Desktop-PCs

Diskutiere Desktop-PCs im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Naht das Ende des Desktop-PCs? Die Analysten von International Data Corp (IDC) erwarten dieses Jahr ein Wachstum im Desktop-Bereich von...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo

Naht das Ende des Desktop-PCs?



Die Analysten von International Data Corp (IDC) erwarten dieses Jahr ein Wachstum im Desktop-Bereich von 12,2%, aber von 28% im Notebook-Sektor. Im dritten Quartal 2007 sollen Laptops sogar mehr als die Hälfte aller verkauften PCs ausmachen.

Bob O'Donnell, Vizepräsident von IDC, erwartet bis 2010 sogar einen völligen Umstieg auf Laptops und damit das langsame Ende der Desktop-PCs. In Japan würden Notebooks schon seit vielen Jahren den Markt beherrschen und auch in der westlichen Welt sei dies seit dem letzten Quartal 2006 der Fall.

Quelle: gamestar.de
 
#2
S

Speedy2017

Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
389
Alter
34
Ort
Zu hause ^^ Wo sonst ??? :-p
2010 soll so langsam das ende für Desktops PC´s kommen?? ham die einen anner waffel?? Momentan ist es so das nen Laptop der an meinen PC rankommt mindestens 1000€ kostet..... ich denke das wird auch 2010 noch genauso sein und deshalb bezweiffel ich sehr stark das die desktops verschwinden ! ausserdem ist es einfach noch viel zu kompliziert an nem Lap z.b. ne neue Grafikkarte einzubaun !
 
#3
J

johannsen52

Dabei seit
17.03.2006
Beiträge
164
Ort
im norden
ich glaube auch nicht an das ende der descpcs solange der preisunterschied so gross ist.
 
#4
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
28
Ort
Oldenburg
ich hole mir nächsten monat auch einen läppi, der preis der mobilität ist zu verlockend.... ausserdem kann man nicht überall sein geliebtes desktop modell einsetzen, aber das ende?
nix da, nach dem läppi kommt ein neuer "großer" :D
 
#5
msueper

msueper

Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
von sowas träumen die Hersteller, denn Laptops bringen denen mehr Kohle ein
 
#6
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Die Analysten von International Data Corp (IDC) erwarten dieses Jahr ein Wachstum im Desktop-Bereich von 12,2%, aber von 28% im Notebook-Sektor. Im dritten Quartal 2007 sollen Laptops sogar mehr als die Hälfte aller verkauften PCs ausmachen.
Naja, eigentlich sehr unglaubwürdig. Schon mal die Begrenzung auf dieses Jahr zeigt wieviel dabei wirklich nachgedacht wurde.

Das es zZ einen Notebook-Hype gibt liegt eher daran, das die Dinger endlich ein halbwegs gutes Preis-/Leistungsverhältnis bieten.

Besonders Gamer werden sicher zu Desktop-Rechnern greifen. Nicht jeder kann sich ein Alienware-High-End Notebook um 3000 Eier kaufen, dass nach spätestens 2 Jahren wieder veraltet ist. Aufrüsten ist ja auch nicht, wenn doch dann stark begrenzt drin.

Sicher werden Notebooks mehr, aber Desktoprechner werden ihre Daseinsberechtigung wohl kaum so schnell verlieren. Ein Hype wird daran nichts ändern.
 
#7
P

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ja genau, die Kohle wirds sein. Ich glaube auch nicht recht daran.
 
#8
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
48
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Luftnummer für das Börsen Ranking

Besonders Gamer werden sicher zu Desktop-Rechnern greifen. Aufrüsten ist ja auch nicht, wenn doch dann stark begrenzt drin.

Sicher werden Notebooks mehr, aber Desktoprechner werden ihre Daseinsberechtigung wohl kaum so schnell verlieren.
So sehe ich das auch, der "modulare" Aufbau eines Desktop ist sicher mit ein Grund für den Siegeszug des "Personal" Computer´s.

Das Notebook wird erst mal ein Zusatz für bestehende Desktop´s bleiben :aah, auch wenn Notebook Besitzer (ohne Desktop) das vehement verneinen; schielen sie doch öfter auf den Dektop, als sie zugeben werden.

