GELÖST Dell Optiplex 380 RAM aufrüsten möglich??

Diskutiere Dell Optiplex 380 RAM aufrüsten möglich?? im Win7 - Hardware Forum im Bereich Win7 - Hardware; Jetzt bringste mich aber ordentlich durcheinander.. :wacko :confused Passen diese beiden,augenscheinlich gleichen,Speicher zamm?? :) 4GB DDR3...
M

Mariella

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
229
Ort
NRW
Für beide - du hast ja die Bezeichung gepostet genau. Oder ?
Jetzt bringste mich aber ordentlich durcheinander.. :wacko :confused

Passen diese beiden,augenscheinlich gleichen,Speicher zamm?? :)
4GB DDR3 1333Mhz PC3-10600 Kingston ValueRam KVR1333D3N9/4G-SP RAM <--- den hab ich gekauft.

4GB DDR3 1333Mhz PC3-10600 Kingston ValueRam KVR13N9S8/4 RAM Markenspeicher <--- und den will ich kaufen.
Passen die zusammen? Ich weis nicht was die KVR-Nummer ist..
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.733
Ort
Niederbayern
Habe nun Zeit gefunden das Spiel mit dem neuen RAM zu testen......
Ergebnis: GRAUSIG!! :flenn Ist ja noch schlimmer als vorher mit 4GB-RAM! :(
Vorher waren 2 identische Module drin. Wenn das der Fall ist spricht das Board die immer gleichzeitig an, so als wären die beiden ein einziges 128bit breites Modul statt 2 mit 64bit. Im Beitrag #108 sieht man im Screenshot den Text "Dual Symmetric", das ist der Dual-Channel-Betrieb. Dabei werden pro Takt doppelt so viele Daten vom/zum Speicher transportiert, das RAM wird quasi doppelt so schnell.

Wenn jetzt zwei unterschiedliche Module im Rechner sind oder nur ein einzelnes dann geht das nicht, dann wird jedes einzeln mit 64bit angesprochen. Pro Takt wird dann nur noch die normale Datenmenge übertragen, also halb so viel wie bei Dual-Channel. Bestimmt steht jetzt im BIOS auf der Infoseite nicht mehr "Dual Symmetric". Einstellen kann man da nix, nur eben zwei wirklich gleiche Module einbauen. Die sollten auch tatsächlich aus der gleichen Lieferung stammen. Jedes Modul hat einen kleinen Speicher mit technischen Daten (SPD-Modul) die vom Board verglichen werden. Gibt es da irgendwelche Unterschiede wird der schelle Dual-Channel-Modus nicht verwendet. Darum werden auch oft extra Dual-Channel-Kits verkauft mit 2 oder 4 Modulen wo garantiert wird daß die 100% zusammenarbeiten.

Also die Kombination der beiden KVR... Module mit unterschiedlichen Typenbezeichnungen funktioniert sicher nicht als Dual-Channel.

Beispiele für Speicherlieferanten mit "Garantie" daß die in dem Modell laufen, beim ersten extra der Hinweis daß sie für Dual-Channel paarweise bestellt werden müssen, der zweite bietet es extra als Kit an. Diese beiden Shops sind jetzt von mir keine Empfehlung dort zu bestellen, hab die per Google gefunden. Sondern als Info-Quelle.
https://www.compuram.de/arbeitsspeicher/dell/desktop-workstation/optiplex/series/380/
http://www.crucial.com/usa/en/compatible-upgrade-for/Dell/optiplex-380-mini-tower
 
M

Mariella

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
229
Ort
NRW
Vorher waren 2 identische Module drin. Wenn das der Fall ist spricht das Board die immer gleichzeitig an, so als wären die beiden ein einziges 128bit breites Modul statt 2 mit 64bit. Im Beitrag #108 sieht man im Screenshot den Text "Dual Symmetric", das ist der Dual-Channel-Betrieb. Dabei werden pro Takt doppelt so viele Daten vom/zum Speicher transportiert, das RAM wird quasi doppelt so schnell.

