Drucken von lpt1 auf usb klappt nicht

Diskutiere Drucken von lpt1 auf usb klappt nicht im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo an alle, habe ein Programm das einen paralellen Drucker benötigt. Zur Lösung habe ich den usb-Drucker freigegeben ("Printer") und per "net...

estragon

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
7
Hallo an alle,

habe ein Programm das einen paralellen Drucker benötigt.
Zur Lösung habe ich den usb-Drucker freigegeben ("Printer") und per "net use lpt1: \\pc\Printer /p:yes" lpt1 auf den usb-Drucker umgeleitet.

Wenn ich nun eine Testseite drucke, erhalte ich in der Warteschlange des usb-Druckers leider nur:

Dokumentenname: "Lokale Druckerdatendatei"
Status: ""
Besitzer: "Administrator"
Seiten: "N/V"
Größe: "1,52 KB"
Gesendet: entsprechende Uhrzeit und Datum
Anschluss: ""

Der lpt1 ist auf jeden Fall Ok - das habe ich per "net use" und "net view" geprüft. Weiterhin habe ich auch den physikalischen lpt1 im Gerätemanager deinstalliert (mit und ohne leider kein Erfolg).

Habe auch schon versucht anstatt den usb-Drucker, einen pdf-Drucker (Bullzip) zu verwenden und erhielt folgendes:

1. Dateiname nicht vorhanden (wenn mit Bullzip direkt eine Testseite gedruckt wird der Name "Testseite.pdf" gewählt)
2. Versuche ich dann den Druck unter einem beliebigen Namen zu speichern, erhalte ich folgenden Fehler

"Error 1007: An error occured while running Ghostscript

Error: /undefined in Windows
Operand stack:

Execution stack:
%interp_exit ...." (Fehlermeldung sehr lang, deshalb poste ich sie nur bis hierher)

Aufgrund dieser Fehlermeldung habe ich mich dann durch Ghostscript gewühlt - leider ohne Erfolg.

Habe das ganze jetzt schon an drei verschiedenen XP-Rechnern (einer davon extra frisch installiert) immer mit gleichen Ergebnis getestet.

Da das Umleiten von lptX auf usb laut hunderten von Artikeln im Internet (u.a. von Microsoft) funktionieren sollte, bin ich jetzt echt am Ende.

Wo liegt denn mein Fehler ???

Bin für jeden Tip dankbar.

Grüße

estrgon
 

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
:welcome

Habe ich Dich richtig verstanden Du hast ein Programm das einen an die paralelle Schnittstelle angeschlossenen Drucker braucht ?

-Welches Programm
-Drucker Name /Hersteller/ Bezeichnung

wie wird der Drucker mit dem PC verbunden? kabel LPT to USB oder?

wie sind die Einstellungen im BIOS /Übertragungsmodus
 

estragon

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
7
Hallo,

Programm: Blitz! Kasse Gastro
Drucker: canon mp520

Da in der Bedienungsanleitung steht, dass nur parallel/seriell-Drucker unterstützt werden, habe ich mit dem Entwickler des der Software gesprochen. Er schickte mir eine genaue Beschreibung zur Lösung des Problems (identisch mit meinem Lösungsweg).

Habe auf dem Rechner der im Betrieb steht alle Möglichkeiten im bios ausprobiert. Da ich momentan im Büro zu Hause sitze habe ich leider kein bios zur Verfügung (virtuelle Maschine).

Da das Problem auch mit dem Bullzip pdf-Drucker (oder freePdf oder cutePdf) besteht, nahm ich an, dass das Problem nichts mit dem Drucker zu tun haben kann.

