DSL-Anbieter - 1&1 oder TCom

Diskutiere DSL-Anbieter - 1&1 oder TCom im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, zurzeit haben wir DSL bei 1&1 und Telefon bei der TCom. Nun bin ich am Überlegen, bei welchem Anbieter ich ein Komplettpaket ordern soll...
T

Tafelwasser

Threadstarter
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
38
Hallo,

zurzeit haben wir DSL bei 1&1 und Telefon bei der TCom. Nun bin ich am Überlegen, bei welchem Anbieter ich ein Komplettpaket ordern soll.

Ein Kumpel hat bei 1&1 seinerzeit 3DSL geordert und ist absolut begeistert. Die Sprachqualität ist aus eigener Erfahrung top. Allerdings hat er auch 16 MBit.

In unserem Ort sind derzeit maximal 2 MBit möglich. Aus diesem Grund habe ich so meine Bedenken mit 1&1 bzw. VOIP-Telefonie hinsichtlich Sprachqualität und -Stabilität.

Wie sind eure Erfahrungen? Macht 1&1 Sinn bei 2 MBit oder sollte ich in diesem Fall doch besser auf die TCom zurückgreifen?
 
S

Snaga

Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
Vor einem Monat war ich 1zu1 in deiner Lage, ich kann dir sicherlich weiterhelfen. Du siehst im selben Forum "suche neuen Provider", das ist mein Theard von der Kündigung bis zur heutigen Freischaltung. Mir hat die T-Com gesagt, das ich max. DSL 1000n haben kann. Bei Alice habe ich jetzt eine 5000-6000 Leitung. Die Sprachqualität ist sehr gut, da es kein VoIp is! der Preis beginnt mit Tele,Inet,Grundgebühren um die 29,90€. Ich habe mich für Alice Buissnes (Comfort) entschieden, da die Hotline die beste ist und ich Europweit telefonieren kann (USA, Japan, Autralien,China noch mit dazu). Ich zahle 54,90€. Guck einfach mal bei Alice.de nach... solltest du Fragen haben immer her damit :D
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Hallo,

zurzeit haben wir DSL bei 1&1 und Telefon bei der TCom. Nun bin ich am Überlegen, bei welchem Anbieter ich ein Komplettpaket ordern soll.

Ein Kumpel hat bei 1&1 seinerzeit 3DSL geordert und ist absolut begeistert. Die Sprachqualität ist aus eigener Erfahrung top. Allerdings hat er auch 16 MBit.

In unserem Ort sind derzeit maximal 2 MBit möglich. Aus diesem Grund habe ich so meine Bedenken mit 1&1 bzw. VOIP-Telefonie hinsichtlich Sprachqualität und -Stabilität.

Wie sind eure Erfahrungen? Macht 1&1 Sinn bei 2 MBit oder sollte ich in diesem Fall doch besser auf die TCom zurückgreifen?


da die telekom nach wie vor (egal welcher provider) die sogenannte letzte Meile bis zum kunden ihr eigen nennt (ausnahme ist der eigenausbau von arcor, alice), ist es hier wurscht zu wem du gesht, da die leitung die gleiche ist und bleibt.

einzig die tatsache was es monatlich kostet (inklusive Flat's usw.) ist hier wieder entscheidend.

woher weißt du was tatsächlich bei euch maximal geht? ansich kannst das bei der telekom auf der HP testen.. (falls du es nicht schon getan hast).
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Hallo,

zurzeit haben wir DSL bei 1&1 und Telefon bei der TCom. Nun bin ich am Überlegen, bei welchem Anbieter ich ein Komplettpaket ordern soll.

Ein Kumpel hat bei 1&1 seinerzeit 3DSL geordert und ist absolut begeistert. Die Sprachqualität ist aus eigener Erfahrung top. Allerdings hat er auch 16 MBit.

In unserem Ort sind derzeit maximal 2 MBit möglich. Aus diesem Grund habe ich so meine Bedenken mit 1&1 bzw. VOIP-Telefonie hinsichtlich Sprachqualität und -Stabilität.

