Dieser Verbindung wird nicht vertraut - nervige Mozilla-Meldung

Diskutiere Dieser Verbindung wird nicht vertraut - nervige Mozilla-Meldung im Firefox Forum im Bereich Firefox; Der Einfachheit beginne ich mal mit Screenshots, die mich seit gestern beglücken :wut Das man Google nicht vertraut ist eine Sache - aber das...
#1
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
861
Ort
Schweiz
Der Einfachheit beginne ich mal mit Screenshots, die mich seit gestern beglücken :wut

verbindung_google.jpg

verbindung_addons.jpg

Das man Google nicht vertraut ist eine Sache - aber das Mozilla auch sich selbst und seinen eigenen Support-Seiten nicht vertraut .... Ich habe ständig diese Meldung bei Google, YouTube u.s.w. - YouTube übrigens keine Chance was zu sehen.

Ich habe gestern gute Stunden vergooglet und nach Lösungsansätzen gesucht, aber nichts gefunden, denn:

- ich habe kein Kaspersky (sondern Eset - müsste die aber auch mal fragen)

- Meine Systemzeit ist korrekt

- Habe die Benutzerdatenbank im Profileordner gelöscht ... ohne Erfolg

- Habe FF deinstalliert und die neueste Version installiert - wieder deinstalliert (da zwecklos) und es mit SeaMonkey probiert - (ihr seht es auf den Screenshot mit AddOns) ...

Das der Firefox schon lange nicht mehr der beste Browser ist, ist mir bewusst, es war halt immer der Bequemste.
Aber so lässt er sich definitiv nicht mehr benutzen.
Der Internet Explorer macht keine Zicken ...
Und Opera werde ich wohl wieder installieren ... den Firefox, Mozilla & Co. ... haben bald meine Geduld überstrapaziert. Der Bequemste, aber mittlerweile auch der mieseste und unsicherste Browser im Netz.

Hilfe - wer weisst Rat, wie dieses Problem zu lösen ist?
 
#2
Slayer10061977

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Ort
Lübeck
Hi, Planet P,

könnte es eventuell mit dieser Meldung als Hintergrund zu tun haben... ?!
 
#4
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.764
Ort
Niederbayern
So etwas hatte ein Bekannter kürzlich auch, und es war der Virenscanner (ich glaube es war auch ESET). Der klinkte sich wie ein Man-in-the-Middle-Angriff in verschlüsselte HTTPS-Verbindungen ein um diese zu prüfen. Daher bekommt der Browser nicht mehr das Original-Zertifikat des jeweiligen Servers zu sehen sondern ein vorgegaukeltes vom Virenscanner. Eine vorsätzliche Manipulation der Verschlüsselung. Müsste man sehen wenn man sich in der Meldung die "Technischen Details" anschaut was das für ein Zertifikat ist, wer das für wen ausgestellt hat.

Firefox merkt den Schwindel, man könnte ein Zertifikat des Virenscanners in den Browser importieren. Dann würde Firefox die manipulierte Verbindung als gültig betrachten. Das wollten wir im genannten Fall aber nicht, wir haben im Virenscanner die "Überprüfung von gesicherten Verbindungen" oder so ähnlich abgeschaltet. Weil wenn der Virenscanner da jegliche Verschlüsselung einfach untergräbt und dies als Sicherheitsfeature verkauft, da kann ich ja gleich einen von der NSA an meinen Rechner setzen der mir dann sagt wenn ich was bösartiges aufrufe ...

http://kb.eset.com/esetkb/index?page=content&id=SOLN3126

Der IE usw. machen keine Zicken weil ESET das Manipulations-Zertifikat in Windows bereits installiert hat und damit die anderen Browser bereits täuscht. Der Firefox verwaltet aber seine Zertifikate selber und benutzt die in Windows hinterlegten nicht.
 
#5
Slayer10061977

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Ort
Lübeck
@HaraldL

Verdammt, jetzt wo ich Deinen Beitrag gelesen habe, fällt mir wieder ein das ich den gleichen Effekt vor schon längerer Zeit mit avast! Free gerabt hatte... Lösung war analog zu Deiner mit Eset...

