GELÖST Drucker in Domäne einbinden über TCP-IP Port

Diskutiere Drucker in Domäne einbinden über TCP-IP Port im Windows Server 2008 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich versuche gerade den im Thema genannten Drucker in einer Domäne zu installieren. Ich habe den Drucker über...
D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Hallo,
ich habe folgendes Problem. Ich versuche gerade den im Thema genannten Drucker in einer Domäne zu installieren. Ich habe den Drucker über Hinzufügen->TCP-IP usw hinzufügen wollen, aber leider klappt das nicht. Jetzt habe ich ihn über USB verbunden und wollte dann den Anschluss ändern, sodass der Domänencontroller über TCP/IP drucken kann. Leider bekomme ich beim Hinzufügen die folgende Meldung:

"Der angegebene Anschluss konnte nicht hinzugefügt werden. Zugriff verweigert"

Das klingt ja nach einem Berechtigungsproblem, aber der User, mit dem ich angemeldet bin, hat so ziemlich alle Rechte, die man so haben kann.

Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen kann..

Danke und Gruß
Doc
 
Zuletzt bearbeitet:
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Um welchen Drucker handelt es sich denn?
Bist du mit dem Benutzer Administrator angemeldet?
Zum Einrichten als TCP/IP-Drucker gibts bei den meisten Druckern ne Software-CD, damit geht das spielend leicht.
 
D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Hallo,
sorry, da hab ich ja das Modell ganz vergessen :blush
Es ist ein Konica Minolta Bizhub 350, ein Multifunktionsgerät. Die CDs, die ich zum Installieren da habe,beinhalten leider nur die Druckertreiber ansich, also keine Installationsroutine, die das alles ein wenig erleichtern würde. Zum Installieren bin ich mit dem erstellten Konto admin angemeldet, was von Windows SBS2008 schon während der Serverinstallation angelegt wurde. Ich habe das Konto noch zusätzlich mit allen Administratorgruppen ausgestattet, die vorhanden sind sowie Druck- und Sicherungsoperatoren.

Auf der Konica Minolta HP finde ich nun leider auch nur die Treiber ansich, also auch nur .dll und .inf Dateien, keine Setuproutine.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Findet sich im Handbuch ne Info, welche IP der Drucker standardmäßig hat? Benutz doch einfach mal einen IP-Scanner, um die IP zu ermitteln.
 
D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Ja, die IP-Adresse habe ich, nur erscheint die besagte Meldung schon vorher, also bevor ich überhaupt die Chance habe, eine IP einzugeben :unsure
 
smart2005

smart2005

Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
73
Ich denke die Meldung "Zugriff verweigert" sagt schon deutlich aus das nicht ausreichende Rechte vorhanden sind um einen TCPIP-Port einzubinden.
Hast Du Zugriff auf die Admin-Kennung? Dann versuche es doch damit.

Der Rest ist einfach: Port mit der IP des Druckers erstellen. Neuen Drucker mit den beiliegenden Treibern installieren und freigeben.
 
D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Also ich habe es jetzt mit den Konten admin und Netzwerkadmin nochmals versucht, aber bekomme immer ein "Zugriff verweigert" Wenn der admin User den Drucker nicht installieren kann, wer denn dann :wacko
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Versuchs mal mit dem Benutzer "Administrator". Wenn dort auch die Fehlermeldung erscheint, dann poste mal nen Screenshot des Fehlers.
 
