Drastische Preissenkungen bei Intel Spitzen-CPUs

Diskutiere Drastische Preissenkungen bei Intel Spitzen-CPUs im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Da ich mir auch bald was neues anschaffen werde,bin ich gerade auf diese Seite gestoßen.Das ist doch wohl super! Ich frag mich allerdings warum...

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
Das wird das letzte Gefecht sein.... ;)
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Es wird immer schwieriger für Amd.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Seh ich auch so, die wollen AMD jetzt mit aller Gewalt rauskegeln. Wenn ich meinen Rechner gut pflege, kann ich ihn mal an ein Museum verkaufen, wenn es kein AMD mehr gibt. :)
 

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
ja, ich bin ein AMD fanboy, macht aber nichts.

nur mal so zum nachdenken für euch.

kann sich intel das leisten allein zu sein?

wenn amd weg ist werden die kartellklagen ansteigen und intel wird unaufhörlich vor den kadi gezerrt und evtl zerschlagen. das wäre zwar das schlimmste was passieren kann und ich will es nicht an die wand malen, aber für intel wäre es ein teurer spass.

nun mal ein paar kleine infos zum nächsten AMD prozessor:

er ist schon da. engeneering samples sind schon vor ewigkeiten unters volk gebracht worden. die produktion läuft auf vollen touren und die ausbeute ist hervorragend. die phenom cpus werden zwar vorerst nicht so schnell wie ursprünglich behauptet (+40%) aber sie sind verdammt nahe dran an den intel teilen. der abstand beim stromsparen wird nicht nur gleich beliben wie zu zeiten vom A64 sondern der phenom braucht noch weniger strom.
und das allerbeste ist das es nicht wieder ein neues mobo sein muss um den zum laufen zu bekommen. jedes AM2 brett ist für den schon vorbereitet und muss evtl. nur noch mit einem biosupdate auf die microcodes eingestellt werden.
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
@Maximus1, und wie ist der Preis der Phenom-Prozzis im Vergleich zur Konkurrenz?
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Garantiert sind die teurer.:D
 

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
32
... AMD fanboy ...

Das hätte ich dir alleine schon anhand des Textes geglaubt ;)

AMD hat die Zeit einfach verschlafen.
Vor gut einem Jahr hätte ich auch nicht gedacht das ich mal zufriedener Besitzer eines INTEL Prozessors sein werde.
Aber Preis und Leistung überzeugen einfach.

Und der Witz ist.
Während AMD die CPU mit der sie zu INTEL aufschließen wollen immer wieder verschiebt, arbeitet man bei INTEL schon wieder an der nächsten Generation ...
 

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
@ hwflo:

natürlich haben sie sich zu lange auf ihren lorbeeren ausgeruht und sich nichts ahnend gegenseitig in der nase gebohrt. wer das abstreitet macht sich garantiert die hose mit der kneifzange zu.

@bulleyer:

keine ahnung was die prozessoren kosten wenn sie offiziell auf dem markt sind. aber es ist schon lange üblich das intel und amd still und heimlich ein paar "vorserien modelle" herausbringen die sich als prozessor der aktuellen serie ausgeben. (so ein teil will ich auch mal in die finger bekommen)
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Wow, da macht aber INTEL recht heftig Druck. Aber schöne Preise, dass ist nicht zu diskutieren. Wies wohl mit AMD aussehen wird in Zukunft...:confused
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Joo habs gelesen @Maximus1
Mir kommts mittlerweile echt so vor als wenn die AMD den Gnadernschuss geben wollen.Ganz schön krass was Intel da treibt.
 

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
hä?

da steht das die intel CPU´s vor fehlern strotzen, nicht das AMD am ende ist.

des weiteresn hatte ich aber auch schon hier im forum zu bedenken gegeben das intel es sich nicht leisten kann AMD zu plätten.

für weiteren spekulatius ist also gesorgt ;)
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
hä?

da steht das die intel CPU´s vor fehlern strotzen, nicht das AMD am ende ist.

Sorry,meinte damit jetzt nicht deinen Link,hatte da vorhin noch was anderes gelesen.
 
Thema:

Drastische Preissenkungen bei Intel Spitzen-CPUs

Drastische Preissenkungen bei Intel Spitzen-CPUs - Ähnliche Themen

Spectre Next Generation (Spectre-NG): neue, noch riskantere Sicherheitslücken bei Intel-CPUs entdeckt - UPDATE: Die zu Beginn diesen Jahres aufgedeckten Sicherheitslücken Spectre und Meltdown scheinen nur der Anfang einer langen Odyssee gewesen zu sein...
AMD Ryzen: drastische Preissenkung um bis zu 150 US-Dollar - UPDATE V: Im vergangenen Jahr hat AMD mit den auf Zen basierenden Ryzen-CPUs den Überraschungserfolg schlechthin feiern können, welcher nicht nur das...
AMD Ryzen-CPUs erhalten durch Intels neue Coffee-Lake-CPUs eine Preisanpassung: Obwohl sich AMDs Portfolio an Ryzen-Prozessoren bereits sehr gut verkauft hat und auch immer noch sehr gut verkauft, scheint der Hersteller AMD...
CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
Intel Coffee Lake - nach BIOS-Modifikation auch auf Chipsätzen der 100er- und 200er-Serie einsetzbar: Anders als bei AMD wird dem Chip-Hersteller Intel nachgesagt, dass mit jeder neuen Prozessor-Generation auch ein neuer Chipsatz und damit...
Oben