Wie sind eure Erfahrungen? Macht 1&1 Sinn bei 2 MBit oder sollte ich in diesem Fall doch besser auf die TCom zurückgreifen?
Ich habe bei 1&1 mit VoIP angefangen da hatte ich noch 1Mbit - hat damals schon prima geklappt !!!:up
 
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
da die telekom nach wie vor (egal welcher provider) die sogenannte letzte Meile bis zum kunden ihr eigen nennt (ausnahme ist der eigenausbau von arcor, alice), ist es hier wurscht zu wem du gesht, da die leitung die gleiche ist und bleibt.

einzig die tatsache was es monatlich kostet (inklusive Flat's usw.) ist hier wieder entscheidend.

woher weißt du was tatsächlich bei euch maximal geht? ansich kannst das bei der telekom auf der HP testen.. (falls du es nicht schon getan hast).
Das siehst du ein bißchen falsch @imaetz70...

Mit der "letzten Meile" magst du recht haben... die ist und bleibt in T-Com-Hand.
Aber es ist trotzdem nicht egal, zu welchem Anbieter du gehst.
Fast alle haben eigene Technik... und meistens ist sie es, die streikt.

@Tafelwasser
Schau dich mal im Netz um nach Erfahrungsberichten. Aber ich sage dir jetzt schon,
das du bei jedem Anbieter Leute findest, die drauf schwören oder sie verfluchen.
Und ich rate eigentlich jedem ab, einen Anschluß zu nehmen, der VoIP beinhaltet.
Bei einem herkömmlichen Anschluß (analog/ISDN) + DSL kann ruhig mal das Telefon
oder das DSL ausfallen... man hat ja noch das andere.
Bei einem reinen DSL-Anschluß ist bei Ausfall ALLES weg.
 
T

Tafelwasser

Threadstarter
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
38
woher weißt du was tatsächlich bei euch maximal geht? ansich kannst das bei der telekom auf der HP testen.. (falls du es nicht schon getan hast).
da der dsl-anschluss sowie die dsl-flat bei 1und1 sind, kann der geschwindigkeitscheck bei tcom leider nicht durchgeführt werden. habe ein paar nachbarn gecheckt, die bekommen auch alle nur 2 mbit. dem vernehmen nach hat der gesamte ort nur 2 mbit, habe aber auf der anderen seite (noch) keine offizielle auskunft darüber.

@Tafelwasser
Schau dich mal im Netz um nach Erfahrungsberichten. Aber ich sage dir jetzt schon, das du bei jedem Anbieter Leute findest, die drauf schwören oder sie verfluchen.
auch diesen ratschlag habe ich bereits befolgt. wenn ich nach den bisher gelesen meinungen gehen würde, müsste ich mich echt schämen, bei 1und1 zu sein bzw. ein komplettpaket von 1und1 überhaupt in erwägung zu ziehen.

preislich ist 1und1 wirklich top, da gibt es nichts zu rütteln.

den support habe ich in den vergangenen jahren nie in anspruch nehmen müssen. bisher lief alles immer einwandfrei. :up

die sprachqualität der 1und1-telefonie ist an sich auch gar nicht so schlecht (siehe kumpel mit 16 mbit). mir stellt sich nur die frage, ob das auch mit 2 mbit vernünftig läuft, denn immerhin teilen sich tel und inet diese eine leitung. natürlich lässt sich an der fritzbox festlegen, welche pakete priorisiert werden sollen, aber trotzdem ist immer wieder zu lesen, dass die sprachqualität miserabel sein soll, es zu unterbrechungen oder echo kommen soll. im gegenzug kann man auch beiträge lesen, in denen gesagt wird, dass die sprachquali besser geworden sein soll, seit avm firmware-updates herausgebracht hat.