D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Da habe ich jetzt glaube ich ein Problem.. während der Installation des 2008 SBS wurde ja schon quasi selbstständig eine Domäne erstellt, von einem User, der sich lokal anmelden kann, war da leider keine Rede.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Meld den Server mal lokal mit dem Benutzer Administrator an, ohne Passwort.
 
gman24

gman24

Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
ich habe unlängst so ein minolta-ding (glaube sogar den 350) eingerichtet. du kannst dich doch über das display am gerät anmelden. nach meiner erinnerung stehen die zugangsadten auch im handbuch. defaultmässig ist dass passwort sowas wie 123456.

wenn du die ip, sowie subnetz, gateway etc. eingegeben hast, kannst du den rest über das eingebaute webinterface von deinem rechner machen.

ich denke, dass die meldung über zugriff verweigert nur kommt, weil der server den rechner nicht erreicht, vielleicht weil der aufgrund der fehlenden netzwerkeinstellungen noch nicht im selben netz ist.

ein weiteres problem könnte aber auch sein, dass einige funktionen des geräts erst vom lieferanten freigeschaltet werden müssen. zwei unserer dinger (die sind geleast) können nicht scannen, einer kann nicht als drucker freigeschaltet werden, weil die option damals nicht mitbestellt wurde. aber auf das webinterface kann man sich auf jeden fall am gerät anmelden.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Das Problem ist ja eher, dass der TE keinen IP-Port am Server anlegen kann.
 
gman24

gman24

Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
Das Problem ist ja eher, dass der TE keinen IP-Port am Server anlegen kann.
alle netzwerkdrucker aind in einer domäne über ip-port angeschlossen, da reichen ganz normale admin-rechte.

doppelklick auf neuer drucker. auswahl von lokal angeschlossener drucker, als anschlussart tcp-/ip-port angegeben (vorsicht es gibt zwei verschiedene, da hp immer sein eigenes süppchen kocht) und dann als name für den port die ip eingeben.

wenn der admin, der am server angemeldet ist, auch alles andere wie treiber installieren kann etc. kann, sollte alles funktionieren.

es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass irgendwelche übereifrigen domänen-admins das system verkrüppelt haben. dann sollen die eben den drucker einrichten.
 
D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Ich hab es nun lösen können..und zwar war des Rätsels Lösung ein Rechtsklick auf "Drucker hinzufügen" und dann als "Administrator ausführen":headshot Da hätte man drauf kommen können.. naja, früher gings ja so, aber seit der Benutzerkontensteuerung nun ja eben so. Jetzt druckt er wunderbar und ist im AD sichtbar
 
morpheus36

morpheus36

WB Wiki - Team
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
700
Alter
48
Standort
Köln
Wenn die default domain policy verhunzt ist, dann sollte die erst mal wieder zurück gesetzt werden.

Ansonsten könnte er noch den Domänenbenutzer am Client mit lokalen Adminrechten
versehen, um den Drucker zu installieren.

Jedenfalls ist der Benutzer, welcher bei der Installation vom SBS2008 angelegt wird,
Admin und kann defaultmäßig Druckertreiber installieren.

@TE: Hast du die Installation des SBS2008 durchgeführt, oder hast du ihn übernommen?
 
morpheus36

morpheus36

WB Wiki - Team
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
700
Alter
48
Standort
Köln
Naja, ganz unnötig ist die für "unerfahrene Admins" bestimmt nicht.
Aber wenn man genau weiß, was man will und sich mit der Sicherheit seines Servers
richtig auseinander setzt, ist sie nicht notwendig, bzw. hinderlich.

Wenn die nicht an wäre, bräuchte der TE dieses "Ausführen als Administrator" nicht.
An die Benutzerkontensteuerung hatte ich bei meinem ersten Post gar nicht gedacht. :D
 
D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Ich habe jetzt alle Drucker soweit am DC installieren können und es funktioniert auch, nur leider können die Clients den Drucker KonicaMinolta Bizhub 250 nicht installieren :unsure
Als admin an einem Client an der Domäne angemeldet bekomme ich die angehängte Meldung beim Verbinden über "Drucker hinzufügen". Im AD suchen kann ich die Drucker, sie werden mir auch angezeigt, einen Kyocera Drucker kann ich auch ohne Probleme installieren (auch über TCP/IP mit dem Server verbunden)

Es wird dabei nach Treibern gefragt, weil die auf dem Server nicht vorhanden sind (SBS 2008 64bit, Clients allesamt XP 32bit, SP3), wobei ich dann den Pfad zu dem XP 32bit Treiber übergebe, aber leider klappt das nicht :blink

Habt ihr da eine Idee?
 

