[DE] CDU-Innenminister Schünemann will unbeschränkten Computer-Zugriff

Diskutiere [DE] CDU-Innenminister Schünemann will unbeschränkten Computer-Zugriff im IT-News Forum im Bereich IT-News; Der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU) hat einen unbeschränkten Online-Zugriff auf Computer verdächtiger Personen gefordert...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU) hat einen unbeschränkten Online-Zugriff auf Computer verdächtiger Personen gefordert.

Heimliche Online-Durchsuchungen seien ein unerlässliches Instrument für die Strafverfolgung. "Wenn wir diese Methode nicht nutzen, hätten wir in der Strafverfolgung eine weltweite Lücke." Die Folge wäre ein großer Rückstand der Sicherheitsbehörden, sagte Schünemann am Mittwoch der "Netzeitung".

Der Minister reagierte auf den Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH), der das heimliche Ausspionieren von Computern über das Internet wegen fehlender Rechtsgrunde untersagt hatte. Bei einer zu schaffenden gesetzlichen Regelung darf es nach Auffassung Schünemanns keine Beschränkung für das Abgreifen von Daten durch die Strafverfolger geben. "Nur weil das Internet ein neuer Kommunikationsweg ist, darf der Zugriff nicht eingeschränkt werden."

Zudem würden die Daten nach den Regeln des Datenschutzes behandelt. Schünemann: "Wenn nichts vorliegt, wird wieder gelöscht." Für einen heimlichen PC-Check sei überdies ein richterlicher Beschluss nötig - ähnlich wie bei einer Hausdurchsuchung. "In der Regel werden die Betroffenen nach der Festplatten-Durchsuchung auch informiert", versicherte der Innenminister.

Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Zudem würden die Daten nach den Regeln des Datenschutzes behandelt. Schünemann: "Wenn nichts vorliegt, wird wieder gelöscht." Für einen heimlichen PC-Check sei überdies ein richterlicher Beschluss nötig - ähnlich wie bei einer Hausdurchsuchung. "In der Regel werden die Betroffenen nach der Festplatten-Durchsuchung auch informiert", versicherte der Innenminister.
Wenn nichts vorliegt,wird wieder gelöscht...ja klar...gerade hier in Deutschland.
Und wenn die Betroffenen nach der Durchsuchung informiert werden..warum denn nicht vorher??Das einschleusen von Trojanern ist eine Zumutung!!
Das habe ich mir gedacht,das darüber noch nicht das letzte Wort gesprochen ist.
 
#3
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
das bekommen die nie durch! das grenzt ja schon an hackerrei! die wollen die totale überwachung! die DDR kommt wieder
 
#4
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Es gab ja schon so einige Beschlüsse von Gerichten,die dann trotzdem umgangen worden sind.Hier in NRW machen die eh was sie wollen.
Wenn die genau wissen das einer Dreck am stecken hat,dann sollen die den lieber in ner Nacht und Nebelaktion alles aus der Hütte holen,anstatt unschuldige/unbescholtene User zu kriminalisieren.
 
#5
L

Lenny

Gast
War ja auch klar, mein Bundesland versucht Bayern den Rang in eingeschränktem Horizont abzulaufen. Vor hier kommen inzwischen die größten Pfeifen und Versager...automatisch fällt mir da Pfeiffer mit 3 F ein, der Dr. Allwissend in der Killerspielszene...
 
