Datenübertragungstechniken. Welche würde Ihr empfehlen?

Diskutiere Datenübertragungstechniken. Welche würde Ihr empfehlen? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, es muss ein abgelegendes (ca. 400m) Gebäude mit ins Firmennetzwerk intregiert werden. Welche Weg würdet Ihr Vorschlagen? Um so höher die...
M

Maverick

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
469
Alter
43
Hallo,

es muss ein abgelegendes (ca. 400m) Gebäude mit ins Firmennetzwerk intregiert werden. Welche Weg würdet Ihr Vorschlagen? Um so höher die Bandbreite umso besser.

Kennen tue ich folgende aber evtl. gibt es ja was besseres.
-Richtfunk
-LWL
-VPN

Maverick
 
A

AlienJoker

Gast
Was ist mit ner normalen Internetverbindung? Da brauchst du net mal irgendwelche Hardware.
 
M

Maverick

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
469
Alter
43
Hallo

naja ein gewissen Teil an Sicherheit sollte das ganze schon bieten. Aus diesem Grund hatte ich VPN Vorgeschlagen.

MfG
Maverick
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
Bei LWL wird über diese Entfernung so ohne weiteres nicht funktionieren. Da müssten Verstärker eingesetzt werden. Wie sieht es denn mit ner Datenleitung aus, entweder als Wähl- oder als Standleitung?
 
P

pborn66

Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
334
Hallo

naja ein gewissen Teil an Sicherheit sollte das ganze schon bieten. Aus diesem Grund hatte ich VPN Vorgeschlagen.

MfG
Maverick
was interessant wäre über welche technische ausstattung das gebäude verfügt?!

richtfunk und lwl halte ich für sehr teure lösungen :D
oder wie hoch ist dein budget und vpn ist ja nur eine "software-lösung"
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Bei LWL wird über diese Entfernung so ohne weiteres nicht funktionieren. Da müssten Verstärker eingesetzt werden. Wie sieht es denn mit ner Datenleitung aus, entweder als Wähl- oder als Standleitung?
LWL braucht nen Verstärker auf 400m ?????
Never !
Mit LWL lassen sich ohne Verstärkun in Mono und Multimode diese Entfernungen verkabeln ! Monomode sogar bis ca. 1,5km !
Teuer ist es - klaro ! Aber sicher ( max. Abhörsicherheit ! )...

Laut strukturierter Verkabelung ( in der Theorie ) nimmt man um Gebäude zu verbinden i.dR. LWL !
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Zustimm. Wenn kein Fluss/Bach/See dazwischen ist :D
Von nem See war ja erst mal keine Rede *g*

Multimodefaser dürfte bei 400m schon fast an die Grenze stoßen...
Aber mit Monomode gehts wie gesagt bis 1,5km - das geht definitiv ! Ok...Verteiler nen Switch für LWL auf Ethernet - ist natürlich sehr sehr teuer !

Vorteile LWL:
- Hohe Abhörsicherheit
- Hohe Geschwindigkeit die man mit Kupferkabel auf dieser Distanz nur mit Repeatern lösen könnte.
- Der Unterhalt ist nach der Anschaffung günstiger als ne Standleitung oder Ähnlichem
 
S

seppjo

Gast
@duesso,
wollte Dir nur zustimmen. Bei mir hier hatte ich leider dieses Problem.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Ach ja,
RIFU ist auch recht teuer.
Übers Netz per VPN ist für kleinere Unternehmen am Günstigsten.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
@duesso: Die maximale Übertragungsreichweite bei Multimode beträgt bei einem Kerndurchmesser von 50 µm ca. 550 m und bei 62,5 µm ca. 275 m. Ich denke mal, dass das zweite Gebäude 400 Meter Luftlinie entfernt ist, also wird es schon mit 50 µm knapp werden.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Das reine LWL Kabel für außen kostet rund 6€ pro Meter !
Also 400*6 = 2400€ !
Geht ja noch so ...

