschlüssen, nur nutzt Dir das nicht viel, weil Du auf beiden Fernsehern nur ein und daselbe Programm gucken kannst. Ebenso beim Aufnehmen, das was Du guckst, kannst Du aufnehmen..anders geht es nicht. Willst Du auf 2 TV Geräten zwei unterschiedliche Programme gucken, brauchst Du 2 Boxen...

Hier mal ein link, von dem aus kannst Du weitergehen..

http://www.ueberallfernsehen.de/

meine Set-Top-Box ,die dritte, ist von TechniSat zusätzlich noch eine aktive Stabantenne, wird über die Box gespeist...passt, guter Empfang.

Selber bauen glaube ich eher nicht, bin aber kein Fachmann..
 
I

Intelpower

Gast
Es gibt zwar Boxen mit 2 Scart Anschlüssen, nur nutzt Dir das nicht viel, weil Du auf beiden Fernsehern nur ein und daselbe Programm gucken kannst. Ebenso beim Aufnehmen, das was Du guckst, kannst Du aufnehmen..anders geht es nicht. Willst Du auf 2 TV Geräten zwei unterschiedliche Programme gucken, brauchst Du 2 Boxen...

Hier mal ein link, von dem aus kannst Du weitergehen..


genau so ist das mit unserer früheren sat anlage gewesen.
an dem receiver gibt es zwar nen 2 ausgang für den antennen-stecker,
wo man das daranhängende kabel an einen 2 receiver anschließen kann,
aber man kann nur genau das gleiche programm gucken.
das hat mich früher schon generft.
Ich will ja die sat anlage abschaffen.
DIe mussten wir uns zulegen, weil wir kein kabelfehrnsehen haben.
Sondern nur mit der antenne auf dem dach.
9 sender.
 
I

Intelpower

Gast
gez zahlen wir.

wollen blos dvb-t,
damit man besseren empfang hat,
weil sat und schlechtes wetter...
und dann noch wenn schnee fällt (was momentan nicht der fall ist),
ist die antenne auch blockiert.
auch die auf dem dach.
 
L

Lenny

Gast
genau so ist das mit unserer früheren sat anlage gewesen.
an dem receiver gibt es zwar nen 2 ausgang für den antennen-stecker,
wo man das daranhängende kabel an einen 2 receiver anschließen kann,
aber man kann nur genau das gleiche programm gucken.
das hat mich früher schon generft.
Das ist bei DVB-T so, da lässt sich nichts ändern, nur kosten die Boxen ja auch nicht die Welt...
 
I

Intelpower

Gast
ja toll, dann müsste man 2 boxen kaufen,
die gut sind und dann gleich 50 euro kosten,
dann noch 2 antennen,.....
kann man so einen empfänger wirklich nicht selber bauen?
 
L

Lenny

Gast
ja toll, dann müsste man 2 boxen kaufen,
die gut sind und dann gleich 50 euro kosten,
dann noch 2 antennen,.....
Tut mir leid, aber daran führt meines Wissens kein Weg dran vorbei..fand ich auch nicht lustig, ist aber leider so..

kann man so einen empfänger wirklich nicht selber bauen?
Für einen Techniker wäre es sicher möglich...aber ob sich das lohnt ? ...als Antenne reicht manchmal ein Stück Kabel, kommt drauf an wo man Empfangsmäßig liegt.
 
N

nambrot

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
28
ich würd ber keie nonamprodukte nehmen
lieber dann teuer investieren
is leider so...
 
Whiteman

Whiteman

Mitglied seit
25.10.2004
Beiträge
66
Also wenn ich dir mal nen Tipp geben darf, ich hab mir vor einiger Zeit aus dem selben Grund (Kabelgebühr) nen DVB-T Empfänger zugelegt.
Ich hab den DigiPal 2 von TechniSat mit zugehöriger Aktivantenne gekauft und muss sagen das ich damit voll zufrieden bin. Hat zwar insgesamt 100€ gekostet, aber ich würde dir Raten lieber etwas mehr zu investieren, als dich hinterher über die Macken der Nonamegeräte zu ärgern. Ich hab was das anbelangt schon so einiges gehört über unstabile Software, sche*ß Qualität des Bildes und Umschaltzeiten von bis zu 3 Sek. Gerade in empfangsschwachen Gebieten wird sowas zum Glücksspiel.

Was den betrieb von mehreren Fernsehern mit einem Empfänger angeht kann ich dir aber leider auch nicht weiterhelfen. Meines wissens geht sowas nicht.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.265
Grundsätzlich gilt, dass man zum gleichzeitigen Empfang mehrerer Sender eben auch mehrere Boxen braucht. Ich habe noch keine Box gesehen, die zwei Tuner hat (obwohl es die wahrscheinlich mittlerweile gibt).
Das bedeutet insbesondere, dass man auch nicht, wie z.B. beim Kabelfernsehen, den einen Sender sehen und gleichzeitig einen anderen auf Video aufnehmen kann.
Die zwei Scart-Anschlüsse sind jeweils für einen Fernseher und Videorekorder gedacht.

Was die Boxen an sich angeht, kann ich auch nur zu der DigiPal2 von TechniSat raten. Ich habe in den vergangenen Jahren in meinem Bekanntenkreis etliche Boxen verschiedener Marken installiert, und die ist mit Abstand die Beste (während unverständlicherweise die DVB-T-PCMCIA-Karte von TechniSat bzw. die dort mitgelieferte Software der absolute Schrott ist).

