DHCP WLAN

Diskutiere DHCP WLAN im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; hallo ich habe folgendes Problerm: Ich betreibe meinen PC sowohl unter Win xp als auch unter linux, Beides mit wlan karte und telekom router...
K

kaimibeh

Threadstarter
Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
6
hallo

ich habe folgendes Problerm: Ich betreibe meinen PC sowohl unter Win xp als auch unter linux, Beides mit wlan karte und telekom router.
mit linux klappt alles wunderbar aber unter Win xp bekomme ich vom Router keine ip adresse per dhcp zugewiesen.
Keine Filterung eingeschaltet und da in der Experimentierphase auch noch keine Verschlüsselung. dhcp ist im router aktiveirt.
ESSID identisch eingestellt unter linux und xp Der Router ist in beiden OS als Standardgateway und als NS Server eingetragen

Unter xp findet die wlan Karte den Router und ein Verbindungsaufbau per wlan erfolgt. Wenn ich der Karte manuell eine ip adresse zuweise kann ich den Router auch anpingen.
allerdings kann ich keine Internetverbindung aufbauen. Der Assistent bindet die Verbindung aus unerfindlichen Gründen nicht an die bestehende Netzwerkverbindung.

Kann es sein, dass der Router der mac adresse meiner karte unter xp keine ip adresse zuweist da diese schon meinem Rechner unter linux und damit
einem anderm Hostnamen zugeordnet wurde?

:knall
 
expertenfuchs

expertenfuchs

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
154
Alter
50
Guten Morgen,

:blush ich habe diese Konstellation wie Du zu Hause auch (siehe Computerprofil). Bei mir
funzt auch WLAN mit der gleichen Funkkarte unter Windows XP und Linux. Der Hostname
sollte für den Router keine Rolle spielen.

:knall So viele Möglichkeiten gibt es ja nicht, wenn keine Verbindung zu Stande kommt:
- SSID
- Verschlüsselung
- Kanal automatisch
- MAC-Adresse.
Bitte prüfe diese Punkte bitte nochmal genau, also eine Einstellungsfrage.

oder ?
:nixweis Vielleicht hat es mit der LEASE der DHCP-Adresse zu tun. Der Router hat dem Linux-PC eine IP-Adresse
für eine gewisse Zeit vergeben. Da XP einen anderen Hostnamen aber die gleiche MAC-Adresse hat, gibt der
Router keine IP-Adresse. Vielleicht kannst Du die Leasedauer für DHCP im Router einstellen ?
 
K

kaimibeh

Threadstarter
Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
6
Danke für deine Antwort,

ich habe noch einmal alle Einstellungen überprüft. Ist alles ok (meiner Meinung nach)
Ich habe die Lease-Time beim Rourt auf 30 min runtergesetzt (weniger geht nicht). Neu gebootet - gewrtet -gewrtet etc. und noch einmal probiert- FEHLSCHLAG!!


Ich weiss nicht was da los ist. Also ncohmal das ganze durchdenken!!
1. Unter Linux kann ich mich mit identischen Einstellungen mit dem Netz verbinden und dhcp funktioniert.
d.h. Router und Karte sind ok

2. Unter XP kann ich mich mit dem Router verbinden
d.h SSID stimmt
(Ausserdem funktioniert die Verbindung auch mit manuel vergebener statischer IP-Adresse)

3. Tschuldigung das habe ich vorhin vergesen eventlog Fehlermeldung (bild im Anhang)
Es wurde eine Adresse verwendet die mit dem angegebenen Protokoll nicht kompatibel ist!!!!!!!!
WAS SAGT MIR DAS????????????????????????

Diese Fehlermeldung ercheint auch nach herabsetzen der lease-Time

Leideer gibt das dhcp Protokoll des Routers nicht viel her. Das steht leider immer nur die zuetzt vergebene Adresse mit MAc und Host aber kein Uhrzeit dazu Tolles Logfile!!!!!!!!!!!

Das ist das eine Problem.

Ich kann mich ja mit dem Router mit maueller IP verbinden. Dann geht wie gesagt auch er Ping
Aber ich aknn verdammt nochmal darüber keine Internet verbindung aufbauen.
Ich habe schon alle Möglichkeiten bei dem Assistenten durch. Es Klappt nicht.

Sollte ich vielleicht den IP Stack unter XP neu installieren?

:danke :danke :danke :danke :danke :danke
 

Anhänge

expertenfuchs

expertenfuchs

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
154
Alter
50
:wut Leider gibt es im PC-Bereich keine logischen Fehler.

Der Fehler hat sicher mit der Netzwerkadressierung zu tun. Wahrschein bekommst Du deshalb
keine Verbindung zum Router. In der Funkkarte ist Automatische IP-Adressvergabe eingestellt (über DHCP) ?

Kuckst hier: NetzwerkTotal

:pfeifen Welcher DCHP-Bereich und welche anderen Netzwerkparameter sind im Router denn vorgegeben ?
unter Linux auf der Kommandozeile (als root) ifconfig eingeben.

