Drucker druckt net

Diskutiere Drucker druckt net im Vista - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo zusammen! Wiedermal geht was nicht, Aufregung, heiloses Durcheinander und Verzweiflung :flenn... Ich bin kürzlich auch Vista 64 Bit...
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Hallo zusammen!

Wiedermal geht was nicht, Aufregung, heiloses Durcheinander und Verzweiflung :flenn...
Ich bin kürzlich auch Vista 64 Bit umgestiegen, nun hab ich gemerkt, dass mein Drucker nicht mehr druckt...
Ich habe den Drucker (Canon Pixma IP2200) über die FritzBox am USB Anschluss hängen, die Verbindung zur Box erfolgt über Kabel. Den Drucker hab ich genauso installiert, wie unter Vista 32 auch: Neuen Drucker hinzufügen, Lokaler Drucker, Standart TCP/IP Port, IP Eingegeben, und in der Anschließenden Liste, wo man den Treiber wählen kann, ist auch der gleiche Canon InkJet IP2200 vorhanden. Soweit so gut, wenn ich aber drucken will, egal ob Testseite oder Text/PDF tut sich gar nichts, in der Warteschlange steht dann unter Status irgendwann Fehler - wird gedruckt...
Woran kann das liegen:confused bzw. was wichtiger ist, wie druckt mein Drucker wieder....
Vielen Dank für eure Hilfe
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.051
Standort
Nord-Europa
Hallo,

hast du die Möglichkeit die Einstellungen des Druckermodus ( RAW oder PRINT )
zwischen Vista 32 und Vista 64 zu vergleichen ?

Wenn die Druckerwarteschlange startet ist es ja schon fürs "Erste" ok.
Auch könnten evtl. Administratorrechte für dieses Gerät fehlen ???

;-)
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Tja dazu kann ich nur sagen: ???
Wie vergleiche ich Pront und Raw? wie geb ich dem Drucker Administrator rechte?
 
S

Storch1980

Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
129
Standort
Stuttgart
Ähm, warum so kompliziert? Du hast deinen Drucker an die Fritz.Box per USB angeschlossen. Hier stehen dir 2 Möglichkeiten zur Verfügung den Drucker von deinem Computer anzusprechen.

1. Den Drucker als "Netzwerkdrucker" einrichten. Hier findest ihn dann in der Netzwerkumgebung und kannst den Treiber installieren. Nützlich, wenn mehrere Computer diesen Drucker verwenden (warum sonst auch an die Fritz.Box anschließen und nicht gleich an den PC?). Das geht allerdings nicht bei Multifunktionsgeräten (scannen würde da nicht gehen).

2. Den Drucker per "USB-Fernanschluss" an der Fritz.Box anschließen und diese Funktion aktivieren. Dabei wird der Drucker an deinem Computer direkt als neues Gerät erkannt und du kannst wiederum die Treiber installieren. Hier kannst auch scannen etc. Daher die Fritz.Box reicht das Gerät an deinen Computer weiter...

Genau diese beiden Möglichkeiten gehen. Und da funktioniert das auch bei 64Bit (habe es gerade bei mir getestet)...

Gruß Storch1980
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Warum so umständlich? Na weil das Netzwerk Kabel sowieso liegt bzw. über die Steckdose geleitet wird. Außerdem hab ich nicht genug Platz am Schreibtisch und will den Drucker ach net da haben. Als Netzwerkdrucker brauch ich das Gerät eigentlich nicht. Es war bisher so die Optimale Lösung für mich. Aber es geht ja darum warum der Drucker auf dem 64Bit Vista aufeinmal nicht druckt, obwohl der passende Treiber ja von Vista mitgebracht wird. Wo liegt also der Unterschied zwischen Vista
32 und 64, dass das nicht mehr geht?

Zu dem Link: Genau so hab ich den Drucker auch eingerichtet und den Treiber gewählt. Das mit dem "Raw" und "Lpr" hab ich noch nicht versucht umzustellen, könnte das helfen?
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
@Storch1980 Hab grad festgestellt, dass der USB Fernanschluss nicht aktiviert ist, ich hab mir damals extra so ein kleines Buch zur FritzBox gekauft, und da ist das nichtmal erwähnt mit dem Fernanschluss, und es ging ja die ganze Zeit auch, verstellt hab ich da nichts gehabt.