Wenn jetzt zwei unterschiedliche Module im Rechner sind oder nur ein einzelnes dann geht das nicht, dann wird jedes einzeln mit 64bit angesprochen. Pro Takt wird dann nur noch die normale Datenmenge übertragen, also halb so viel wie bei Dual-Channel. Bestimmt steht jetzt im BIOS auf der Infoseite nicht mehr "Dual Symmetric". Einstellen kann man da nix, nur eben zwei wirklich gleiche Module einbauen. Die sollten auch tatsächlich aus der gleichen Lieferung stammen. Jedes Modul hat einen kleinen Speicher mit technischen Daten (SPD-Modul) die vom Board verglichen werden. Gibt es da irgendwelche Unterschiede wird der schelle Dual-Channel-Modus nicht verwendet. Darum werden auch oft extra Dual-Channel-Kits verkauft mit 2 oder 4 Modulen wo garantiert wird daß die 100% zusammenarbeiten.

Also die Kombination der beiden KVR... Module mit unterschiedlichen Typenbezeichnungen funktioniert sicher nicht als Dual-Channel.

Beispiele für Speicherlieferanten mit "Garantie" daß die in dem Modell laufen, beim ersten extra der Hinweis daß sie für Dual-Channel paarweise bestellt werden müssen, der zweite bietet es extra als Kit an. Diese beiden Shops sind jetzt von mir keine Empfehlung dort zu bestellen, hab die per Google gefunden. Sondern als Info-Quelle.
https://www.compuram.de/arbeitsspeicher/dell/desktop-workstation/optiplex/series/380/
http://www.crucial.com/usa/en/compatible-upgrade-for/Dell/optiplex-380-mini-tower
Hallo HaraldL,

vielen Dank für die ausführliche Erklärung. :) Nun hab ich das auch verstanden.
Jetzt ist das Kind aber schon in den Brunnen gefallen.... und ich hab erst kürzlich den 4GB-Speicher bei einen guten Verkäufer erworben.Als ich den Verkäufer fragte ob er noch so einen gleichen 4GB-Speicher hat..,hat er mir diesen angeboten.
4GB DDR3 1333Mhz PC3-10600 Kingston ValueRam KVR13N9S8/4 RAM
Der Verkäufer verkauft ausschließlich PC-Technik....,der müsste doch wissen daß der Speicher wegen der KVR..Nummer nicht passt. :( Will jetzt nicht schon wieder woanders ein Kit kaufen..
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.084
Ort
Noch Wien
Die sind nicht gleich - warum ? Darum: Fett und größer geschrieben

Jetzt bringste mich aber ordentlich durcheinander.. :wacko :confused

Passen diese beiden,augenscheinlich gleichen,Speicher zamm?? :)
4GB DDR3 1333Mhz PC3-10600 Kingston ValueRam KVR1333D3N9/4G-SP RAM <--- den hab ich gekauft.

4GB DDR3 1333Mhz PC3-10600 Kingston ValueRam KVR13N9S8/4 RAM Markenspeicher <--- und den will ich kaufen.
Passen die zusammen? Ich weis nicht was die KVR-Nummer ist..
 
M

Mariella

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
229
Ort
NRW
Die sind nicht gleich - warum ? Darum: Fett und größer geschrieben
Da brauchst du nicht extra fett & groß schreiben.... Ich habe das ja gesehen,daß die ne andere Bezeichnung haben.(darum meine Frage hier) Nur war bisher immer nur die Rede von "Marke" ,PC3 und MHz,wenn ich nach dem korrekten RAM für meinen PC gefragt habe. Ich wusste halt auch nicht daß man auf diese KVR..-Nr ebenfalls achten muß.

Habe jetzt einen gleichen Speicher bestellt wie ich verbaut hab.

Danke. vielen Dank eurer Hilfe und Mühen :winboard :danke
 
K

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
865
Vorher waren 2 identische Module drin. Wenn das der Fall ist spricht das Board die immer gleichzeitig an, so als wären die beiden ein einziges 128bit breites Modul statt 2 mit 64bit. Im Beitrag #108 sieht man im Screenshot den Text "Dual Symmetric", das ist der Dual-Channel-Betrieb. Dabei werden pro Takt doppelt so viele Daten vom/zum Speicher transportiert, das RAM wird quasi doppelt so schnell.
Ah ja ?
Also für mich sind die Riegel von Kingston und Samsung schon recht unterschiedliche Module.