:sleepy Probiere doch mal die Deinstallation und danach die Installation der Funkkarte unter Windows,
wie von Dir vorgeschlagen.
 
K

kaimibeh

Threadstarter
Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
6
vielen Dank nochmals für die Antwort,

ich bin momentan völlig ideenlos was das dhcp anbelangt.
Wie gesagt im Router ist dhcp eingeshaltet. range 192.168.2.32 - 192.168.2.64
Alle anderen Optionen wie dyndns, verschlüsselung etc. sind deaktiviert.
Die SSID wird übertragen und ist auf der Karte und dem Router identisch.
Die Karte kann sich ja auch mit dem Router verbinden, sprich in das WLAN einkinken, erhält allerings keine ip Adresse
stattdessen wird eine von Windows vergeben, das passiert automaisch wenn sonst keine Adresse eingetragen oder von dhcp vergeben wird,

Auch die Neuinstallation habe ich jetzt schon versucht, auch ohne Änderung!

Was mich stutzig macht, ist die Tatsache, dass bei manueller Vergabe einer IP adresse, zwar der Router einwandfrei erreichbr ist (ping, tracert) allerdings unter windows kein Verbindungsaufbau zum internet möglich ist. Ansonsten könnte ich ja auch mit einre festen IP leben.
:deal :danke :sneaky
 
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Hi,

schau bitte mal unter netzwerkeinstellungen nach ob Dein WLan auch die Anbindung an das TC/IP - Protokoll hat, wenn nicht mußt Du es noch nachinstallieren! Ansonsten, deaktiviere probehalber die Windows - Firewall oder welche Du hoffentlich in Betrieb hast! :prof


gruß


jerrymaus
 
K

kaimibeh

Threadstarter
Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
6
Hallo,

vielen Dank nochmals für die Antworten. Ich habe jetzt die Karte und den Treibe sowie das Ip Protokoll insgesamt deinstalliert und wieder installiert.
Alle Einstelungen nochmals überprüft und als Resultat keine Änderung. :danke :danke
Habe auch ein zwei knowledge base artike zum thema gefunden aber die dortigen Einstzelungen Wertte in der rregidtrie, Einstellungen bei freigaben etc. trafen auf den Client nicht zu.
:nixweis :nixweis :nixweis
Weiss irgendjemand Abhilfe?
:wut :wut
 
N

nhr-av-team

Dabei seit
03.12.2005
Beiträge
845
Ort
49377 Vechta
Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung, ist dieser Dienst gestartet?

C:\WINDOWS\System32\svchost.exe -k netsvcs
 
K

kaimibeh

Threadstarter
Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
6
Hallo,

vielen Dank für di e Antworten. Um auf die letzte Frage zu antworten: ja der Dienst konfigurationsfreie WLN VErbdg. ist gestartet.

Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass das Problem definitiv nichts mit dem WLAN zu tun hat.
Ich habe eine ethernet Karte eingebaut und zusätzlich eine Netzwerkverbindung per Kabel eingerichtet.
Diese funktioniert unter Linux ebenfalls einwandfrei auch mit dhcp. :aah

Unter XP funktioniert auch hier kein dhcp. Fehlermeldung: Netzwerkadresse nicht kompatibel mit Protokoll.
Habe den Router auf Lieferzustand zurückgesetzt und völllig neu eingerichtet.
Keine Änderung!
Es sind definitiv keine Filterregeln, keine Firewall, keine Verschlüsselung oder ähnliches am laufen.

Mittlreile will ich wissen was mit dem Client los ist. Da ist was mit XP nicht in Ordnung.
Ich habe wiederholt TCP/IP neu indstalliert und SP2 neu aufgespielt.. Die KArte neu installiert. Praktisch alle sneu eingerichtet ausser einer Neuinstallation von XP.
Die TCP/IP dienste laufen , dhcp läuft. Alle lassen sich problemlos stoppen und neu starten. Ausser der Meldung oben sind im Eventlog keine weiteren Einträge vorhanden.


In der Knowledge base gibt es einen Hinweis auf einen Eintrag in der Registrie:HKLM, current control set, services, dhcp, depend on service: SMTLK. Wenn diser Eintrag besteht kann es zu problemen mit dhcp kommen.
:aah

Dieser Eintrag ist aber definitiv nicht vorhanden.
Das ganze erinnert ja schon fast an uralte Zeiten. Ich weigere mich wegen so einem Schrott den Recvhner neu aufzusetzen.
(Na ja den Usern hab ich schon vor Tagen einen ersatzcliient hingestellt)
Aber ich will wissen was da los ist.
HAt jemand eine Idee. :beten :beten :nixweis :nixweis
 
expertenfuchs

expertenfuchs

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
154
Alter
50
Mahlzeit,

ich denke, dass Du und das Forum mittlerweile alles probiert haben.

:blush 1)
Deine Hardware scheint in Ordnung, da ja unter Linux alles problemlos funktioniert.

