Datenträgerüberprüfung dauert Tage

Diskutiere Datenträgerüberprüfung dauert Tage im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem mit meinem neuen! Notebook. Nachdem der Rechner für jedem Start etwa zwanzig Minuten gebraucht hat...
S

Sanja10

Threadstarter
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
11
Hallo zusammen,
ich habe ein großes Problem mit meinem neuen! Notebook. Nachdem der Rechner für jedem Start etwa zwanzig Minuten gebraucht hat, ohne dass eine Fehlermeldung kam, habe ich mich für eine Datenträgerüberprüfung entschieden. Die läuft jetzt seit mehr als 36 Stunden. Er steht jetzt bei 46 Prozent Phase 5. Da sie aber noch nicht endgültig aufgegeben hat, habe ich noch nicht abgeschaltet. Komisch war auch, dass beim Starten die Angaben zum PC nicht gezeigt wurden, allerdings bin ich nicht sicher, ob das beim ersten Start ging.
Hat jemand einen Tipp für mich? Wäre super.
Viele Grüße Sanja
 
C

Codie1983

Mitglied seit
27.01.2005
Beiträge
356
Standort
Ruhrgebiet
Hy

überprüf mal ob deine Festplatte im (höchsten) DMA Modus läuft.
Schau erst mal im BIOS und dann im Windows Geräte Manager.
 
B

Brunhilde

Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
128
habe ich mich für eine Datenträgerüberprüfung entschieden. Die läuft jetzt seit mehr als 36 Stunden. Er steht jetzt bei 46 Prozent
Da hast du sicherlich vergessen die "intensieve Datenträger-Prüfung" zu dektivieren.
Bei der intensieve Datenträger-Prüfung wird jeder physikalisch vorhandene Kluster auf der Platte durch wechslseitiges Lesen/Schreiben auf Fehler geprüft.

Da du jedoch schon Daten auf der Platte hast, werden die belegten Kluster erst einmal frei geschaufelt/verlegt, damit sie beim Prüfen testweise mit verschiedenen Bitmustern gelschrieben/gelesen werden können.
Fehlerhafte Kluster/Sektoren werden als BAD markiert, so das sie NIE wieder benutzt werden.

Da aktuelle Platten sehr groß sind, und demzufolge seeeeeeeehr viiiiiiiiiiiiiiiiele Kluster/Sektoren geprüft werden müssen, sind dafür locker einmal 100 Stunden einzuplanen.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Wie kommst du auf 100 Stunden? Also bei meiner 400 GB-HD dauert ein physikalischer Scan knapp 5-6 Stunden. ;)

Das hängt natürlich ab ob Fehler vorhanden sind, aber eine funktionierende HD braucht nicht so lange.

@Sanja10:
Wenn dein Rechner schon so lange braucht um hochzufahren, dann solltest du bei deiner Festplatte einen SMART-Selbsttest durchführen lassen. Die ganzen HD-Hersteller bieten Programme an mit denen man von Diskette bootet und dann die HD prüfen kann.

Evtl. kann es auch am Betriebssystem selber liegen, wenn es Probleme mit Treibern/Systemkomponenten gibt. Dann wäre eine Systemreparatur mitd er Setup-CD ratsam.
 
B

Brunhilde

Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
128
Wie kommst du auf 100 Stunden? Also bei meiner 400 GB-HD dauert ein physikalischer Scan knapp 5-6 Stunden.
Wohl dem, bei dem Billys Machwerk nicht erst die Kohlen von einem Keller in den anderen schaufeln muß.
Da du jedoch schon Daten auf der Platte hast, werden die belegten Kluster erst einmal frei geschaufelt/verlegt, damit sie beim Prüfen testweise mit verschiedenen Bitmustern gelschrieben/gelesen werden können.
Wenn der Lappi schon zwanzig Minuten zum Booten braucht, ist das OS schon einige Zeit am Werkeln und hat die Platte mit vielen nützlichen und unnützen Files überschwemmt.
Da die intensieve Datenträger-Prüfung diese zwischendurch alle erst verlegen muß, braucht es eben seine Zeit.
bei meiner 400 GB-HD dauert ein physikalischer Scan knapp 5-6 Stunden.
Wenn du der intensieven Datenträger-Prüfung eine fast leere Platte vorsetzt, sparst du Einiges an Zeit.
 
M

mike99

Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
12
Neuer Laptop und 20 Minuten Bootzeit, da stimmt doch schon da was v on Anfang an nicht. Und dann noch mehr als 36 Stunden für den Plattenscan. Wenn da nicht irgendwelche exotischen Programme installiert sind würde ich einfach mal auf einen Hardwarefehler tippen und zwar bei der Festplatte. Mein Rat: Schleunigst den Händler aufsuchen und Garantieansprüche geltend machen und nicht selber rumfummeln
 
Thema:

Datenträgerüberprüfung dauert Tage

Sucheingaben

datenträgerüberprüfung dauert lange

Datenträgerüberprüfung dauert Tage - Ähnliche Themen

  • datenträgerüberprüfung nach Systemstart Win 10

    datenträgerüberprüfung nach Systemstart Win 10: Hallo, mein Laptop "spinnt" seit zwei Tagen. Nach Start beginnt er automatisch mit der Datenträgerprüfung vom Laufwerk :D. Durchschnittlich...
  • Windows Startet nach dem Neustart nicht und Datenträgerüberprüfung

    Windows Startet nach dem Neustart nicht und Datenträgerüberprüfung: Hallo , ich hab seit einigen Wochen ein kleines Problemchen. Betreibssystem ist Windows 10. 1.) Wenn ich meinen Laptop neustarte fährt er...
  • ständige Datenträgerüberprüfung beim Wechsel der Bootfestplatte

    ständige Datenträgerüberprüfung beim Wechsel der Bootfestplatte: Hallo Ich habe folgendes Problem: Auf meiner SSHD habe ich Win7pro installiert - läuft ohne Probleme. SSHD raus M.2 rein - Win10 pro...
  • Datenträgerüberprüfung bei jedem Start

    Datenträgerüberprüfung bei jedem Start: Ab diesem Thread teilen.Seit einiger Zeit bekomme ich bei Windows 10 (mit neuestem update) beim Hochfahren immer die Meldung "Datenträgerprüfung...
  • Ständige Datenträgerüberprüfung

    Ständige Datenträgerüberprüfung: Ich benutze Win 10.0 Prof. seit Einführung des Betriebssytems. Meine Festplatten: 2x Samsung SSD 850 Pro (100 +500 GB) plus 2x WDC WD10JFCX je 1...
  • Ähnliche Themen

    Oben