Die sollten auch tatsächlich aus der gleichen Lieferung stammen
Du glaubst auch alles, oder?
Ich habe auch schon öfter Module gemischt, und solange die mit dem Board kompatibel waren, lief das auch vernünftig, auch mit verschiedenen Timings im Dual Channel Mode !
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.733
Ort
Niederbayern
Ah ja ?
Also für mich sind die Riegel von Kingston und Samsung schon recht unterschiedliche Module.
Ich hab von diesem Monsterthread nicht jeden Post durchgelesen. Ich ging davon aus daß es sich bisher um die Dell-Originalbestückung handelt und dann sind sicher zwei identische Module drin. Auf einer der letzten Seite waren CPU-Z Screenshots mit 2x Kingston untereinander. Wenn das nicht der Anfangszustand war, OK hab ich übersehen (jetzt sehe ich daß es darauf ein 4GB und ein 2GB-Modul sind). Dann war das Glück daß es bisher trotzdem klappte.

Du glaubst auch alles, oder?
Ich habe auch schon öfter Module gemischt, und solange die mit dem Board kompatibel waren, lief das auch vernünftig, auch mit verschiedenen Timings im Dual Channel Mode !
Ich muß nichts glauben, es reicht was ich die letzten 25 Jahre als EDV-Dienstleister selber gesehen habe. Es gibt auch Leute die gewinnen im Lotto. Ja es KANN mit unterschiedlichen Modulen klappen, aber oft genug eben nicht oder nicht stabil. Von daher, wenn man Module da hat kann man es probieren wenn man gründlich testet. Hatte selber schon Fälle wo ich mir Rechner anschauen sollte die instabil liefen, immer wieder Fehlermeldungen oder Bluescreens. Bei einem Check mit Memtest86+ dann viele nette rote Zeilen. Auf Nachfrage hatten dann die Leute nicht selten ihre Rechner selber aufgerüstet oder aufrüsten lassen, mit Mischbestückung. Meist liefen sie dann fehlerfrei wenn man die Module auf verschiedene Bänke verteilte (sofern genug freie Slots vorhanden waren) damit das Board eben gar nicht erst Dual-Channel probiert.

Aber jemandem den Tipp zu geben, auf gut Glück was (möglicherweise falsches) zu bestellen und dann geht es vielleicht doch nicht, das würde ich dann doch höflich als "wenig intelligent" umschreiben. Von daher, auf der sicheren Seite ist man immer mit identischen Modulen. Von daher würde ich für einen Kauf auch nichts anderes raten.
 
^L^
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
584
Ort
in-meiner-welt.at
NACHWORT: Grundsätzlich würde ich mir in solchen Fällen überlegen, ob nicht ein gebrauchter PC günstiger käme ... :sing

https://www.recycle-it.de/shshop/selection1.php?goto[detail]&artikelnr=A019250817

Intel XEON Prozessor w3530 mit 4x 2,8 GHz, 160 GB Festplatte, 12 GB RAM Arbeitsspeicher, Nvidia Grafik (DVI-2xDisplayport),
DVD-Rom, Schnittstellen: 8x USB 2.0, 2x USB 3.0, Sound, 1x Firewire, PS/2 für Maus und Tastatur, Kopfhörer- und Mikrofonanschluss

149 EU + 12+2 EU Nachnahme Versand
 
Zuletzt bearbeitet:
H

H.H.N

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
193
Ich hab von diesem Monsterthread nicht jeden Post durchgelesen. Ich ging davon aus daß es sich bisher um die Dell-Originalbestückung handelt und dann sind sicher zwei identische Module drin. Auf einer der letzten Seite waren CPU-Z Screenshots mit 2x Kingston untereinander. Wenn das nicht der Anfangszustand war, OK hab ich übersehen (jetzt sehe ich daß es darauf ein 4GB und ein 2GB-Modul sind). Dann war das Glück daß es bisher trotzdem klappte.


Ich muß nichts glauben, es reicht was ich die letzten 25 Jahre als EDV-Dienstleister selber gesehen habe. Es gibt auch Leute die gewinnen im Lotto. Ja es KANN mit unterschiedlichen Modulen klappen, aber oft genug eben nicht oder nicht stabil. Von daher, wenn man Module da hat kann man es probieren wenn man gründlich testet. Hatte selber schon Fälle wo ich mir Rechner anschauen sollte die instabil liefen, immer wieder Fehlermeldungen oder Bluescreens. Bei einem Check mit Memtest86+ dann viele nette rote Zeilen. Auf Nachfrage hatten dann die Leute nicht selten ihre Rechner selber aufgerüstet oder aufrüsten lassen, mit Mischbestückung. Meist liefen sie dann fehlerfrei wenn man die Module auf verschiedene Bänke verteilte (sofern genug freie Slots vorhanden waren) damit das Board eben gar nicht erst Dual-Channel probiert.

