DELL Notwebook gebraucht...wie gehst weiter

Diskutiere DELL Notwebook gebraucht...wie gehst weiter im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Moin.... ich hatte mal ganz früher ein paar Noteboks( meist für die Kids) habe eigentlich drei Rechner(HP Workstation) einen Mac....aber 2 davon...
G

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
107
Moin....
ich hatte mal ganz früher ein paar Noteboks( meist für die Kids)
habe eigentlich drei Rechner(HP Workstation) einen Mac....aber 2 davon haben eine Macke und mein Copihelfer macht langen Urlaub :cheesy

es gab diverse gute Gründe einen Lappi anzuschaffen....
einer wäre das unterwegs mir eine Tapplet nicht reich...beie Pfoten sind zu rauh und dick....
ich treffe ständig jeden Blödsinn, nur nicht das was ich will....
auch Bild übertragung ist angesagt, sowie ein bestimmer Satz an Daten der benötigt wird

habe lange gesucht weil es ein Lappi mit 17" sein sollte...die warenb gebraucht richtig teuer und....
vor allen oft genug nur "sehr mager" beschrieben....

nun habe ich einen DELL XPS L702X....Core i7......im sehr gutem Zustand erwischt

nur leider habe ich trotz intensiver Suche bei DELL wenig Support gefunden (früher war sowas deutlich übersichtiger)
denn ein paar Änderungen möchte machen wie>>>
# SSD vorhanden 256GB>>> rein sollte SSD 500GB
#HDD vorhaben 500GB>>> rein sollen 1000 TB


ich gehe mal davon aus, das man sowas selbst machen kann...hat ja keine Garantie mehr
wo ich aber nicht durchblicke>>> welche flotte SSD und ebenso HDD ist für dieses Dell Teil gut/sinnvoll/richtig ??? :-)

und gibt es irgendwelche Hindernisse...die man kennen sollte ...
Mfg gpo
 
Kellerk1nd

Kellerk1nd

Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Moin!

Solange du bei SATA SSD/HDD in 2,5" Bauform bleibst solltest du keine Probleme bekommen, ob nun SATA2 oder SATA3 benutzt wird entscheidet dann der Laptop.
Laut dem Service Manual werden genau zwei 2,5" Platten unterstützt.

Ansonsten unterstützt das Notebook auch 4 RAM Riegel, was ein eventuelles Upgrade vereinfach könnte, da müsstest du uns aber sagen was genau gerade verbaut ist.
Wie genau man die Abdeckung öffnet steht auf Seite 16 :)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.008
Standort
Thüringen
Die Art der Schnittstelle wäre noch wichtig zu wissen also ob SATA oder auch mSATA;bei letzterem ist die Auswahl sehr eingeschränkt und auch deutlich teurer....
 
K-eBeNe

K-eBeNe

Mitglied seit
17.02.2010
Beiträge
244
hoffe du hast nicht all zuviel "richtig teuer" bezahlt, viel wird da nicht mehr gehen, ist ja Sandy bridge, @Alfiator, wie dein alter 66er
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.008
Standort
Thüringen
TE wollte ja nur Plattenplatz aufrüsten und vllt noch bissel RAM vllt wenn er merkt das 4 GB doch recht knapp sind....

@K-eBeNe Ich weiß wer/was Sandy Bitch ähh Bridge ist;deswegen ist der ja jetzt weg....
 
G

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
107
Moin Leut....

das sind ja schon mal bessere Ansätze als ich sonst gefunden hatte....
ich habe den Laptop noch nicht...soll morgen oder Montag kommen

und ja...wenns geht hätte ich gerne eine SSD mit 500GB....um dort die Programme zu packen...
die HDD sollte möglich viel fressen können.....bei vielen Bildern geht das recht flott

und beim RAM bin ich mir noch nicht ganz sicher.....es sollte irgendwas bei 12GB sein...
an anderer Stelle steht was von 8GB....was auch OK wäre nur 16GB wären schon besser...
ich mache damit EBV und DTP und habe oft "ein paar Programme " offen

das ganze wird dan zu Hause in die anderen Copis verfrachtet....

Gaming ist nicht angesagt nur....beim Suchen muste ich einsehen das die Gamer meist die "besseren" Angebote hatten....
gekostet hat mich das Teil dann 288€ was ich angemnessen finde...allses andere lag deutlich über 600-800
Mfg gpo
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.173
Alter
59
Standort
Klosterneuburg/Österreich
# SSD vorhanden 256GB>>> rein sollte SSD 500GB
#HDD vorhaben 500GB>>> rein sollen 1000 TB

ich gehe mal davon aus, das man sowas selbst machen kann
Man kann ;)

SSD: Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)
HDD: Seagate BarraCuda Compute 1TB, 2.5", SATA 6Gb/s (ST1000LM048)

Was den RAM betrifft, so solltest du einmal feststellen, welchen RAM du GENAU verbaut hast. Der zusätzliche RAM sollte vorzugsweise die gleichen Spezifikationen wie der schon vorhandene RAM haben.
Das geht sehr gut mit dem Tool CPU-Z: CPU-Z Download
 
G

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
107
Moin Jolly.....ich liebe Klartext :D

also RAM sind drinn 8GB....

