[DE] PC-WELT mit Office-2007-CD: Keine Beeinflussung durch Microsoft

Diskutiere [DE] PC-WELT mit Office-2007-CD: Keine Beeinflussung durch Microsoft im IT-News Forum im Bereich IT-News; Am kommenden Freitag liegt die nächste PC-WELT am Kiosk, die Ausgabe 7/2006. In der DVD-Ausgabe finden Sie unter anderem die Microsoft Office 2007...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Am kommenden Freitag liegt die nächste PC-WELT am Kiosk, die Ausgabe 7/2006. In der DVD-Ausgabe finden Sie unter anderem die Microsoft Office 2007 Beta 2. Aus aktuellem Anlass möchte Ihnen hierzu die Redaktion der PC-WELT eine wichtige Information geben.

Nimmt Microsoft Einfluss auf die redaktionelle Berichterstattung zu Office 2007 Beta 2? Ein deutschsprachiges Magazin behauptet dies reißerisch in einer Pressemitteilung. Wir sagen nein: Wer clever ist, der hat keinerlei Einflussnahme von Microsoft zu fürchten - die PC-WELT hat sowohl Microsoft Office 2007 Beta 2 als auch Openoffice und Knoppix der nächsten Ausgabe beigelegt.

Microsoft hat allen deutschen Fachpublikationen zeitgleich die Beta 2 von Office 2007 angeboten. Einige schlagen zu, einige lassen es bleiben. Eines der Magazine, das die Beta-Version nicht mit auf den Datenträger aufnimmt, schreit nun "Foul" und titelt: "Microsoft will per Vertrag in die redaktionelle Berichterstattung von PC-Magazinen über die Office 2007-Vorabversion eingreifen" und weiter, dass Openoffice und Open-Source-Software nicht zusammen mit Microsoft Office 2007 Beta 2 auf den Datenträger gepresst werden dürfen. Letzteres stimmt durchaus.

Wer den Vertrag etwas cleverer auslegt (so wie die PC-WELT es macht - andere PC-Publikationen sehen das übrigens genauso wie wir), hat damit gleich die Lösung des vermeintlichen Problems: Ein Extra-Datenträger in der PC-WELT DVD-Ausgabe beinhaltet Microsoft Office 2007 Beta 2. Auf der Heft-DVD sind andere Open-Source-Programme wie Knoppix und Openoffice.

Und die angebliche Einflussnahmen von Microsoft auf die Berichterstattung? Diese Frage lässt sich mit einem klaren "Nein!" beantworten und auch ohne diese Verneinung würde Ihnen auf Anhieb klar werden, dass es keinerlei Einflussnahme gegeben haben kann. Nämlich dann, wenn Sie den Artikel zu Office 2007 Beta 2 im Heft 7/2006 lesen (ab dem 2. Juni im Handel). Denn darin kommt unsere Kritik am neuen Office-Paket garantiert nicht zu kurz.

Dieser Artikel wurde Microsoft in der Tat vorgelegt. Bei Interviews ist dies in Deutschland übrigens ein alltäglicher Vorgang - diese werden in der Regel dem Interviewpartner zur Freigabe vorgelegt. Beanstandet wurde unsere Kritik an Office 2007 Beta 2 von Microsoft nicht. Sie wurde ohne Klagen hingenommen und als selbstverständlich für die journalistische Tätigkeit einer Berichterstattung eingestuft.
Letztendlich und unterm Strich entscheidet immer die PC-WELT was gedruckt wird.

Bleibt festzuhalten: Wenn Sie die DVD-Ausgabe der PC-WELT 7/2006 am Kiosk kaufen, dann erhalten Sie neben Openoffice und Knoppix (und vielen anderen Programmen) auf einer Extra-CD auch Office 2007 Beta 2. So können Sie das Office-Paket von Microsoft ausgiebig testen, ohne es vorher mühsam herunterladen zu müssen. Bei uns können Sie die beiden Office-Pakete also direkt miteinander vergleichen.