Aber jemandem den Tipp zu geben, auf gut Glück was (möglicherweise falsches) zu bestellen und dann geht es vielleicht doch nicht, das würde ich dann doch höflich als "wenig intelligent" umschreiben. Von daher, auf der sicheren Seite ist man immer mit identischen Modulen. Von daher würde ich für einen Kauf auch nichts anderes raten.
HaraldL hat doch gut geantwortet!
Du liegt mit was Du schreibt richtig. Dual-Channel ermöglicht ein doppeltes MB/s wenn zwei DDR 3 Riegel gesteckt sind. Dafür steht auch die Anzeige Dual. wenn es richtig Konfiguriert wurde,wenn nicht, dann ist es automatisch ein Single Channel Modus. Das hat nichts mit Arbeitsspeichern zu tun Das macht der Ramcontroler.
 
M

Mariella

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
229
Ort
NRW
Hallo zusammen..

Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Ich hab von diesem Monsterthread....
Nun..
Wenn 1 (unsicherer) TE eine Frage stellt..und gleichzeitig 5-6 Leute (teils mit zahlreichen Gegenfragen/Aufforderungen) helfen..und sich zudem teils nicht klar genug ausdrücken..,JA..dann kann es auch mal ein "Monsterthreat" geben! :sneaky
Versteh nur nicht was daran verwerflich sein soll.... :confused

Nun,möchte euch anstandshalber auf dem Laufenden halten (war ja gewünscht)

^L^ hatte Recht! Der ICH7 ist wohl doch fähig 8GB ,ohne jegliche Einschränkung oder Probleme,zu packen!

Ich bin froh das Wagnis eingegangen zu sein,weil mein PC nun super läuft! Das Spiel Sims3 läuft nun ebenfalls flüssig,ohne Ruckeln. :D

Mit 2 etwa gleichen 4GB-Speichern von Kingston hat er auch auf Dual-Channel geschaltet. :aah
Memory 8GB Dual Channel.jpg
4GB Kingston Nr.1.jpg
4GB Kingston Nr.2.jpg

^L^ NACHWORT: Grundsätzlich würde ich mir in solchen Fällen überlegen, ob nicht ein gebrauchter PC günstiger käme ...

https://www.recycle-it.de/shshop/selection1.php?goto[detail]&artikelnr=A019250817

Intel XEON Prozessor w3530 mit 4x 2,8 GHz, 160 GB Festplatte, 12 GB RAM Arbeitsspeicher, Nvidia Grafik (DVI-2xDisplayport),
DVD-Rom, Schnittstellen: 8x USB 2.0, 2x USB 3.0, Sound, 1x Firewire, PS/2 für Maus und Tastatur, Kopfhörer- und Mikrofonanschluss

149 EU + 12+2 EU Nachnahme Versand
Was ist denn so schlecht an meinem PC?? Ich hatte ihn vor 3 Jahren für 180€ gebraucht gekauft und bin sehr zufrieden damit! Letztlich habe ich für beide Speicher nur 35€ gezahlt....

Ich möchte mich nochmals bei euch für eure Unterstützung bedanken. :) :up :up :up
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.292
Ort
Thüringen
@Mariella Pass auf das mit dem Monsterthread war nicht böse gemeint;es wurde halt irgendwann etwas unübersichtlich.Mehr war da nicht also trau Dich ruhig her wenn Du wieder mal Probleme hast.Wir helfen Dir auch weiterhin....

PS: Danke noch für Dein Feedback....
 
M

Mariella

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
229
Ort
NRW
@Mariella Pass auf das mit dem Monsterthread war nicht böse gemeint;es wurde halt irgendwann etwas unübersichtlich.Mehr war da nicht also trau Dich ruhig her wenn Du wieder mal Probleme hast.Wir helfen Dir auch weiterhin....

PS: Danke noch für Dein Feedback....
Wie bereits mal erwähnt: Ich bin zäh! :D Aber ich fühlte mich gezwungen darauf etwas zu erwiedern.. ;-) weil es so "wertend" rüber kam.

