Domänenmigration: NT 4.0 Server -> Windows 2008 Server

Diskutiere Domänenmigration: NT 4.0 Server -> Windows 2008 Server im Windows Server 2008 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo zusammen, ich habe nen Kunden, welcher gerne eine sanfte Migration seiner bestehenden NT4.0 Domänenstruktur auf neue Windows 2008...
C

cobi

Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
62
Hallo zusammen,

ich habe nen Kunden, welcher gerne eine sanfte Migration seiner bestehenden NT4.0 Domänenstruktur auf neue Windows 2008 Server-Maschinen machen möchte.
Nun lässt sich das sicher mit den Vertrauensstellungen machen (jedenfalls in der Theorie)...was zeigt hier die Praxis?

Eine komplette Umstellung von NT4.0 auf 2008 an einem Wochenende ist nicht machbar, da es dabei um mehrere hundert APs handelt.



Hat jemand von Euch Erfahrungswerte im Bezug auf solch eine sanfte Migration?
Hat jemand bereits mit dem ADMT (Active Directory Migration Tool) von Microsoft hantiert?
Freue mich über jede Rückmeldung...


Viele Grüße

Cobi
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Hallo,

ich würde versuchen dem Kunden nahezulegen davon abzusehen. Bei einer so alten und gewachsenen Struktur gibt es unzählige Faktoren die dir ein Bein stellen und das ganze unnötig erschweren könnten. Wenn dein Kunde eh schon etwas mehr Zeit eingeplant hat, würde ich die neue Domäne sauber aufziehen und die Clients und Server nach und nach umziehen.
Kommt natürlich auch ein bißchen auf dem Umfang der alten NT4 Domäne an. Wenn es dabei im Prinzip nur um eine Resourcendomäne mit einigen File- unnd Printservern geht ist das ja (relativ) schnell gebaut.
 
C

cobi

Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
62
Hallo,

ich würde versuchen dem Kunden nahezulegen davon abzusehen. Bei einer so alten und gewachsenen Struktur gibt es unzählige Faktoren die dir ein Bein stellen und das ganze unnötig erschweren könnten. Wenn dein Kunde eh schon etwas mehr Zeit eingeplant hat, würde ich die neue Domäne sauber aufziehen und die Clients und Server nach und nach umziehen.
Kommt natürlich auch ein bißchen auf dem Umfang der alten NT4 Domäne an. Wenn es dabei im Prinzip nur um eine Resourcendomäne mit einigen File- unnd Printservern geht ist das ja (relativ) schnell gebaut.
Hi,

ich wünschte es wäre so einfach..
Es handelt sich dabei um eine Stadt-Verwaltung. Sogar auf den NT4.0 DCs laufen Datenbanken, welche verfügbar sein müssen...

Du würdest also mit einer stinknormalen Vertrauensstellung arbeiten, ja ?
Hast du damit schon Erfahrungen gemacht?
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Ohja...Stadtverwaltungen... kenn ich auch ;)

Praktische Erfahrung mit Vertrauensstellungen zwischen NT4 und 2008 habe ich nicht. Migration ist zwar schön und gut, man kann es aber auch übertreiben. Wenn auf den DC's aber schon Datenbanken laufen ist dass doch ein sehr guter Grund einen Schnitt zu machen ;)

Wenn man aber mal kurz darüber nachdenkt wozu Vertrauenstellungen gedacht sind, bietet sich das ja eigentlich an. Das du das natürlich nachstellen solltest versteht sich von selbst.
 
C

cobi

Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
62
Ohja...Stadtverwaltungen... kenn ich auch ;)

Praktische Erfahrung mit Vertrauensstellungen zwischen NT4 und 2008 habe ich nicht. Migration ist zwar schön und gut, man kann es aber auch übertreiben. Wenn auf den DC's aber schon Datenbanken laufen ist dass doch ein sehr guter Grund einen Schnitt zu machen ;)

Wenn man aber mal kurz darüber nachdenkt wozu Vertrauenstellungen gedacht sind, bietet sich das ja eigentlich an. Das du das natürlich nachstellen solltest versteht sich von selbst.
Jo, ich warte quasi seit Tagen auf nen Acronis Image des NT4-BDC :)...
Schade, dass du noch keine Erfahrungen gemacht hast.
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Warte mal ab, wir haben ja hier im Forum noch den einen oder anderen der sich auch beruflich um solche Angelegenheiten kümmert. Da kommen bestimmt noch Kommentare ;)
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.536
Hallo,

ein direktes Upgrade auf 2008 ist nicht machbar. Du mußt einen Zwischenschritt einlegen
über 2003 sonst gehts nicht.

Installiere einen BDC im NT Netzwerk, vielleicht in einer VM, trenne diesen dann vom Netz,
stufe ihn zum PDC mache ein inPlace Upgrade auf 2003. Danach kannst du noch das
Upgrade auf 2008 auf der Maschine machen.

Bis hierher hast du die Domain migriert von NT4 auf 2008.

Nun nimm den physikalischen Server welchen ihr nacher einsetzen wollt,
mache diesen zum zusätzlichen DC in der 2008er Domain, übertrage die Rollen
vom virtuellen DC incl DNS Replikation + GC und stufe danach den virtuellen DC runter.

Somit hast du dann eine alte NT4 Domain auf 2008 migriert und die Konten etc im Netzwerk
können weiter genutzt werden.
 