Und ich rate eigentlich jedem ab, einen Anschluß zu nehmen, der VoIP beinhaltet. Bei einem herkömmlichen Anschluß (analog/ISDN) + DSL kann ruhig mal das Telefon oder das DSL ausfallen... man hat ja noch das andere. Bei einem reinen DSL-Anschluß ist bei Ausfall ALLES weg.
das ist leider fakt. aber in der heutigen zeit hat ja nahezu jeder ein handy, wenn es denn wirklich mal sooo dringend sein sollte... :)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.535
Standort
D-NRW
Dann nimm halt 1&1.
Eine 2000er Leitung reicht dicke für VOIP aus.
 
S

Snaga

Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
Ich kann dir nur von 1und1 abraten. Ich hatte die auch und da hatte ich keinen Spass mit VOIP. Muss aber dazu noch sagen, dasss ich eien 1000 Leitung hatte und support von 1und1 gab es auch nicht greade viel :D Mein Tipp. Alice, hast keine Vertragslaufzeit, probier es, klappt es net, dann kannst du direkt Kündigen! Frohe Ostern :D
 
T

TheSpaceCowboy

Mitglied seit
18.09.2002
Beiträge
130
Alter
45
Ich für meinen Teil war schon bei T-Com, 1&1 und anderen. Meine Freundin hatte Alice. Bin jetzt gerade bei congstar und hab eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht. Ich möchte eben keine Vetragsbindung und bin am Überlegen ob ich zu Alice wechsle.

Denk auch mal die Vertragslaufzeit! Ist ein nicht zu unterschätzendes Argument!

Gruß
TSC
 
E

einstein_3009

Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Standort
Goldberg, M-V
congstar = T-Com Tochter

Ich habe nur einen DSL 368kb Anschluß (1&1, 3DSL) und keine Probleme mit VoIP. Mit Skype sieht es da schon anders aus. Surfen und gleichzeitig telen kann ich vergessen.Voipen per Tel und surfen ist dagegen kein Problem.
 
T

thepupsi

Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
418
Alter
29
Standort
Marburg
geh lieber ( mit allem ) zur T-com / T-online..

Siehe meine Anderen Threds... über 1und1 und geh auf www.wieistmeineip.de unter Provider Berrichte von usern. . . :wut:wut:wut
 
H

Haimi

Mitglied seit
06.08.2007
Beiträge
43
Alter
37
Standort
Kaiserslautern
Ich selbst bin seit Jahren zufriedener Telekom-Kunde (habe ausschließlich T-Home und T-Mobile Produkte). Auch wenn von vielen immer über den "Rosa-Riesen" geschimpft wird, ich selbst kann nichts negatives berichten. Einziger Wermutstropfen in meinen Augen ist, dass die Telekom mit ihren Komplettpaketen (egal ob nun Telefon, Internet oder Mobilfunk) im Schnitt ein paar Euro im Monat teurer ist als die Konkurrenz. Dafür stimmt in meinen Augen die Zuverlässigkeit und der Support.

Alle meine Bekannten und Verwandten, die bislang 1und1 Kunden waren, sind in den letzten Wochen/Monaten abgesprungen und haben ihre Verträge gekündigt. Genaue Gründe weiß ich nicht... "allgemeine Unzufriedenheit" war laut deren Aussage der ausschlaggebende Punkt. ALLE sind anschließend zur Telekom gewechselt und seit dem zufrieden.
 