Anhänge

D

Doc Holiday

Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
264
Ich habe noch vergessen, zu erwähnen, dass ich auch schon versucht habe, im Druckertreiber einen "zusätzlichen Treiber" zu installieren. Ich dachte, dort könnte ich einen XP Treiber hinterlegen, aber wenn ich dort auf x86 für 32bit Systeme klicke dann werde ich dazu aufgefordert, einen Client Treiber für Vista anzugeben.
 
Thema:

Drucker in Domäne einbinden über TCP-IP Port

Sucheingaben

hp Drucker in Domäne aufnehmen

,

drucker port fehler

,

port fehler windows 8

,
konica minolta drucker in die domäne einbinden
, brother drucker in domaine aufnehmen, brother scanner zugriff verweigert, fehler bei der anschlusskonfiguration zugriff verweigert, drucket zur Domain hinzufügen, Drucker Domäne tcp ip

Drucker in Domäne einbinden über TCP-IP Port - Ähnliche Themen

  • Drucken über Bluetooth

    Drucken über Bluetooth: Habe einen Drucker - CANON MG5350 - der mit meinem WINDOWS 10 PC mittels Kabel tadellos funktioniert. Es gelingt mir aber nicht eine Bluetooth...
  • Windows Update 1903 Drucken

    Windows Update 1903 Drucken: Hallo, seit Update auf Windows 1903 kann ich nicht mehr Seiten aus dem Internet oder z.B aus dem e-banking drucken. Alles andere funktioniert...
  • Windows Freischaltcodes zusenden Windows 10 Drucker Scannertreiber

    Windows Freischaltcodes zusenden Windows 10 Drucker Scannertreiber: Wer kann mir meine bereits eingekauften Freischaltcodes von Microsoft zusenden zusenden ich dachte ich brauche sie die Freischaltcodes nicht...
  • GELÖST Drucker in RDP Session wird nicht mitgeschleift (Domäne)

    GELÖST Drucker in RDP Session wird nicht mitgeschleift (Domäne): Hallo, ich versuche gerade, einem Remote User zu ermöglichen, dass der Standarddrucker (LPT1) mitgeschleift wird, jedoch hat es bisher nicht...
  • Drucker in Domäne löschen

    Drucker in Domäne löschen: Hi, wie kann ich remote Netzwerkdrucker und lokale Drucker auf Clientrechnern deinstallieren. Zur Installation haben wir eine Login-Skript in VB...
  • Ähnliche Themen

    • Drucken über Bluetooth

      Drucken über Bluetooth: Habe einen Drucker - CANON MG5350 - der mit meinem WINDOWS 10 PC mittels Kabel tadellos funktioniert. Es gelingt mir aber nicht eine Bluetooth...
    • Windows Update 1903 Drucken

      Windows Update 1903 Drucken: Hallo, seit Update auf Windows 1903 kann ich nicht mehr Seiten aus dem Internet oder z.B aus dem e-banking drucken. Alles andere funktioniert...
    • Windows Freischaltcodes zusenden Windows 10 Drucker Scannertreiber

      Windows Freischaltcodes zusenden Windows 10 Drucker Scannertreiber: Wer kann mir meine bereits eingekauften Freischaltcodes von Microsoft zusenden zusenden ich dachte ich brauche sie die Freischaltcodes nicht...
    • GELÖST Drucker in RDP Session wird nicht mitgeschleift (Domäne)

      GELÖST Drucker in RDP Session wird nicht mitgeschleift (Domäne): Hallo, ich versuche gerade, einem Remote User zu ermöglichen, dass der Standarddrucker (LPT1) mitgeschleift wird, jedoch hat es bisher nicht...
    • Drucker in Domäne löschen

      Drucker in Domäne löschen: Hi, wie kann ich remote Netzwerkdrucker und lokale Drucker auf Clientrechnern deinstallieren. Zur Installation haben wir eine Login-Skript in VB...
    Oben