[DE] Jeder Zweite ist ein Raubkopierer

Diskutiere [DE] Jeder Zweite ist ein Raubkopierer im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Leute! Aufwachen.....für wen ist das Gesetz wohl gemacht worden?..Natürlich für Bohlen und Co. der braucht wieder irgendwo ein kleinet...
#21
S

steakmaster

Dabei seit
16.03.2007
Beiträge
2
Hallo Leute!
Aufwachen.....für wen ist das Gesetz wohl gemacht worden?..Natürlich für Bohlen und Co. der braucht wieder irgendwo ein kleinet Häuschen, oder beim Porsche ist der Aschä voll, oder er spart für die nächste Tusse..
Hier wird langsam das gesunde Rechtsverständnis des Bürgers verschoben.

Hier werden unbescholtene Bürger einem Kinderschänder gleichgestellt...das kann nicht sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
#22
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hier werden unbescholtene Bürger einem Kinderschänder gleichgestellt...das kann nicht sein!
Wahre Worte,genau wie die Tage hier in den News mit den Killerspielern...der Vergleich.So langsam drehen die Politiker echt am Rad. :knall
 
#23
Selecta

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
39
(Sarkasmus - activated)

Der Markt bzw. die Preise sollten sich ja (lt. Kaufmannsausbildung) an Angebot und Nachfrage orientieren.....

Leider funktioniert sowas heute nicht mehr......

"Multimediale Verblödung" und "Geiz ist Geil" führt zu solchen Hitparaden (Bohlen lässt grüssen) und zu Bestes Spiel des Jahres (Gothic lässt grüssen)...

(Sarkasmus - deactivated)




Letzter :D
 
#27
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Ich muß mich nicht schämen, bin nicht der Zweite :D
Bin mir 100% sicher - jeder von uns war schon mal der "Zweite", und wenn es nur ein einziges MP3-File war, oder was die meisten vergessen ein Bild das "missbräuchlich" verwendet wurde (Urheberrechtsverletzung!)

Ich hab auch schon mal die Schrift "Walt Disney" für meine Kindergeburtstagseinladungen verwendet - das ist auch nicht erlaubt -- aber schön :D
 
#28
L

Lenny

Gast
Bin mir 100% sicher - jeder von uns war schon mal der "Zweite", und wenn es nur ein einziges MP3-File war, oder was die meisten vergessen ein Bild das "missbräuchlich" verwendet wurde (Urheberrechtsverletzung!)
Da hast Du natürlich recht, ich erinnere auch an Mid Files, die ich mal in meine HP eingebunden hatte...
 
#29
S

steakmaster

Dabei seit
16.03.2007
Beiträge
2
Unsere Gesellschaft entwickelt sich zurück ins Mittelalter, mit Vollgas.
Einige Beispiele: 1.Im Mittelalter hatte man Brückenzölle u.a. Abgaben
Heute heißt man das Maut
2.Studiengebühren früher und jetzt wieder...
3.Lieber Soldaten als Ärzte
usw.
Raubkopierer, Killerspielspieler, Alteomaüberdiestrasseführer(Rente!?)
Es wird per Gesetz einfach eine unliebsame Sparte ins kriminelle abgedrückt....
so einfach ist das...wie vor zig Jahren...
Bleibt wachsam!
 
#30
A

abcdabcd2

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
das werden wir...
lustig ist auch, dass die "guten" künstler so reich sind wie 10 von uns zusammen....
diese ganzen rapper.......
irgendwas ist da faul:unsure
 
#31
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
Wenn der Kunde die Rapper mag werden sie halt reich, oder was willst du dagegen machen? :blush
 