#6
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
Am Besten legt man für jeden Bundesbürger ne Akte an (wie damals bei der Stasi) und wir bespitzeln uns alle gegenseitig. :D Dann braucht man keinen Online-Zugriff. :D
 
#8
vespa

vespa

Dabei seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
64
Ort
Berlin
ist doch toll wenn wir die totale überwachung haben, wenn ich meine brille mal wieder verlegt habe, ein anruf beim lka und die können mir sagen wo die liegt. ne ne das gesocks da oben macht doch sowie so was es will, wenn man die in ein sack steckt und drauf schlägt, man trifft nie ein falschen.



vespa
 
#9
L

Lenny

Gast
ist doch toll wenn wir die totale überwachung haben, wenn ich meine brille mal wieder verlegt habe, ein anruf beim lka und die können mir sagen wo die liegt.
Können Die jetzt schon, nur Pech wenn die ein Terrorist gefunden und aufgesetzt hat, dann bist Du in Erklärungsnot ;)
 
#10
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
Können Die jetzt schon, nur Pech wenn die ein Terrorist gefunden und aufgesetzt hat, dann bist Du in Erklärungsnot ;)
Macht euch doch keine Sorgen, Terrorismus wird nicht so hart bestraft wie Steuerhinterziehung. :D
 
#11
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Vater Staat soll mich - und meine Lieben - schützen , dafür bezahle ich ja Steuern! Aber er soll mit Steinschleudern auf mit MPs und Granaten bewaffnete Kriminelle schiessen - Leute -, HALLO , die kripo hat doch kein Interesse , jeden Bürger auszuhorschen - UND AUCH KEIN GELD!!! Kürzlich wurden ja Pädophile durch Auswertung von Kontodaten ermittelt. Und da haben Datanschützer sofort Bedenken geäussert! Hallo , sollen Kinderschänder unentdeckt bleiben , nur weil niemand meine Kontodaten verfolgen darf? Gehts noch??? Ich fordere Waffengleichheit für die Polizei , damit die mich ausreichend schützen kann! Und wem das nicht passt: Rechner vom Netz nehmen oder besser auswandern!!!
 
#13
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
48
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Mahlzeit liebe WinBoarder,

mich würde mal interessieren was Innenminister Uwe Schünemann und seine "sauberen" Kollegen so alles an Leichen im Keller liegen haben.

Datenschutz ist hier in Deutschland doch eine Farce.

Es wird sich aber nichts ändern; so lange der Mehrheit der Bevölkerung die "intellektuellen Grundlagen" fehlen, um bei sich und ihrem Umfeld (eigene Kinder) das nötige Verständnis für z. B. die "politische Verhaltensbereitschaft von Einzelpersonen" aufkeimen zu lassen.

Alles Liebe


Rebecca :sing (das mußte ich mal los werden...) :D
 
#16
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
Vater Staat soll mich - und meine Lieben - schützen , dafür bezahle ich ja Steuern! Aber er soll mit Steinschleudern auf mit MPs und Granaten bewaffnete Kriminelle schiessen - Leute -, HALLO , die kripo hat doch kein Interesse , jeden Bürger auszuhorschen - UND AUCH KEIN GELD!!! Kürzlich wurden ja Pädophile durch Auswertung von Kontodaten ermittelt. Und da haben Datanschützer sofort Bedenken geäussert! Hallo , sollen Kinderschänder unentdeckt bleiben , nur weil niemand meine Kontodaten verfolgen darf? Gehts noch??? Ich fordere Waffengleichheit für die Polizei , damit die mich ausreichend schützen kann! Und wem das nicht passt: Rechner vom Netz nehmen oder besser auswandern!!!
Welchen Baum hast Du denn geraucht? Hier gehts nicht um Pädophile, sondern um die Möglichkeit, einfach mal eben so nachzusehen, was denn der Herr Schmidt so auf seinem Rechner hat. Und Du glaubst doch nicht, dass jeder Kontrollzugriff vorher abgesegnet wird? Wo kein Kläger, da kein Richter. :thumbdown
 
#18
J

joe-icebaer

Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
739
Welchen Baum hast Du denn geraucht? Hier gehts nicht um Pädophile, sondern um die Möglichkeit, einfach mal eben so nachzusehen, was denn der Herr Schmidt so auf seinem Rechner hat. Und Du glaubst doch nicht, dass jeder Kontrollzugriff vorher abgesegnet wird? Wo kein Kläger, da kein Richter. :thumbdown
ey der war gut "baum geraucht...":aah

jetzt zur Thematik:
da werde ich mir nen 2. Rechner kaufen vollkommen unabhänig von Inet und werde da all die "schlimmen" Sachen drauf mache
und mit dem ersten ins netz gehen, winboard gucken und was runterladen
Speicherstift rein und rüberladen:sing

gebe zu etwas unpraktisch aber vermutlich das effektivste, wenn man den Jungs nicht komplett die freie Sicht aufs Mittelmehr geben will.:prof
 
