[DE] Vor Weihnachten: Die neuen Jugendschutzbestimmungen sollen rasch umgesetzt werde

Diskutiere [DE] Vor Weihnachten: Die neuen Jugendschutzbestimmungen sollen rasch umgesetzt werde im IT-News Forum im Bereich IT-News; Vor Weihnachten im Kabinett: Die neuen Jugendschutzbestimmungen sollen rasch umgesetzt werden Die Vereinbarungen von Bund, Ländern und Gemeinden...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Vor Weihnachten im Kabinett: Die neuen Jugendschutzbestimmungen sollen rasch umgesetzt werden

Die Vereinbarungen von Bund, Ländern und Gemeinden zur besseren Kontrolle der Jugendschutzbestimmungen beim Verkauf von Alkohol, Tabak und Gewaltvideos sollen rasch umgesetzt werden.

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) will bereits am 19. Dezember dem Kabinett einen überarbeiteten Gesetzentwurf vorlegen, hieß es am Donnerstag in ihrem Ministerium.

Die Länder wollen parallel ihre Maßnahmen zur schärferen Überwachung von Handel, Kinos und Gaststätten umsetzen. Eine Regelung für die umstrittenen Testkäufe von Jugendlichen wird es in dem
Bundesgesetz nicht geben. Das soll Ländersache bleiben.

Der "Runde Tisch" aller am Jugendschutz Beteiligten hatte am Mittwochabend folgende Maßnahmen vereinbart:

* In Videotheken und Tankstellen sollen Kassensysteme eingeführt werden, die ein deutliches Signal geben, wenn jugendschutzrelevante Produkte erfasst werden. Die Kassiererinnen werden damit aufgefordert, das Alter des Käufers zu überprüfen.

* Videos, Computerspiele und Bildträger (DVD) sollen künftig deutlicher eine klare Alterskennzeichnung haben, die auf den ersten Blick ins Auge fällt.

* Ein Bußgeldkatalog soll empfindliche Strafen für Verstöße gegen die Jugendschutzbestimmungen enthalten. Die Strafen sollen wie bei Verkehrsdelikten öffentlich bekanntgemacht werden. Die Umsetzung liegt bei den Ländern.

* Um die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen in Kinos und Handel zu überprüfen, soll es regelmäßige - auch bundesweite - Schwerpunktkontrollen geben. Auch sie sollen zur Abschreckung
öffentlich angekündigt werden.

* Es soll verstärkt öffentliche Kampagnen nach dem Motto geben: "Jugendschutz: Wir halten uns daran!" Info-Materialien sollen flächendeckend verteilt werden in Geschäften, Hotels und Gaststätten.

* Das Bundesfamilienministerium entwickelt Schulungsmaterial und ein Trainingsvideo zu Jugendschutzbestimmungen für die Mitarbeiter in den Unternehmen.

* Das Bundesfamilienministerium wird eine Internetseite einrichten, die vor allem für Eltern die Regelungen des Jugendschutzes klar aufzeigt. Diese Seite wird mit den Homepages der Länder und Verbände verlinkt.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#2
P

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Wow, da geht aber was in Deutschland!
 
#4
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
17.716
Ort
D-NRW
*Ironie an*
Es muss alles nur vom Staat organisiert und vorgeschrieben werden - dann klappt alles viel besser....
*Ironie aus*
 
#5
F

FlyKilla

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
182
Ort
Beckstown
Endlich mal ein Schritt in die richtige Richtung. Wir brauchen keine schärferen Gesetze, sondern eine konsequentere und bessere Umsetzung der bestehenden. Die sind teilweise schon ein "wenig" übertrieben.
 
#7
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
48
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
die Power von Ursula...

Wow, da geht aber was in Deutschland!
Jau; @Phraser, endlich und dann noch vor Weihnachten.
Die Schlangen an den Kassen, wenn eine Kohorte Leute Alkohol für Sylvester kaufen will :D .

Egal, die Ursula "zieht jetzt blank"; das Sahnehäubchen wäre noch, wenn sie diese Bestimmungen EU-weit durchsetzen könnte.

So, muss noch einen Sicherheitsschrank für unsere nicht gerade kleine Sammlung von indizierten DVD-Filmen besorgen.
Man weiß ja nie, ob Besuch mit Jugendlichen kommt.

Weiter so Ursula :sneaky


Rebecca :sing
 
#8
S

seppjo

Gast
Gesetz zur Unterdrückung dummer Erwachsener. :D Ist ja schon ne Zumutung oder?

