Downloads brechen ständig ab

Diskutiere Downloads brechen ständig ab im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo ihr :unsure, folgendes Problem: Wenn ich irgendetwas downloade, das, größer als, sagen wir mal 3 MB ist, bricht ständig die Verbindung ab...
G

geek2

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2007
Beiträge
14
Hallo ihr :unsure,
folgendes Problem:
Wenn ich irgendetwas downloade, das, größer als, sagen wir mal 3 MB ist, bricht ständig die Verbindung ab.
Also ich bin noch online, kann auch Websites aufrufen, und wenn ich auf DOWNLOAD FORTSETZEN klicke, geht es dann auch weiter.
Aber eben nur wieder ca. 2 bis max. 5 MB und dann bricht es wieder ab.
Ein Download geht also nie länger wie 4-5, maximal 10 Sekunden
Folgendes ist dazu wichtig bzw. habe ich schon ausprobiert/ausgeschlossen:

- Es liegt nicht an der Software, die downloadet (habe SmartFTP, Opera und div. andere Programme ausprobiert)
- Es liegt nicht am Protokoll - habe FTP und HTTP ausprobiert
- Es liegt nicht an einer Firewall, da ich erst vor ca. 5 Tagen ZoneAlarm installiert habe, als das Problem schon bestand; zuvor hatte ich keine Firewall; habe Sie nun auch wieder deaktiviert und zu guter Letzt auch deinstalliert
- Rechner neu starten habe ich natürlich schon mehrfach versucht
- Es liegt nicht am Netzwerk an sich, da ich es zu Hause und in der Firma mehrmals probiert habe und andere Rechner in beiden Netzwerken solche Probleme nicht haben (ist ein Notebook)
- Downloads innerhalb des Netzwerkes gehen problemlos ohne abzubrechen (habe testweise ein 700-MB-Knoppix-Image von einem anderen Rechner auf meinen gezogen - geht fix und ohne Abbrüche)
- Es wurde immer schlimmer. Vor ca. 1 Woche hat er alle paar Stunden mal ein paar Downloads abgebrochen, dann wurden die Zeitabstände immer kürzer, bis ich jetzt eben nicht mal mehr eine 5-MB-CSV runterladen kann über SmartFTP, weil SmartFTP keine "Download-Wideraufnahme-Funktion" kennt. Als das Problem begann, bzw. es mir erstmals aufgefallen ist, hatte ich ständige allgemeine Verbindungsabbrüche, sprich: alle paar Minuten on/off/on/off - zu der Zeit war mein Rechner der einzige im Netzwerk, deshalb schob ich es einfach mal auf die Telekom ;-)
- Es liegt nicht am Netzwerkadapter. Dachte zuerst, dass es evtl. am WLAN liegt, dem ist aber nicht so, da ich es auch mit LAN probiert habe (RJ45)
- Ich hatte den WLAN-Finder von Spotigo 1 Tag zuvor installiert, danach begannen die Probleme. Deshalb habe ich ihn wieder runtergeschmissen, hat aber nichts geholfen. Das ist der WLAN-Finder, den Lycos auch gebrandet verteilt, nur eben die Originalversion.
- Ich habe genügend Festplattenplatz, auch die Auslagerungsdatei könnte sich problemlos noch um 40 GB vergrößern, da gibt es also auch keine Schwankungen, die zu Abbrüchen führen könnten...
- Mein System ist ein Samsung R55 Calateso (Notebook) mit WinXP Home SP2 und allen aktuellen Updates


Was ich mir vorstellen könnte, wären marginale Netzwerkaussetzer - wo und wie genau auch immer, sodass z.B. ICQ & Co. nicht offline gehen, weil sie es gar nicht merken, da ich z.B. immer nur 1sec offline bin.
Das würde ich ja sonst auch nicht merken, da ich ja surfen kann wie immer.
Lediglich bei Seiten, die von Natur aus eine lange Ladezeit haben, bekomme ich dann keine Antwort mehr (z.B. CSV-Exporte, Schnittstellenaufrufe etc., die halt normal 1-2 Minuten brauchen; die erledigen dann ihren Job, aber ich bekomme auch nach 10 Minuten noch keine Antwort).

