Defender mal zum Leben erwecken

Diskutiere Defender mal zum Leben erwecken im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Der Defender hat noch nieeee einen Mux gegeben, noch nie gewarnt oder etwas in Quarantäne geschickt. Nichtmal scannen macht er alleine. Lediglich...
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.652
Der Defender hat noch nieeee einen Mux gegeben, noch nie gewarnt oder etwas in Quarantäne geschickt. Nichtmal scannen macht er alleine.
Lediglich das Wartungscenter schickt eine Meldung, dass der mal wieder scannen sollte. Wie kann man rausbekommen, ob er arbeitet? Wie mal irgendwas provozieren?
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.652
Nix gefunden, nicht gewarnt, auch nach scan nicht.
 

Anhänge

  • zzz.jpg
    zzz.jpg
    404,6 KB · Aufrufe: 16
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.605
Alter
47
Ort
Wilder Süden
Ist der Defender auf dem Rechner denn der einzige Virenscanner oder läuft da noch irgend eine andere Security Lösung?
Ich meine der Defender deaktiviert sich, wenn er irgend eine andere Security Lösung auf dem Rechner erkennt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.349
Alter
55
Ort
Thüringen
Ich hab gestern gar nicht gesehen, das es um Win7 geht; unter Win10/11 wäre der Defender garantiert mit grimmigem Gesicht angesprungen...
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.349
Alter
55
Ort
Thüringen
Daran kannste mal sehen, wie dämlich ZA ist. Schmeiss diesen Mist runter; dann funktioniert normal auch der Defender wieder...
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.214
Bei WIndows 7 ist ZA sicher immer noch besser als der damlaige Defender.
Und wenn ZA den Eicar erkennt, heißt das, das es funktioniert, nicht, das es "dämlich" ist.
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.652
Kann mal einer von euch den Eicar in eine rar schieben und nochmal in eine rar, also doppelt und hier hochladen? Das kann ZA dann wohl doch nicht erkennen. Und dann kann ich offline ZA ausschalten zum Testen.
 
D

Dudeldei

Dabei seit
01.05.2022
Beiträge
4
Wie sich der Defender bei anderen auswirkt weiß ich nicht.
Mir hat er das System lahmgelegt. Bei USB-Sticks konnte ich meinen Rechner für Stunden vergessen.
Außerdem hat der mir von mir gesicherte Daten gelöscht. Das habe ich 50 x durchexerziert. -- Sein Todesurteil.
Nach kompletter Deinstallation lief alles "wie Butter". Ich habe seit 2006 auch keine Virenscanner mehr laufen.
Die haben ebenfalls unglaublich gebremst, wie auch so vieles der MS-Internas. (Windows-Update, Telemetrie,
Tracing... und all das Zeug. Jetzt geht es richtig schnell. (siehe Bild)
 

Anhänge

  • Ramdisk+SATA-Raid0-2 SSDs_B.jpg
    Ramdisk+SATA-Raid0-2 SSDs_B.jpg
    263,5 KB · Aufrufe: 13
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.349
Alter
55
Ort
Thüringen
Also das was Du hier beschreibst ist nicht Alltag; entweder ist das ein Defekt oder das System wurde "optimiert". Sicherheit kostet immer Performanz; das ist nichts neues. Allerdings meistert aktuelle HW solche Dinge mit links...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dinka

Dabei seit
06.11.2011
Beiträge
114
Ort
Irgendwo im Sauerland
Wie sich der Defender bei anderen auswirkt weiß ich nicht.
Mir hat er das System lahmgelegt. Bei USB-Sticks konnte ich meinen Rechner für Stunden vergessen.
Außerdem hat der mir von mir gesicherte Daten gelöscht. Das habe ich 50 x durchexerziert. -- Sein Todesurteil.
Nach kompletter Deinstallation lief alles "wie Butter". Ich habe seit 2006 auch keine Virenscanner mehr laufen.
Die haben ebenfalls unglaublich gebremst, wie auch so vieles der MS-Internas. (Windows-Update, Telemetrie,
Tracing... und all das Zeug. Jetzt geht es richtig schnell. (siehe Bild)
Verstehe ich jetzt auch nicht.Habe mal Probeweise ein Backup von
knapp 20GB auf eine externe Festplatte kopiert.Hier das Ergebniss.
Nutze ab Win10 nur noch den Defender....
Defender.PNG
 
D

Dudeldei

Dabei seit
01.05.2022
Beiträge
4
Der Defender unter W10 hat eine ganz andere Qualität als der unter W7. Und dieser Thread bezieht sich auf W7.
Stimmt genau!
Der unter W10 auf meinem TR 1950x ist noch bremsiger, wanziger und vernichtender
gewesen.
Mein W7-Notebook ist bei gleichen Tuningmaßnahmen sequentiell 11x schneller.
In den Latenzen je nach... MIND. 300 bis hin zu 5000x (!!) schneller.
Dabei ist das NB von 2013 und hat eine WESENTLICH "dünnere" Hardware.
Vier Jahre austesten haben mir dann schließlich doch gereicht. Jetzt bin ich bei allen
Rechnern wieder zu W7 zurückgegangen. Das Ergebnis sieht man im CDM von vorher.
 
Thema:

Defender mal zum Leben erwecken

Defender mal zum Leben erwecken - Ähnliche Themen

Windows Defender - Es wurden keine NEUEN Bedrohungen gefunden: Hallo! Mir ist etwas aufgefallen, was mich etwas verunsichert: Schon seit einiger Zeit meldet mein Windows Defender bei einem Scan "Es wurden...
Fehler Windows 10 beim Sichern mit mehrmaligem Neuanfang mit Windows 7-Sicherungstool: Hallo, bin langsam stinkesauer auf Win 10! Ist der zweite Versuch, es zu schreiben, weil Windows einfach mal so ohne Meldung hängenbieb! Wollte...
durch Änderungen von Windows Update ist PC nicht mehr benutzbar: Meinen PC lasse ich rund um die Uhr laufen, damit ich ständig Zugriff auf ihn habe – wie es sich gehört, ist er auch rund um die Uhr im Internet...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits () wurde ich prompt vom freundlichen Social-Media-Team angeschrieben und mir wurde eine...
Windows-Update ruiniert meinen Rechner: Guten Tag, lieber Leser, nachdem die Microsoft-Mitarbeiter aus dem Messenger-Chat von Facebook mich mehrmals aufgefordert haben, eine Diskussion...
Oben