Ich Zitiere :D
Weil Erwachsene zu doof sind Altersfreigaben zu interpretieren werden Ihnen Kassen/Computer (PIEP) in Zukunft auf die Sprünge helfen. Damit es sicher auch jeder versteht werden zusätzlich noch Schulungen stattfinden. Eine Antikampagne wird die Aufmerksamkeit der Jugendlichen abwenden.
Bin ich im falschen Film oder was?

Nächster Schritt wird sein. Wenn ein Controllingcomputer einen Fehler bei einem Erwachsenen Anbieter feststellt, wird sofort eine Bußgeldmeldung inkl. Anzeige automatisch ausgelöst. :D (Da klingeln die Kassen)
Aua das tut weh

Jetzt mischen die sich aber schon sehr dreißt in die Erziehung ein. Das geht die einen feuchten Kehricht an!

Als nächstes bekomm ich dann ne Anzeige weil ich mein Kind an einem Glas Bier oder Wein nippen lass.

Wir benötigen eindeutig mehr Frauen in der Politik. ;)
 
#9
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
....Jetzt mischen die sich aber schon sehr dreißt in die Erziehung ein. Das geht die einen feuchten Kehricht an!

Als nächstes bekomm ich dann ne Anzeige weil ich mein Kind an einem Glas Bier oder Wein nippen lass.
.....
Nichts für ungut, seppjo. Du hast keine Kinder, oder?
Ich krieg die Krise, wenn ich sehe, wie einfach es für 12- bis 15-jährige Kinder ist, sich in Supermärkten Alkohol oder Zigaretten zu beschaffen. Und mit Alkohol meine ich nicht ne Flasche Bier, sondern Schnaps.
 
#10
S

seppjo

Gast
@Bullayer,
wars bei uns anders? Sind wir deswegen blöd oder unverantwortlich geworden?
Da läuft was anderes schief! Sicher liegt es nicht am Verkauf von diesen Produkten.
Kind hab ich übrigends keins. Da haste recht. ;) Vielleicht lass ich ja deswegen so große Sprüche ab oder?
 
#11
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
@seppjo: Klar ham wir mit 14 auch schon mal en Bier getrunken und geraucht, aber die Jugend heute säuft mich ja locker mit Schnaps unter den Tisch. Und da liegt das Problem. Ich habe nichts dagegen, wenn mein Neffe mit seinen 16 Jahren bei mir ein Bier trinkt. Aber nen Schnaps bekommt er von mir nicht. Gottseidank haben meine Töchter mit Alkohol noch nichts am Hut.
 
#12
A

AnarchistSuperstar

Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
226
Die unter 18 jährigen finden immer ne Lösung um an Schnaps oder Zigaretten zu kommen. Ich selbst habs früher ja auch immer hinbekommen.
 
#14
S

seppjo

Gast
@Bullayer,
naja sagen wir einfach mal ich finde es nicht sonderlich konstuktiv die Jugendlichen mit einer im großen Stil aufgezogenen Kampagne zu Versuchen davon abzubringen. Es wird genau das Gegenteil dabei rauskommen, weil man ja genau die Aufmerksamkeit weckt! Davon bin ich überzeugt.
Dieser Film ist verboten, das darfst du nicht trinken, bekommst du nicht. Was wäre wenn diese Jugendlichen gar nichts davon wissen würden? Es ist eine moderne Art der kapitalistischen Medienführung und eine absolute Volksverarschung.
Vielleicht eher ne Sache die man über die Medien steuern könnte (Weniger Werbung) aber sicher nicht wie hier angegangen wird.
Aprospos ich habe zwar kein leibliches Kind aber ich kümmere mich manchmal schon um welche. Es ist mir bei weitem lieber die (Altersbedingt/Charakterbedingt) schauen einen Film mit mir (fragen mich ob wir den schon schauen können) oder trinken mit mir zusammen ne Kleinigkeit, als daß ich Sie noch mehr einengen würde und sie es dann heimlich in Massen tun. Mir kommt es manchmal so vor als ob Sie heutzutage schon so eingeengt ist, daß Ihnen gar nichts mehr einfällt als sich abzufüllen.
Letzendlich ein Trauerzeugnis unserer Gesellschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
#15
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
Du sollst ja nicht die Jugendlichen ansprechen, sondern die Erwachsenen. Die sollen kontrollieren, wem sie Alkohol, Zigaretten und FSK-18-Material verkaufen. Allerdings sollten Verstöße noch härter geahndet werden als bisher.
 