Es fiel mir nur in diesem Zusammenhang nicht mehr ein... :wut
 
#6
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
861
Ort
Schweiz
Hallo HaraldL ...

vielen Dank - der Link hat das Problem soweit gelöst. Tatsächlich war es diese Einstellung in Eset. Tatsächlich meldete Eset auch zur gleichen Zeit, wie der Fehler auftauchte, erfolgreich sich aktualisiert zu haben.

Was mich komisch dungt, denn ich hatte Eset mal so für 2-3 Minuten deaktiviert um zu schauen, ob es an Eset liegt. Da bestand das Problem aber weiterhin .... das kommt mir wie gesagt sehr komisch vor ....

Der Tip von Slayer war aber für mich auch nützlich. Habe daraufhin den adwcleanier mal geladen und drüberlaufen lassen. Der hat mir dann dieses nervige delta-homes entfernt, welches gleichzeitig mit dem Firefox-Problem und dem Eset-Update aufgetaucht ist. Komisch - man kann den PC anscheinend nicht mal 2-3 Stunden in Abwesenheit angeschaltet lassen....
Und das Eset dieses Delta-Homes-Adware zulässt, enttäuscht mich auch etwas...
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.764
Ort
Niederbayern
Und das Eset dieses Delta-Homes-Adware zulässt, enttäuscht mich auch etwas...
Diese Kategorie "Lästiges Zeugs" wird von den meisten Virenscannern, auch Avira, MSE usw. nicht gemeldet. Ich glaube es hat sogar mal vor ein paar Jahren ein Hersteller von solcher Nerv-Ware die Firma Avira verklagt weil die deren Müll gemeldet haben. Weil das eben kein Virus ist mußten die durch das Urteil das Produkt wieder aus der Erkennung rausnehmen :(
 
#9
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
861
Ort
Schweiz
Diese Kategorie "Lästiges Zeugs" wird von den meisten Virenscannern, auch Avira, MSE usw. nicht gemeldet. Ich glaube es hat sogar mal vor ein paar Jahren ein Hersteller von solcher Nerv-Ware die Firma Avira verklagt weil die deren Müll gemeldet haben. Weil das eben kein Virus ist mußten die durch das Urteil das Produkt wieder aus der Erkennung rausnehmen :(
Naja - die haben aber ohne meine Zustimmung sich einfach als Startseite fest eingenistet und lassen sich auch nicht so einfach deaktivieren. Das hat schon einiges an Zeit benötigt. Das erfüllt für mich den Strafbestand des Hausfriedensbruches... und ist somit auch eine strafbare Handlung.
Wie gesagt, in meiner Abwesenheit. Habe also nicht vergessen bei einem Update so einen blöden Haken zu entfernen. Ob Firefox da irgendwas im Hintergrund aktualsiert hat kann ich nicht sagen - es wurde jedenfalls nichts angezeigt...
 
#10
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.764
Ort
Niederbayern
Also von Firefox selber kommt das definitiv nicht, außer es ist eine gebrandete Firefox-Version (z.B. von Yahoo, Web.de usw.) da wäre ich mir nicht sicher. Aber leider haben ja heutzutage die Updates von Flash, Java usw. und auch vielen Freeware-Programmen solchen Mist an Bord.

Und insbesondere wenn ich PCs sehe wo auf dem Desktop was wie "Free Youtube to DVD Converter" oder ähnliches ist, da weiß ich schon daß da mindestens 5 verschiedene Adware-Varianten drauf sind.
 
#11
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.604
Ort
Thüringen
Also wenn hier mal ein Proband kommt ist der erste Blick in die Programmliste,welche da so installiert sind.
Spart stundenlange Fehlersuche....
 
#12
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
861
Ort
Schweiz
Und was ist mit den ganzen Firefox-AddOns?

Im Gegensatz zu Apple-Apps sind diese ja nicht alle geprüft. Schafft Firefox da nicht gerade Gefahren, wenn Sie Apps auf die Startseite der AddOns packt, die bedenkliche Bewertungen haben.
Fiel mir so bei den genannten YouTube-Downloader ein ... weil die Masse an AddOns, die Firefox da offeriert, welcher kann man trauen? Das ist der Nachteil bei so OpenSource-Software ä la Linux, Mozilla & Co. ...

