Deutsche Telekom: Unternehmen verliert im Inland weiter Kunden - Sparprogramm greift

Diskutiere Deutsche Telekom: Unternehmen verliert im Inland weiter Kunden - Sparprogramm greift im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die Deutsche Telekom sieht sich trotz des scharfen Wettbewerbs im Inland und weiterer Kundenverluste bei ihrer Geschäftsentwicklung 2007 auf Kurs...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Die Deutsche Telekom sieht sich trotz des scharfen Wettbewerbs im Inland und weiterer Kundenverluste bei ihrer Geschäftsentwicklung 2007 auf Kurs.

"Wir liegen voll im Plan bei der Erfüllung unserer Jahresziele", sagte Vorstandschef René Obermann am Donnerstag bei der Vorlage der Quartalszahlen in Bonn.

Zwar lag das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in den ersten drei Quartalen mit 14,7 Milliarden Euro leicht unter dem entsprechenden Vorjahreswert, aber von Juli bis Ende September sei wieder ein Plus angefallen.

Insgesamt steigerte der größte europäische Telekom-Konzern seine Erlöse um knapp 3 Prozent auf 46,7 Milliarden Euro. Davon entfiel die Hälfte auf das Ausland. Bedingt unter anderem durch Sondereffekte schrumpfte das bereinigte Nettoergebnis allerdings um gut 27 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro. Obermann versprach den Aktionären dennoch die Ausschüttung einer "attraktiven" Dividende (Vorjahr: 0,72 Euro).

Einmal mehr erwies sich das internationale Geschäft als der Wachstumsmotor der Telekom. So kletterten die Kundenzahlen bei T-Mobile USA um 3,6 Millionen auf 27,7 Millionen bis Ende September. Dabei lieferte die Tochter einen Beitrag von 3 Milliarden Euro zum EBITDA. Im Inland schrumpften wegen des anhaltenden Preiskampfes dagegen Mobilfunkumsätze und Ergebnisse. Obermann will jetzt mit dem Musikhandy iPhone punkten. "Wir erwarten, dass wir mit dem iPhone ... zusätzliche Schlagkraft im Wettbewerb gewinnen". Der Startschuss für die Vermarktung fällt an diesem Freitag.

Im Inland verlor die Telekom im dritten Quartal knapp 500 000 Kunden bei den klassischen Telefonanschlüssen. Damit summiert sich die Zahl in den ersten drei Quartalen auf 1,6 Millionen. Deutlich gewonnen hat der Konzern dagegen im Breitbandgeschäft. Ende September verfügten 8,5 Millionen Kunden in Deutschland über einen DSL-Anschluss von T-Home.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Im Inland verlor die Telekom im dritten Quartal knapp 500 000 Kunden bei den klassischen Telefonanschlüssen. Damit summiert sich die Zahl in den ersten drei Quartalen auf 1,6 Millionen. Deutlich gewonnen hat der Konzern dagegen im Breitbandgeschäft.
Breitbandgeschäft??
Die Leute wissen halt was gut ist. ;)
 
Thema:

Deutsche Telekom: Unternehmen verliert im Inland weiter Kunden - Sparprogramm greift

Deutsche Telekom: Unternehmen verliert im Inland weiter Kunden - Sparprogramm greift - Ähnliche Themen

  • Deutsche Telekom: Internet-Anschluss ohne Festnetz weiterhin nicht möglich

    Deutsche Telekom: Internet-Anschluss ohne Festnetz weiterhin nicht möglich: Obwohl die klassische Sprachtelefonie als Rückläufig zu bezeichnen ist, weigern sich viele Telekommunikationsanbieter, allem voran die Deutsche...
  • Deutsche Telekom - alle Internet-Anschlüsse bis zu 100 MBit im ersten Jahr für 19,95

    Deutsche Telekom - alle Internet-Anschlüsse bis zu 100 MBit im ersten Jahr für 19,95 : Durch ihre veraltete Tarifstruktur sind der Deutschen Telekom unzählige Neukunden sprichwörtlich davon gelaufen, da in vielen Fällen die...
  • Deutsche Telekom startet Kampagne zur Verschönerung ihrer grauen Multifunktionskästen

    Deutsche Telekom startet Kampagne zur Verschönerung ihrer grauen Multifunktionskästen: Internet, Telefon und TV wäre ohne die sogenannten Multifunktionsgehäuse der Telekom für viele Haushalte nicht realisierbar. Besonders in...
  • Deutsche Telekom startet nationales Routing für private E-Mails

    Deutsche Telekom startet nationales Routing für private E-Mails: Alle Kunden mit einer E-Mail-Adresse der Deutschen Telekom , die eine Nachricht an weitere Kunden der Deutschen Telekom schicken, sollen darauf...
  • Deutsche Telekom: Netzausbau in ländlichen Regionen soll von Bund gefördert werden

    Deutsche Telekom: Netzausbau in ländlichen Regionen soll von Bund gefördert werden: Wirklich flächendeckend ist schnelles Internet in Deutschland noch nicht verfügbar, doch man arbeitet dran. Der Deutsche Telekom-Chef Niek Jan van...
  • Ähnliche Themen

    Oben