#16
A

AnarchistSuperstar

Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
226
Man sollte vielleicht in Schulen etc. bessere Aufklärungen über die legalen Drogen betreiben. z.B. mit trockenen Alkoholikern,... Ein klein wenig Schocktherapie kann meiner Meinung nicht schaden. Dann heißt es wieder: "wer bezahlt das?", aber Millionen (höchstwahrscheinlich) in eine Werbekampage ausgeben.
 
#17
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
Schocktherapie bringt doch nichts, solange Leute wie Amy Winehouse und Pete Doherty in aller Öffentlichkeit ihren Drogenexzessen nachgehen und immer noch nicht aus dem Verkehr gezogen werden. Gerade Promis sollten Vorbildcharakter haben. Was würde wohl mit nem Unbekannten Junkie passieren, wenn man den sooft wie Pete Doherty mit Drogen erwischt hätte? Würde der immer noch frei rumlaufen?
 
#18
S

seppjo

Gast
@Bullayer,
wenn jeder Erwachsene verantwortungswvoll/vernüntig mit seinen Mitmenschen umgeht ist es nicht nötig. Ich halte es für ne riesen Sauerei und Bescheidung unserer Freiheit. Verstöße noch härter bestraft? Hörst du dich manchmal selbst?

@AnarchistSuperstar,
Genau mehr Aufklärung in allen Richtungen am Besten gleich mit 2 Jahren. Ist das dein Ernst? Das geht doch alles in die völlig falsche Richtung. Meiner Meinung nach gehört für jeden individuell durch die Eltern der richtige Zeitpunkt festgestellt und auch akzeptiert. Möglichst dann mit diesem Jugendlichen auf die Sache eingehen und gemeinsam durchgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#19
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Nichts für ungut, seppjo. Du hast keine Kinder, oder?
Ich krieg die Krise, wenn ich sehe, wie einfach es für 12- bis 15-jährige Kinder ist, sich in Supermärkten Alkohol oder Zigaretten zu beschaffen. Und mit Alkohol meine ich nicht ne Flasche Bier, sondern Schnaps.

Sehe ich auch so,da mußte mal was passieren.
Die Medien haben das ganze noch angekurbelt,indem da laufend betrunkene und qualmende Jugendliche gezeigt wurden.
 
Thema:

[DE] Vor Weihnachten: Die neuen Jugendschutzbestimmungen sollen rasch umgesetzt werde

[DE] Vor Weihnachten: Die neuen Jugendschutzbestimmungen sollen rasch umgesetzt werde - Ähnliche Themen

  • Origin Holiday Sale - EA startet Weihnachts-Sale mit hohen Rabatten selbst auf aktuellsten Games

    Origin Holiday Sale - EA startet Weihnachts-Sale mit hohen Rabatten selbst auf aktuellsten Games: Electronic Arts hat in seinem Origin-Store den "Origin Holiday Sale" gestartet, womit sich neben den Klassikern wie "Battlefield 1", "The Witcher...
  • AMD Raven Ridge - die mobilen Ryzen-CPUs sollen zu Weihnachten erscheinen - UPDATE

    AMD Raven Ridge - die mobilen Ryzen-CPUs sollen zu Weihnachten erscheinen - UPDATE: Nachdem sich AMD mit der neuen Zen-Architektur in Form der Bristol-Ridge-CPUs, die als Ryzen wohl besser bekannt sind, nicht nur hinsichtlich...
  • Windows 10: Marktanteil stagniert - Weihnachten ohne Einfluss auf PC-Markt

    Windows 10: Marktanteil stagniert - Weihnachten ohne Einfluss auf PC-Markt: Nachdem das kostenlose Upgrade auf Windows 10 ausgelaufen ist, steigen die Marktanteile des aktuellsten Betriebssystems von Microsoft kaum noch...
  • Das Winboard-Team wünscht euch frohe Weihnachten

    Das Winboard-Team wünscht euch frohe Weihnachten: Mit diesem Artikel möchten sich die Moderatoren und Redakteure des Winboard-Teams bei allen Lesern für ihre Treue bedanken und gleichzeitig ein...
  • Frohe Weihnachten 2016 und ein erfolgreiches Jahr 2017!

    Frohe Weihnachten 2016 und ein erfolgreiches Jahr 2017!: Das gesamte TechNet-Team wünscht Ihnen friedliche, ruhige und erholsame Feiertage, einen guten Start ins neue Jahr sowie Glück und Gesundheit für...
  • Ähnliche Themen

    Oben