Doppelte Flashkapazität dank Nanokristallen

Diskutiere Doppelte Flashkapazität dank Nanokristallen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Nanosys - Doppelte Flashkapazität dank Nanokristallen Nanosys, eine Firma in Palo Alto, Kalifornien, behauptet, durch...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
45
Ort
Hell's Highway
Hallo

Nanosys - Doppelte Flashkapazität dank Nanokristallen



Nanosys, eine Firma in Palo Alto, Kalifornien, behauptet, durch Metall-Nanokristalle die Speicherkapazität von Flashspeicher verdoppeln zu können. Ausserdem würden die Speicher weniger Energie für Schreib- und Löschvorgänge benötigen und die Anzahl der Schreibzyklen wäre nahezu unbegrenzt. Dabei seien die Kristalle mit den heutigen Herstellungsverfahren kompatibel. Verträge mit Micron Techonolgies und Intel seien abgeschlossen und Produkte mit Nanokristallen sollen bereits 2009 im Handel erhältlich sein.

Quelle: gamestar.de
 
#3
M

>> Murphy-Gesetz <<

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
160
Ort
Berlin
Die Zukunft hat schon lange begonnen mit Quanten Technik.
 
#4
C

ColonnelJackOneill

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
70
Ort
zwischen den Sternen
Die Zukunft hat schon lange begonnen mit Quanten Technik.
Und in vier Jahren kommen Speicherkristalle aus den Markt. Ich habe als Testperson einen davon und bin sehr begeistert. Mehr kann ich dazu aber nicht sagen. Darf ich nicht. Derzeit sind sie nur beschreibbar. Die Kapazität beträgt derzeit nur mal eben ab 150 Terabite.
 
#6
A

AlphaDog

Dabei seit
08.05.2007
Beiträge
155
Und in vier Jahren kommen Speicherkristalle aus den Markt. Ich habe als Testperson einen davon und bin sehr begeistert. Mehr kann ich dazu aber nicht sagen. Darf ich nicht. Derzeit sind sie nur beschreibbar. Die Kapazität beträgt derzeit nur mal eben ab 150 Terabite.


:blush

vorallem "Derzeit sind sie nur beschriebbar"
 
#7
M

>> Murphy-Gesetz <<

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
160
Ort
Berlin
und wenn er uns zuviel davon erzählt muss er uns danach alle umnieten !!
 
#9
P

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ich hab vier Testkristalle im Test. Aber mehr darf ich auch nicht sagen.

Sonst muss ich auch welche umnnieten!:D "Gröööhl"
 
#11
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
aso das meinst du
von dem hatte es schon eine news gegeben
hoffentlich wird bald eine umstellung auf quantenbits kommen


mfg
 
#12
J

Jaxx

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
129
... Derzeit sind sie nur beschreibbar. Die Kapazität beträgt derzeit nur mal eben ab 150 Terabite.
Hm, bei solcher Größe sollten die Speichermedien aber verdammt schnell werden, denn das war schon immer das Manko bei den Festplatten - mittlerweile bis zu 1TB groß, aber viel zu langsam für solche Kapazitäten.


...die Anzahl der Schreibzyklen wäre nahezu unbegrenzt. Dabei seien die Kristalle mit den heutigen Herstellungsverfahren kompatibel....
Allerdings, wenn das mit den Schreibzyklen stimmt, wäre das ein großer und vor allem realistischer Schritt von konventionellen Speichermedien (auf elektromagnetischer Basis) zu der Halbleiter-Technik.

Denn ich denke auch, dass die Quantentechnik noch in den Kinderschuhen steckt, vor allem was den Enduser betrifft - Wir armen Säcke! :flenn
 
#13
E

edank

Dabei seit
13.05.2007
Beiträge
5
Und in vier Jahren kommen Speicherkristalle aus den Markt. Ich habe als Testperson einen davon und bin sehr begeistert. Mehr kann ich dazu aber nicht sagen. Darf ich nicht. Derzeit sind sie nur beschreibbar. Die Kapazität beträgt derzeit nur mal eben ab 150 Terabite.




Habe auch einen bekommen dass mit dem nur Beschreiben kann man umgehen,
in den man die Daten mit Wasser und Spülmittel der Firma '*'enkel abwäscht.

Wann wird es die Dinger eigentlich zum kaufen geben wenn sie in vier Jahren aus dem Markt kommen gibt es sie vieleicht schon in zwei Jahren im RT'*'-Shop
 
#14
M

>> Murphy-Gesetz <<

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
160
Ort
Berlin
die Quantentechnik steckt sicher noch in den Kinderschuhen bzw am anfang aber es ist wenigstens realistisch.
 
#15
J

Jaxx

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
129
die Quantentechnik steckt sicher noch in den Kinderschuhen bzw am anfang aber es ist wenigstens realistisch.
:D mit realistisch meine ich in absehbarer Zeit, also in ein Paar Jährchen. Denn so wie ich das auf der Seite der Netzzeitung gelesen habe (Link irgendwo oben):

...Es mussten rund 650.000 Messungen durchgeführt werden, um die acht Quantenbits (Qubits) durch Zahlen beschreiben zu können. Das dauerte über zehn Stunden...

:D Technisch gesehen, können wir heute auch zum Mars fliegen. Nur der Aufwand ist mit dem Endeffekt einfach nicht ergänzbar :unsure Wüsten haben wir auch auf unserer blauen Kugel genug und wenn man sie in rot sehen will, dann zieht man eine rote Sonnenbrile an :cool
 
Thema:

Doppelte Flashkapazität dank Nanokristallen

Doppelte Flashkapazität dank Nanokristallen - Ähnliche Themen

  • Updates von Windows Defender: doppelt angezeigt und mit falschen Zeitangaben

    Updates von Windows Defender: doppelt angezeigt und mit falschen Zeitangaben: Hi Windows 17763.134 Schutzprogramm: WD Tuning-Software: Keine Rechner: ACER ASPIRE M5810 Die Signaturen-Updates vom WD laufen voll...
  • Drucker druckt alles doppelt

    Drucker druckt alles doppelt: Die Druckaufträge werden alle doppelt ausgeführt, obwohl in allen Einstellungen nur 1 Kopie hinterlegt ist. Das Problem ist nicht Software...
  • Doppelte Anmeldemöglichkeit entfernen

    Doppelte Anmeldemöglichkeit entfernen: Hallo, ich habe vor einiger Zeit versucht, den PIN für die Anmeldung auszuschalten und habe dabei -ich weiß nicht wie- die Möglichkeit...
  • in Outlook kommen die E-Mails doppelt an

    in Outlook kommen die E-Mails doppelt an: Hallo Community, Windows 10, Office 2013 und T-Online betrifft es bei T-Online habe ich zwei Mail-Adressen, eine ist als Hauptadresse...
  • Mein Lumia 930 lasst sich durch doppelt tippen nicht mehr aufwecken.

    Mein Lumia 930 lasst sich durch doppelt tippen nicht mehr aufwecken.: llumia 930 lässt sich durch doppelt tippen nicht mehr aufwecken
  • Ähnliche Themen

    Oben