H

HighDx

Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
46
Standort
JWD
Ich selbst bin seit Jahren zufriedener Telekom-Kunde (habe ausschließlich T-Home und T-Mobile Produkte). Auch wenn von vielen immer über den "Rosa-Riesen" geschimpft wird, ich selbst kann nichts negatives berichten. Einziger Wermutstropfen in meinen Augen ist, dass die Telekom mit ihren Komplettpaketen (egal ob nun Telefon, Internet oder Mobilfunk) im Schnitt ein paar Euro im Monat teurer ist als die Konkurrenz. Dafür stimmt in meinen Augen die Zuverlässigkeit und der Support.
was den preis betrifft liegt es an der regulierungsbehörde die dem rosa riesen vorschreibt das die nicht billiger sein dürfen. was den support betrifft kann ich dir nur zustimmen, der ist super, habe bei anderen providern so manche probleme gehabt und auch ein großer teil meiner kunden klagen über den einen oder anderen billiganbieter in sachen support.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
was den preis betrifft liegt es an der regulierungsbehörde die dem rosa riesen vorschreibt das die nicht billiger sein dürfen. was den support betrifft kann ich dir nur zustimmen, der ist super, habe bei anderen providern so manche probleme gehabt und auch ein großer teil meiner kunden klagen über den einen oder anderen billiganbieter in sachen support.
JEP!
Die meisten Klagen erreichen mich beim Thema VERSATEL :thumbdown:thumbdown
 
T

thepupsi

Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
418
Alter
29
Standort
Marburg
auch wenn der Pinke( oder rosa ) riese Teurer ist.. Du rufst an.. Dann wird geholfen.. bei Reseller > Meldung machen max. 2 wochen warten.. War auch erst bei 1und1.... rechtsstreit gewonnen wuhuuu^^.. Dann ab zur Telekom.. ein Prob. gehabt bis jetz.. 1 tag. Später ging´s.. wunderbar^^
 
T

TheSpaceCowboy

Mitglied seit
18.09.2002
Beiträge
130
Alter
45
congstar = T-Com Tochter

Ich habe nur einen DSL 368kb Anschluß (1&1, 3DSL) und keine Probleme mit VoIP. Mit Skype sieht es da schon anders aus. Surfen und gleichzeitig telen kann ich vergessen.Voipen per Tel und surfen ist dagegen kein Problem.
Wußte ich doch. Deswegen bin ich ja auch das Risiko eingegangen. Ansonsten hätte ich mich dort sicher nicht angemeldet. Deswegen hadere ich auch noch so mit Alice.

Ich kann Euch nur zustimmen in Bezug auf den rosa Riesen. Aber man muss auch folgendes sagen: Geh auf 10 verschiedene Boards und Du bekommst 10 verschiedene Meinungen. Hat nichts mit dem Board zu tun, sondern mit der Natur der Dinge. Ist doch klar, dass es immer nur Threads gibt, in denen steht, dass nix funktioniert. Kein User macht sich die Mühe eine Fred zu öffnen, in dem er seinen derzeitgen Provider lobt; oder seh ich das falsch ?

Gruß
TSC
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.535
Standort
D-NRW
Das siehst du schon richtig und die meisten Leute werden auch mit ihren Anschlüssen (egal bei wem) zufrieden sein.
Schwierig wird es halt erst bei Problemen, da diese über mehrere Ecken gelöst werden müssen.
Das kann sich dann leider mal hinziehen bzw. kommt sowas wie bei "Stille Post" raus.
 
M

matrose

Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
125
Standort
Schlicktown
Ich selbst bin seit Jahren zufriedener Telekom-Kunde....

...ich selbst kann nichts negatives berichten....

...im Schnitt ein paar Euro im Monat teurer ist als die Konkurrenz. Dafür stimmt in meinen Augen die Zuverlässigkeit und der Support....
dem kann ich nur zustimmen. bin seit ca 10 jahren bei der t-com. in den ganzen jahren hatte ich 3 mal keine verbindung. das letzte mal am letzten karfreitag gegen 18:00. ich die hotline angerufen (kostenlos) ein freundlicher mann am anderen ende. brachte alles nichts. eine stunde später rief eine freundliche frau an, um mir einen termin zu machen, wann denn der techniker kommen kann.

obwohl der termin von meiner seite auf samstag 15:00 gelegt wurde, rief mich der techniker gegen 10:OO über handy an. halbe stunde später hatte ich wieder internet.

ach ja, und eine sms auf handy, dass mein problem behoben ist.

