Digitalfoto bearbeiten

Diskutiere Digitalfoto bearbeiten im Grafik / Fotobearbeitung Forum im Bereich Software Forum; Grüß Gott, eine kleine Frage zur Bildbearbeitung: ich habe ein Foto mit einer Digitalkamera im Hochformat erstellt (und natürlich auf den...
M

-milon-

Threadstarter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,

eine kleine Frage zur Bildbearbeitung:

ich habe ein Foto mit einer Digitalkamera im Hochformat erstellt (und natürlich auf den Rechner gespielt).
Wenn ich dieses Bild nun z.B. mit IrfanView um 90 Grad drehe, so daß ich es eben normal anschauen kann, geht die Größe von ca. 1200 KB auf so ca. 400 KB runter.
Was hat dies konkret damit auf sich?
Wird dadurch die Qualität des Bildes schlechter?
Kann ich diese Reduktion um ca. 800 KB auch vermeiden. Nehme mal an, dies hat etwas mit der sog. "verlustfreien" Bildbearbeitung zu tun.
 
N

NoNameUser

Gast
Fuer eine gute Bild bearbeitung sollte man schon ein wenig investieren!

Als Freeware bietet sich das Program GIMP an findest du auf dieser Homepage oder das von Microsoft unterstuetzte Paint.net Project. Mehr Informationen findest du auch hier !!!!!!

Ansonnsten heist es kaufen! Paintshop Pro, ist vom Preis Leistungsverhaelltnis ganz gut! Adobe Photoshop CS ist der alles koennen und wohl so ziemlich das beste was es gibt!

IrfanView wie der Name schon sagt ist nur ein betrachter! Hast du schon die neue Version 1.80?
 
M

-milon-

Threadstarter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,
Originally posted by NoNameUser@19.06.2005, 08:44
Fuer eine gute Bild bearbeitung sollte man schon ein wenig investieren!

Als Freeware bietet sich das Program GIMP an findest du auf dieser Homepage oder das von Microsoft unterstuetzte Paint.net Project. Mehr Informationen findest du auch hier !!!!!!

Ansonnsten heist es kaufen! Paintshop Pro, ist vom Preis Leistungsverhaelltnis ganz gut! Adobe Photoshop CS ist der alles koennen und wohl so ziemlich das beste was es gibt!

IrfanView wie der Name schon sagt ist nur ein betrachter! Hast du schon die neue Version 1.80?
Danke.
Mir ist schon klar, daß ich für eine gute Bildbearbeitung etwas ausgeben muß.
IrfanView ist übrigens nicht nur eine Betrachter (auch wenn das Wort View im Toolnamen ist). Übrigens ist die neuste Version sowas wie 3.9x.

Ich habe auch nur wissen wollen, wie sich das mit dem Bilddrehen und der damit verbundenen KB-Reduzierung verhält.
 
N

NoNameUser

Gast
Sorry my mistake! Habe es verwechselt mit XnView for Windows 1.80

Welche verlusste auftreten kann ich dir nicht sagen weil ich nur Paintshop Pro 9 und Adobe Photoshop 7 benutze! Da treten bei mir keine Verluste auf!
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Wenn Du beim erneuten Speichern eines in IrfanView gedrehten JPG-Bildes "Speichern unter..." wählst, bekommst Du eine zusätzliche Dialogbox, in der Du die Kompressionsstufe ("Qualität") zwischen "0" und "100" einstellen kannnst. Sicherheitshalber auf "100" gestellt dürftest Du eigentlich keinerlei Verluste haben. Das bewirkt allerdings u. U., dass die Datei dabei unnötig größer wird. Aus diesem Grunde würd' ich damit mal etwas experimentieren. Bei mir steht diese Einstellung auf "80".

Grundsätzlich kann man als ungefähre Faustregel sagen (das gilt wohl auch für andere Bildbearbeitungsprogramme), dass man darauf achten sollte, dass die Dateigröße der neuen Datei ungefähr identisch (am Besten ein klein wenig größer!) als das Original ist, um sichtbare Qualitätsverluste zu vermeiden.
 

Anhänge

M

-milon-

Threadstarter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,
Originally posted by Ronny2@19.06.2005, 12:48
Wenn Du beim erneuten Speichern eines in IrfanView gedrehten JPG-Bildes "Speichern unter..." wählst, bekommst Du eine zusätzliche Dialogbox, in der Du die Kompressionsstufe ("Qualität") zwischen "0" und "100" einstellen kannnst. Sicherheitshalber auf "100" gestellt dürftest Du eigentlich keinerlei Verluste haben. Das bewirkt allerdings u. U., dass die Datei dabei unnötig größer wird. Aus diesem Grunde würd' ich damit mal etwas experimentieren. Bei mir steht diese Einstellung auf "80".

