Dell setzt in Zukunft auch auf AMD

Diskutiere Dell setzt in Zukunft auch auf AMD im IT-News Forum im Bereich IT-News; Opteron bald in Vier-Wege-Servern zu finden Dell wird Ende des Jahres den Opteron-Chip von Advanced Micro Devices (AMD) bei...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Opteron bald in Vier-Wege-Servern zu finden

Dell wird Ende des Jahres den Opteron-Chip von Advanced Micro Devices (AMD) bei Multiprozessor-Servern einsetzen. Damit ist Schluss mit der langjährigen Exklusiv-Politik, nur CPUs von Intel einzubauen.

Auch wenn dies nur Vier-Wege-Server und damit einen kleinen Teil der Server betrifft, wertet AMD dies als einen Sieg über den Rivalen. Der Grund für den Umschwung: AMD konnte in letzter Zeit bei den Server-Benchmarks Intels Xeon-Prozessor übertrumpfen. Als AMD den Opteron 2003 vorstellte, konnte der Prozessorhersteller erstmals bessere Benchmarks erzielen als Intels Xeon. 2005 griffen Server-Verkäufer wie Hewlett-Packard, Sun Microsystems und IBM auf die Zwei-Kern-Version der Opteron-Prozessoren zurück, Dell konnte wegen seiner Bindung an Intel nur Ein-Kern-Xeon-Prozessoren einbauen.

Die Konsequenzen blieben nicht aus und manifestierten sich im Börsenkurs von Dell: Der PC-Hersteller enttäuschte im ersten Quartal an der Börse erneut. Die Einkünfte lagen zwar bei 14,2 Milliarden Dollar, und damit um sechs Prozent höher als letztes Jahr, aber der Nettogewinn fiel um 18 Prozent.

Die Entscheidung soll jedoch nicht in Verbindung stehen mit AMDs Kartellrechtsklage gegen Intel. Darin beschuldigt AMD den Konkurrenten, seinen Kunden spezielle Preise anzubieten, wenn sie AMD als Lieferant ignorierten. Intel hat dies geleugnet und AMD erwartet nicht, dass Intel Dell gegenüber Strafzahlungen wegen Vertragsbruch vorbringt.

Interessant ist, dass Dell bei den Vier-Wege-Servern ansetzt, die nur zehn Prozent des Intel-AMD Servermarktes ausmachen. Insgesamt machen die Server 30 Prozent der Gesamteinkünfte aus und sind in der Regel recht profitabel. Im gesamten Intel-AMD-Server-Markt hält AMD 26 Prozent Marktanteil im ersten Quartal, im vierten Quartal 2005 lag der Anteil noch bei 16,4 Prozent, wenn man der Statistik von Mercury Research glauben darf.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITATDell wird Ende des Jahres den Opteron-Chip von Advanced Micro Devices (AMD) bei Multiprozessor-Servern einsetzen. Damit ist Schluss mit der langjährigen Exklusiv-Politik, nur CPUs von Intel einzubauen. [/b]
Oh,das wundert mich jetzt doch sehr das die da umdenken.Aber ein Pc von Dell?Nein danke.
Lieber nen eigenen zusammenstricken,ich hasse Fertig Pcs von der Stange...igitt.
 
#3
M

Max93

Gast
Oh,das wundert mich jetzt doch sehr das die da umdenken.Aber ein Pc von Dell?Nein danke.
Lieber nen eigenen zusammenstricken,ich hasse Fertig Pcs von der Stange...igitt.
[/quote]

Ach soooo schlimm finde ich das nicht! (PCs von der stange) solange da keine OEM S***** drin is is doch ok für leute die nich die große ahnung von hardware haben wenn die dann nen Aldi Pc oder nen *Dell* Pc kaufen!


LG Max
 
#4
M

Max93

Gast
Die werden ja denke ich dann auch noch intel prozis einbauen! Hoffentlich hört das dann trotzdem mal auf mit diesem vertrag microscheiße+intel es ist ja so das die nen vertrag gemacht habn wo drin steht das xp intel prozis ausbremst so dass der kunde imma wieda neue prozis kaufen müssen dami t sie unter xp e einigermaßen gute performance haben!


LG Max
 
#5
hippi

hippi

Dabei seit
16.03.2005
Beiträge
575
Dell besteht ja meistens die strahlungsprüfung nicht...
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT(hippi @ 20.05.2006, 16:05) Quoted post
Dell besteht ja meistens die strahlungsprüfung nicht...
[/b]

Was hat es mit dieser Strahlungsprüfung auf sich?Gibts da bestimmte Richtwerte und hast du da zufällig einen Link dafür?Das würde mich nal brennend interessieren.
 
Thema:

Dell setzt in Zukunft auch auf AMD

Dell setzt in Zukunft auch auf AMD - Ähnliche Themen

  • Dell Mobile Connect am Windows 10 PC als Fernzugriff auf Android oder iOS Smartphone verwenden

    Dell Mobile Connect am Windows 10 PC als Fernzugriff auf Android oder iOS Smartphone verwenden: So mancher will sein Smartphone immer im Blick haben wenn er am PC arbeitet und es gibt viele Wege um das mobile Gerät am Desktop PC zu spiegeln...
  • Win-10 Flugmodus lässt sich nicht deaktivieren (DELL Latitude)

    Win-10 Flugmodus lässt sich nicht deaktivieren (DELL Latitude): Hallo zusammen, ich habe seit dieser Woche ein Problem mit meinen Dell Latitude unter WIN 10. Sozusagen über Nacht hat sich der Flugmodus...
  • Dell Tablet XPS10

    Dell Tablet XPS10: Wo finde ich die MAC- und IP-Adressen des Tablets XPS10 mit Betriebssystem Windows-RT? Danke.
  • Bluetooth bei Dell Lenox Betriebssystem Windows 7

    Bluetooth bei Dell Lenox Betriebssystem Windows 7: Hallo zusammen, ich habe einen Dell Lenox E 6400 und Probleme mit Bluetooth. Bluetooth lies sich zwar aktivieren (über einen Schieber an der...
  • Dell setzt verstärkt auf Android

    Dell setzt verstärkt auf Android: Ein internes Dokument legt den zukünftigen Weg des US-amerikanischen Hardware-Herstellers offen. Der langjährige Windows-Partner Dell will in...
  • Ähnliche Themen

    Oben