GELÖST Dell Latitude E6500 Bluescreen.... Grafikkarten Problem? Treiber?

Diskutiere Dell Latitude E6500 Bluescreen.... Grafikkarten Problem? Treiber? im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo in die Runde, ich habe folgendes Problem: Hatte ausgemistet und dabei meine ollen Sims2-Spiele gefunden.Tochter war hellauf begeistert...
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
Hallo in die Runde,

ich habe folgendes Problem:
Hatte ausgemistet und dabei meine ollen Sims2-Spiele gefunden.Tochter war hellauf begeistert... :D und so hab ich ihr die Sachen auf ihrem Laptop installiert.

Das Spiel startet ohne zu mucken,die Darstellung sieht gut aus(keine Pixelfehler..Darstellungsfehler..) Irgendwann nach einer Weile,oft beim bauen,hängt sich das Spiel auf und der PC startet nach 2-3 min.mit einem Bluescreen neu.
Wir haben bereits versucht das Spiel im Kompatiblitätsmodus zu spielen und auch die Grafikeinstellungen im Spiel runter zu schrauben...doch leider auch hiermit der Bluescreen...

Zum Laptop:
DELL Latitude E6500
Intel Core2 Duo CPU P8700 @ 2,53GHz
4,0 GB-RAM
Grafik: Mobile Intel 45 Express-Chipsatzfamilie
Windows7 Home Premium 64-bit SP1

Hat der Laptop vielleicht allgemein Probleme mit Win7 64bit?
Wäre hier Vista besser aufgehoben?
Gebe ja zu daß die GraKa nicht der Hit ist...aber so ein altes Spiel wie die Sims2 kann ja nicht das Problem sein?! :confused

Hoffe ihr habt ne Lösung für mich...
Liebe Grüße
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.440
Standort
Noch Wien
Schau mal bitte in den Ordner C:/Windows/Minidump ob irgendwelche Dateien drinnen sind. Wenn ja, bitte maximal die jüngsten 3-5 herauskopieren(auf den Desktop z.B.),
zippen(mit Rechtsklick an ZIP-komprimierten Ordner senden) und hier unter "Erweitert" zur besseren Analyse Hochladen.
Danke. Oder gibt es in C:/Windows eine MEMORY.DMP ?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.276
Standort
Thüringen
Deaktiviere mal den automatischen Neustart nach Absturz und poste die entsprechende Meldung.Und dass das Gerät allgemeine Probleme mit Win7 wäre zwar möglich aber wenn das Gerät vor dem Spiel einwandfrei funktioniert hat ist davon nicht auszugehen...

Wäre hier Vista besser aufgehoben?
Ähm,nein....
 
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
Schau mal bitte in den Ordner C:/Windows/Minidump ob irgendwelche Dateien drinnen sind. Wenn ja, bitte maximal die jüngsten 3-5 herauskopieren(auf den Desktop z.B.),
zippen(mit Rechtsklick an ZIP-komprimierten Ordner senden) und hier unter "Erweitert" zur besseren Analyse Hochladen.
Danke. Oder gibt es in C:/Windows eine MEMORY.DMP ?
Der Ordner Minidump ist leer... und eine Memory.dmp ist da auch nicht. Aaaber.…da ich den CCleaner nutze kann es sein daß der das bereinigt hat?

Habe aber einen Fehlerbericht abgespeichert:
Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 116
BCP1: FFFFFA8003AC3010
BCP2: FFFFF88004845CB0
BCP3: 0000000000000000
BCP4: 000000000000000C
OS Version: 6_1_7601
Service Pack: 1_0
Product: 768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\092417-15880-01.dmp
C:\Users\SweetHome\AppData\Local\Temp\WER-44787-0.sysdata.xml

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt

...falls das hilft? Sonst muß ich gleich mal einen neuen Bluescreen erzeugen und nochmal im Ordner Minidump gucken.
 
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
Deaktiviere mal den automatischen Neustart nach Absturz und poste die entsprechende Meldung.Und dass das Gerät allgemeine Probleme mit Win7 wäre zwar möglich aber wenn das Gerät vor dem Spiel einwandfrei funktioniert hat ist davon nicht auszugehen...

Ähm,nein....
Wie bzw wo kann ich das deaktivieren?
Haste auch wieder recht...vorher gabs keine Bluescreens...😊
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.440
Standort
Noch Wien
Welche Grafikkarte ist denn im Gerätemanger zu sehen ?
 
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
Danke,habe das Häkchen bei "autom.Neustart"raus gemacht.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.440
Standort
Noch Wien
Da fehlt ja noch mehr - Bei Laptops sollte man immer zuerst vom Hersteller die Treiber holen - das M$ Update dazu sogar abschalten.

Da solltest du auch den Chipsatztreiber mal installieren - PC neu Starten

Die Grafikkarte ist eben Intel.
 
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
Da fehlt ja noch mehr - Bei Laptops sollte man immer zuerst vom Hersteller die Treiber holen - das M$ Updatedazu sogar abschalten.

Da solltest du auch den Chipsatztreiber mal installierren - PC neu Starten

Die Grafikkarte ist eben Intel.
Tja,das wusste ich nicht,daß man dies bei Laptops so handhabt...
Wie soll ich da jetzt verfahren? Alle Treiber von Dell laden und diese installieren? Und wenn ja,muß ich die Win-Standarttreiber vorher deinstallieren oder nur drüberinstallieren??
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.440
Standort
Noch Wien
Alle Treiber mal herunterladen und in einen Ordner speichern kann mal nicht schaden

Drüber installieren reicht

Da aber verschiedene Komponenten verbaut sind, mal nur den Chipsatz- und Intel Grafiktreiber installieren und schauen, was dann noch fehlt - ich vermute bei Anwendung den Broadcom Treiber

Dell bietet auch eine automatische Treiber Suche an - funktioniert aber nicht so richtg immer.
 
