Devolo PowerLAN mit Win 7 + Win XP?

Diskutiere Devolo PowerLAN mit Win 7 + Win XP? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, habe heute mal ne Frage bezüglich dem PowerLAN von der Firma Devolo. Nun, ich habe folgendes Problem: Der Router (W700V) steht im Keller...
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Hallo,
habe heute mal ne Frage bezüglich dem PowerLAN von der Firma Devolo.
Nun, ich habe folgendes Problem:
Der Router (W700V) steht im Keller und ich habe nur Kabel, welche direkt nach oben ins 1. Obergeschoss gehen. Diese wollte ich nicht "anzapfen", damit ich auch im Erdgeschoss ins Internet gehen kann. W-LAN möchte ich nicht mehr aufgrund von bisherigen Erfahrungen haben.
Jetzt bin ich auf die Idee gekommen, so ein "Steckdosen-Netzwerk" zu kaufen.
Was haltet ihr von diesen Teilen?
Von den Anforderungen:
- Verbindung von Keller (Router) bis Erdgeschoss (Wohnzimmer)
- Dort aber auch mehrere Steckdosen nutzen (Sofa, Kamin, Esstisch)
- Habe eine 16.000er Leitung von T-COM. Diese soll dann immer noch voll funktionstüchtig sein (Übertragungsrate!)

Jetzt kommt das eigentliche Problem.
Ich besitze ein Notebook mit Win7, meine Schwester eins mit WinXP.
Kann mir jemand sagen, ob das alles mit dem Steckdosen-Netzwerk kompatibel ist?

Und evtl. zum Schluss noch. Vielleicht könnt ihr euere Empfehlungen bezüglich Qualität, Preis und Hersteller nennen?
Wäre echt super :up

Danke im Vorraus

Gruß Bingo
 
R

refox

Mitglied seit
04.01.2009
Beiträge
8
Hallo Bingo,

die Devolo Powerline-Geräte (dLAN) laufen unter allen Betriebssystem wie Win 7, Vista, XP incl. Linux ( habe bzw hatte selbst alle Varianten in Gebrauch ).

Folgendes ist aber zu beachten !
Die Steckdosen, die für dLan genutzt werden, sollten alle an derselben Strom-Phase hängen ! Wenn nicht ist ein Phasenkoppler einzubauen !
Es darf kein Stromzähler in der Stromleitung zwischen den dLAN-benutzen Steckdosen hängen, da dieser die Signale stark beeintächtigt bzw. unterdrückt.
Es sollten nur dLan-Geräte verwendet werden, die einer Generation entsprechen.
Z.B läuft dLAN 200 AVplus mit dLAN 200 AV , aber erst nach Firmware update des dLAN 200 AV über die CD-ROM des 200 AVplus !
dLAN 200 AV arbeitet nicht mit dLAN 85 usw.

Zu den Geräten :
Die Übertragungsraten der 200er-Reihe liegen nicht bei 200 Mbit/s sondern bei 70 - 90.
Die dLAN 200 AV Geräte werden sehr warm und können bei langer Betriebsdauer auch einmal aussetzen.
Die dLan 200 AVplus Geräte bleiben auch bei längerer Betriebsdauer kalt, laufen sehr stabil und außerdem ist eine zusätzliche Schuko-Steckdose vorhanden.
Wir haben manchmal bis zu 7 Geräte ( incl. Laptop und Netzwerkdrucker) im "dLAN-Netz" und merken keinerlei Beeinträchtigungen bei den einzelnen Geräten.
Gruß Refox
 
Repertor1

Repertor1

Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge
168
Standort
Oarhellje
Benutze selbst teilweise PowerLan. Insgesamt sind 4 Geräte im Haus verteilt.

http://shop.zeg-shop.de/shop/info.asp?product_group=115915&product_code=2301190036&search_mode=&search_group=&fct=&search_str=&sid=2983928859&retpage=/shop/catalog.asp&from=

Daran sind u.a. Rechner mit Win7 Ulti, Vista und auch XP verbunden.
Mit WLan hatte ich das Problem, dass ich z.B. im Keller keine Verbindung bekam.
Bin mehr als zufrieden mit der Lösung. Und vom Preis her auch (siehe Link).
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Probleme kann es mit D-LAN noch geben wenn eine Vielfachsteckerleiste verwendet wird, oder wenn getaktete Netzgeräte wie sie bei Notebook verwendet werden an der gleichen Leitung hängen, auch Lampenreguliergeräte können das Signal verzehren.