#33
I

IRB340

Dabei seit
31.01.2007
Beiträge
75
Ort
Stuttgart
Aloa ... wieder ganz tolle Studie ... sie haben 10'000 Personen befragt ... immerhin, andere Institute fragen 1000 Leute! Aber 10'000 und dann behaupten sie, jeder zweite Bundesbürger wäre ein Raubkopierer. Wie kann man eine solche Aussage mit der Befragung von 10'000 Personen bei einer Einwohnerzahl im Bundesgebiet von 82,3 Mio. rechtfertigen?
Jeder zweite von 10'000, also 5,000 Raobkopierer in der Befragung sind sagenhafte 0,0061 % YEAH!! ... HALLO? ... ich mein 10'000 Leute fragen is schon viel und dauert ne Weile, aber es sind dann 0,012 % der Gesamtbevölkerung ... jegliche Hochrechnungen sind doch weit ab jeder Realtität? Mal ne Frage an die Mathematik-Studenten, -Professoren oder wer auch immer ... Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit bei dieser Datenbasis die Realität durch Hochrechnung zu treffen? ...
Nun zum eigentlichen Inhalt ... Würde die Musikindustrie Musik unterstützen, die wirklich gehört wird, hätten sie schon mal weniger Probleme. Was bringt es, Charts an Verkaufszahlen festzumachen, die nicht etwa wiederspiegeln, wieviel von welchem Künstler der Endverbraucher gekauft hat, sondern wieviel die Discounter, Verkäufer etc. bestellt, gekauft und erstmal ins Lager geschafft haben?!?!! ... Und die ganzen Radio-Sender sind doch auch alle bestochen! Ersten spielen sie immer das selbe, so dass ich morgens meine Uhr nach stellen kann und zweitens spielen sie die Charts rauf und runter, die wie schon gesagt, von der Musikindustrie viel zu stark beieinflußt sind!
Ja ... auch ich habe schon Musik-CDs gebrannt! ... und warum? ... ein Beispiel: Ich ... Audi-Fahrer und -Fan ... habe den Werbespot damals zum Q7 gesehen ... im Hintergrund: "Carla Vallet - Streets of Tomorrow" ... Bildunterschrift: "Carla Vallet - Streets of Tomorrow ... im Handel erhältlich" ... alles klar ... ab zu Media Ma*** ... "Haben wir nicht mehr, hatten wir vor ... lange her ... und war auch nur 2 Wochen im Regal. Ist auch nicht mehr lieferbar!" ... WAS? 2 Wochen in den Verkaufsregalen und dann nicht mehr lieferbar... ok weiter zum Satu** ... he he he ok ... gehen wir halt zu WOM (World of Musik, wer's net kennt) ... YIPPIE ... gucken wir halt im Internet ... ahhh guckst Du, da hammers ... hm, und wie hör ich's jetzt im Auto? ... naja zu irgendwas muss der Brenner ja gut sein!

Und das ist nur ein Beispiel ... es gibt sogar sachen, die ich gern hör und überhaupt garnicht erst in den gängigen CD-Verkaufsstetten auftauchen ... wie komm ich da ran? Bestellen im Internet mit meiner Kreditkarte ... ok ... naja ... hab aber kein Vertrauen in die Bezahlmöglichkeiten im Internet ... also doch rum fragen, wer's hat und brennen ...
 
#34
A

abcdabcd2

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
Wenn der Kunde die Rapper mag werden sie halt reich, oder was willst du dagegen machen? :blush
ich will nichts dagegen machen, ich höre kein rap.
nur klagt die musikindustrie über einbußen und macht die raubkopierer verantwortlich....trotz einbußen haben die erfolgreichen künstler ein riesiges vermögen
 
#35
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
nur klagt die musikindustrie über einbußen und macht die raubkopierer verantwortlich....
Bei dem Müll was die heutzutage produzieren brauchen die sich über die Einbußen auch nicht wundern,das hat mit RK nichts zu tun.Wer saugt sich schon so einen Mist.Die Musik ist einfach grottenschlecht.:thumbdown
 
#36
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
ich will nichts dagegen machen, ich höre kein rap.
ich auch nicht :up
Hatte dich falsch verstanden, dachte das sollte in eine andere Richtung gehen.

zum Thema: Ich halte die Umfrageergebnisse schon für realistisch, 10.000 Befragte sind schon eine ganze Menge. Ob es nun genau 50% sind oder etwas mehr oder weniger spielt dann auch keine Rolle.
Und: von den Charts sollte man sich nicht zu sehr blenden lassen. Gibt durchaus gute und sehr gute Musik.
Aber mit dem Trash wird witzigerweise hervorragend verdient ;)
 
#37
S

seppjo

Gast
Jaja mein Browsercache ist voller illegaler Kopien jeden Mediatyps die auf Webpages angezeigt werden. :D
Bekämpfung der Piraterie. Ich lach mich tot.
Die sollen die CD's und DVD's zu einem vernünftigen Preis anbieten. Dann ist das Kopieren nahzu für Jedermann uninteressant. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß eine selbst gemachte Kopie günstiger zu machen ist als eine aus der Industrie. Wacht mal alle auf.
Bei CD's & DVD's zwischen 3-5 EUR würde sicher die Verlockung der Kopie verschwindend gering sein.
Außerdem wozu sollte es denn die Aufnahmegeräte überhaupt noch geben, wenn wir uns selbst nicht mal mehr die Daten für den eigenen Bedarf bzw. für irgend einen Freund/Bekannten aufnehmen dürften.
Zu Zeiten der Audio-/Video-Kassetten war das Ganze niemals wirklich ein Thema. Ein Trauerzegunis der heutigen Zeit.
 
#38
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Zu Zeiten der Audio-/Video-Kassetten war das Ganze niemals wirklich ein Thema.
Zu der Zeit war das mit dem Urheberrecht auch noch nicht so krass.Und der Kopierschutz (seit den 80er Jahren) war ja lächerlich.An jeder Ecke konntest die Macrokiller kaufen.
 
#39
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
zu früheren Zeiten war das ja auch viel aufwändiger, heute passen auf nen USB-Stick mit 4 GB ~1000 Lieder. Das überspielen muss doch total nervig gewesen sein? (War damals noch nich soo alt ;))
 
#40
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
So lange ist das doch gar nicht her @Paule ;)
 
Thema:

[DE] Jeder Zweite ist ein Raubkopierer

[DE] Jeder Zweite ist ein Raubkopierer - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich einen zweiten Bildschirm anschliessen am PC unter Windows10

    Wie kann ich einen zweiten Bildschirm anschliessen am PC unter Windows10: Was muss ich beachten beim Anschliessen eines zweiten Bildschirm am PC unter Windows19?
  • Zweite interne Festplatte im Zustand "Sicheres Entfernen" -> wie kann ich D: wieder aktivieren

    Zweite interne Festplatte im Zustand "Sicheres Entfernen" -> wie kann ich D: wieder aktivieren: Hallo zusammen, meine zweite interne Festplatte wurde leider durch "Hardware sicher entfernen" (benutzt man normalerweise um einen USB Stick...
  • Windows hat ein zweites Benutzerkonto angelegt

    Windows hat ein zweites Benutzerkonto angelegt: Liebe Community, seit einiger Zeit taucht beim Start ein zweites Benutzerkonto mit dem gleichen Namen wie mein richtiges auf. Allerdings kann ich...
  • Windows 10 Benachrichtigungen auf zweitem Monitor / keine Benachrichtigungen wenn Fullscreen

    Windows 10 Benachrichtigungen auf zweitem Monitor / keine Benachrichtigungen wenn Fullscreen: Ich wollte mal wissen ob es möglich ist die Benachrichtigungen von Windows auf einem Monitor anzuzeigen der nicht der Primäre Monitor ist. Da ich...
  • 0xc1900101 Funktions-Update bricht nach zweitem Neustart bei 42% ab usw., alles weitere in der Frage

    0xc1900101 Funktions-Update bricht nach zweitem Neustart bei 42% ab usw., alles weitere in der Frage: Hallo Community, alle Jahre wieder bockt das System bei einem (größeren) Funktions-Update. Während jenes auf 1803 reibungslos funktioniert hat...
  • Ähnliche Themen

    Oben