Dell D830 und USB 3.0

Diskutiere Dell D830 und USB 3.0 im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, ich habe einen alten Dell Latitude D830 mit einer China Ebay ASM-104x USB 3.0 ExpressCard54 Die USB 3.0 Karte hat über wochen prima...
  • Dell D830 und USB 3.0 Beitrag #1
teetrinken

teetrinken

Threadstarter
Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
222
Hallo,

ich habe einen alten Dell Latitude D830 mit einer China Ebay ASM-104x USB 3.0 ExpressCard54

Die USB 3.0 Karte hat über wochen prima funktioniert. Vorgestern habe ich den CPU des Laptops etwas aufgerüstet von Core2Duo 2GHz zu einem mit 2,4GHz. Ich glaube seitdem funktioniert das USB 3 nicht mehr.

Erste Symptome

Im Gerätemanager erscheint der USB Controller "ASMEDIA XHCI" mit gelben Ausrufezeichen und einem Fehlerhinweis das Windows den Treiber nicht starten kann da Dateien fehlen.

Mit den neusten Treibern die bereits instelliert waren und mit deinstallieren und neu Downloaden und installieren installiert habe, bleibt das gelbe Ausrufezeichen stehen. USB Geräte die eingesteckt werden, werden natürlich nicht erkannt.

Zweite Symtome

Nach dem ich testweise einen älteren Treiber installiert habe, verschwand das gelbe Ausrufezeichen und alles scheint OK. USB 2 Geräte werden erkannt und sind einsatzbereit. Stecke ich einen USB 3.0 Stick ein passiert nichts und im Gerätemanager auch nichts von fehlern.

Deinstalliere ich unter Software die Treiber, bleiben die im Gerätemanager weiter erhalten. Stecke ich dann einen USB 3.0 Stick ein, wird er erkannt und ist ansprechbar. Ziehe ich ihn und steck ihn wieder rein passiert wieder nichts mehr.

Unter dem neusten Linux Mint 17 wird der USB Controller richtig erkannt und er frisst ohne zu mucken alle USB Sticks, auch die beiden USB 3.0 Sticks.


Jemand eine Idee?
 
  • Dell D830 und USB 3.0 Beitrag #3
teetrinken

teetrinken

Threadstarter
Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
222
Das Laptop Bios ist das aktuellste und der CPU steht mit seiner konkreten Modellnummer in der Kompatibilitätsliste für diesen Kasten. Ginge sogar noch etwas flotter, aber diese CPUs sind unverhältnismäßig teuer.

Vielleicht ist das mit dem CPU Tausch nur ein blöder Zufall, den die USB3 Karte funktioniert bei einem Windows 7 Laptop auch nicht mehr. Seltsam nur das es unter Linux prima geht.

-----------

Das Firmwareupdate habe ich auch ausprobiert. Der Adapter wird erkannt, es wird geschrieben und am ende auch ein alles super, erfolgreich geflasht... aber nach einem Aus ein Einschalten ändert sich an der Versionsnummer nichts und man kann gleich wieder einen neuen Pseudo-Flash durchführen.


Nun ich werde für 10 Euro einen neuen bei Ebay kaufen, dann weiß ich mehr.
 
  • Dell D830 und USB 3.0 Beitrag #5
teetrinken

teetrinken

Threadstarter
Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
222
Ja, das was geht hab ich direkt von der Intel Homepage genommen z.B. für diese Onboard Grafikkarte bzw. das was mit Dell verdongelt ist, eben von Dell.
 
  • Dell D830 und USB 3.0 Beitrag #6
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
4.019
Ort
Noch Wien
Kann es sein, das nach dem Zusammenbauen ein Kabel nicht richtig steckt ?

Linux ist halt weniger heikel / Ressourcen schonender.
 
  • Dell D830 und USB 3.0 Beitrag #7
teetrinken

teetrinken

Threadstarter
Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
222
Für den CPU Tausch musste die Kiste übelst zerlegt werden um den Kühlkörper entfernen zu können. Die Oberschale hat nur drei Kabel. Eine für das Bluethoth Modul, eins für das Touchpad und das letzte für die Minilautsprecher. Die PCMCIA und Express PCMCIA sind fest mit dem Mainboard verlötet. Auch das LCD musste ich abnehmen... da sind noch drei WLAN Kabel und eben das Displaykabel selbst noch.
 
  • Dell D830 und USB 3.0 Beitrag #8
teetrinken

teetrinken

Threadstarter
Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
222
Ich habe bei Ebay eine neue Express PC Card für USB3 gekauft und weil es billig war, noch so ein USB Diagnose-Spielzeug welches Volt und Ampere anzeigt.

Die Express PC Card pustet aus dem USB 3 Port ganze 5,4 Volt raus. Schließe ich daran ein 50cm USB Verlängerungskabel bleibt es zwar bei den 5,4Volt aber die USB Endgeräte wie der USB3 Stick funktionieren... ohne Kabel direkt angeschlossen nicht.

Die neue PC Card liefert 5V somit hat die alte Karte eine Macke.
 
Thema:

Dell D830 und USB 3.0

Dell D830 und USB 3.0 - Ähnliche Themen

USB-Stick wird nicht erkannt: Dieser USB Stick wird nicht angezeigt, obwohl er doch erkannt wird (Ansteck-Gong). Im Gerätemanager ein gelbes Warndreieck und in der...
USB-Geräte werden nicht mehr erkannt: Hallo Community, gestern war ein Update auf die Windows 10 1909 , 18363.1016 installiert worden. Vorher konnte ich auf der USB 3.0 HDD noch...
USB Controller funktioniert nicht mehr, Anschlüsse reagieren nicht: Ich habe neulich eine Microsoft Kinect installiert, nach einem Neustart waren alle angeschlossenen USB-Geräte aus dem Gerätemanager verschwunden...
EaseUS Data Recovery Wizard USB-Stick Datenrettung für Windows ab Windows XP: Daten sichert man gerne auch mal auf einem USB-Stick. Der wandert gerne mal in Taschen oder auch andere unpassende Ort und verliert dann durch...
Update KB4556799, Probleme bei der Tonwiedergabe.: Hallo nette Community, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit der Tonwiedergabe meines Desktop PC`s. Seit dem Microsoft Update KB4556799 wird...
Sucheingaben

usb 3.0

Oben