Ein schönes Wochenende

Rebecca :sing
 
#9
E

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Ort
Goldberg, M-V
Zumal geschätzte 99% der Notebooks fürs Arbeiten und nicht zum Zocken angeschafft werden.
 
#10
M

milworm

Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Nein, Desktop PC werden so schnell nicht aussterben. Dafür haben Laptops zu viele Nachteile gegenüber Desktops:

Wesentlich teurer
Schlechter Aufzurüsten
Teilweise sehr schwierige Ersatzteil-Suche

Ich denke der Trend ist nur kurzfristig, und wird sich in Zukunft relativieren.
 
#11
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Der wichtigste Grund gegen Laptops oder Notebooks im Büro ist die für Halswirbelsäule und Nackenmuskulatur ungesunde Bildschirmposition. Es gibts zwar Haltevorrichtungen für Notebooks, die den Bildschirm auf Augenhöhe bringen, allerdings braucht man dann eine Zusatztastatur und -maus.
 
#12
T

TheBigy

Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
965
Alter
24
Ort
Im Schwabenländle
nein nein ich würde mir kein läppi holen wenn ich kein Desktop hätte
da bleibt zu wenig spaß am schrauben u.s.w.


MFG
 
#13
S

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Schon vor 10 Jahren wurde das Ende der Desktops vorausgesagt, und eigentlich sollten wir demnach auch keine Desktops mehr haben.
Das Ende des Desktops wird gar nie kommen, da gewisse Eigenschaften eines Notebooks einfach nicht zu ändern sind. Z.B. kann man nicht ein Notebook mit grossem 24" TFT machen das zugleich praktisch ist. Und vorallem Gamer können mit der total unergonomischen Angelegenheit Notebook nichts anfangen.
Wir schauen in 5 Jahren wieder - mit unseren Desktops. :satisfied
 
#14
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
schöner Scherz :D

Ich glaub da garnicht dran, nur weil Lappis jetzt erschwinglicher werden.
 
Thema:

Desktop-PCs

Desktop-PCs - Ähnliche Themen

  • 3D Action und Puzzle Spiele von CDS Games für Windows Desktop PCs Smartphones und Tablets

    3D Action und Puzzle Spiele von CDS Games für Windows Desktop PCs Smartphones und Tablets: Der Windows 10 Gamer fühlt sich manchmal ein wenig benachteiligt wenn er so zum Apple App Store oder in den Google Play Store schielt. Der...
  • Desktop-PCs: Absatz sinkt in Q3 2016 um weitere 5,7 Prozentpunkte

    Desktop-PCs: Absatz sinkt in Q3 2016 um weitere 5,7 Prozentpunkte: Wenn man den aktuellen Zahlen des Marktforschungs-Unternehmens Gartner glauben schenken kann, dürften die klassischen Desktop-PCs irgendwann...
  • Eine Win 10 Lizent auf 2 PCs verwenden? (Laptop und Desktop)

    Eine Win 10 Lizent auf 2 PCs verwenden? (Laptop und Desktop): Hallo Gemeinde, Eine Frage zu den Windows Lizenzen: Darf ich mit einer Lizenz von Win 10 das Betriebssystem auf einem Desktop und einem Laptop...
  • Build 14393.82 für Windows 10 Desktop PCs erneut als KB3176934 released

    Build 14393.82 für Windows 10 Desktop PCs erneut als KB3176934 released: Die Nachricht an sich dürfte bekannt klingen, denn auch wenn es scheinbar als neues Update kommt wurde der Build mit der Versionsnummer 14393.82...
  • Facebook Messenger auf Desktop PCs zum Schach spielen nutzen? So geht’s!

    Facebook Messenger auf Desktop PCs zum Schach spielen nutzen? So geht’s!: Schach kennt fast jeder und sehr viele spielen es auch sehr gerne. Was macht man aber wenn keiner im Haus die Leidenschaft teilt? Facebook hilft...
  • Ähnliche Themen

    Oben