Da in den meisten Wohnungen noch eine klassische Antennenanlage vorhanden ist, braucht man für DVB-T i.d.R. KEINE Extra-Antenne zu kaufen.
In Ballungsgebieten ist es sogar (je nach Lage) möglich, die Sender (z.B. Regionalprogramme) aus unterschiedlichen Bereichen zu empfangen.
 
L

Lenny

Gast
Was die Boxen an sich angeht, kann ich auch nur zu der DigiPal2 von TechniSat raten.
Kann ich mich wirklich nur anschliessen, nach 2 Fehlkäufen bin ich auch bei der DigiPal2 Box gelandet und hab es nicht bereut.

Es ist halt eine einmalige Investition...das sollte es einem aber wert sein, wenn man anständig DVB-T gucken will.
 
I

Intelpower

Gast
welche sender sind eigentlich in süddeutschland (Bodensee, BW)?
 
L

Lenny

Gast
Kleiner Nachtrag, inzwischen git es eine DVB-T Box, womit man zwei unterschiedliche Programme gucken kann...also auch eines gucken, ein anderes aufnehmen...der Preis ist bei Geizhals 219,90 €

Mit dem PVR 6280T stellt die Firma Sagem einen der ersten DVB-T-Receiver vor, der zwei Tuner integriert hat. Diese und eine ebenfalls im Gerät verbaute Festplatte sollen das gleichzeitige Aufnehmen und Wiedergeben von zwei unterschiedlichen Programmen ermöglichen.
http://archiv.chip.de/news/c1_archiv_news_17209479.html

welche sender sind eigentlich in süddeutschland (Bodensee, BW)?
Schau mal hier...

http://www.ueberallfernsehen.de/
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Ich würde mir übrigens immer zwei einzelne Receiver holen, da man hiermit immer flexibler ist! Und stell' dir mal vor, ein Twin-Receiver geht kaputt. Wenn das in der Garantiezeit ist, hast Du ja noch Glück. Aber Du musst dann trotzdem evtl. für die Zeit der Reparatur bzw. des Austausches auf jeglichen Empfang verzichten.

Ich halte eigentlich überhaupt nicht viel von "Kombi"-Geräten, z. B. Fernseher mit eingebautem DVD-Player :knall .
 
I

Intelpower

Gast
ich weiss, dass das jetzt nicht 100% hier herein passt,
aber ich frag trotzdem:

Ist es möglich, das Fernsehsignal über das internet weiter zu leiten?
wenn man jetzt in ein anderes zimmer das keine tv-steckdose hat das fernsehsignal über das internte dahin zu kriegen?
Wenn das ginge, dann könnte man noch paar andere pc´s und fernseher daran anschließen.
Also folgendes:
Das Fernsehsignal an das internet kriegen (nur wie?) und dann im anderen raum das signal wieder zurück umwandeln, also wieder in den tv-stecker.

grüße,
Intelpower
 
Whiteman

Whiteman

Mitglied seit
25.10.2004
Beiträge
66
Selbst wenn du das irgendwie technisch realisieren könntest, spätestens an der Datenrate würde sowas scheitern. DVB-T hat 3-4 MBit pro Sekunde, das kannste also nicht einfach mal so hochstreamen ums hinterher wieder anzuschauen.

Prinzipiell würde das zwar sicher irgendwie machbar sein, aber nicht ohne signifikanten technischen Aufwand und großen Qualitätsverlust. :cheesy
Ausser du hast nen eigenen Rechner zum codieren der 24/7 läuft und VDSL. :thumbdown
 
Thema:

DVB-T box für den Fernseher

DVB-T box für den Fernseher - Ähnliche Themen

  • TV-Karte TBS 8922 (DVB-S2) unter Windows 10

    TV-Karte TBS 8922 (DVB-S2) unter Windows 10: Hallo! Ich nutze seit Jahren o. g. TV-Karte unter Win 7 Home (64 bit) ohne Probleme. Ich habe 2 Installationen von Windows innerhalb eines...
  • astrometa dvb t2 USB Stick treiber w10 1809 64 bit

    astrometa dvb t2 USB Stick treiber w10 1809 64 bit: Fehler beim Laden des Treibers \Driver\AMDVBT2USB für das Gerät USB\VID_15F4&PID_0131&MI_00\6&141ffaaa&1&0000. Gerätestatus Die digitale...
  • Satellit, Kabel, DVB-T, IPTV oder Livestream: Wer bei der Fußball-WM als erstes jubelt

    Satellit, Kabel, DVB-T, IPTV oder Livestream: Wer bei der Fußball-WM als erstes jubelt: In den Zeiten des analogen Fernsehens wurde im Prinzip überall gleichzeitig gejubelt, denn der Zeitunterschied zwischen terrestrischer...
  • Nach "Fall Creators Update": BSOD beim Anschluss von USB-DVB-C-Box TechniSat Cablestar Combo HD CI

    Nach "Fall Creators Update": BSOD beim Anschluss von USB-DVB-C-Box TechniSat Cablestar Combo HD CI: Nach "Fall Creators Update": BSOD beim Anschluss von USB-DVB-C-Box TechniSat Cablestar Combo HD CI Bisher problemloser Betrieb der USB-Box...
  • Xbox One Digital Tuner: DVB-T2 per Update freigeschaltet

    Xbox One Digital Tuner: DVB-T2 per Update freigeschaltet: Seit der Umstellung des terrestrischen Antennenfernsehens auf eine neue Übertragungsnorm schauten Nutzer des Digital Tuner für die Spielkonsole...
  • Ähnliche Themen

    Oben