Grüße

estragon
 

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
http://blitzkasse.posprom.de/download/Anleitung_BlitzGastro.pdf

Ich gehe mal davon aus der o.g. Link ist die Anleitung für das Programm.

so nun steht unter Systemvorraussetzungen/Systemanforderungen

Betriebssysteme: Microsoft Windows NT, 98, 2000, XP, Windows 7

Kassendrucker: Thermobondrucker von Epson, AXIOHM, NCR, TPG, Citizen, Star
mit Anschlüssen: Seriell oder Parallel


Kassenschublade: die Geldladen mit Steuerung über Bondrucker (Epson-Standard– RJ11/12/45)

Formular-Drucker - A4-Drucker (Tintenstrahldrucker, Laserdrucker, Kombigeräte)

willst DU nun drucken über die o.g. Schnittstelle (Kassendrucker)

oder

bei Formulardrucker scheint es ja
keine Einschränkung zu geben

gib mal bitte mehr Infos dazu
 

estragon

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
7
Das ist die Anleitung zum Programm.

Ich möchte die Bon- und Kassendruckfunktion des Programms mit einem usb-Drucker nutzen.

Der Formulardrucker geht einwandfrei (auch ohne Umweg), doch leider nur für Auswertungen (z.B. buchhalterische Auswertungen).

Ferner hat mir der Entwickler auch bestätigt, dass es auch mit usb-Druckern funktioniert (nur drucken die dann halt nicht im Bon-Format).

Das Hauptproblem ist ja (meines Erachtens), dass ich noch nicht mal eine Testseite als pdf drucken kann. Ferner lassen sich auch keine anderen Dokumente (.doc, .txt, etc.) drucken. Es ist immer das gleiche Ergebnis (wie oben beschrieben).

Vorab schon mal vielen Dank für Dein Interesse.

Grüße

estragon
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
Ist deine XP-Installation up-to-date?
 

estragon

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
7
Ja, sollte aktuell sein: alle updates (gestern, über auto-update-funktion), sp3, dotnetfx2
 

estragon

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
7
Hallo,

der zweite Link hat mich ein Stück weiter gebracht - vielen Dank.
Hierin wurde der der lpt1 auf die Ausgabe einer Datei gemappt.

Mit dieser Methode lässt sich nun, aus der Software Blitz!KasseGastro, eine Datei erzeugen, z.B. eine Rechnung.

Das Ergebnis ist zwar nicht ausreichend (Es sind überall zwischen den Buchstabe, etc. kleine Quadrate zu sehen), aber immerhin ein Lichtblick.

Werde jetzt noch, das dort erwähnte Programm (dosprn) ausprobieren.

Grüße

estragon
 

estragon

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
7
Hallo,

haben uns nach langem hin und her dazu entschlossen eine parallele Schnittstelle einzubauen und einen entsprechenden Drucker zu besorgen.

Um das Problem dann für die Zukunft zu lösen, werde ich den Standart-Generic-Text-Treiber modifizieren oder einen neuen Trieber schreiben, der die escape-Sequenzen solcher Programme (korrekt) verarbeiten kann.

Vielen Dank für eure Hilfe und Zeit.

estragon

PS.: winboard ist das beste Windows-Forum (Meinung eines dankbaren unix-users)
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
Ein modifizierter Treiber wäre was für unseren Download-Bereich. Kannst du den Treiber hochladen, wenn du ihn fertiggestellt hast?
 

estragon

Threadstarter
Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
7
Werde ich auf jeden Fall machen - dauert aber etwas (Einarbeiten in winows-Treiberstrutur).

Grüße

estragon
 
Thema:

Drucken von lpt1 auf usb klappt nicht

Drucken von lpt1 auf usb klappt nicht - Ähnliche Themen

Keine Kommunikation zwischen Drucker und Desktop: Produktname: HP Color LaserJet CM1312 Multifunktionsdruckerserie Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit) Ich musste auf meinen Desktop...
GELÖST Drag and Drop funktioniert nach update auf SP3 nicht mehr: Hallo liebe Leute, nichts Böses ahnend mache ich das lang angekündigte SP3 Update auf meinem Notebook. Update lief ohne Fehlermeldung oder...

Sucheingaben

usb to lpt1

,

net use lpt1 generic

Oben