:wut 2) Als Fazit bleibt, dass unter Windows XP irgendein Fehler besteht, den wir nicht herausfinden.

:nixweis Die schnellste Lösung wäre:
- Image Deiner bisherigen Installation zur Sicherheit erstellen. Ich empfehle da Acronis True Image
(Sicherung auf externer HDD oder Netzwerk möglich).
- Windows XP neu installieren und WLAN neu konfigurieren.

Falls es mit der Neuinstallation nicht funzt, hast Du ja noch das Image zum Restore, wobei
Dir hier nicht geholfen ist.
 
E

eisbaer32

Dabei seit
30.01.2006
Beiträge
24
Bevor Du XP neu aufsetzt, bootet mal mit Bart PE, ob sich das CD-XP mit deinem Router damit kooparativer zeigt und kein Netzwerkprotokollprobleme bestehen und es somit an der xp-installation liegen muss.
 
Calimero

Calimero

Dabei seit
01.03.2004
Beiträge
121
Alter
38
Du hast hier im Thread des Öfteren erwähnt, dass du den Router bei manueller IP-Adress-Vergabe anpingen konntest.

Was hattest du da für Einstellungen vorgenommen?
IP, Gateway, Subnetmask, DNS?
 
K

kaimibeh

Threadstarter
Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
6
:nixweis :danke
Danke noch mal für alle Antworten,

ich habe das Problem zwischenzeitlich enger lokalisiert und gelöst allerdings für mich nicht
befriedigend.
Mit "netsh diag gui" (unter cmd) habe ich die Clients verglichen und festgestellt, dass der defekte Client eine DHCPserver Adresse 255.255.255.255 eingetragen hatte. Nach Änderung in der Regeistry (dazu nach DHCPServer suchen, steht nur unter dem Schlüssel) auf die Adresse des Routers funktionierte wieder alles.
Wie es zu diesem Eintrag kam ist mir unklar. Nach meinem VErständnis von Tcpip ist ein dhcp request eine Anfrage an die Broadcast adresse des subnetzes der Karte, d.h. der Eintrag kann erst nach erfolgter Vergabe einer lease an die Karte erfolgen.
Wieso DHCP mit einer manuell vergebenen Adresse dann funktioniert ???? :nixweis :nixweis

Also Fehler ansatzweise erkannt. Client geschlachtet. neues Thema. Sollte mir das nochmal unterkommen kann ich an dieser Stelle weiterforschen.

nochmals :danke an alle.

Gruß
 
Thema:

DHCP WLAN

DHCP WLAN - Ähnliche Themen

  • GELÖST Wlan Problem / Bricht ständig ab

    GELÖST Wlan Problem / Bricht ständig ab: Hallo Leute ich bitte um Nachsicht sollte ich was übersehen haben in den bereits vorhandenen Foren. Bin Der Typische USER..... solangs geht is...
  • Dynamische IP nicht möglich!

    Dynamische IP nicht möglich!: Hi Leute, ich habe folgendes Problem: Bei meinem Notebook (gebraucht-neu, aber mit frisch installiertem XP) funzt anscheinend die dynamische...
  • DSL/WLAN Router - DHCP aus internem Netzwerk beziehen?

    DSL/WLAN Router - DHCP aus internem Netzwerk beziehen?: Hallo, Ich habe ein Problem, bei welchem ich mir nicht mehr zu helfen weiss. Bis anhin hatte ich einen WLAN Access Point in meinem internen LAN...
  • Win2k / WLAN / Keine gültige IP vom DHCP ?!

    Win2k / WLAN / Keine gültige IP vom DHCP ?!: Guten Morgen, ich habe folgende Situation: Habe bei ner Freundin denen 3 Pcs eingerichtet. Alle hänger per WLAN an nem DSL-Router. Erst kamen...
  • Ähnliche Themen
  • GELÖST Wlan Problem / Bricht ständig ab

    GELÖST Wlan Problem / Bricht ständig ab: Hallo Leute ich bitte um Nachsicht sollte ich was übersehen haben in den bereits vorhandenen Foren. Bin Der Typische USER..... solangs geht is...
  • Dynamische IP nicht möglich!

    Dynamische IP nicht möglich!: Hi Leute, ich habe folgendes Problem: Bei meinem Notebook (gebraucht-neu, aber mit frisch installiertem XP) funzt anscheinend die dynamische...
  • DSL/WLAN Router - DHCP aus internem Netzwerk beziehen?

    DSL/WLAN Router - DHCP aus internem Netzwerk beziehen?: Hallo, Ich habe ein Problem, bei welchem ich mir nicht mehr zu helfen weiss. Bis anhin hatte ich einen WLAN Access Point in meinem internen LAN...
  • Win2k / WLAN / Keine gültige IP vom DHCP ?!

    Win2k / WLAN / Keine gültige IP vom DHCP ?!: Guten Morgen, ich habe folgende Situation: Habe bei ner Freundin denen 3 Pcs eingerichtet. Alle hänger per WLAN an nem DSL-Router. Erst kamen...
  • Oben