DFS nicht in einen unterordner sondern direkt auf Freigabeebene

Diskutiere DFS nicht in einen unterordner sondern direkt auf Freigabeebene im Windows Server 2012 Forum im Bereich Server Systeme; Guten Morgen liebe Community, ich hatte jetzt bereits im Netz nach meinem Anliegen gesucht aber bin leider nicht fündig geworden. In unserem...
C

ChAoSWK

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2015
Beiträge
1
Guten Morgen liebe Community,

ich hatte jetzt bereits im Netz nach meinem Anliegen gesucht aber bin leider nicht fündig geworden.

In unserem Unternehmen ist nun folgende Aufgabenstellung zu bewältigen und ich zerbreche mir nun seit einigen Tagen den Kopf drüber.

Zur Situation:

Alter Fileserver = Windows 2000 mit einer Freigabe die bei den Usern als Laufwerk N: gemounted ist. Cients über 90% Win 7, einige XP. Nennen wir den Server mal: FS1

Die Daten sollen nun auf einen neuen FS gezogen werden. Dieser ist Windows 2012 R2.
Leider hat sich über die Jahre bei über 50 Usern eine sehr unübersichtliche Struktur gebildet, es gibt leider Verknüpfungen, die nicht auf Lauwerk N: verweisen, sondern direkt auf den UNC Pfad, es gibt untereinander verknüpfte Excel sheets in den Tiefen der Freigabe, die wahrscheinlich auch z.T. auf den UNC Pfad gemappt sind und und und.

Ziehe ich jetzt einfach alles rüber, gebe es auf dem, nennen wir ihn mal FS2 frei und stelle über Nacht die Netzlaufwerke N: auf den neuen Server wird es garantiert an unübersichtlich vielen Stellen knallen und wir werden einige Tage lang (oder nie mehr) nicht mehr glücklich.

Meine Idee ist es sukzessive zu machen. Abteilungsweise geht aber auch nicht, da Dateien über Abteilungen hinweg ausgetauscht werden.

Nun kam ich auf DFS.
Was relativ problemlos funktioniert ist die Freigabe des FS1 in das DFS des FS2 mit einzubinden, aber systembedingt natürlich nur als unterordner.

z.B.
\\FS1\Freigabe
aber bei DFS:
\\FS2\DFS-Stamm\Freigabe

Gibt es eine Möglichkeit das auf dem FS2 genauso aussehen zu lassen?
Entsprechend:
\\FS1\Freigabe
und
\\FS2\Freigabe

Weil dann kann ich nach und nach die Netzlaufwerke der User statt auf den FS1 auf den FS2 verweisen lassen...

Die Daten würden natürlich ersteinmal auf dem FS1 verbleiben und im letzten Step verschiebe ich die auf den FS2, lösche das DFS und erstelle einfach händisch die Freigabe \\FS2\Freigabe.

Da kommt dann aber ein 2tes Problem zu tragen:

um sukzessive zu testen, ob User Probleme bekommen muss ich denen ja auch den direkten Zugriff auf die Ressourcen des FS1 sperren. Ansonsten würde zwar das N: auf den neuen Server verweisen, aber UNC Verknüpfungen würden ja weiterhin auf den alten FS1 verweisen und noch funktionieren bis genau zu der Sekunde, in der ich die Daten verschiebe und auf dem FS1 keine Daten mehr vorhanden sind...

Zu Problem 2 würde mir einfallen, dass ich das DFS nicht direkt auf die Freigabe des FS1 verweisen lasse, sondern z.B. auf \\FS1\d$\blah\Freigabe und dann nach und nach den umgestellen Usern das Zugriffsrecht in der FREIGABE (nicht im NTFS) \\FS1\Freigabe verweigere (ich weiß, mit verweigern arbeitet man nur im Notfall, aber das wäre ja nur vorübergehend und ist ja ein Notfall ;). Das sollte sich ja auf den DFS Stamm NICHT auswirken, da dieser ja auf d$ verweist.

Bin mir aber nicht sicher, ob das so funktionieren wird.

Nun bin ich mal gespannt ob ihr Ideen habt?!?

Danke und LG
Dirk
 
Thema:

DFS nicht in einen unterordner sondern direkt auf Freigabeebene

DFS nicht in einen unterordner sondern direkt auf Freigabeebene - Ähnliche Themen

  • Support Anfrage für Distrîbuted File System (DFS)

    Support Anfrage für Distrîbuted File System (DFS): Guten Tag Wir wollten unser DFS von Server 2008 auf Server 2016 updaten. Leider haben wir jetzt diverse Probleme. Wie kann ich ein Support -...
  • Windows10 kann Ordner im DFS nicht offline verfügbar machen

    Windows10 kann Ordner im DFS nicht offline verfügbar machen: Hallo, ich verwende einen Windows10 Prof Client und habe "Offline Ordner" aktiviert. Im Explorer des Clients navigiere ich nun zu dem Ordner, der...
  • Umstellung AD und DFS auf Windows 2012 R2

    Umstellung AD und DFS auf Windows 2012 R2: Hi zusammen, da ich eventuell bald produktiv die Sache angehen muss, habe ich mich damit in VMs beschäftigt. Die Frage ist, ob ich alles so...
  • GELÖST Einrichtung DFS-Replikation mit DFS-Share unter Windows 2008 R2 Enterprise SP1

    GELÖST Einrichtung DFS-Replikation mit DFS-Share unter Windows 2008 R2 Enterprise SP1: Hi zusammen, ich bin gerade für einen Kunden dabei die DFS-Replikation mit anschließender Freigabe des Replikationsverzeichnisses im DFS-Share zu...
  • Domänenübergreifend DFS Freigabe mappen

    Domänenübergreifend DFS Freigabe mappen: Hallo, möchte mit einer XP/32 Prof SP2 Maschine eine DFS (Distributed File System) Freigabe in einer anderen Domäne auf folgende Weise mappen: net...
  • Similar threads

    Oben