duo - quad - i7 - aber was davon?

Diskutiere duo - quad - i7 - aber was davon? im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; hallo meine liebn liebenden^^ es is mal wieder soweit. ich werd mir in naher zukunft einen komplett neuen rechner anschaffen. nur stehe ich...
X

xtraD

Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
189
hallo meine liebn liebenden^^

es is mal wieder soweit.
ich werd mir in naher zukunft einen komplett neuen rechner anschaffen.
nur stehe ich gerade vor der frage welche cpu ich dem guten stück verpassen soll, weil davon ja auch die rest komponenten (teilweiße) abhängen
also:
duo, quad oder i7 ?

aufgabenfeld des rechners soll sein:
  • Games
  • Musik
  • Filme in HD
  • Mutlimediaanwendungen -> Photo-/Videobearbeitung
und am liebsten alles gleichzeitig (muss also schon was unter der haube sein^^)
benutzen dafür will ich meinen 42"Philips LCD als zweit monitor auf dem dann Filme etc. laufen sollen während ich zocke oder sonst irgendwas mache.

an die cpus hab ich da so gedacht:
i7 920
Q9550
E8600

ich tendiere zu dem i7 da sockel/mainboard damit zukunftissicher is, was upgrades angeht.
aber so richtig blick ich da nicht durch deswegen wären ein paar tipps ganz gut

danke schon mal

grüße xD :D
 
A

alterknacker

Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
1.073
Alter
71
Standort
94036 Passau
Alles zusammen machen wollen, bedeutet für mich, der neue Rechner muss dann in einem Kühlschrank untergebracht werden, denn sonst kannst du deine Wohnung damit heizen. Nichts für ungut!!!!!
 
B

Blue-Fox

Mitglied seit
28.07.2008
Beiträge
436
Wasserkühlung oder Flüssigstickstoff.
Zweiteres ist ein bisschen teurer.

Frage: Was für Games willst du spielen?
WoW oder Tetris? xD
 
R

Reini

Mitglied seit
12.07.2006
Beiträge
420
Alter
71
Standort
Wien
Hi. bin vor zirka 6 Wochen vor ähnlichen Probl. gestanden,habe mich hier in diesen Forum versucht schlau zu machen , nun habe mir zum Sockel 1366 raten lassen dazu den i7 920, das Asus P6T Bord, glaube das ich damit sehr gut beraten war (spez. was zukunftsicherheit betrifft) wenn Du Dich dafür entscheiden solltest kommt noch die Frage ob nicht besser gleich auch 64 Bit
(VISTA) auch dafür habe ich mich entschieden bisher alles super kann ich nur empfehlen alles laüft perfekt und sauschnell,versuchs mal mit der Sufu : Kaufempfehlung usw.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
...die Frage ob nicht besser gleich auch 64 Bit
(VISTA) auch dafür habe ich mich entschieden bisher alles super kann ich nur empfehlen alles laüft perfekt und sauschnell
Öhm,Vista und sauschnell?Sorry,aber das kenn ich jetzt ganz anders trotz 4 GB,Core 2 Duo und V-Lite......:cheesy
 
X

xtraD

Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
189
also danke erst mal für die vielen antworten.

also 64 bit is keine frage das kommt auf jedenfall.
ob vista oder good old xp weiß ich noch nich, muss ich mir dann noch gedanken drüber machen.

is das mit der kühlung echt so ein prob? rechentechnisch würden die cpus das also bringen? nur kühlung nich? hmm

wenn ich dann nciht alles gleichzeitg machen wollen würde welche cpu wäre dann wohl am geeignetsten für mich?

kann mir jemand sagen für was denn so ein e8600 oder q9550 oder i7 920 am ehsetn gedacht is?

ach und is die i7 reihe wirklcih ein schwarzesloch in sachen stromverbrauch?

danke schon mal

grüße xD :D
 
A

alterknacker

Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
1.073
Alter
71
Standort
94036 Passau
Ich persönlich setz immer noch auf Core 2 Duo, weil die Quad noch nicht wirklich was bringen, nur über die Neuen i7 kann ich noch nix sagen, da werden für mich noch Schaltjahre ins Land gehen....
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Kommt drauf an,was Du mit der Kiste so anstellen willst.Normale Sachen wie Internet,Office,Film etc.Oder aber Du zockst.Wobei kaum ein Spiel 4 Kerne unterstützt.Kostenfrage is auch ein Thema (CPU und auch die Bretter).....
 
