Diebstahl von E-Mail-Adressen: BSI bietet Sicherheitstest zur Überprüfung an - Betroffene werden informiert

Diskutiere Diebstahl von E-Mail-Adressen: BSI bietet Sicherheitstest zur Überprüfung an - Betroffene werden informiert im IT-News Forum im Bereich News; Ende vergangener Woche war zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ein millionenfacher Diebstahl von Zugangsdaten von E-Mail-Adressen bekannt...
G

Geronimo

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Ende vergangener Woche war zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ein millionenfacher Diebstahl von Zugangsdaten von E-Mail-Adressen bekannt geworden. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat auch in diesem Fall wieder eine Internetseite online gestellt, auf der überprüft werden kann, ob die eigene Mail-Adresse betroffen ist


Bei der ersten Diebstahl-Welle Ende Januar waeren 16 Millionen Datensätze entwendet worden, im aktuellen Fall sollen es sogar 18 Millionen sein, von denen alleine rund drei Millionen aus Deutschland stammen. Viele davon sollen noch aktiv genutzt werden, denn die Datensätze sollen nach den bisherigen Erkenntnissen relativ neu sein. Um einen Missbrauch zu verhindern, ist eine Information der Betroffenen extrem wichtig. Dies geschieht auf zwei Wegen.

Die Inhaber der betroffenen Mail-Konten werden vom BSI "in Zusammenarbeit mit den Online-Dienstleistern Deutsche Telekom, Freenet, gmx.de, Kabel Deutschland, Vodafone und web.de informiert". Zudem gibt es unter https://www.sicherheitstest.bsi.de/ wieder einen Sicherheitstest, auf dem Besitzer von Mailkonten proaktiv eine Überprüfung anstoßen können. Sofern ein eigenes Konto betroffen sein sollte, bekommt der Postfachinhaber vom BSI eine per PGP signierte E-Mail mit einem nach dem Test vergebenen Code im Betreff zugesendet. Mit diesem Code lässt sich die Mail öffnen. Diese Antwort-Mail enthält auch Empfehlungen zu erforderlichen Schutzmaßnahmen. Der neue Test wurde mit den bisherigen Datensätzen verknüpft, es findet als direkt eine doppelte Überprüfung statt.

Zu den vom BSI empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen gehören die folgenden:

  1. Der eigene Computer ebenso wie andere genutzte Rechner sollten mit einem Virenschutzprogramm auf Befall mit Schadsoftware überprüft und bereinigt werden. Als zusätzliche Möglichkeit der Überprüfung kann der "PC-Cleaner" verwendet werden, zu dem auf der Webseite "BSI für Bürger" verlinkt ist.
  2. Nach der Überprüfung und Bereinigung des Rechners sollten Anwender ihr E-Mail-Passwort sowie auch alle anderen Passwörter ändern, die sie zur Anmeldung bei Sozialen Netzwerken, Online-Shops und anderen Online-Diensten nutzen.
  3. Um generell zu verhindern, dass Schadsoftware auf den Rechner gelangt, sollten Anwender die grundlegenden Sicherheitsregeln beachten, die das BSI auf seiner Webseite "BSI für Bürger" zusammengestellt hat.
  4. Anwender sollten zukünftig in regelmäßigen Abständen überprüfen, ob ihr Computer verwundbar für Angriffe aus dem Internet ist. Eine schnelle Testmöglichkeit bietet das Angebot "Check and Secure" der Initiative botfrei.de des eco-Verbands.

Aufgrund des großen Andrangs könnte es vorkommen, dass die Internetseite zur Überprüfung nicht erreichbar ist. Dann sollte die Anfrage auf einen späteren Zeitpunkt, beispielsweise in den Abendstunden, verschoben werden.
 
Thema:

Diebstahl von E-Mail-Adressen: BSI bietet Sicherheitstest zur Überprüfung an - Betroffene werden informiert

Diebstahl von E-Mail-Adressen: BSI bietet Sicherheitstest zur Überprüfung an - Betroffene werden informiert - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Aktivierung auf neuem PC nach Diebstahl

    Windows 10 Aktivierung auf neuem PC nach Diebstahl: Hallo liebe Leute, mir ist vor einiger Zeit mein Laptop gestohlen worden und nun möchte ich mir gerne einen neuen zulegen und dort gerne mein...
  • Diebstahl eines Surface Pro

    Diebstahl eines Surface Pro: Hallo zusammen, leider wurde mein Surface Pro aus meinem Klassenzimmer gestohlen. Bedauerlicherweise habe ich die Suchfunktion nicht aktiviert...
  • Diebstahl

    Diebstahl: Hallo, vor einiger Zeit wurde mir mein Laptop geklaut, hatte es eigentlich schon aufgegeben aber jetzt habe ich gesehen dass es im Nachhinein...
  • Diebstahl meines Mainboard Kartons inkl. einer Win 8.1 OEM Version inkl. key

    Diebstahl meines Mainboard Kartons inkl. einer Win 8.1 OEM Version inkl. key: Ja... ich wollte da ich extrem häufig "netio.sys" bluescreens habe und ich das beheben wollte jetzt mal den mainboard kasten (Asus M5A97 R 2.0 +...
  • Ortung nach Diebstahl mit FMEI (Lumia 640 XL Dual SIM)

    Ortung nach Diebstahl mit FMEI (Lumia 640 XL Dual SIM): Mir wurde mein Handy (Lumia 640 XL Dual SIM) vermutlich gestohlen, bzw. eventuell verlegt! Hab beim Handytausch anscheinend mein Konto nicht...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 Aktivierung auf neuem PC nach Diebstahl

      Windows 10 Aktivierung auf neuem PC nach Diebstahl: Hallo liebe Leute, mir ist vor einiger Zeit mein Laptop gestohlen worden und nun möchte ich mir gerne einen neuen zulegen und dort gerne mein...
    • Diebstahl eines Surface Pro

      Diebstahl eines Surface Pro: Hallo zusammen, leider wurde mein Surface Pro aus meinem Klassenzimmer gestohlen. Bedauerlicherweise habe ich die Suchfunktion nicht aktiviert...
    • Diebstahl

      Diebstahl: Hallo, vor einiger Zeit wurde mir mein Laptop geklaut, hatte es eigentlich schon aufgegeben aber jetzt habe ich gesehen dass es im Nachhinein...
    • Diebstahl meines Mainboard Kartons inkl. einer Win 8.1 OEM Version inkl. key

      Diebstahl meines Mainboard Kartons inkl. einer Win 8.1 OEM Version inkl. key: Ja... ich wollte da ich extrem häufig "netio.sys" bluescreens habe und ich das beheben wollte jetzt mal den mainboard kasten (Asus M5A97 R 2.0 +...
    • Ortung nach Diebstahl mit FMEI (Lumia 640 XL Dual SIM)

      Ortung nach Diebstahl mit FMEI (Lumia 640 XL Dual SIM): Mir wurde mein Handy (Lumia 640 XL Dual SIM) vermutlich gestohlen, bzw. eventuell verlegt! Hab beim Handytausch anscheinend mein Konto nicht...
    Oben