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
Alle Treiber mal herunterladen und in einen Ordner speichern kann mal nicht schaden

Drüber installieren reicht

Da aber verschiedene Komponenten verbaut sind, mal nur den Chipsatz- und Intel Grafiktreiber installieren und schauen, was dann noch fehlt - ich vermute bei Anwendung den Broadcom Treiber

Dell bietet auch eine automatische Treiber Suche an - funktioniert aber nicht so richtg immer.
So,nun habe ich auf der Dell-Seite mal alle angebotenen Grafik,-und Chipsatztreiber geladen und installiert.Dann im Gerätemanager gecheckt...doch da war immernoch die gelbe Anzeige an dem "unbekannten Gerät". :satisfied
Habe dann nochmal die Dell-Seite aufgerufen und speziell nach BroatcomTreiber für diesen Laptop gesucht....
Nachdem ich diesen installiert habe (da gabs zwischenzeitlich bei den Installationen ne kleine Fehlermeldung-Siehe Foto)
war das gelbe Zeichen im Gerätemanager weg.
Hab ein Screen davon gemacht.Schaut das alles nun korrekt aus,Herr AbisZ?

PS:Das automatische Treiber-Tool von Dell ist in der Tat sehr bockig... :mad habe manuell gesucht!

error.jpg

Gerätemanager nach Treiberupdates.jpg

Danke bis hierher :) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.440
Standort
Noch Wien
Nvidia brauchts aber eh nicht, da du ja Intel VGA hast

Welches FW Update war das ? Es gibt welche für verschiedene Laufwerke / Festplatten.

Auch bei SATA habe ich mehreres gesehen. (das ist das ganz schwierige daran)

Schaut aber sonst ganz gut aus nun. Wirst ja sehen, ob es noch Probleme gibt.
 
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
Nvidia brauchts aber eh nicht, da du ja Intel VGA hast

Welches FW Update war das ? Es gibt welche für verschiedene Laufwerke / Festplatten.

Auch bei SATA habe ich mehreres gesehen. (das ist das ganz schwierige daran)

Schaut aber sonst ganz gut aus nun. Wirst ja sehen, ob es noch Probleme gibt.
Welche das nun genau waren das kann ich dir nicht mal mehr sagen... :wacko
Hatte mein Dell-Modell mit Windows und Bit-Version ausgewählt und dann alle 8 vorgeschlagenen Treiber geladen. Ich hoffe das war so richtig..??
Wenn der Laptop Probleme macht dann kann ich immer noch ne Systemwiederherstellung machen und dann den Dell-Support anrufen...(denk ich mal ) :-) Ich geh jetzt mal testen ob es wieder zu Bluescreens kommt...
Bis gleich...
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.440
Standort
Noch Wien
ControlVault scheint vom Fingerprint Sensor / Chip zu sein ?
 
Mariella

Mariella

Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
236
Standort
NRW
ControlVault scheint vom Fingerprint Sensor / Chip zu sein ?
Das weis ich nicht genau...Wie gesagt,der Laptop gehört meiner Tochter,ich bin nur noch gelegentlich auf Android 😁 Aber dieses ControlVault..kann vielleicht von dem Cardreader-Sensor sein,oder? Ich sehe an diesem Laptop jedenfalls kein Fingerprint. :nixweis
Im Übrigen lief das System bis jetzt problemlos... :)
Herzlichen Dank an dieser Stelle für die Hilfe! :up
 
Thema:

Dell Latitude E6500 Bluescreen.... Grafikkarten Problem? Treiber?

Sucheingaben

latitude e6500 win xp install hardware fehler

,

dell latitude e6540 grafiktreiber installieren blue screen

,

dell latitude windows 10 startet nach installation mit bluescreen neu

Dell Latitude E6500 Bluescreen.... Grafikkarten Problem? Treiber? - Ähnliche Themen

  • Win-10 Flugmodus lässt sich nicht deaktivieren (DELL Latitude)

    Win-10 Flugmodus lässt sich nicht deaktivieren (DELL Latitude): Hallo zusammen, ich habe seit dieser Woche ein Problem mit meinen Dell Latitude unter WIN 10. Sozusagen über Nacht hat sich der Flugmodus...
  • dell latitude 4310 e - neue festplatte 1TB ssd gegen die alte 120 ssd tauschen und dabei windows 7 b

    dell latitude 4310 e - neue festplatte 1TB ssd gegen die alte 120 ssd tauschen und dabei windows 7 b: Hallo, ich möchte meine alte ssd 120 GB in meinem dell latitude e 4310 gegen eine ssd 1 TB austauschen. Ich hatte mir vor 2 Wochen Office neu...
  • Windows 10 Home, Dell Latitude 6420

    Windows 10 Home, Dell Latitude 6420: WLAN lässt sich nicht aktivieren, bzw. lässt sich einschalten, ist aber nicht wirklich eingeschaltet, bei Verfügbare Netze heisst es WLAN ist...
  • GELÖST Hotkeyes etc. für DELL Latitude E 4300

    GELÖST Hotkeyes etc. für DELL Latitude E 4300: moin, moin, auf dem Dell läuft Windows 10 tadellos, nur die Hotkeyes und das touchpad sind nur rudimentär implementiert. Im Gerätemanager ist auch...
  • Dell Latitude

    Dell Latitude: Ich habe einen D 520 Meine Frage: Passen in den auch Bauteile DVD / Festplattenadapter aus der E Serie rein?
  • Ähnliche Themen

    Oben