G

GaxOely

Gast
Ich kann immer noch nicht verstehen, wie Leute ein Forum Geplapper nachahmen!
Der 4Core hat keinerlei Nachteile... Nur Vorteile!
Alleine die Tatsache das Vista 64bit die Verwaltung des 4Cores besser händelt und auch nutzt, ist ein enormer Gewinn.
Und Spiele:
Anfangs hatten sie es schwer, mittlerweile ist der Einzug der 4 Kerne für mich nicht mehr weg zu denken!

dual.jpg
 
X

xtraD

Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
189
na gut also quad oder i7 (=
stimmt es, dass der stromverbrauch vom i7 so hoch is?
welchen würdet ihr wählen i7 920 oder Q9550?
die beiden cpus kosten sogutwiedsaselbe.

danke schon mal grüße xD :D
 
G

GaxOely

Gast
C

cxmarkus71

Gast
Wie kommt ihr darauf das er, wenn er spielt und dabei sich nen HD Film anschaut sein Computer den Hitzetot stirbt?
Ordentlicher Kühler drauf und es kann los gehen. Und genau für sowas sind 4 Kerne doch angebracht. Also ich sehe da keinerlei Probleme.
 
The_Index

The_Index

Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
61
Ich kann immer noch nicht verstehen, wie Leute ein Forum Geplapper nachahmen!
Der 4Core hat keinerlei Nachteile... Nur Vorteile!
Alleine die Tatsache das Vista 64bit die Verwaltung des 4Cores besser händelt und auch nutzt, ist ein enormer Gewinn.

Anhang anzeigen 35270
Sorry aber das ist gelinde gesagt Quatsch was du da von dir gibst. Und wenn Vista eine Anwendung auf 400 Kerne aufteilen kann, was soll es mir nutzen wenn die Kerne dann nur zu 1/400 ausgelastet werden? (Mal davon ab, verteilt XP die Leistung genauso) In einer einzeilnen Anwendung bringt mir ein Quad-Core nur dann etwas, wenn die Anwendung das auch unterstützt.

Nichts gegen Fortschritt und etc. aber ich seh's nicht ein warum man sich einen 4'Kerner zulegen sollte wenn das einzige Programm, das multithreading unterstützt und nutzt, winRar ist.

Anders sieht's aus wenn die Hauptaufgabe die der Rechner hat, multithreading unterstützt. -Nur behaupte ich, das das meisten nur bei zockenden Enthusiasten der Fall ist.
 
B

bluefisch200

Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Mal davon ab, verteilt XP die Leistung genauso
XP Home = 1 CPU Kern
XP Pro = 2 CPU Kerne
Vista = 4 CPU Kerne
Seven = 256 CPU Kerne
mal soviel dazu...

Nichts gegen Fortschritt und etc. aber ich seh's nicht ein warum man sich einen 4'Kerner zulegen sollte wenn das einzige Programm, das multithreading unterstützt und nutzt, winRar ist.
Der Witz dahinter ist nicht dass dein Programm Multithreading supported sondern dass du mehrere Applikationen zur selben Zeit auf 4 Prozessoren verteilt ausführen kannst. Natürlich gibt es dann noch die Mehrkernapplikationen aber die sind extrem rar gesäht...nicht mal Pro Applikationen wie Lightroom die ich nutze können das richtig...