#19
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Ich weiß gar nicht, wo Euer Problem liegt. Ich bin schon lange der Meinung, dass alle Gardienen zu verbieten sind. Rolläden sollten sofort zu einer Durchsuchung führen.....
.... Nur weil einige sich falsch verhalten, soll ich deshalb auf alle meine Freiheitsrecht verzichten? Da bleibt die Verhältnismäßigkeit auf der Strecke. Wer an die Illusion eines vollkommenen Schutzes glaubt, der gibt jede Freiheit auf.

Wenn es um die Aufklärung in einem derart kriminellen Bereich geht, bin ich mir fast sicher, daß die Daten nur stark verschlüsselt auf Festplatten lagern oder keinen Zugang zum Netz haben.
 
#20
L

Lenny

Gast
Wenn es um die Aufklärung in einem derart kriminellen Bereich geht, bin ich mir fast sicher, daß die Daten nur stark verschlüsselt auf Festplatten lagern oder keinen Zugang zum Netz haben.
Richtig, es geht doch nur darum, das der Staat den Bürger in Schach halten will..um nichts anderes geht es. Man will im Vorfeld wissen, was sich beim Bürger tut, wann Er aufmüpfig wird und sich gegen die politische Führung erhebt, weil Er endlich geblickt hat wohin die Reise geht. Warum sonst denkt Ihr, das bestimmte Politiker den Einsatz der BW ,im eigenem Land fordern..auch das ist gegen den Bürger gerichtet. Wir sollten mal mit der Träumerei aufhören, das es der Politik ums Wohl der Bürger geht.
 
Thema:

[DE] CDU-Innenminister Schünemann will unbeschränkten Computer-Zugriff

[DE] CDU-Innenminister Schünemann will unbeschränkten Computer-Zugriff - Ähnliche Themen

  • News: CDU-Kulturstaatsminister verhindert Gesetz gegen massenhafte und teure Abmahnun

    News: CDU-Kulturstaatsminister verhindert Gesetz gegen massenhafte und teure Abmahnun: Am 6. Februar sollte ein Gesetzentwurf vom Kabinett verabschiedet werden, der die Verbraucher vor teuren und massenhaften Abmahnungen schützt...
  • [DE] MegaUpload - CDU/CSU wollen Zensurgesetz SOPA auch für Deutschland

    [DE] MegaUpload - CDU/CSU wollen Zensurgesetz SOPA auch für Deutschland: Es überrascht nicht wirklich, dass nach einem Aufsehen erregendem Vorgehen gegen einen Filehoster sofort wieder Stimmen lautwerden, die zwischen...
  • Internetsperren - CDU will Two-Strikes-Modell ohne Gerichtsbeschluss schnell einführe

    Internetsperren - CDU will Two-Strikes-Modell ohne Gerichtsbeschluss schnell einführe: Hallo. Die CDU will in acht Wochen einen Gesetzentwurf vorstellen, der ein Two-Strikes-Warnmodell gegen Urheberrechtsverletzungen im Internet...
  • Mitgliederdaten der CDU geklaut

    Mitgliederdaten der CDU geklaut: Quelle und ganzer Bericht auf Heise.de
  • [DE] Koalitionsvertrag: Das planen CDU/CSU & FDP für das Internet

    [DE] Koalitionsvertrag: Das planen CDU/CSU & FDP für das Internet: Flächendeckend schnelles Internet, Polizei-Internetstreifen und Kampf gegen illegale Downloads - die neue Regierung legt ihre Pläne offen. Ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben