Deal or no Deal: Koffer-Spiel im Kurztest

Diskutiere Deal or no Deal: Koffer-Spiel im Kurztest im Games-News Forum im Bereich News; Hallo Bereits seit einigen Jahren gehen Guido Cantz auf SAT.1 für Deutschland und Roman Kilchsperger auf SF 1 für die Schweiz mit ihren...
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
45
Standort
Hell's Highway
Hallo



Bereits seit einigen Jahren gehen Guido Cantz auf SAT.1 für Deutschland und Roman Kilchsperger auf SF 1 für die Schweiz mit ihren Kandidaten auf die Jagd nach den Geldkoffern. Im Glücksspiel Deal or no Deal hofft jede Woche ein Kandidat auf das nötige Quentchen Glück, wenn er sich aus 26 Geldkoffern einen aussucht. Das international erfolgreiche Showkonzept gibt es in Deutschland bislang auch als DVD-Spiel und Gesellschaftsspiel. Jetzt bringt Atari die Gameshow auf den PC.


Welches Kofferl hättens denn gern?

Das PC-Spiel beginnt mit dem deutschen Intro der Gameshow und der Original-Musik recht vielversprechend, auch der Blick ins virtuelle Deal or no Deal-Studio weiss zunächst zu überzeugen. Die digitale Anzeigetafel, die Showtreppe und die 26 Koffergirls mit ihren Alu-Koffern erinnern stark an die Optik der SAT.1-Show. Auch das Kandidatenpult scheint mit dem roten Buzzer und dem Telefon direkt aus dem Endemol-Studio entsprungen zu sein. Schweizer Fans müssen sich an den Look wohl erst gewöhnen, ihre Version der Sendung sieht nämlich deutlich anders aus.

800x600_1D9B07A319786DD5F6D8109795991B8C.jpg

Die Ernüchterung kommt auf den zweiten Blick. Weder optisch noch akustisch existiert ein Moderator im Spiel. Die Erklärungen auf dem Bildschirm sind dürftig, die Koffergirls hässlich animiert und die Kulisse recht eindimensional. Darüber hinaus hakt es am Regelwerk. Weder das Spiel noch das Handbuch geben Auskunft darüber, wann die Bank das erste Kaufangebot für den Spieler-Koffer unterbreitet. Wer nicht zufällig aus dem TV-Vorbild weiss, dass jeweils nach sechs, dann fünf, dann vier geöffneten Koffern ein Angebot auftaucht, steht auf verlorenem Posten. Ausserdem fallen die Kaufangebote der Bank im Spiel in vergleichbaren Situationen deutlich geringer aus als in der TV-Show.

Wer wäre nicht gerne mal die Bank?
Da das Öffnen der virtuellen Koffer natürlich aufgrund des ausbleibenden Geldgewinns kaum lange motiviert, sorgen insgesamt fünf Spielmodi für Abwechslung. Ihr könnt neben der klassischen TV-Version auch mit bis zu vier Spielern gleichzeitig spielen, als Banker gegen einen Kandidaten oder den PC antreten oder - die wohl interessanteste Version - um Strafen und Einsätze spielen. Dann verstecken sich im Koffer nämlich keine Geldbeträge, sondern Aufgaben, bei denen die CD-Sammlung des Gegners sortiert werden muss oder der Mitspieler ins Kino eingeladen wird. Pfiffige Idee - zumal sich alle in den Koffern eingepackte Strafen und Aufgaben im Optionsmenü nach eigenem Geschmack anpassen lassen.

Fazit von Tobias Kühnlein
Wenngleich Deal or no Deal effektiv ein reines Glücksspiel ist, mag ich das Konzept trotzdem und schaue die Show daher auch ab und zu an. Das PC-Spiel ist vor allem atmosphärisch recht dürftig, obwohl das Studio aussieht wie im TV und selbst die Sounds direkt aus der Show stammen. Die dünnen Publikumsreaktionen, die schlecht animierten Kofferfrauen und das konsequenzlose Öffnen der Alu-Koffer motivieren nur bedingt. Etwas mehr Spass kommt mit mehreren Spielern und vor allem im pfiffigen Spiel um Strafen und Aufgaben auf. Dennoch bietet selbst das offizielle Handyspiel zur Sendung mehr Atmosphäre als dieses 20 Euro-Machwerk, daher ist der Titel nur für eingefleischte Fans interessant!

Powered by: Gbase.de
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich finde das klasse mit den Koffern. :up
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Warum solls dir besser gehen als mir @Mike. :D
 
Thema:

Deal or no Deal: Koffer-Spiel im Kurztest

Deal or no Deal: Koffer-Spiel im Kurztest - Ähnliche Themen

  • Steam Wochenend-Deal: Life is Strange Franchise bis zu 75 Prozent rabattiert

    Steam Wochenend-Deal: Life is Strange Franchise bis zu 75 Prozent rabattiert: Da Valve seine Steam-Nutzer nicht permanent mit Weihnachts-, Winter-, und Sommer-Deals versorgen kann, haben sich auf der Spieleplattform...
  • Amazon Cyber Monday Woche bringt 20% zusätzlich auf Technik in den Amazon Warehouse Deals

    Amazon Cyber Monday Woche bringt 20% zusätzlich auf Technik in den Amazon Warehouse Deals: Heute ist für PC Nutzer mehr dabei als gestern, denn es gibt eine separate Seite mit rabattierten Monitoren aller Art. Wer ein wenig Suchen will...
  • Broadcom bietet Qualcomm 130 Milliarden für Übernahme - Gefahr für Intel oder platzt der Deal?

    Broadcom bietet Qualcomm 130 Milliarden für Übernahme - Gefahr für Intel oder platzt der Deal?: Broadcom und Qualcomm gehören in ihren Bereichen zu den ganz Großen, aber Broadcom reicht das scheinbar nicht. Mit der sagenhaften Summe von 130...
  • Amazon Fire Tablet mit 7 Zoll Display und WLAN zurzeit für 27,97€ als Amazon Warehouse Deal

    Amazon Fire Tablet mit 7 Zoll Display und WLAN zurzeit für 27,97€ als Amazon Warehouse Deal: Auch als Windows User kann man durchaus mal ein Android Tablet gebrauchen. Sei es um einfach mal in das OS zu schnuppern, um seinen PC von der...
  • Steam Tomb Raider Collection Wochenend-Deal mit Rabatt von bis zu 75 Prozent

    Steam Tomb Raider Collection Wochenend-Deal mit Rabatt von bis zu 75 Prozent: Im Rahmen des bevorstehenden Wochenendes bietet die Spiele-Distributionsplattform Steam die komplette Palette aller jemals veröffentlichten Tomb...
  • Ähnliche Themen

    Oben