Grundsätzlich kann man als ungefähre Faustregel sagen (das gilt wohl auch für andere Bildbearbeitungsprogramme), dass man darauf achten sollte, dass die Dateigröße der neuen Datei ungefähr identisch (am Besten ein klein wenig größer!) als das Original ist, um sichtbare Qualitätsverluste zu vermeiden.
Also bei IrfanView habe ich folgendes beobachtet:
- wenn ich 80%, ist wohl Standard, eingeschaltet lasse, reduziert sich die Dateigröße um ca. 50%-65%.
- gehe ich auf 100% wird die Datei sogar um ca. 10 % größer.

Das Optimum liegt wohl wie so oft in der Mitte, also bei 90%-95%.
 
F

fazer

Mitglied seit
13.02.2004
Beiträge
301
Alter
38
Falls du keinen Verlust in Kauf nehmen möchtest, würde ich die Qualität bei 100% belassen.

Und noch was, falls du einen genialen Bildbetrachter suchst, der die Unmengen von Bildern auf dem PC übersichtlich darstellt, dann schau dir mal Picasa an, zu finden unter www.picasa.com

Mit diesem Programm lassen sich die Bilder auch bearbeiten, ich bin völlig begeistert davon. Hat viel von Apples iPhoto..

Dies nur so nebenbei..
 
M

-milon-

Threadstarter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,
Originally posted by fazer@21.06.2005, 14:45
Falls du keinen Verlust in Kauf nehmen möchtest, würde ich die Qualität bei 100% belassen.

Und noch was, falls du einen genialen Bildbetrachter suchst, der die Unmengen von Bildern auf dem PC übersichtlich darstellt, dann schau dir mal Picasa an, zu finden unter www.picasa.com

Mit diesem Programm lassen sich die Bilder auch bearbeiten, ich bin völlig begeistert davon. Hat viel von Apples iPhoto..

Dies nur so nebenbei..
Vielen Dank fürt den Tip. Kenne Picasa2 schon einiger Zeit.
Es ist wirklich gut.
 
4sternedelux

4sternedelux

Mitglied seit
15.06.2004
Beiträge
36
Alter
33
lad dir für Irfan View die plugins raus (gibts auf der Irfan homepage) dann hast du unter Optionen den menüpunkt "JPG - verlustfreie Optionen". damit kannst du JPEG s verlustfrei drehen und spiegeln.
sichere aber zuerst deine orginal daten denn die werden bei operationen mit dem plug in überschrieben.

MFG
Thomas
 
Thema:

Digitalfoto bearbeiten

Digitalfoto bearbeiten - Ähnliche Themen

  • Bearbeiten von Metadaten einer mp4-Datei,. Fehlercode 0x80004001 - Nicht implementiert

    Bearbeiten von Metadaten einer mp4-Datei,. Fehlercode 0x80004001 - Nicht implementiert: Hallo, ich mache alle 2 Monate Backups von Bildern und Videodateien. In dem Zuge schreibe ich eine kleine Überschrift in die Metadaten der...
  • Paint statt Paint 3D standardmäig beim Bearbeiten von Fotos

    Paint statt Paint 3D standardmäig beim Bearbeiten von Fotos: Ich habe Windows 10 Pro als Betriebssystem. Für die Bearbeitung von Bildern und Fotos ist Paint 3D, aber auch das "alte" Paint installiert. Für...
  • Ton-Aufnahmen und Bearbeiten am PC

    Ton-Aufnahmen und Bearbeiten am PC: Guten Tag! Ich möchte Tonaufnahmen am PC machen, z.B. Rundfunksendungen über 'Line in' in guter Qualität aufnehmen und bearbeiten, z.B. Anfang und...
  • Termine aus der iOS Outlook App mit dem Kalender in iOS anzeigen bzw. bearbeiten

    Termine aus der iOS Outlook App mit dem Kalender in iOS anzeigen bzw. bearbeiten: Hallo Leute vieleicht stell ich mich nur an aber bisher habe ich keine Möglichkeiten gefunden die Termine in der Outlook-App in iOS mit dem...
  • geteilter Kalender: Erinnerungsfunktion geht nicht, bearbeiten geht nicht

    geteilter Kalender: Erinnerungsfunktion geht nicht, bearbeiten geht nicht: Hallo, ich habe in der Webapp (outlook.live.com) im Familienkalender Termine eingestellt. Diese werden auch syncronisiert, aber die...
  • Ähnliche Themen

    Oben