Für den Fernanschluss brauch ich noch ein Programm, der AVM Server ist aber zur Zeit nicht erreichbar wegen Wartungsarbeiten. Mal sehen ob ich sonst wo auftreiben kann...

So scheinbar ist was mit der Fritzbox nicht in Ordnung, ich hab mal die Problembehandlung von XP ausgeführt und auch versucht über die Eingabeaufforderung zu drucken - nichts, direkt am Laptop und PC geht der Drucker. Geht also auch unter Vista 64...

Eine letzte Frage hab ich aber, ich krieg in 2 Wochen ein W-LAN DSL Router von Arcor, 800 oder 801 ist die Nummer, hat das Ding auch die Möglichkeit nen Drucker anzuschließen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Tja, die Sache hat sich erledigt, hab heut die FritzBox mal vom Strom genommen und danach ging alle wie gewohnt...

Vielen Dank an alle, für die Hilfe!
 
S

Storch1980

Mitglied seit
28.12.2007
Beiträge
129
Standort
Stuttgart
Na das freut mich doch zu lesen, dass es jetzt wieder alles geht :D...

Habe Gestern auch nochmal versucht auf die AVM-Seite zu kommen, aber bin auch von diesen Wartungsarbeiten daran gehindert worden. Für den "Fernanschluss" brauchst wirklich noch die Software von AVM für die Fritz.Box. Leider steht die (zumindest bei meiner Fritz.Box) nicht als 64Bit-Version zur Verfügung, so dass diese Option wohl daher ausscheiden dürfte. "Netzwerkdrucker" dürfte aber 100 % funzionieren. Aber es geht ja jetzt wieder ;)...

Also denn viele Grüße vom Storch1980 :up
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Naja, es funktioniert ja auch so wie gewohnt. Nur gerade wieder nicht...
Ich weiß zwar nicht wo der Fehler liegt, aber vorhin als er gedruckt hat, hatte ich ein Backup aufgespielt, dass ich auf DVD brennen wollte. (Warum das nicht ging steht in einem anderen Thread :-)) Dannach hab ich das aktuelle System wieder hergestellt und es druckt wieder nicht. Jetzt weiß ich wenigstens, wo ich ansetzen muß.

So ich hab den Bösewicht gefunden!
Schuld war ein Upgrade auf BitDefender 2009! Der setzt den Status des Netzwerks anders und deswegen konnte ich den Drucker nicht ansprechen!
In der Profi-Ansicht von BitDefender 2009 im Reiter Firewall auf Netzwerk und den Vertrauens Typ des Adapters auf Vertrauenswürdig setzen und es geht!
Juhu!

Danke für die Hilfen.

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Drucker druckt net

Drucker druckt net - Ähnliche Themen

  • Drucker druckt in Minigröße

    Drucker druckt in Minigröße: Mein Drucker druckt Nachrichten und Dokumente seit ein paar Tagen in einer winzigen, unlesbaren Schriftgröße aus. Alle Versuche, das zu ändern...
  • Drucker eingerichtet, vom PC erkannt, geht druckt trotzdem nicht

    Drucker eingerichtet, vom PC erkannt, geht druckt trotzdem nicht: Produktname: HP Laserjet Pro MFP M125nw Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)...
  • Drucker druckt nach Windows Update keinen Text mehr.

    Drucker druckt nach Windows Update keinen Text mehr.: Nach Windows Update druckt der Drucker (Brother DCP-L2520DW) nur mehr Linien und Grafiken, keinen Text.
  • Drucker druckt nicht mehr nach Update

    Drucker druckt nicht mehr nach Update: Hallo, mein alter Epson Drucker druckt nicht mehr nach dem Windows Update. Er druckt noch alte Vorlagen ( also der Drucker funktioniert), aber...
  • Beim Ausdruck auf [Drucker] ist ein Fehler aufgetreten, Excel druckt nicht auf Standarddrucker

    Beim Ausdruck auf [Drucker] ist ein Fehler aufgetreten, Excel druckt nicht auf Standarddrucker: Hallo, ich verwende Excel2003 in Window10 LTSB. Der Fehler scheint aber bei anderen Versionen aufzutauchen und wurde mehrfach beschrieben...
  • Ähnliche Themen

    Oben