[DE] "Bundestrojaner": 18.000 Bürger protestieren

Diskutiere [DE] "Bundestrojaner": 18.000 Bürger protestieren im IT-News Forum im Bereich News; Der Bundestrojaner soll es dem Staat ermöglichen, heimlich auf die PCs von Privatanwendern zu schauen. Die PC-WELT hatte Sie aufgerufen, mit Ihrer...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40




Der Bundestrojaner soll es dem Staat ermöglichen, heimlich auf die PCs von Privatanwendern zu schauen. Die PC-WELT hatte Sie aufgerufen, mit Ihrer Unterschrift gegen den Bundestrojaner zu protestieren. Ganze 18.000 engagierte Bürger haben teilgenommen.

Etliche Politiker – darunter auch Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble – wollen den Bundestrojaner. Ein Spionage-Tool, das heimlich auf die PCs der Bürger geschleust werden soll. Über den Bundestrojaner finden Sie hier einen ausführlichen Artikel.

Die PC-WELT hat dazu folgende Meinung:

Jeder Bürger hat garantierte Freiheitsrechte. Und jeder möchte ein Leben ohne Angst führen. Führende Politiker sagen: Wer mehr Sicherheit will, muss Opfer bringen. Wir sagen: Es stehen bereits Unmengen Informationen über jeden von uns in digitaler Form zur Verfügung. Der Bundestrojaner wäre ein weiterer Schritt in den Überwachungsstaat. Auch wenn eine richterliche Genehmigung verlangt wird - ein Trojaner ist viel zu leicht einzusetzen. Und unter Verdacht kann jeder geraten.
Außerdem bleiben viele Fragen offen: Ist ein Verdacht ausgeräumt - erhält der Betroffene eine Information, dass er ausgehorcht wurde? Wird das Spionageprogramm de-installiert? Trojaner verbreiten sich. Eine solche Hintertür im PC ließe sich auch von Kriminellen für Angriffe missbrauchen.

Darum hatte die PC-WELT hatte eine Unterschriftenaktion gegen den Bundestrojaner gestartet. Diese lief von Anfang April bis Ende Mai. Insgesamt haben rund 18.000 engagierte Bürger teilgenommen - dafür möchten wir uns bei Ihnen herzlich bedanken. Die PC-WELT wird nun den Protestwillen der 18.000 Teilnehmer der zuständigen Stelle vorlegen. Über den Fortgang der Aktion werden wir weiter berichten.

Quelle: IDG Magazine Media Verlag GmbH/PC-Welt Online
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
Der Protest kam leider zu spät.... ;)
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ganze 18.000 engagierte Bürger haben teilgenommen.

Habe auch daran teilgenommen,aber was bringts??
Viel zu wenige..das Kind ist im Brunnen gefallen..:thumbdown

Die PC-WELT wird nun den Protestwillen der 18.000 Teilnehmer der zuständigen Stelle vorlegen. Über den Fortgang der Aktion werden wir weiter berichten.

Ich denk das sollte doch schon früher passieren...ts ts ts
 

crus4der

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
129
naja dann muss sich jeder gut schützen der etwas zu verbergen hat :D Also wir alle ;)

Aufhalten können wir sie eh nicht.
 

Schard

Dabei seit
13.04.2007
Beiträge
720
Ort
Hannover
Doch: Revolution.

Aber George Orwell hatte mit 1984 wohl recht.
Nach dem Nazi-Staat muss das deutsche Volk wohl noch mal die Bürde eines Negativbeispiels auf sich nehmen.

:flenn
 

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
29
die antiviren hersteller werden darauf zwar reagieren, aber 1. jeder ist bestechlich 2 erpressbar
 

Snaga

Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
31
Ort
Frankfurt
Mir ist es eigendlich voll egal! Es hat ehh kein Sinn mehr ....
Wir leben unter Big Brother :D
 

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
ich habe noch nicht gehört bzw das das gesetz schon durch gebracht wurde!

Es wurde abgeschossen!
 

Dodge

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.649
Ach wenn sich sowas auf meiner Festplatte befindet dann jag ich den ganzen Bundesrat in die Luft. Was ist das denn für ein Mist ich bin stinksauer!!!!! Soll mal jemand wie Schäuble und Co. mir über den Weg laufen dann können die nur noch hoffen.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Sei vorsichtig mit solchen Äußerungen @Dodge
Das ist hier ein öffentliches Forum und jeder liest mit und schnell kann man in die falsche Schiene durch sowas geraten und sich das einhandeln was man garnicht will. :nono
 

Dodge

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.649
Aaahaha lol hat er zwar nicht verdient aber er ist auf dem besten Weg sich derart Feinde zu machen Grrr...
 

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Jo schon lustig zumal mir schon vorher klar war, das die das durchdrücken.
Also immer noch mein altes statement ich nutze 2 PC´s einen nur fürs netz mit nix drauf ausser dem was ich zum surfen brauche also linux, ff usw. und zum arbeiten meinen richtigen pc wo alle meine privaten daten usw. drauf sind als transport medium zwischen beiden habe ich auch umgestellt von usb auf dvd-rw also wat wollen die von mir...
 

Dodge

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.649
Sicher ist sicher ich werde es auch so einrichten wie Schattenkrieger und zwar noch heute. Dann können die suchen bisse blöd und dämlich werden aber das sind sie ja eh schon. Meiner güte regt mich das auf!!!
Gibt es keine Internetzugänge die nicht überwacht werden? Wird ein 56k Modem Zugang auch überwacht ?
 
Thema:

[DE] "Bundestrojaner": 18.000 Bürger protestieren

[DE] "Bundestrojaner": 18.000 Bürger protestieren - Ähnliche Themen

[DE] Stoppt den Bundestrojaner: Sicherheitspolitiker planen den Einsatz eines Trojaner, der private PCs ausspähen soll. Ein entsprechendes Gesetz würde uns alle betreffen. Wehren...
Bundestrojaner: Der Staat als Hacker: Ein neues Gesetz erlaubt es den Behörden, heimlich die Rechner von Privatpersonen zu durchsuchen. Ein Richter muss dieser Überwachung nicht mehr...
[DE] Bundestrojaner: Schäuble stoppt Online-Durchsuchungen - vorerst: Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat Online-Durchsuchungen durch die Geheimdienste gestoppt. Vorangegangen war massive Kritik nach dem...
[DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach: Nicht nur in Deutschland fordern Politiker wie Innenminister Wolfgang Schäuble, dass staatliche Behörden wie die Polizei PCs von verdächtigen...
[DE] Schäuble will für "Bundes-Trojaner" das Grundgesetz ändern: Nach Auffassung von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) könnte ein heimlicher Zugriff von Sicherheitsbehörden auf Computer durch eine...
Oben