Drohung durch vermutlich betrügerische Website

Diskutiere Drohung durch vermutlich betrügerische Website im Windows 8.1 Forum im Bereich Windows 8.1; Hallo, liebe Community, ich muss Euch etwas erzählen, was mir in den letzten Tagen schon 2x passiert ist. Ich möchte gleichzeitig andere...
#1
M

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
70.045
Hallo, liebe Community,

ich muss Euch etwas erzählen, was mir in den letzten Tagen schon 2x passiert ist. Ich möchte gleichzeitig andere warnen. Zunächst einmal "meine" technischen Daten: Ich habe einen Laptop von HP Compaq CQ 58 mit Windows 8.1., Prozessor AMD E1, 1200 APU with Radeon (tm) HD Graphics, max. Geschwindigkeit 140 GHz. Ich benutze den IE 11.

Am Donnerstag, dem 15.02.18 war ich auf der Internetseite einer Tageszeitung und wollte einen bestimmten Artikel lesen. Den öffnete ich mit einer neuen Registerkarte. Doch plötzlich wurde ich zu einer Seite umgeleitet, in deren URL zunächst eine Buchstaben-Zahlen- Kombination und danach u.a. "Cloudfront.net" zu lesen war. Auf der Registerkarte stand "WINX". Es kam die "Meldung von Webseite": "Windows 8.1. hat festgestellt, dass Ihr Microsoft-Windows- System derzeit nicht mehr aktuell und beschädigt ist. Dadurch werden Ihre Systemdateien automatisch gelöscht. Bitte befolgen Sie diese Anweisungen sofort..." Das seht Ihr auf dem Screenshot, den ich mitschicke. Dann kam eine Drohung mit einem Countdown, Wortlaut in etwa (Ich habe vor Schreck keinen Screenshot davon gemacht) "Systemdateien werden in 170 Sekunden gelöscht... Aktualisieren". Auf diesen Button "Aktualisieren" habe ich zunächst gedrückt. Damit wurde ich weitergeleitet zu "PC Fixer...". Ich dachte, das kann nicht sein. Diese Seite habe ich wieder weggedrückt, denn ich vermutete aggressive Werbung, aber schon erschien wieder die o.g. Drohung. Diese "Cloudfront"/"WINX"-Seite konnte ich nicht mehr schließen, man hatte mich also im Würgegriff. Doch mir fiel ein, den Rechner einfach ganz normal herunterzufahren und danach wieder neu zu starten. Und - "voila" - er startete ganz normal, nichts war irgendwie beschädigt oder sonst suspekt. Den Screenshot mit dem "PC Fixer..." habe ich für Euch zur Veranschaulichung nachgestellt, indem ich diese Seite bewusst noch mal aufgerufen habe. Ihr müsst wissen, ich habe die automatische Update-Installation aktiviert und bekomme daher auch alle Updates. Ich habe nämlich - Klopf auf Holz! - ansonsten keine Probleme weiter mit Windows 8.1. Es läuft doch gut!

Heute ist es mir schon wieder passiert. Der Artikel war schon aufgerufen, ich wollte gerade beginnen zu lesen, schon kam wieder diese Umleitung. Also habe ich erneut den Laptop runtergefahren und neu gestartet. Wieder war alles okay. Eines ist mir jedoch suspekt. Wieder war es die Internetseite dieser eigentlich seriösen Tageszeitung. Auf anderen Seiten ist bei mir dies so in dieser Form noch nicht vorgekommen.

Ich möchte damit nur anderen sagen, falls es ihnen mal genauso geht, sich nicht zur Schlachtbank treiben zu lassen und irgendwas Dubioses herunterzuladen, sondern zunächst einmal auch einfach nur den Rechner runterzufahren oder dies zumindest versuchen. Denn "PC Fixer..." scheint mir nicht unbedingt vertrauenswürdig zu sein.

Ich hoffe, mit meiner Meinung hier anderen zumindest ein ganz klein wenig geholfen zu haben.

Viele Grüße
Angela SchmidtZK



 
#2
H

Hookie51

Dabei seit
25.02.2018
Beiträge
2
Hallo, habe mich in Internet dämlich gesucht. Dann deinen Eintrag bei Google gefunden. Habe auch das Problem (Win7). Taucht seit mehreren Tagen zwischendurch immer wieder mal auf. Fahre dann den Rechner runter und starte neu. Im Browserverlauf findet man deine Angaben ......cloudfont und WINX....... Lösche dann diesen Eintrag und lasse verschiedene Cleaner laufen. Kommt trotzdem zwischendurch wieder. Auch ich lese nur Nachrichten. Habe Kaspersky Internet Security, meldet sich aber nicht wenn das Fenster aufgeht. Eine Seite WINX.de gibt es, hat aber damit nichts zu tun.
Habe mich jetzt deshalb auch hier angemeldet.
 
Thema:

Drohung durch vermutlich betrügerische Website

Sucheingaben

winxv2 meldung

,

winx trojaner

,

winx v2

,
winx v2 windows 7 hat festgestellt
, winxv2 entfernen, "windows 7 hat festgestellt", warnung windows 8.1.1 wurde nicht aktualisiert, WINXv2, Was ist WINXv2, windows 8.1 hat festgestellt dass sich, windows 10 hat festgestellt, kriege ploetzlich meldung windows 8.1 nicht mehr aktuell systemdaten koennen beschaedigt werden, drohung windows 7 löschen Daten, warnung winxv2, winx v2 system warnung

Drohung durch vermutlich betrügerische Website - Ähnliche Themen

  • Spamnachrichten mit Hackerbotschaften mit Angabe von Bitcoinkonto und Drohung

    Spamnachrichten mit Hackerbotschaften mit Angabe von Bitcoinkonto und Drohung: Hallo liebe Community, seit einiger Zeit bekomme ich vermehrt Spammails, die von meinem Konto an mich gesendet werden mit dem Hinweis, das ich...
  • The Interview: Nach Hacker-Drohung - Sony sagt Aufführungen komplett ab

    The Interview: Nach Hacker-Drohung - Sony sagt Aufführungen komplett ab: Mit "The Interview" wollte Sony Pictures eigentlich einen Film über den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un auf die Kinoleinwände bringen...
  • [DE] Nicht einschüchtern lassen: Mein Bruder ist Anwalt-Drohung

    [DE] Nicht einschüchtern lassen: Mein Bruder ist Anwalt-Drohung: Familienbande und wenig Umsatz können Abmahnungen scheitern lassen Ein besonderer Aspekt von rechtsmissbräuchlichen Abmahnungen ist es, wenn...
  • Übernahme: Yahoo weist Microsoft-Drohung zurück

    Übernahme: Yahoo weist Microsoft-Drohung zurück: Microsoft-Chef Steve Ballmer hat Yahoo einen unfreundlichen Brief geschrieben. Darin drohte er mit einer feindlichen Übernahme, wenn der Vorstand...
  • Killerspiele: US-Student wegen Drohungen in Call of Duty 4 verhaftet

    Killerspiele: US-Student wegen Drohungen in Call of Duty 4 verhaftet: Hallo Wie die Online-Ausgabe der Cumberland Times berichtet, wurde am Dienstag Nachmittag ein Student der Frostburg State University im...
  • Ähnliche Themen

    Oben