Nun kenne ich mich zwar so einigermaßen mit allem aus, bin aber in Sachen Problemlösung in sowas nicht sehr geschult :confused

Hätte vielleicht jemand eine Idee, was ich machen/ausprobieren könnte und/oder wie ich vielleicht herausfinden könnte, ob es wirklich kurze Netzwerkaussetzer sind (wobei es ja eigentlich nicht sein kann, da andere im Netzwerk immer on sind und downloaden können, und es intern im Netzwerk lächerlicherweise auch bei meinem Rechner funktioniert...) oder wie ich eben weiter vorgehen könnte, um dem "Übel" ein Ende zu setzen und das Problem zu lösen?

Danke schonmal für jedliche Bemühungen und Tipps, Nick.
 
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Nur zum Verständnis: Hast du Downloads nur über DL-Managerprogramme ausprobiert? --> (habe SmartFTP, Opera und div. andere Programme ausprobiert) - Da könnte das Problem liegen. Versuch es mal direkt aus dem Browser (nicht Opera, da der einen intergierten DL-Manager hat).
 
G

geek2

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2007
Beiträge
14
Habe es gerade im IE versucht, Knoppix runterzuladen (über HTTP).
Habe auch extra verschiedene Mirrors verwendet, um Fehler durch den Mirror auszuschließen.
Beim ersten Mal hat er schon nach 429kb aufgehört und zeigt an, dass er noch weiter downloadet.

Screenshot hängt an, so sah das gerade 2 Minuten aus, bis ich auf "abbrechen" geklickt habe...


Bei meinen 2 anderen Versuchen Dasselbe...

Mir fällt gerade ein, dass ich vorher bei rtlnow.de Cobra11 angeschaut habe, das hat tadellos funktioniert, wohingegen ich z.B. nicht mal mehr YouTube-Clips anschauen kann, da die immer nach ein paar sec. Download eben auch abbrechen...
 

Anhänge

  • winboard.JPG
    winboard.JPG
    20,9 KB · Aufrufe: 1.123
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Ich könnte mir vorstellen, dass der WLAN-Finder die MTU-Werte verändert hat. Hast du einen Systemwiederherstellungspunkt vor der Installation des WLAN-Finders?
 
G

geek2

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2007
Beiträge
14
Hallo,
habe gerade geschaut, hab für die letzten 3 Monate fast täglich einen Systemwiederherstellungspunkt.
Muss mal genau schauen, wann ich den installiert hab und dann auf den Tag minus 3 Tage oderso zurücksetzen...

Wie kann ich den MTU-Wert überprüfen?
Danke.
 
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Hier kannst du mal drüberlesen, da wird auch das Prozedere des Überprüfens und Einstellens
erklärt.
 
G

geek2

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2007
Beiträge
14
Hallo,
habe mich gerade mal per Skype auf dem Festnetz angerufen und nebenher versucht, per Opera-DL-Manager Knoppix zu laden.
Brach wie gehabt dauernd ab, aber die Skype-Verbindung blieb erhalten und hat wunderbar funktioniert, ohne Aussetzer, habe einen Dauerton "gesummt" ;-) - der kam ohne Aussetzer und Ruckler an, obwohl der Knoppix-Download mindestens 10mal in der Minute abgebrochen ist und ich ihn immer wieder neu gestartet habe...
 
G

geek2

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2007
Beiträge
14
Hallo,
habe gerade diesen MTU-Wert rausgelassen.
1472
bei mehr kommt die Meldung, dass er es fragmentieren müsste.
Aber das würde doch dann im Netzwerk liegen, wenn da irgendwas ist, und hier in der Firma habe ich eine 50 Mbit-Standleitung, an der ca. 200 Rechner hängen, von denen keiner Probleme hat, außer mir (und vielleicht ein paar DAUs, die den EIN/AUS-Schalter und/oder die Anykey-Taste nicht finden *g*)

Edit: Den Header hab ich nicht mitgerechnet, der kommt also noch dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

geek2

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2007
Beiträge
14
Hallo,
habe gerade mal einen Hijackthis-Log auswerten lassen und dabei folgenden evtl. interessanten Eintrag (?) gefunden:

O10 - Broken Internet access because of LSP provider 'bmnet.dll' missing
Als Hinweis dazu steht: Eintrag sollte gut sein. Diese Einträge sollten nicht manuell gelöscht werden! Beste Möglichkeit zur Reparatur bietet LSPFix von Cexx.org.