Aber danke,werde stets weiterhin gern eure Hilfe in Anspruch nehmen. :)

Herr AbisZ Wunderbar! Freut mich für dich nun :up
Danke :) Freu mich total über den, nun, flotten PC :sing

Bis bald dann mal :danke
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.733
Ort
Niederbayern
@Mariella Pass auf das mit dem Monsterthread war nicht böse gemeint
Nein absolut nicht. Bezog sich einfach auf den Umfang von derzeit 14 Seiten, was bei einem einzelnen Problemthema halt selten ist. Und eben darauf daß die Gefahr groß ist hier irgendwas zu übersehen/lesen (was mir ja passiert ist).

Und wenn am Ende das Problem gelöst ist dann ist ja auch alles gut :)
 
M

Mariella

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
229
Ort
NRW
@HaraldL

Ach,so ist das. :) Dann hast du das nicht so rüber gebracht! (für mich) :blush Nix für ungut. Danke :up

@Karmu
..wird endlich gut! (oder währt am längsten) :D Da ich bei Sims hauptsächlich baue ist ein lahmer,ruckelnder PC einfach kontraproduktiv. Nu können neue Prachtbauten entstehen. :) Danke :up
 
Thema:

Dell Optiplex 380 RAM aufrüsten möglich??

Sucheingaben

dell optiplex 740

,

Dell mainboard 16 GB Riegel PRoblem

Dell Optiplex 380 RAM aufrüsten möglich?? - Ähnliche Themen

  • Dell Optiplex 9020 - Intel l217-LM Netzwerkadapter

    Dell Optiplex 9020 - Intel l217-LM Netzwerkadapter: Hallo Community, in unserem Unternehmen haben wir drei Dell Optiplex 9020 stehen, welche bisher nie ein Problem hatten sich mit dem Internet zu...
  • Dell Optiplex GX 620 Grafikkarte gesucht

    Dell Optiplex GX 620 Grafikkarte gesucht: Guten Abend liebe Community, ich suche für diesen PC(PC hat ne 400 GB Festplatte und 3,5GB Arbeitsspeicher!!!)eine Grafikkarte womit ich...
  • Dell mit neuem All-in-One PC OptiPlex 9010

    Dell mit neuem All-in-One PC OptiPlex 9010: der neue Dell OptiPlex 9010 mit 23"-Display und neuen Ivy Bridge Prozessoren ist ab sofort Verfügbar Der neue AiO-PC von Dell, der sich eher an...
  • Abstürze und Flackern bei Dell Optiplex 755

    Abstürze und Flackern bei Dell Optiplex 755: Einen schönen Abend wünsche ich, wieder einmal komme ich, als vollkommen ahnungsloser zu euch und hoffe das mir jemand bei einem weiteren...
  • GELÖST Dell OptiPlex GX260 ist ewig lahm

    GELÖST Dell OptiPlex GX260 ist ewig lahm: Ein Bekannter hat für einen Bekannten einen Computer bei Ibää gekauft. Er soll einen anderen Computer ersetzen. Da der "neue" Computer so lahm...
  • Ähnliche Themen

    • Dell Optiplex 9020 - Intel l217-LM Netzwerkadapter

      Dell Optiplex 9020 - Intel l217-LM Netzwerkadapter: Hallo Community, in unserem Unternehmen haben wir drei Dell Optiplex 9020 stehen, welche bisher nie ein Problem hatten sich mit dem Internet zu...
    • Dell Optiplex GX 620 Grafikkarte gesucht

      Dell Optiplex GX 620 Grafikkarte gesucht: Guten Abend liebe Community, ich suche für diesen PC(PC hat ne 400 GB Festplatte und 3,5GB Arbeitsspeicher!!!)eine Grafikkarte womit ich...
    • Dell mit neuem All-in-One PC OptiPlex 9010

      Dell mit neuem All-in-One PC OptiPlex 9010: der neue Dell OptiPlex 9010 mit 23"-Display und neuen Ivy Bridge Prozessoren ist ab sofort Verfügbar Der neue AiO-PC von Dell, der sich eher an...
    • Abstürze und Flackern bei Dell Optiplex 755

      Abstürze und Flackern bei Dell Optiplex 755: Einen schönen Abend wünsche ich, wieder einmal komme ich, als vollkommen ahnungsloser zu euch und hoffe das mir jemand bei einem weiteren...
    • GELÖST Dell OptiPlex GX260 ist ewig lahm

      GELÖST Dell OptiPlex GX260 ist ewig lahm: Ein Bekannter hat für einen Bekannten einen Computer bei Ibää gekauft. Er soll einen anderen Computer ersetzen. Da der "neue" Computer so lahm...
    Oben