Dabei: Ich habe kein Problem für gute Software zu bezahlen - Ist mir sogar lieber, wenn diese dann sicher wäre. Aber leider tut auch bezahlte Software nicht immer das was sie soll. Manchmal ist die kostenlose Variante die Beste, bringt dafür evtl. Müll mit?
Es nervt.

O.T.:
Irgendwie verbringt man mehr Zeit seinen Computer zu warten, aktuell zu halten und zu sichern, als ihn wirklich zum Spass zu nutzen. (Auf der Arbeit übernehmen das ja oft dann andere, sofern der Betrieb gross genug für eine IT-Abteilung ist - aber da geht es ja auch nicht um Spass & Freude am Nutzen). Und eine Alternative dazu ist nicht wirklich in Sicht. Allein die Tatsache, dass man Schutzsoftware benötigt ist schon verrückt ... das wäre ja, als müsste sich jede Familie einen Wachhund oder einen Wachmann engagieren, der Ihre Wohnung vor Dieben & Betrügern bewacht.

außer es ist eine gebrandete Firefox-Version (z.B. von Yahoo, Web.de usw.)
Würde nie einen gebrandeten Browser installieren ... lade Browser entweder direkt von Mozilla.org oder vorzugsweise und eigentlich fast immer hier von winboard.org
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Dieser Verbindung wird nicht vertraut - nervige Mozilla-Meldung

Sucheingaben

dieser verbindung wird nicht vertraut

,

dieser verbindung wird nicht vertraut android

,

wikipedia dieser verbindung wird nicht vertraut

,
firefox dieser verbindung wird nicht vertraut
, dieser verbindung wird nicht getraut abschalten, Warum wird dieser Verbindung nicht getraut, firefox android dieser verbindung wird nicht vertraut, dieser verbindung wird nicht vertraut abstellen, dieser verbindung wird nicht vertraut die zeit hilft, firefox meldung dieser verbindung wird nicht vertraut, verbindung wird nicht vertraut, firefox dieser verbindung wird, youtube dieser verbindung wird nicht vertraut, dieser verbindung wird nicht getraut, dieser verbindung wird nicht vertraut abschalten, wenn ich auf yuo tube will kommt immer dieser seite wird nicht vertraut was kann ich machen, wikipedia wird nicht vertraut, diese verbindung wird nicht vertraut abstellen, seamonkey dieser verbindung wird nicht vertraut, firefox vertraut keiner seite, dieser verbindung wird nicht vertraut firefox android, firefox verbindung getraut, firefox Dieser Verbindung wird nicht vertraut deaktivieren, dieser ferbindung wird nicht vertraut, firefox android app https wird nicht vertraut

Dieser Verbindung wird nicht vertraut - nervige Mozilla-Meldung - Ähnliche Themen

  • WLAN VERBINDUNG ZUR ÜBERTRAGUNG AUF LG FERNSEHER

    WLAN VERBINDUNG ZUR ÜBERTRAGUNG AUF LG FERNSEHER: Hallo Leute, Ich möchte Streaming-Videos via WLAN auf meinen LG-Fernseher übertragen. Dabei habe ich versucht über die Einstellungen eine...
  • Bluetooth-Box verbinden funktioniert nicht!

    Bluetooth-Box verbinden funktioniert nicht!: Ich verbinde mich mit meiner Bluetooth Box (um diese als Lautsprecher zu benutzen), doch kommt 90% der Fälle kein Sound, obwohl es als...
  • VPN Verbindung wird sofort getrennt

    VPN Verbindung wird sofort getrennt: Hallo, ich bin neulich umgezogen und in der neuen Unterkunft werden öffentliche Hotspots (WPA2) benutzt. Für meine Uni-Aufgaben benötige ich ein...
  • MS Bluetooth Mouses; Probleme mit Koppeln und Verbinden

    MS Bluetooth Mouses; Probleme mit Koppeln und Verbinden: W10 aktueller Stand 64 bit, Laptop HP Spectre und Desktop. Bluetooth Modern Mous und Mobile Mouse 3600 installiert auf Laptop, Modern Mouse mit...
  • Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner

    Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner: Scan. Computer hat keine verbindung zum drucker/Scaner
  • Ähnliche Themen

    Oben