Google findet dazu auf Anhieb nur ein paar Einträge in div. Trojanerboards...
 
G

geek2

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2007
Beiträge
14
Hallo,
das Problem ist gelöst (hoffentlich nicht nur heute, sondern für immer... ;-))

Folgendes:

Ich habe nun Spybot durchlaufen lassen, der leider auch nichts gefunden hat.
Um Hardwarefehler sicher auszuschließen, habe ich mit Knoppix gebootet - da hat alles funktioniert.
Nun wollte ich Fehler in bzw. durch eine Anwendung ausschließen und habe systematisch alle Anwendungen und anschließend alle Tasks gekillt, bis nur noch unkillbare Systemprozesse, der Explorer, der Virenscanner und Opera (zum testen, ob die Downloads nun funktionieren) übrig waren.
Vor jedem Kill habe ich einen Screenshot vom Tasknamen gemacht, dass ich ihn, falls er es denn wäre, nachher auch wieder identifizieren kann.
Nach jedem Kill habe ich nochmals versucht, downzuloaden.
Vergebens bis zum Schluss.
Dann habe ich noch Opera gekillt und es im IE versucht - erfolglos.
Dann IE wieder gekillt und im FF probiert - ebenfalls erfolglos.
Also FF auch wieder gekillt und wieder in Opera rein.
Und dann habe ich den Virenscanner gekillt.

Und siehe da: Es funktioniert wieder!

Mein mir seit Jahren treuer Avast!-Virenscanner hat das ganze Theater verursacht!
Habe den dann kurzum deinstalliert und mir avira geholt.
Dann gerebootet, avira installiert, upgedatet und voilà!
Anything working.
Mit LAN, mit WLAN, mit Opera, mit SmartFTP und schätzungsweise auch wieder mit allem Anderen :-)

Ich bedanke mich für eure Hilfe, besonders an Michel1980, für seine schnelle Antwort.

Wie das avast nun jedoch angestellt hat, weiss ich nicht, ich schätze mal, irgendein halblebiges Update...


Wie auch immer, danke und hoffentlich hilft es im Archiv noch irgendeinem verirrten Googler, der das gleiche Problem hat :)
 
L

leorphee

Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
40
Alter
48
Hallo! ich habe das gleich Problem, aber kein Avast Installiert. es geht ab und zu etwas zu laden, aber in den meisten Fällen bleibt er bei Irgend einer stelle stehen und lädt nicht weiter.
 
Thema:

Downloads brechen ständig ab

Downloads brechen ständig ab - Ähnliche Themen

Wlan: Bisher lief alles gut, ich konnte Spiele Spielen YouTube gucken und sonst auch alles machen. Seit neustens aber werde ich ständig (alle 2-3,- 5-6...
Ping funktioniert, Internet Zugriff nicht: Hallo liebes Forum, aktuell bin ich dabei mir einen neuen PC zusammen zu bauen. Da die Teile relativ teuer sind, dachte ich, dass ich mal etwas...
Windows 10 legt Wlan lahm: Hallo, wenn ich mein neues Notebook mit dem Wlan verbinde, bricht das komplette Wlan Netzwerk auf allen Geräten ab. Dieser Fehler tritt alle 10...
Windows "verliert" Online-Verbindung: Hallo, ich habe seit ein seltsames aber sehr nerviges Onlineverbindungs-Phänomen. Bei Aufretten sind dann, bis auf wenige Ausnahmen, die meisten...
Internetverbindung bricht ständig ab. Bitte um Hilfe.: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe seit ungefähr einem Monat folgendes Problem: Die WLAN-Verbindung bricht etappenweise ab und dann nach...

Sucheingaben

Firefox bricht download ab

Oben