Normal sollte es auch funktionieren wenn nicht die gleiche Phase vorhanden ist da das Hochfrequenz Signal Phasenübergreifend ist.
Meine Zyxel PLA-400 funktionieren über drei Stockwerk an jeder R/S/T Phase, wichtig ist wie bereits erwähnt es darf kein Stromzähler zwischen den Stockwerke sein.

Walter

:unsure
 
S

Spykie23

Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Standort
Großen Linden
Hi,
ich hatte Anfangs auch die D-Lan Adapter von Devolo, aber nur Probleme damit! Sobald ein 2. Rechner ans Netz ging war der erste wieder Offline, und wenn der erste Online war, war der zweite Offline.
Hab mir dann von nem Elektriker sagen lassen das auch viel von deinem Stromnetz zu Hause abhängt.
Habe dan die Adapter von Netgear ausprobiert und nie irgendwelche Probleme gehabt, und die laufen hier auch über 3 Stockwerke (Alles der gleiche Stromkreis versteht sich). Selbst ein Switch kann ich an diese Adapter hängen mit mehreren Geräten, was ich bei den Devolo nie geschafft habe.
Bei einem Bekannten haben die Devolo auch nie funktioniert, der hat welche von TP-Link, die Problemlos funktionieren.
Vielleicht wenn die möglichkeit hast welche zu leihen um es zu probieren würde ich das vielleicht als erstes tun.



MFG Christian
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Hi,
habe mich schlau gemacht und bin zum Entschluss gekommen, dass am besten das AVPlus für mich ist, weil die laut Aussage von refox am stabilsten laufen und gleichzeitig noch eine Steckdose integriert haben. Ist ja ganz sinnvoll wenn man den Laptop dran hat ;)
@Spykie23:
Werde es einfach ausprobieren. Wenn es nicht funktioniert, schicke ich an Alternate zurück...
Trotzdem Danke für das aufmerksammachen.

Danke für eure Antworten :up

Gruß Bingo
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Hi,
habe jetzt das AVPlus (200 Mbit/s.) laufen uns muss sagen: Top Top Top !
Auspacken, einstecken, funktioniert.
Sehr gut gemacht. Auch die Geschwindigkeit ist sehr schnell. Habe aber noch keine Messung gemacht.
Wird auch nach 2h Betrieb nichtmal handwarm.

Gruß Bingo
 
Thema:

Devolo PowerLAN mit Win 7 + Win XP?

Devolo PowerLAN mit Win 7 + Win XP? - Ähnliche Themen

  • Surface Pro 6 und Devolo Router, "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich"

    Surface Pro 6 und Devolo Router, "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich": Hallo, Mein Surface Pro 6 kann sich nicht mit meinen Devolo Routern verbinden. Ich habe drei der Router im Haus um das Signal der Fritzbox ins...
  • Win 10, Die IP Konfiguration geht immer wieder verloren - Ethernet/devolo.

    Win 10, Die IP Konfiguration geht immer wieder verloren - Ethernet/devolo.: Wie kan ich die Verbindung stabil gestalten? Für eine Hilfe schon jetzt ein herzliches Danke. mfg.
  • Internetverbindung durch Router und angeschlossenen Devolo Netzwerk

    Internetverbindung durch Router und angeschlossenen Devolo Netzwerk: Hallo, wir betreiben zu Hause mit dem Speedport Smart unser Internet/WLAN. Unterstützt wird das ganze, durch lange Wege im Haus, mit einem...
  • Devolo - dLAN 550+ WiFi Starter Kit verbindet sich nicht mit Windows 7 Professionel in Verbindung mi

    Devolo - dLAN 550+ WiFi Starter Kit verbindet sich nicht mit Windows 7 Professionel in Verbindung mi: "Ich verwende Windows 7 Professionel in Verbindung mit dem PC Vostro 3558 von DELL. Zum besseren WLAN-Empfang ist das Gerät dLAN 550+ WiFi Starter...
  • Devolo - dLAN 550+ WiFi Starter Kit verbindet sich nicht mit Windows 7 Professionel in Verbindung mi

    Devolo - dLAN 550+ WiFi Starter Kit verbindet sich nicht mit Windows 7 Professionel in Verbindung mi: "Ich verwende Windows 7 Professionel in Verbindung mit dem PC Vostro 3558 von DELL. Zum besseren WLAN-Empfang ist das Gerät dLAN 550+ WiFi Starter...
  • Ähnliche Themen

    Oben