C

cobi

Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
62
Hallo,

ein direktes Upgrade auf 2008 ist nicht machbar. Du mußt einen Zwischenschritt einlegen
über 2003 sonst gehts nicht.

Installiere einen BDC im NT Netzwerk, vielleicht in einer VM, trenne diesen dann vom Netz,
stufe ihn zum PDC mache ein inPlace Upgrade auf 2003. Danach kannst du noch das
Upgrade auf 2008 auf der Maschine machen.

Bis hierher hast du die Domain migriert von NT4 auf 2008.

Nun nimm den physikalischen Server welchen ihr nacher einsetzen wollt,
mache diesen zum zusätzlichen DC in der 2008er Domain, übertrage die Rollen
vom virtuellen DC incl DNS Replikation + GC und stufe danach den virtuellen DC runter.

Somit hast du dann eine alte NT4 Domain auf 2008 migriert und die Konten etc im Netzwerk
können weiter genutzt werden.
Hi!

das hört sich gut an. Sofern der Kunde auch keinen geupdateten Server nutzen möchte, was ich nachvollziehen kann.

Vielen Dank erstmal! :)

Gruß

Cobi
 
C

cobi

Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
62
Noch etwas... :)
Habt ihr nen einfacheres Rezept für die Migration der Clients als ich?! ^^

Da wir hier von einem, ja man kann es Generationenwechsel, an Domänenstrukturen sprechen werden wir um die Registrierung der Computer an der neuen Domäne nicht drum-rum kommen ...

Bisher machen wir das immer folgendermaßen (an den Clients):

-> Domänenbenutzerprofil in das Default-User kopieren
-> DNS-Server angeben
-> Client aus alter Domäne in die neue hieven
-> mit Domänenbenutzeraccount anmelden (Default-user wird nach neue.Domäne\Domänenbenutzer kopiert)
-> solche Standards wie lokale Adminrechte vergeben etc. pp.
-> Default-Userprofil wieder leeren, bzw. das vorher gemachte backup wieder umbennen.
-> Outlook etc. neu einrichten (ggf. Emails etc. importieren, welche natürlich vorher exportiert wuden)

Das ist pro Client ein mühseeliger Weg...round about 30 Min gehen dabei pro Maschine drauf. Bei 100 oder mehr PCs ist man da einige Tage beschäftigt.

Habt ihr ne Idee, wie man das schneller/bequemer haben kann? =)

Viele Grüße
 
Thema:

Domänenmigration: NT 4.0 Server -> Windows 2008 Server

Domänenmigration: NT 4.0 Server -> Windows 2008 Server - Ähnliche Themen

  • server in game twist

    server in game twist: warum kommt in game twist es so offt vor das der server nicht geht. liegt es an meinem pc o0der der vom gt. bitte um antwort vld...
  • Windows Server

    Windows Server: Hallo zusammen, wieso kann ich auf meinem Windows - Konto unter "alle Geräte" nicht auch unsere Server angeben? Wir haben halt Spaß an dieser...
  • Hohe CPU Auslastung / Microsoft(c) Register Server 32

    Hohe CPU Auslastung / Microsoft(c) Register Server 32: Hallo ich habe das Problem seid 1-2 Wochen und mein Problem ist das Register Server 32. Meine Cpu ist ausgelastet wegen das, es klaut 45-50% die...
  • Private Server für Fortnite anlegen und nutzen? Wie geht das?

    Private Server für Fortnite anlegen und nutzen? Wie geht das?: Ist zwar ein Spiel, ist aber auch Software! :) Stimmt es, dass man bei Fortnite auch private Server nutzen kann und wenn ja, hat damit schon...
  • Eigenartiges Fenster öffnet sich und Server fragt nach Benutzernamen und Passwort

    Eigenartiges Fenster öffnet sich und Server fragt nach Benutzernamen und Passwort: Liebe Community, seit gestern Abend taucht diese eigenartige Meldung (Bild unten) auf, wenn ich versuche auf Windows etwas zu suchen. Der Server...
  • Ähnliche Themen

    • server in game twist

      server in game twist: warum kommt in game twist es so offt vor das der server nicht geht. liegt es an meinem pc o0der der vom gt. bitte um antwort vld...
    • Windows Server

      Windows Server: Hallo zusammen, wieso kann ich auf meinem Windows - Konto unter "alle Geräte" nicht auch unsere Server angeben? Wir haben halt Spaß an dieser...
    • Hohe CPU Auslastung / Microsoft(c) Register Server 32

      Hohe CPU Auslastung / Microsoft(c) Register Server 32: Hallo ich habe das Problem seid 1-2 Wochen und mein Problem ist das Register Server 32. Meine Cpu ist ausgelastet wegen das, es klaut 45-50% die...
    • Private Server für Fortnite anlegen und nutzen? Wie geht das?

      Private Server für Fortnite anlegen und nutzen? Wie geht das?: Ist zwar ein Spiel, ist aber auch Software! :) Stimmt es, dass man bei Fortnite auch private Server nutzen kann und wenn ja, hat damit schon...
    • Eigenartiges Fenster öffnet sich und Server fragt nach Benutzernamen und Passwort

      Eigenartiges Fenster öffnet sich und Server fragt nach Benutzernamen und Passwort: Liebe Community, seit gestern Abend taucht diese eigenartige Meldung (Bild unten) auf, wenn ich versuche auf Windows etwas zu suchen. Der Server...
    Oben