Anders sieht's aus wenn die Hauptaufgabe die der Rechner hat, multithreading unterstützt. -Nur behaupte ich, das das meisten nur bei zockenden Enthusiasten der Fall ist.
Genau für die sind schwach getaktete Quads(Ausser den i7 Extreme Modellen) ungeeignet, nimmt man besser Dualcores mit 3.5 Ghz oder AMD Phenom II CPUs(Black Edition, Boxed Cooler @ 4 Ghz)
 
The_Index

The_Index

Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
61
Wer hat dir denn erzählt, das XP nur 2 Kerne unterstützt? :cheesy

Bei mir auf Arbeit sind fast alle Rechenknecht noch auf XP Pro 64 und manche von denen werkeln auch noch mit Skull-Trail-Boards, ergo: 8 kerne.
Die können auch voll ausgelastet werden, was aber weder an XP noch an Vista sondern an der genutzten Software liegt.

Und wieviele Anwendungen soll ich denn starten um meinen Quadcore daheim auszulasten, wenn ich kein gerade kein Video render oder ähnliches? -2 Filme schauen, 1 Single-Core Spiel spielen, n paar CDs rippen, im Internet surfen und weil's so schön ist wenden wir noch 'nen rechenintensiven Filter in photoshop CS3 an.

Klasse, wer macht sowas?

Und was die Spiele betrifft finde ich, das es durchaus Sinn machen kann nen Quad zu haben. GTA4, Riddick, Stormrise, Total War und wie sie alle heissen und was noch alles kommen mag. -Nur muss ich dann für mich persöhnlich entscheiden ob der Mehrpreis WIRKLICH Sinn macht, oder ich mir lieber ne XBox kaufe.
 
B

bluefisch200

Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Wer hat dir denn erzählt, das XP nur 2 Kerne unterstützt?
Windows XP ist nicht fähig mehr als 1 CPU Kern schlau einzusetzen...der Task Sheluder(korrigiert mich wenn falsch geschrieben) ist schlicht zu schlecht dafür...der von Vista wurde aufgebort, und dann hat man bemerkt dass es nicht mehr weiter geht und einen neuen entwickelt(für NT 6.1)

Und wieviele Anwendungen soll ich denn starten um meinen Quadcore daheim auszulasten, wenn ich kein gerade kein Video render oder ähnliches? -2 Filme schauen, 1 Single-Core Spiel spielen, n paar CDs rippen, im Internet surfen und weil's so schön ist wenden wir noch 'nen rechenintensiven Filter in photoshop CS3 an.
Es geht mir gar nicht um die CPU Auslastung, wie du sicher weist, bekommt jede Applikation von Windows eine gewisse CPU Zeit zur Verfügung gestellt(Windows kennt 31 Prioritäten dafür)...wenn du nun nur 2 Kerne hast hat jede Applikation die gerade läuft erheblich weniger CPU Zeit als wenn sie auf 4 Kerne aufgeteilt werden kann. Zudem ist eine CPU nicht dazu da immer 100% zu arbeiten, es kann auch Zeiten geben in der sie halt im Idle rumdümpelt. Nicht wirtschaftlich aber es ist halt so...

GTA4, Riddick, Stormrise, Total War und wie sie alle heissen und was noch alles kommen mag.
Diese Spiele mögen Quadcore optimiert sein, jedoch auch nur optimiert, heisst, sie können die Kerne vieleicht besser aber immer noch nicht wirklich gut nutzen. Hat man jedoch einen höher getakteten Prozessor, welcher aber zu nahe 100% genutzt werden kann.
 
The_Index

The_Index

Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
61
OK. Hast ja höchst wahrscheinlich Recht, das der Scheduler aufgebohrt wurde. (Wäre ja schlimm wenn nich'.)

Aber aus rein subjektiver Sicht herraus, kann ich weder 'nen Unterschied zwischen Vista und XP mit 'nem Quad noch 'nem Unterschied zwischen einem Quad und einem Dual-Core im täglichen "normal"-Betrieb ausmachen. (Wobei ich sagen muss, das das Speichermanagement unter Vista wirklich besser ist, auch wenn's manchmal nicht den Eindruck macht.) Und ich habe eigentlich relativ oft mit sehr unterschiedlichen Systemen zu tun und muss sagen, das ein Quad-Core im "Casual-Bereich" nicht wirklich die 200-1000€ mehr Wert sind.

