Deaktivierter Treiber läßt sich nicht deinstallieren

Diskutiere Deaktivierter Treiber läßt sich nicht deinstallieren im WinXP - Treiber Forum im Bereich Windows XP Forum; Moin! Ich habe am Wochenende mein System aufgerüstet und Windows XP Pro neuinstalliert. Da ich nicht darauf geachtet hatte, daß der...
Z

Zipclaw

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2008
Beiträge
269
Standort
Bomlitz
Moin!

Ich habe am Wochenende mein System aufgerüstet und Windows XP Pro neuinstalliert. Da ich nicht darauf geachtet hatte, daß der Onboard-Gigabit-LAN beim installieren der Treiber noch aktiv war, wurde dieser Treiber mitinstalliert. Das fiel mir auch erst auf, nachdem ich den Treiber für die WLAN-Karte installierte hatte, worauf der Rechner beim Versuch, eine Netzwerkverbindung über WLAN herzustellen, prompt abschmierte. Okay, dachte ich, und schaltete Gigabit-LAN im BIOS ab. Seitdem funktioniert die WLAN-Karte auch.

Allerdings wird der Treiber immer noch beim Windowsstart mitgeladen, und obwohl ich diesen im Geräte-Manager desktiviert habe, läßt er sich nicht deinstallieren, weil er angeblich "eventuell" für den Start des Computer erforderlich sei.

Der Treiber trägt die Bezeichnung:

Realtek RTL8168C(P)/8111c(p) PCI-E Gigabit Ethernet NIC - Paketplaner-Miniport

Laut den Treiberdetails liegt der in C:\Windows\system32\drivers und nennt sich dort "psched.sys". Wie kann ich diesen Treiber aus dem System entfernen, sofern das überhaupt möglich ist?

Moment... ich habe gerade gesehen, daß der Treiber der WLAN-Karte ebenfalls diese Datei verwendet ("Skyr@cer Pro PCI 154 - Paketplaner-Miniport").

Ooookay... :blink jemand eine Idee?
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.061
Alter
49
Standort
Horgau
Dies sollte über die Systemsteuerung möglich sein.
 
Z

Zipclaw

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2008
Beiträge
269
Standort
Bomlitz
Okay, nachdem ich den Treiber noch einmal über Systemsteuerung->Software entfernt habe (wieso habe ich da nicht früher nachgesehen?), findet sich der besagte Eintrag (Realtek RTL8168C(P)/8111c(P) PCI-E Gigabit Ethernet NIC - Paketplaner-Miniport) immer noch im Geräte-Manager wieder und läßt sich nicht entfernen, mit der Begründung, dieser Treiber sei für den Systemstart erforderlich.

Der Treiber ist im Profil eh deaktiviert, aber ich frage mich gerade, ob es da evtl. zu irgendwelchen Störungen kommen könnte? Wenn nicht, dann laß ich es einfach sein und gut ist.
 
Thema:

Deaktivierter Treiber läßt sich nicht deinstallieren

Deaktivierter Treiber läßt sich nicht deinstallieren - Ähnliche Themen

  • Lenovo 320-15IAP Tastatur Deaktiviert (im UEFI läuft alles)

    Lenovo 320-15IAP Tastatur Deaktiviert (im UEFI läuft alles): Hallo bei meinen Lenovo 320-15IAP ging von Heute auf Morgen die Tastatur nicht mehr. Dachte das es ein Update Problem war von Windows 10 und habe...
  • Surface Pro: WLAN Treiber deaktiviert sich selbst

    Surface Pro: WLAN Treiber deaktiviert sich selbst: Hallo, WLAN verschwindet von Zeit zu Zeit, deaktiviert sich selbst ohne Zutun, immer wiederkehrendes Problem, eigene Lösung: Reset des Netzwerkes...
  • Marvell Avastar Bluetooth Funkadapter deaktiviert sich immer automatisch trotz neuster Treiber und S

    Marvell Avastar Bluetooth Funkadapter deaktiviert sich immer automatisch trotz neuster Treiber und S: Hallo, ich habe ein MS Surfacebook: Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-6600U CPU @ 2.60GHz 2.81GHz und Windows 10 Pro: Version: 1803- Systembuild...
  • KB3194496 ersetzt Touchpad-Treiber und deaktiviert Scroll- und Multitouch-Gesten, Treiber lässt sich

    KB3194496 ersetzt Touchpad-Treiber und deaktiviert Scroll- und Multitouch-Gesten, Treiber lässt sich: Seit dem neusten kommutativen Update (KB3194496) funktioniert mein Touchpad (im Laptop integriert, von ELAN) nicht mehr vollständig, da durch das...
  • Treiber deaktiviert Schreibcache

    Treiber deaktiviert Schreibcache: Hallo, Ich habe unter der Ereignisanzeige die Meldung: Warnung Quelle: Disk Ereigniskennung: 34 Der Treiber hat den Schreibcache auf dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben