Dell übernimmt Alienware

Diskutiere Dell übernimmt Alienware im IT-News Forum im Bereich IT-News; Unternehmen soll weiterhin weitgehend selbstständig arbeiten US-Computerhersteller Dell will das Unternehmen Alienware übernehmen, das sich auf...
#1
copy02

copy02

News Master
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Unternehmen soll weiterhin weitgehend selbstständig arbeiten

US-Computerhersteller Dell will das Unternehmen Alienware übernehmen, das sich auf leistungsfähige Desktops, Notebooks und Worksstations spezialisiert hat. Das Unternehmen soll als Tochterunternehmen mit dem bisherigen Management weitergeführt werden.


Der Kaufpreis wird nicht mitgeteilt. Alienware soll weiterhin seine eigene Produktentwicklung, das Marketing und den Vertrieb sowie den technischen Support betreiben, teilte Dell mit.

Alienwares Produkte seien eine hervorragende Ergänzung von Dells eigenen Hochleistungsrechnern für Spiele, Enthusiasten und Medienschaffende, teilte Michael Dell mit. Darüber hinaus habe Alienware eine große Markenattraktivität geschaffen.

Nelson Gonzalez, CEO von Alienware, erhofft sich aus der Übernahme Vorteile durch die Möglichkeit, auf die Lieferkette von Dell zurückgreifen zu können und eine Verbesserung der Betriebsabläufe.

Alienware wurde 1996 von Nelson Gonzales und Alex Aguila nach der Eigendarstellung des Unternehmens mit einem Startkapital von 13.000 US-Dollar gegründet. Das Unternehmen gibt an, mehr als 500 Angestellte zu beschäftigen.

Quelle: Golem.de
 
#2
Mr.Eyeballz

Mr.Eyeballz

Dabei seit
23.03.2006
Beiträge
132
Alter
36
Na toll die Superkisten von Alienware werden jetzt zu Dell Ramschkisten mit Pentiumprozessoren und Windows. Keine Auswahlmöglichkeiten mehr für Hard und SW

Danke und ich wollte mir ein Alienware Notebook kaufen...hatte das Geld fast zusammen egal buch ich mir halt nen Tauchurlaub auf den Malediven dafür
 
#3
M

myoto

Gast
ZITAT(Mr.Eyeballz @ 23.03.2006, 09:49) Quoted post
Na toll die Superkisten von Alienware werden jetzt zu Dell Ramschkisten mit Pentiumprozessoren und Windows. Keine Auswahlmöglichkeiten mehr für Hard und SW

Danke und ich wollte mir ein Alienware Notebook kaufen...hatte das Geld fast zusammen egal buch ich mir halt nen Tauchurlaub auf den Malediven dafür
[/b]
Wenn Alienware selbstständig bleibt würd ich mir da keine Sorgen machen


Und Alternate z.B. baut dir auch High-End-PCs zusammen
 
#4
Mr.Eyeballz

Mr.Eyeballz

Dabei seit
23.03.2006
Beiträge
132
Alter
36
bei PCs kein Thema aber ein Notebook wird schon schwerer. Ausserdem wieso sollte Dell einen Konkurenten übernehmen wenn er dann doch alleine weiter arbeiten soll. Die werden eher Alienware 1-2Jahre weitermachen lassen und die dann einstampfen... einer weniger der denen Marktanteile wegnimmt.
 
#5
C

Codie1983

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
356
Ort
Ruhrgebiet
ZITAT(Mr.Eyeballz @ 23.03.2006, 09:59) Quoted post
bei PCs kein Thema aber ein Notebook wird schon schwerer. Ausserdem wieso sollte Dell einen Konkurenten übernehmen wenn er dann doch alleine weiter arbeiten soll. Die werden eher Alienware 1-2Jahre weitermachen lassen und die dann einstampfen... einer weniger der denen Marktanteile wegnimmt.
[/b]
Unwahrscheinlich, die operieren doch beide in unterschiedlichen Segmenten. Während Dell das 08/15 Zeug von der Stange verkauft hat Alienware doch nur Rechner mit Teilen für immens hohe Preise zusammengezimmert.
Vermutlich will Dell einfach nur seine Palette erweitern und bedient sich einfach des Bekanntheitsgrades von Alienware, scheint für die ein zukunftssicheres und lukratives Geschäft zu sein.
 
#6
dosenkohl

dosenkohl

Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
215
hat denn einer von euch so einen alienware-bomber?

:eh
 
#8
Max2410

Max2410

Dabei seit
07.03.2006
Beiträge
99
[quote name='Codie1983' date='23.03.2006, 14:45' post='252334']
[quote name='Mr.Eyeballz' post='252167' date='23.03.2006, 09:59']
Unwahrscheinlich, die operieren doch beide in unterschiedlichen Segmenten. Während Dell das 08/15 Zeug von der Stange verkauft hat Alienware doch nur Rechner mit Teilen für immens hohe Preise zusammengezimmert.
Vermutlich will Dell einfach nur seine Palette erweitern und bedient sich einfach des Bekanntheitsgrades von Alienware, scheint für die ein zukunftssicheres und lukratives Geschäft zu sein.
[/quote]


Na ja, aber Dell stellt doch auch so Megadinger her. Siehe XPS M170, XPS 600! :prof
Anscheinend wird das dann aber wieder abgesägt...
Mir ist das wurscht. Die Dinger sind eh zu teuer!

Gruß Max
 
Thema:

Dell übernimmt Alienware

Dell übernimmt Alienware - Ähnliche Themen

  • Dell Mobile Connect am Windows 10 PC als Fernzugriff auf Android oder iOS Smartphone verwenden

    Dell Mobile Connect am Windows 10 PC als Fernzugriff auf Android oder iOS Smartphone verwenden: So mancher will sein Smartphone immer im Blick haben wenn er am PC arbeitet und es gibt viele Wege um das mobile Gerät am Desktop PC zu spiegeln...
  • Win-10 Flugmodus lässt sich nicht deaktivieren (DELL Latitude)

    Win-10 Flugmodus lässt sich nicht deaktivieren (DELL Latitude): Hallo zusammen, ich habe seit dieser Woche ein Problem mit meinen Dell Latitude unter WIN 10. Sozusagen über Nacht hat sich der Flugmodus...
  • Dell Tablet XPS10

    Dell Tablet XPS10: Wo finde ich die MAC- und IP-Adressen des Tablets XPS10 mit Betriebssystem Windows-RT? Danke.
  • Dell übernimmt Equallogic

    Dell übernimmt Equallogic: Dell übernimmt Equallogic Kaufpreis für Hersteller von Speichernetzwerksystemen beträgt 1,4 Milliarden Dollar Dell wird den...
  • Firmengründer Dell übernimmt wieder Konzernführung

    Firmengründer Dell übernimmt wieder Konzernführung: Angesichts sinkender Marktanteile übernimmt beim US-Computerhersteller Dell Firmengründer Michael Dell wieder das Ruder. Dell löse den bisherigen...
  • Ähnliche Themen

    Oben