Unseren - schonungslosen und ehrlichen - Bericht über die Beta 2 finden Sie ebenfalls in dieser Ausgabe. Machen Sie sich einfach ein eigenes Bild!

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
hippi

hippi

Dabei seit
16.03.2005
Beiträge
575
...hab mich schon gewundert....
Was Computerbild so schrott schreibt
 
#3
S

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Computerbild ist so ein riesen Schrott. Von Noobs für Noobs. Zudem sträuben sich die Redaktoren gegen englische Begriffe. Statt Treiber nennen sie es "Steuerungsprogramm". :knall Wollen scheinbar "Retter der deutschen Sprache" sein. Und was dort geschrieben wird weiss man schon nach einer Woche am PC probieren. Wer was lernen will soll CHIP oder c`t kaufen, aber nix mit BILD im Namen.
 
#4
Anti-Virus

Anti-Virus

Dabei seit
18.05.2005
Beiträge
247
Alter
29
ZITAT(schnydra @ 30.05.2006, 16:47) Quoted post
Computerbild ist so ein riesen Schrott. Von Noobs für Noobs. Zudem sträuben sich die Redaktoren gegen englische Begriffe. Statt Treiber nennen sie es "Steuerungsprogramm". :knall Wollen scheinbar "Retter der deutschen Sprache" sein. Und was dort geschrieben wird weiss man schon nach einer Woche am PC probieren. Wer was lernen will soll CHIP oder c`t kaufen, aber nix mit BILD im Namen.
[/b]
also ich komm mit der ComputerBild bestens aus. Fachbegriffe werden immer erklärt...
 
#5
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Mann dreht eigenes Kind durch Fleischwolf - BILD sprach mit der ersten Bulette!
 
#6
G

Gast

Gast
ZITAT(schnydra @ 30.05.2006, 16:47) Quoted post
Computerbild ist so ein riesen Schrott. Von Noobs für Noobs. Zudem sträuben sich die Redaktoren gegen englische Begriffe. Statt Treiber nennen sie es "Steuerungsprogramm". :knall Wollen scheinbar "Retter der deutschen Sprache" sein. Und was dort geschrieben wird weiss man schon nach einer Woche am PC probieren. Wer was lernen will soll CHIP oder c`t kaufen, aber nix mit BILD im Namen.
[/b]
Trieber ist doch gar kein englischer Begriff. Ich hab mich über so was auch schon gewundert.
 
#7
MoaR

MoaR

Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
11
Alter
48
ZITAT(josuav @ 30.05.2006, 17:23) Quoted post
Trieber ist doch gar kein englischer Begriff. Ich hab mich über so was auch schon gewundert.
[/b]
"Trieber" ist gar kein Begriff - hier hat mal wieder die Legastenie zugeschlagen und 2 Wuchstaben verbechselt ... :D
 
#8
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
Tja...Verkaufszahlen von CB sind trotzdem glänzend :no
 
#10
M

m.rph

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
46
von sonem pc magazin lass ich mir nicht sagen was scheisse is an programmen und was nicht...das find ich schon selber raus...

früher hab ich sehr viel gamestar gelesen...heute nicht mehr...denn alles was da bei der kritik rauskommt is meistens murks...die spiele die sie bemängelt haben sind die besten die ich kenn...und die meisten sachen die sie als inovation! anpreisen is meistens irgendwas unwichtiges...oder total uninteressantes...manchmal quatschen die echt scheisse...zum glück les ich den schrott nicht mehr...

genau so siehts mit den käseblättern computerbild&co aus...nix neues...nur werbung (sie nennen es objektive tests)...und die kritik kannste schmeissen...

bei der c´t kann man viel lernen...die empfehle ich jedem uneingeschränkt...manchmal is da auch viel werbung drin...aber dazwischen finden sich echt geniale artikel...
 