fakt ist:

die leitung gehört der t-com. und die t-com kann bestimmt den speed von anderen providern bremsen. zumindestens öffters die verbindung trennen. wnn ein anderer provider mit einer höheren leistung prahlt, sollte man mal über 4 wochen einen speedtest machen.

ich würde jeden zu t-com raten
 
Muerte

Muerte

Mitglied seit
06.09.2005
Beiträge
823
Standort
Aus dem schönen Hamburg
Alles außer 1&1! Meine "Kooperation" mit 1&1 landete vor Gericht, nachdem meine 16.000er Leitung nie wirklich funktionierte und man mich auch nicht aus dem Vertrag lassen wollte. 1&1 hat übrigens verloren, musste mir die Grundgebühren für 9 Monate erstatten und hat meinen Anwalt gezahlt. Jetzt habe ich T-Home Entertain Comfort mit der 16.000er und alles läuft aller erste Sahne!

LG

Morty
 
H

HighDx

Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
46
Standort
JWD
dem kann ich nur zustimmen. bin seit ca 10 jahren bei der t-com. in den ganzen jahren hatte ich 3 mal keine verbindung. das letzte mal am letzten karfreitag gegen 18:00. ich die hotline angerufen (kostenlos) ein freundlicher mann am anderen ende. brachte alles nichts. eine stunde später rief eine freundliche frau an, um mir einen termin zu machen, wann denn der techniker kommen kann.

obwohl der termin von meiner seite auf samstag 15:00 gelegt wurde, rief mich der techniker gegen 10:OO über handy an. halbe stunde später hatte ich wieder internet.

ach ja, und eine sms auf handy, dass mein problem behoben ist.

fakt ist:

die leitung gehört der t-com. und die t-com kann bestimmt den speed von anderen providern bremsen. zumindestens öffters die verbindung trennen. wnn ein anderer provider mit einer höheren leistung prahlt, sollte man mal über 4 wochen einen speedtest machen.

ich würde jeden zu t-com raten
dem kann ich voll zustimmen: 6 monate probs mit debitel seid 3 jahren bei t-com und keine probs mehr.
 
Thema:

DSL-Anbieter - 1&1 oder TCom

DSL-Anbieter - 1&1 oder TCom - Ähnliche Themen

  • DSL Anbieter Dual Stack oder Dual Stack Lite?

    DSL Anbieter Dual Stack oder Dual Stack Lite?: Hallo allerseits, ich bin gerade in Begriff meinen Internetanbieter zu wechseln. Zur Auswahl stehen hier die üblichen Verdächtigen Telekom...
  • Netflix-Speed-Index: das sind die besten DSL-Anbieter für Videostreaming

    Netflix-Speed-Index: das sind die besten DSL-Anbieter für Videostreaming: Um zu erfahren, welche Internet-Provider die schnellstmögliche Leitung zum Streamen von Online-Angeboten, insbesondere über das neue...
  • GELÖST Neuer DSL Anbieter - Telefon nicht funktionsfähig

    GELÖST Neuer DSL Anbieter - Telefon nicht funktionsfähig: Hallo liebes Winboard-Forum, Seit 23.06 haben ich mir schnelleres Internet zugelegt. Hierbei handelt es sich um die 1und1 regio flat 16000, wobei...
  • GELÖST DSL Anbieter

    GELÖST DSL Anbieter: Hallo, ich suche zur Zeit einen preiswerten DSL Anschluss. Geschwindigkeit sollte mindestens 6000 sein. Ich hätte aber am liebsten 16.000 Nun...
  • Welcher DSL Anbieter kassiert bei USA Gesprächen nicht unverschämt ab?

    Welcher DSL Anbieter kassiert bei USA Gesprächen nicht unverschämt ab?: Hallo Winboardler :D Da mich mein 3000er Call und Surf "Comfort" immer mehr nervt (zu langsam:thumbdown ), habe ich mich bei Vodafone...
  • Ähnliche Themen

    Oben