Aber die Switche etc. sind dann ordentlich teuer !
Pro Switch zwischen 500-900€ !
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
@duesso, dafür ist die Verbindung dann aber relativ sicher. Und ne Datenleitung vom Orden des zwanzigsten Buchstabens ist ja auch nicht kostenlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
FDDI Monomode LWL 2 km
Singlemode LWL 60 km
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Das noch als Nachreichung zur Reichweite bei LWL:

Mit Singlemode-Fasern können Strecken bis 250km ohne Repeater (Regeneration, Zwischenverstärkung) überbrückt werden. :up
 
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
53
Wenn es ein Firmennetzwerk über eine so kurze Entfernung ist würd ich auf alle Fälle LWL nehmen. Einmalige Kosten, fast unbegrenzte Erweiterung im entfernten Gebäude, Abhörsicherheit, Ausfallsicherheit .... alles spricht für LWL.

Schon aus Kosten- Leistungssicht hat sich eine strukturierte LWL Verkabelung schon bald amortisiet. Diese DSL Geschichte rentiert sich doch in einem Netz das ein ganzes Gebäude bedienen soll nur wenn ich eine SDSL Lösung miete. ADSL ist wegen dem geringen Upstream für Firmennetze mit mehr als einem PC doch fast nicht nutzbar und SDSL Anschlüsse, die über genügend Bandbreite verfügen sind extrem kostenintensiv.

Einige Informationen zum Thema findet man auch hier.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Wenn es ein Firmennetzwerk über eine so kurze Entfernung ist würd ich auf alle Fälle LWL nehmen. Einmalige Kosten, fast unbegrenzte Erweiterung im entfernten Gebäude, Abhörsicherheit, Ausfallsicherheit .... alles spricht für LWL.

Schon aus Kosten- Leistungssicht hat sich eine strukturierte LWL Verkabelung schon bald amortisiet. Diese DSL Geschichte rentiert sich doch in einem Netz das ein ganzes Gebäude bedienen soll nur wenn ich eine SDSL Lösung miete. ADSL ist wegen dem geringen Upstream für Firmennetze mit mehr als einem PC doch fast nicht nutzbar und SDSL Anschlüsse, die über genügend Bandbreite verfügen sind extrem kostenintensiv.

Einige Informationen zum Thema findet man auch hier.
:up Sag ich ja auch :D
 
Thema:

Datenübertragungstechniken. Welche würde Ihr empfehlen?

Datenübertragungstechniken. Welche würde Ihr empfehlen? - Ähnliche Themen

  • Download fehlgeschlagen - Die Datei enthielt einen Virus und wurde gelöscht

    Download fehlgeschlagen - Die Datei enthielt einen Virus und wurde gelöscht: Hallo, ich habe das oben stehende Problem. Habe hier zu die Kommunikation von BoysonKlaus und VladiS111 vom 20 März 2019 gefunden, da das genau...
  • PC startet nicht mehr nach dem er vom Stromnetz genommen wurde.

    PC startet nicht mehr nach dem er vom Stromnetz genommen wurde.: Hey, Gestern funktionierte mein PC noch einwandfrei und hatte denn einmal kurz vom Stromnetz genommen, als er aus war. Als ich ihn heute...
  • Windowskonto wurde gehackt

    Windowskonto wurde gehackt: Am Donnerstag wurde ich aufgeboten mein Passwort neu im Outlook einzugeben. Habe ich versucht und kam nicht rein. Am Samstag habe ich es nochmals...
  • Nach dem Start wurde das Bildschirm ganz grau.

    Nach dem Start wurde das Bildschirm ganz grau.: Hallo Nach dem Start wurde ist die Anzeige des Bildschirms grau geworden. Sogar meine alte Dokumente, die im PC gespeichert sind, werden nur die...
  • Versuch zum Aufbau einer VPN endet sofort mit der Meldung: "Das Netzwerk ist nicht vorhanden oder wurde nicht gestartet."

    Versuch zum Aufbau einer VPN endet sofort mit der Meldung: "Das Netzwerk ist nicht vorhanden oder wurde nicht gestartet.": Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Problem, bei dem ich leider kein Ansatz finde, wie ich das lösen kann. Mein Ziel ist es, eine VPN...
  • Ähnliche Themen

    Oben