#11
BaerofThor

BaerofThor

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
13
Computerzeitschriften braucht man auch nicht wirklich. Wenn man Probleme mit einem Betriebssystem hat oder mit der Hardware, findet man genung Foren im Internet bzw. Texte die sich damit befassen. AAAABBBBEERR, manchmal sind gute Spiele oder Programme dabei....allerdings eben nur manchmal. Die meisten kann man vergessen. UUUNNNDD ich spiele sowieso erstmal eine Demo bevor ich mir ein Spiel kaufe. Dann weiß mans genau. :D

MfG
 
#12
Gabriel

Gabriel

Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
115
Ort
Erfurt best Town in the World
ZITAT(BaerofThor @ 31.05.2006, 09:01) Quoted post
AAAABBBBEERR, manchmal sind gute Spiele oder Programme dabei....allerdings eben nur manchmal.
[/b]
Richtig daher kauf ich Meine Zeitschriften weniger nach den Artikeln sondern eher nach dem was auf der CD/DVD drauf ist darunter fällt auch die ComputerBild da manchmal doch ganz nette Spiele/Programme drauf sind die in anderen nicht drin sind. Nach den Covern der Zeitschriften kann mann sich auch nicht mehr richten. da Steht z.B. drauf Großer Test von ... und dann sind das nur 2-3 Seiten ne unverschämtheit. Also ab in den Laden kurz durchwälzen ob was gutes drin ist und kurz die Artikel überfliegen und mitnehmen wenn es den Ansprüchen gerecht wird.
 
#13
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
Es macht sich halt immer wieder gut, Microsoft als "Das Böse" hinzustellen. Ist ja hier auf'm WinBoard die Standardprozedur :blush

Immerhin kann man mit solchen "Zeitschriften" den Vogelkäfig auslegen - dann sind sie wenigstens für irgendwas zu gebrauchen.
 
Thema:

[DE] PC-WELT mit Office-2007-CD: Keine Beeinflussung durch Microsoft

[DE] PC-WELT mit Office-2007-CD: Keine Beeinflussung durch Microsoft - Ähnliche Themen

  • Twitter: jetzt 280 Zeichen für Donald Trump und den Rest der Welt - UPDATE

    Twitter: jetzt 280 Zeichen für Donald Trump und den Rest der Welt - UPDATE: 08.11.2017, 09:53 Uhr: Bei Twitter galt bislang das Motto 'in der Kürze liegt die Würze', doch das wurde jetzt ein deutlich aufgeweicht: nach...
  • Microsoft Xbox One X - Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit der aktuell stärksten Konsole der Welt

    Microsoft Xbox One X - Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit der aktuell stärksten Konsole der Welt: Der bereits im vergangenen Jahr im Rahmen der E3-Spielemesse angedeutete Xbox One-Nachfolger, welcher bislang unter dem Codenamen "Project...
  • Microsoft Hololens - Entwickler bringt die Welt des Valve-Spiels "Portal" in die eigenen vier Wände

    Microsoft Hololens - Entwickler bringt die Welt des Valve-Spiels "Portal" in die eigenen vier Wände: Wer das Puzzle- und Denkspiel Portal sowie dessen Nachfolger Portal 2 aus dem Hause Valve nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst. Ein Entwickler...
  • Minecraft 1.0 bringt endlich den Enderdrachen und seine Welt auf Windows 10

    Minecraft 1.0 bringt endlich den Enderdrachen und seine Welt auf Windows 10: Was lange währt wird endlich gut, aber leider nicht in allen Punkten! Kurz vor Weihnachten gibt es noch das große Update auf die offizielle...
  • Zugriff auf hotmail aus anderer Ecke der Welt

    Zugriff auf hotmail aus anderer Ecke der Welt: Hallo. Ich war kürzlich in Argentinien und konnte mich dort über mein Smartphone nicht in mein Hotmail-Konto einloggen, vermutlich weil der Zugrif...
  • Ähnliche Themen

    Oben