DNS CACHE

Diskutiere DNS CACHE im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, WINXP hat doch sicherlich auch nen DNS Cache oder? Wenn ja kann ich den irgendwie manuell loeschen? Uli
F

fremdisny

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2002
Beiträge
233
Hallo,

WINXP hat doch sicherlich auch nen DNS Cache oder? Wenn ja kann ich den irgendwie manuell loeschen?



Uli
 
scorpion8020

scorpion8020

Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
7
Alter
40
Dagegen hilft neben dem zeitraubenden Neustart auch ein kleiner und geschickter angewandter befehl in der MS-DOS-Eingabeaufforderung, welcher den Cache vollständig leert.

:prof :prof :prof :D
Gehe zum Startmenü über "Alle Programme" auf "Zubehör" und öffne die "Eingabeaufforderung".

Trage nun den Befehl "ipconfig /flushdns" ein und dein DNS-Cache wird innerhalb eines Sekundenbruchteils vollständig gelöscht. :devil
 
Thema:

DNS CACHE

DNS CACHE - Ähnliche Themen

WLAN am Neugebautem PC Problem: Hallo liebes Forum oder Community, ich habe seit 3 Tagen mit dem Problem zu kämpfen dass ich wenn ich z.b. Internet Seiten öffne sie nicht Laden...
Keine Internetverbindung, DNS- Server Antwortet nicht: Hallo Zusammen, seit kurzen kann ich mit meinem Laptop lenovoo ideapad 510 (mit Windows10 Version 1903, 64 Bit) nicht mehr auf das Internet...
DNS manuell vergeben- nun glaubt win10, das kein Internet da wäre. Funktioniert aber beim surfen.: Hallo, sobald ich beim IP4 Protkoll des Netzwerkadapters manuelle DNS Server Adressen eingebe glaubt WIN10 nach Neustart, dass keine...
"arp -d" oder "arp -d *" um den ARP-Cache zu löschen...?: Hallo zusammen Manchmal geht "arp -d *" ohne zu meckern, aber manchmal (?) nicht? "apr -d" hingegen meckert nie. Woran könnte das liegen...
Wordpress - Problem mit Registrieren: Ich wollte mich auf so einer Zeitungsseite registrieren, um Ausgaben beziehen zu können. Diese nutzt allerdings WordPress zum Registrieren...
Oben