Frage zu der SSD (da ich bisher keine in meinen Compis hatte..)

kann die SSD wie eine C/ Platte mit Windows und Programme eingesetzt werden...

da ja noch die HDD drin ist, die für meine Daten und....
was sich immer bewehrt hattte...die Win Auslagerung, auch die von PS, hatte ich immer auf der zweiten Platte...
die Folge war "gefühlter" guter Duchsatz, wenig Probleme...der Rechner lief bestens....
wenn das klappt, bin ich glücklich :up
Mfg gpo
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.008
Standort
Thüringen
Die SSD verhält sich nicht anders als eine HDD also bau ein und freu Dich...
 
G

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
107
Danke...ihr habt einen gut bei mir :up :D :inlove
 
G

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
107
so Kiners....der Dell ist eingetrioffen

es kam in der Original Verpaung....Handbuch und Dell-CD dabei
einen guten Akku und einen schlappen
Zustand> wie neu aus dem Laden...und läuft :D

nun muss ich mich erstmal an die "andere" Bedienung gwöhnen....
die SSD+HDD besorgen....

Danke für die netten Tips....wenn die Kiste nach meinen Vorstellungen geht, mach ich nochma ne Meldung
Mfg gpo
 
G

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
107
Moin

die Lage ist so...bei DELL ist es offenbar nicht möglich>>> die Daten meines XPS einzugeben...
um dort die Möglichkeiten zuchecken....( da ich früher mal 2x Dell PCs hatte...war das möglich)

die Webside ballert einen voll, dauernd hüpft da irgendwas über den Bildschrim(echt porno :o )

es geht nur noch um den RAM....8GB sind drin und ...es taucht immer wieder was mit 12GB auf
heute nun die Techischen daten nach gelesen (schön klein gedruckt, meien lesebrille versagt)....

aber da fand ich den Hinweis:

# Speichermodul....zwei oder vier
# SODIMM-Steckplätze (erreichbar)
# Kapazitäten 1 GB...2 GB...und 4 GB
# Speicher Max. 16 GB....<<< genau das wollte ich hören

hat einer den Überblick...welche Modelle/Marken...welche Händler....usw..passend zum XPS zu finden sind ???

nein ich bin nicht zu faul.....
aber meine letzten Bastel-PCs hatte ich vor über 10 Jahren....die gesammelten Links sind fast alle platt :knall..danke

Mfg gpo
 
G

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
107
Moin

klar Ansage...sofort gefunden..(ich glaube ich werde alt :geist

vielen dank an alle, ihr habe mir gut geholfen :up :D :inlove
Mfg gpo
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.239
Standort
D-NRW
Wobei der ersten beiden lt. Handbuch ja nicht passend sein sollten.
Dort steht als max. Kapazität eines RAM-Riegel 4 GB.
Ob ein 8 GB-Riegel dann auch läuft, kann ich nicht sagen.
 
Thema:

DELL Notwebook gebraucht...wie gehst weiter

DELL Notwebook gebraucht...wie gehst weiter - Ähnliche Themen

  • Druckertreiber DELL C1765nfw

    Druckertreiber DELL C1765nfw: Seit dem Update auf 1903 ist drucken nicht mehr möglich. Das Problem habe ich auf 2 verschiedenen Laptops.
  • Dell XPS L702X Backlit Tastatur APP

    Dell XPS L702X Backlit Tastatur APP: WIN 10 Pro, CPU: I7 2630QM Treiberversion: 10.0.17763.1 Treiberdatum: 21.06.2006 Hallo Liebe Helfer, ich habe mit meinem Dell XPS L702X ein...
  • GELÖST Dell XPS 17 l702x Laufwerk/Brenner HL-DT-ST BDDVDRW CT30N

    GELÖST Dell XPS 17 l702x Laufwerk/Brenner HL-DT-ST BDDVDRW CT30N: Hallo ihr lieben, ich habe auch ein problem mit meinem Dell XPS 17 l702x Laufwerk / Brenner. Der Brenner wird im Bios erkannt, aber ich kann...
  • Sicherheitslücke durch Dell SupportAssist-Tool ermöglicht Zugriffe von außen - Patch steht bereit!

    Sicherheitslücke durch Dell SupportAssist-Tool ermöglicht Zugriffe von außen - Patch steht bereit!: Die einen finden vorinstallierte Software durch Hersteller recht praktisch, da sie besonders weniger erfahrenen User das Leben leichter machen...
  • Funktionsupdate für Windows 10, Version 1809, neues Dell Laptop verlangsamt

    Funktionsupdate für Windows 10, Version 1809, neues Dell Laptop verlangsamt: Hallo, habe gestern das neueste Funktionsupdate für Windows 10, Version 1809 heruntergeladen. Seitdem ist das recht neue Laptop von Dell sehr...
  • Ähnliche Themen

    Oben