Ich zbs. habe daheim wirklich nur Sony Vegas Pro und WinRar welches davon profitiert. Alles andre was ich so den Tag über benutze dümpelt nur so dahin und lastest meisten nicht mal den einen Kern, den ich in meinem alten Notebook habe, aus. Bzw. sorgt auch nicht für nennenswerte Verzögerungen. -Wenn mich etwas bremst, dann meisten eher die Festplatte oder die Tatsache das selbst 1920x1200 für multitasking zu wenig sein können.

Was die Spiele betrifft: OK, ich kann nicht 100% sagen ob sie nun optimiert sind oder nativ darauf zugeschnitten, aber allein die Tatsache, das die heutigen Konsolen multicore-Maschinen sind zwingt die Entwickler mehr in diese Richtung zu gehen, was dem PC da nur zu gute kommen kann.

Ausserhalb des Gamings sehe ich da allerdings ein wenig Stagnation. Vllt. bin ich auch doof und mir will es einfach nicht auffallen wofür einen Quad besser ist aber atm kann ich eigentlich nur abraten solange man's nicht explizit nutzen kann.

Nachtrag: Was mir gerade noch einfällt und definitiv auch Sinn macht, ist auf die Befehlssatzerweiterungen zu achten und zu schauen welche der favorisierte CPU unterstützt. SSE4.2 und SSE5 können manche Anwendungen drastisch beschleunigen, ungeachtet der Tatsasche ob es multithreading ist oder wieviel megahertz der CPU nun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Reini

Mitglied seit
12.07.2006
Beiträge
420
Alter
71
Standort
Wien
Öhm,Vista und sauschnell?Sorry,aber das kenn ich jetzt ganz anders trotz 4 GB,Core 2 Duo und V-Lite......:cheesy

hier gehts nicht darum schon wieder eine Vista Diskussion los zu treten (schon tausenmal behandelt daher so notwendig wie ein Kropf).sneaky
 
Thema:

duo - quad - i7 - aber was davon?

duo - quad - i7 - aber was davon? - Ähnliche Themen

  • Asus ZenBook Pro Duo mit ScreenPad Plus Dual-Display Technik auf der ASUS Computex 2019

    Asus ZenBook Pro Duo mit ScreenPad Plus Dual-Display Technik auf der ASUS Computex 2019: Aktuell ist für viele das faltbare Display eine der wichtigsten Neuerungen, aber Asus verbessert lieber andere Ideen, wie eben sein Touchpad...
  • PC - Microstar PROF. Q93001000/7156DE (Kaufen? Ja/Nein? Gründe/Empfehlungen?)

    PC - Microstar PROF. Q93001000/7156DE (Kaufen? Ja/Nein? Gründe/Empfehlungen?): Hi Leute, ich möchte mir einen neuen Rechner kaufen,bin mir aber noch nicht sicher. Suche einen Rechner den ich als Multimedia-PC nutzen kann,aber...
  • GELÖST Duo vs Quad Intel Prozessoren

    GELÖST Duo vs Quad Intel Prozessoren: Ich möchte ein Gaming PC kaufen, teilweise werden Duo bzw. Quad oder Extreme Intel Prozessoren angeboten. Worin liegt der Unterschied, worauf...
  • GELÖST Wechseln eines Prozessors

    GELÖST Wechseln eines Prozessors: Hallo alle zusammen! Also ich habe momentan einen Intel Core2Duo E4300 in meinem Rechner (als ich meinen Rechner gekauft hab war er bereits auf 2x...
  • Quad Core oder Duo Core ?

    Quad Core oder Duo Core ?: Hallo :blush Wie ich bereits in google / paar Foren nachgeguckt habe finde ich immer noch keine passende ergebnisse... Also ich suche zwar eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben